Home / Forum / Liebe & Beziehung / Langsam begreife ich, dass das die meisten männer nur lügen

Langsam begreife ich, dass das die meisten männer nur lügen

12. Juni 2009 um 1:59 Letzte Antwort: 12. Juni 2009 um 9:50

ich muss leider von ein paar enttäuschungen berichten, als obs davon noch nicht schon genug in meinem leben gegeben hätte (männer betreffend)

eigentlich bin ich ein eher ruhiger freundlicher mensch, also nicht jemand der sich in den mittelpunkt rückt oder jemanden den freund ausspannt. denke dass ich eigentlich ein gutes herz hab.. meine freundinnen sind auch alle eher so bodenständige typen mit super charakter auf die ich mich 100% verlassen kann.. beim feiern oder unter leuten bin ich dann aber auch schon mal etwas ausgelassener, da kommt dann eine andere seite von mir raus, und dadurch und auch weil ich schöne kleidung und gepflegtes aussehen wichtig finde, lerne ich auch viele männer kennen.

aber!! jaa aber.. was soll ich sagen es klappt einfach nicht. irgendwas läuft gehörig schief. vor allem in den letzten zwei monaten.. mein ex bzw der mit dem ich 6 monate lang eine nicht-beziehung geführt hab und der mich dann mit seiner ex betrog, und der inzwischen mehrere andere frauen verarscht, vergass meinen geburtstag undlud mich auch nicht zu seiner riesen party ein, wo sonst JEDER eingeladen war. grosse enttäuschung!! das tat mir echt weh

ein anderer ex in den ich mich auch echt verliebt hatte der aber auch keine beziehung wollte meldete sich nachdem wir uns zufällig über den wg gelaufen waren. erst schrieb ich nicht zurück, aber dann fragte er wieso ich nicht mehr mit ihm reden würde etc und dachte es wäre unfreundlich nicht zu antworten. er fragte nach einem treffen und als ich zögerlich war, antwortete er gar nicht mehr zurück!! einfach so, wieder mal gezeigt dass ich nichts für ihn bin.

dann einer mit dem ich mich paar mal getroffen hatte, traf ihn im club und es kam zu einem kuss und später noch einem spatziergang bei dem er versuchte, mich zu verführen abr ich wollte nicht. bei dem gang fiel ich hin und verletzte mich stark. nichts kam von ihm wegen der verletzung oder wie es mir geht, null!! dabei heuchelte er mir an dem abend ja ach soooo viel begehren vor. irgendwann spät abends kam eine sms nach dem motto: wollen wir später noch was gemeinsam trinken gehen, was ich so ziemlich als einladung zum sex verstand und daher ablehnte. seit dem nichts mehr!

paar tage später im club tanzte ich mit jemandem und er wirkte so süss und auch wir küssten uns. wir liefen im regen nach hause, er wollte dass ich sicher dort ankomme, und fragte dann ob er zum reden noch mit hoch kommen könne. erst sagte ich nein und erklärte dass ich ihn nicht kenne und dass ich nicht wisse ob er morgen nicht auf einmal ein ganz anderer mensch wäre. er meinte dass er so aber wirklich sei, dass ich ihm unheimlich gefalle und er einfach nur zeit mit mir verbringen wolle. also dachte ich ok, ich wollte sowieso nicht mit ihm schlafen aber bisschen reden wäre ok (wenn ich mir das vornehme halte ich mich auch strikt daran). naja einfach zeit miteinander verbringen und sich bisschen besser kennen lernen.. aber oben angekommen dachte ich nur so... was soll das.. ch kenn ihn nicht.. wird ER der volltreffer sein? ich glaub ihm erst mal gar nix und warte ab was passiert wenn ich ihn jetzt wegschicke. das tat ich auch, und wir küssten uns noch ganz zärtlich und leidenschaftlich zum abschied. dann verschwand er und ich hörte nie wieder von ihm.

dann vorgestern abend traf ich mich mit einem der schon richtig lange immer wieder hinter mir her war und mit dem ich mich auch schon einpaar mal getroffen hatte, und mit dem es auch schon bis zum kuss kam. eigentlich war er immer derjenige der mir so hinterherlief und meinte wie viel schöner es wäre wenn ich dabei gewesen wäre bei einem abendessen oder diesem oder jenem.. ich glaubte ihm natürlich weil er mir so hinterherlief. er lud mich zum essen ein, dann zu cocktails und zu einem club. er erzählte so viele interessante und faszinierende sachen, ausserdem fand ich ihn schon immer unheimlich attraktiv. ich dachte, oo der könnte mein nächster freund werden jaa ich mag ihn. dann gingen wir zu mir und schliefen miteinander, was ich nur tue wenn ich verliebt in denjenigen bin. aber dann fing mein kontrollsüchtiger exfreund an bei mir sturmzuklingeln (handy). mein typ war total genervt davon und ich brach in tränen aus. ich weiss gar nicht mehr genau was wir alles redeten aber ich sagte wie mies mein ex gewesen war etc, aber er wollte einfach nur noch so schnell wie möglich weg. seitdem hab ich ihn um eine aussprache gebeten, aber er will irgendwie gar nix mehr mit mir zu tun haben. ich fühl mich furchtbar, es ist mir so peinlich ihn überhaupt so nah an mich ran gelassen zu haben und ich komm mir total verarscht vor.

mein ex drohte damit, nacktfotos vonmir zu veröffentlichen, da ich in der nacht nicht zu erreichen war. zum glück konnte ich ihn noch davon abbringen.

es gibt zwar einen netten mann, der mir den hof macht und mit dem ich noch nichts gemacht hab, aber leider bin ich nicht in ihn verliebt, er ist nicht mein typ und ich könnte mir berhaupt nicht vorstellen ihn zu küssen oder sonstwas.

wieso passiert mir denn das? alle lügen mich so dreist an bzw heucheln mir sonstwas vor, und ich falle immer wieder drauf rein. wenn sich mal einer in mich verliebt dann ist das so ein nerd der gar nicht mein typ ist.. oh mann.. WAS IST NUR LOS?? es tut so weh diese scheiss zurückweisung immer immer immer wieder zu erleben... könnt ihr mir helfen??

Mehr lesen

12. Juni 2009 um 8:57

Ich kann Dich sooo gut verstehen....
Mir geht es ähnlich, nur das ich etwas älter bin und durch eine lange Beziehung, diese Erfahrungen jetzt sammeln muß heul.
Hatte die letzten 4 Monate einen Mann, mit dem ich 3 Monate zusammen war. Nach diesen 3 Monaten sagte er mir, das er das so nicht mehr möchte und nach ein paar Tagen Funkstille(er meldete sich dann und suchte den Kontakt)- hatten wir plötzlich eine lockere Beziehung ohne Zwang - bis letzten Sonntag. Ich sagte ihm dann am Sonntag, das ich das so nicht möchte und daran kaputt gehe.Seit dem kein Kontakt.Hab 6 Kilo abgenommen und fast daran zerbrochen - er ist sich natürlich keiner Schuld bewußt.
Es ist sehr schwierig wieder vertrauen zu fassen und da ich beim weggehen genauso drauf bin wie du, lernen wir wahrscheinlich immer die falschen Männer kennen.
Was ich daraus schließe ist auf jeden Fall nicht auf Worte zu hören sondern auf die taten zu achten-aber auch das ist ein Lernprozess.
Drück Dir die Daumen, das der nächste ehrlich zu Dir ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2009 um 9:50

Hmm,
also um ehrlich zu sein, sehe ich da ein paar Anzeichen, dass du der Auslöser für nicht mehr melden bist. Weil du - vielleicht unbewusst oder falschen Vorstellungen - Körbe verteilst oder Ihnen zeigst, sie wären nur die zweite Wahl.

Beispiele:
"nach dem motto: wollen wir später noch was gemeinsam trinken gehen, was ich so ziemlich als einladung zum sex verstand und daher ablehnte. seit dem nichts mehr!"
-> Eindeutiger Korb. Wenn du ohne Begründung, oder "ein anderes Mal" einen Drink ablehnst, dann ist wohl kein Interesse da, warum also hinterherlaufen/melden?

"erst schrieb ich nicht zurück, aber dann fragte er wieso ich nicht mehr mit ihm reden würde etc und dachte es wäre unfreundlich nicht zu antworten. er fragte nach einem treffen und als ich zögerlich war, antwortete er gar nicht mehr zurück!!"
Du bist zögerlich, antwortest ewig nicht. Er zeigt trotzdem Interesse und will dich treffen. Du meldest dich immer noch nur zögerlich. Ein Interesse ihn erstmal kennen zu lernen zeigst du nicht gerade. -> Korb von dir.

"dann fing mein kontrollsüchtiger exfreund an bei mir sturmzuklingeln (handy). mein typ war total genervt davon und ich brach in tränen aus. ich weiss gar nicht mehr genau was wir alles redeten aber ich sagte wie mies mein ex gewesen war etc,"

Warum ist nach dem ersten Klingeln das Ding nicht aus? Warum weinst du dich bei ihm über den Ex aus? -> Was soll er denken, als dass du nciht wirklich frei für was Neues, für Ihn bist. Und wenn er in der Tat verliebt ist/war, dann ist es besonders für Ihn und auch für dich gesünder, den Kontakt abzubrechen, um nicht als Lückenbüßer und Tröster zu dienen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook