Home / Forum / Liebe & Beziehung / Langjährige Beziehung steht vor dem aus!

Langjährige Beziehung steht vor dem aus!

24. Juni 2012 um 16:41 Letzte Antwort: 24. Juni 2012 um 21:52

Hallo ich bin ganz neu hier und habe ein riesiges Problem.
Ich bin seit 7 1/2 Jahren mit meinem freund zusammen. Er ist mittlerweile 28 und ich 22. Wir verstanden uns von Anfang an super. War und ist meine erste große Liebe deswegen fällt es mir umso schwerer. Ich fang mal an:
Also, wir kamen zusammen und dann klar man stellt sich die Familien vor. Bei meiner Familie gab es keine Probleme bei seiner war es anders. ich habe mich von dem ersten Tag an nicht mit denen (Mutter, Bruder deren frau und deren Wanst) nicht verstanden. All die Jahre kam es immer wieder zum Streit zwischen uns wegen denen. hier wurde nachts angerufen wegen Lappalien(!) und auch so. Dann stand die Hochzeit meiner Schwester vor der Tür und das war das Ende. Junggesellinnenabschied ging ich nicht mit weil die Frau von dem Bruder meines Freundes mit ging, und auf dem Polterabend ging es richtig ab. Sie ging auf mich los und wollte mich schlagen als ich sagte:"Was glotzt du mich als so blöd an?". Seither ist es komplett vorbei. Es fielen vorher schon viele Böse Wörter(von beiden Seiten). ich gehe nirgends mehr hin wo ich denen begegnen könnte. Mein freund steht und wird auch in Zukunft immer zwischen den Stühlen stehen. Entweder stößt er mich vor den Kopf oder die. Aber ich kann nicht mehr. Ständig streiten wir uns wegen denen. Weil er alles für die macht. Fährt nachts die Leute umher weil sie Ihre Jacke vergessen haben das sind gründe warum hier ständig angerufen wird und ich hab kein Bock mehr. Seit einiger Zeit kracht es bei uns täglich. Er sitzt nur noch vorm PC oder telefoniert mit Brudi. ich mache hier alles und das einzige was ich habe ist mein Pferd und jetzt nöhlt er da schon rum weil ich jeden Tag dahin fahre. Aber der Knaller war: Familienfeier in einer Disco in unserer Nähe-natürlich wurde mein freund da er ja zu deren Familie gehört eingeladen. Alle durften mit. Ich blöde Nuss durfte daheim bleiben. Soll ich fast 8 Jahre jetzt einfach wegschmeißen? Wegen seiner Familie? die machen mir das Leben zur Hölle allein deren Anwesenheit fuckt mich total ab. Habe mich durch den ganzen Scheiß total verändert. Und er sagte mir schon, sollte ich ihn zu einer Entscheidung zwingen, ziehe ich den kürzeren. im Übrigen hat sein Brudi auch schon zu ihm gesagt:"Schwängerst du die oder heiratest du die brauchste nicht mehr zu mir kommen!" Was das? Bitte ihr müsst mir helfen sonst werde ich total wahnsinnig.
Danke,
Franzi

Mehr lesen

24. Juni 2012 um 17:18

Re: 'Langjährige Beziehung steht vor dem aus!'
hi franzi,

schwierige situation, die du da hast. leider kommt es mir aber auch so vor, als seist du auch nicht gerade die diplomatischste. ich glaube nämlich nicht, dass da nur die familie deines freundes schuld an dem konflikt hat, sondern dass sich das viel eher von beiden seiten hochgeschaukelt hat. zb. muss es ja nicht sein, zu jemandem "was glotzt du mich als so blöd an" zu sagen. dass darauf eine nicht ganz so positive reaktion kommt (auch wenn diese auch nicht ok ist) ist dann leider relativ klar.
zunächst würde ich den "fehler" nicht nur bei den anderen suchen. diese kannst du nämlich sowieso nicht ändern. was du aber ändern kannst, bist du selbst.

ich habe keine ahnung, wie sehr sich euer streit noch wieder lösen lässt, oder ob es schon zu spät ist, aber an deiner stelle würde ich irgendwie versuchen, das zu beheben. wenn du nämlich mit deinem freund zusammen bleiben willst, ist das unumgänglich. die familie wirst du nämlich dann dein ganzes leben mit dabei haben.

wie haben die ganzen konflikte denn angefangen?

ändern könntest du zb ein paar reaktionen deinerseits. versuche nicht das prinzip durchzuziehen "entweder einer von denen geht zur party oder ich". man kann auch nebeneinander irgendwo sein und sich nach möglichkeit aus dem weg gehen, ohne dass einer verzichten muss. sonst wird dein freund nämlich tatsächlich irgendwie vor die wahl gestellt.
dann solltest du auch das, was dein bruder für die familie tut und auch die anrufe nicht kritisieren. ich denke, das ist sache deines freundes. wenn er das auch als lappalien ansieht, dann kann er ja was sagen, aber wenn es für ihn in ordnung ist, dann scheint das ja kein problem sein. vielleicht kannst du ja versuchen in der hinsicht tolleranter zu werden. oder ihr vereinbart zeiten, in denen ohne probleme angerufen werden kann und ab da nur noch bei notfällen oder eben aufs handy.

fang an, dich mit der familie gut zu stellen. das klappt nicht, solange du sie als böse siehst. versuche irgendwie mit einer außenstehenden person darüber zu reden und versuche dich nicht provozieren zu lassen.

DU musst den anfang machen und vielleicht auch manchmal zurückstecken, sonst ziehst du den kürzeren. du musst ja nicht zu allem ja und amen sagen, aber ein bisschen den anfang zum frieden machen, ist ja nicht zu viel verlangt. denk dran: das machst du auch für die beziehung und deinen freund. vielleicht stellst du ja sogar fest, dass "die" gar nicht so schrecklich sind und auch gute seiten haben.

lg lovely0435

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2012 um 17:59
In Antwort auf lovely0435

Re: 'Langjährige Beziehung steht vor dem aus!'
hi franzi,

schwierige situation, die du da hast. leider kommt es mir aber auch so vor, als seist du auch nicht gerade die diplomatischste. ich glaube nämlich nicht, dass da nur die familie deines freundes schuld an dem konflikt hat, sondern dass sich das viel eher von beiden seiten hochgeschaukelt hat. zb. muss es ja nicht sein, zu jemandem "was glotzt du mich als so blöd an" zu sagen. dass darauf eine nicht ganz so positive reaktion kommt (auch wenn diese auch nicht ok ist) ist dann leider relativ klar.
zunächst würde ich den "fehler" nicht nur bei den anderen suchen. diese kannst du nämlich sowieso nicht ändern. was du aber ändern kannst, bist du selbst.

ich habe keine ahnung, wie sehr sich euer streit noch wieder lösen lässt, oder ob es schon zu spät ist, aber an deiner stelle würde ich irgendwie versuchen, das zu beheben. wenn du nämlich mit deinem freund zusammen bleiben willst, ist das unumgänglich. die familie wirst du nämlich dann dein ganzes leben mit dabei haben.

wie haben die ganzen konflikte denn angefangen?

ändern könntest du zb ein paar reaktionen deinerseits. versuche nicht das prinzip durchzuziehen "entweder einer von denen geht zur party oder ich". man kann auch nebeneinander irgendwo sein und sich nach möglichkeit aus dem weg gehen, ohne dass einer verzichten muss. sonst wird dein freund nämlich tatsächlich irgendwie vor die wahl gestellt.
dann solltest du auch das, was dein bruder für die familie tut und auch die anrufe nicht kritisieren. ich denke, das ist sache deines freundes. wenn er das auch als lappalien ansieht, dann kann er ja was sagen, aber wenn es für ihn in ordnung ist, dann scheint das ja kein problem sein. vielleicht kannst du ja versuchen in der hinsicht tolleranter zu werden. oder ihr vereinbart zeiten, in denen ohne probleme angerufen werden kann und ab da nur noch bei notfällen oder eben aufs handy.

fang an, dich mit der familie gut zu stellen. das klappt nicht, solange du sie als böse siehst. versuche irgendwie mit einer außenstehenden person darüber zu reden und versuche dich nicht provozieren zu lassen.

DU musst den anfang machen und vielleicht auch manchmal zurückstecken, sonst ziehst du den kürzeren. du musst ja nicht zu allem ja und amen sagen, aber ein bisschen den anfang zum frieden machen, ist ja nicht zu viel verlangt. denk dran: das machst du auch für die beziehung und deinen freund. vielleicht stellst du ja sogar fest, dass "die" gar nicht so schrecklich sind und auch gute seiten haben.

lg lovely0435

Mh...schwere Sache
Hey,..ja das stimmt. Klar sind beide Seiten dran Schuld.Das gebe ich zu. Aber ich kann mich mit dieser familie nicht gut stellen. Ich habe (um ehrlich zu sein) einen abgrund tiefen hass gegen die entwickelt.Über die jahre.Zude kommt egal wie ich mich denen gegenüber verhalte ist es falsch. Sage ich nix und schweige ist es falsch sage ich was heist es ich laber nur scheiß. Die Situation ist verzwickt. Zudem kommt das wir iwie alle miteinander verwandt sind denn meine Schwester hat von dem bruder meines freund deren Frau den bruder geheiratet Von daher kan ich nicht mal mit meiner Schwester drüber reden. Ich mache aber doch schon alles, bis auf das mit sener familie. Und weißt du, hier wird mitten in der Nacht angerufen z.b. Ich war feier hol mich mal ab und das geht mir zu weit. Ich will nachts schlafen und das geht nicht wenn hier im sekundentakt angerufen wird
Das fing alles Harmlos an eigentlich. Wir waren da immer abends bis spät in die nacht und fast jeden Abend, das wurde mir da zuviel dann bin ich nur ab und an mitgefahren war schon falsch.und dann fing es an wegen kleinigkeiten. Die wollten essen bestellen, ich hatte aber keinen hunger und dann wurde ich immer und immer wieder gernervt ich soll was essen.
Und irgendwann ging immer mehr eins ins andere und ja...so stehe ich un vor einem riesigen scherbenhaufen. Mein fehler ist wenn die hier schon anrufen und das dauert stunden auch wenn wir weg wollen oder so das wird dann einfach alles nach hinten geschoben, dann raste ich schon komplett aus. brüll rum und..ist krass weiß ich, aber in dem moment gehen die Pferde mit mir durch. mein herz rast, ich werde zittrig und stinksauer,...ich weis auch nicht warum ich dann in diesem Moment zu einem Monster motiere,...ich kenn das auch so nicht von mir. bin eigentlich ne liebe und ne hilfsbereite aber so legt sich iwie ein hebel um

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2012 um 18:22
In Antwort auf kaja_12142117

Mh...schwere Sache
Hey,..ja das stimmt. Klar sind beide Seiten dran Schuld.Das gebe ich zu. Aber ich kann mich mit dieser familie nicht gut stellen. Ich habe (um ehrlich zu sein) einen abgrund tiefen hass gegen die entwickelt.Über die jahre.Zude kommt egal wie ich mich denen gegenüber verhalte ist es falsch. Sage ich nix und schweige ist es falsch sage ich was heist es ich laber nur scheiß. Die Situation ist verzwickt. Zudem kommt das wir iwie alle miteinander verwandt sind denn meine Schwester hat von dem bruder meines freund deren Frau den bruder geheiratet Von daher kan ich nicht mal mit meiner Schwester drüber reden. Ich mache aber doch schon alles, bis auf das mit sener familie. Und weißt du, hier wird mitten in der Nacht angerufen z.b. Ich war feier hol mich mal ab und das geht mir zu weit. Ich will nachts schlafen und das geht nicht wenn hier im sekundentakt angerufen wird
Das fing alles Harmlos an eigentlich. Wir waren da immer abends bis spät in die nacht und fast jeden Abend, das wurde mir da zuviel dann bin ich nur ab und an mitgefahren war schon falsch.und dann fing es an wegen kleinigkeiten. Die wollten essen bestellen, ich hatte aber keinen hunger und dann wurde ich immer und immer wieder gernervt ich soll was essen.
Und irgendwann ging immer mehr eins ins andere und ja...so stehe ich un vor einem riesigen scherbenhaufen. Mein fehler ist wenn die hier schon anrufen und das dauert stunden auch wenn wir weg wollen oder so das wird dann einfach alles nach hinten geschoben, dann raste ich schon komplett aus. brüll rum und..ist krass weiß ich, aber in dem moment gehen die Pferde mit mir durch. mein herz rast, ich werde zittrig und stinksauer,...ich weis auch nicht warum ich dann in diesem Moment zu einem Monster motiere,...ich kenn das auch so nicht von mir. bin eigentlich ne liebe und ne hilfsbereite aber so legt sich iwie ein hebel um

Hast...
...du denn sowohl mit deinem freund als auch mit seiner familie mal vernünftig über die sache mit den anrufen geredet? wenn ja, was wurde gesagt?

das alles klingt echt schon sehr fortgeschritten, sodass ich vermute, dass fritz leider recht hat. wenn du sagst, dass der hass ihnen gegenüber nicht mehr wegzubekommen ist und du auch nicht glaubst, etwas ändern zu können, dann sehe ich für die beziehung leider auch schwarz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2012 um 18:30

Aber er ist doch meine erste und große liebe
Risse ja das stimmt.aber wir haben ja auch spass zusammen wenn die gerade mal nicht präsent sind. Den üblichen Streit zudem habrn wir auch ab und an aber wenn die mal ein paar Tage nicht anrufen haben wir ein super leben zusammen.lachen,albern rum,fahren mal shoppen.es ist nur als ob die meinem Freund der Gehirnwäsche unterziehen.jetzt gerade ist er mit seinem brudi*ironisch gemeint* und dessen wanst unterwegs.wenn er heim kommt geht es bestimmt wieder richtig ab.da muss ich nur wohn Wort sagen wegen seinem brudi und dann war's das...ich liebe ihn zu sehr um diese Beziehung zu beenden.sehe ich das falsch, er ist doch mit mir zusammen und ich tue echt alles für ihn er als Mann muss hier daheim nix machen.und wieso spielt dann immer diese Familie die erste Geige? Will er mich heiraten oder die? Will er mit mir leben oder mit denen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2012 um 21:51

Kinderplanung
Ja er hatte kinderplanung vor Ca. 3-4 Jahren.da war ich gerade mal 17 fast 18 und mitten in der Ausbildung.da wollte ich keine Kinder.ja später wollte ich Kinder wenn ich richtig Geld verdient habe und selbst dafür bereit bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2012 um 21:52

Häh?
Woher weist du das Sie korpulent bzw adipös sein soll? Habe ich nicht erwähnt.dafür kann keiner was sage ich nix gegen.ich mag Sie aus anderen gründen nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest