Home / Forum / Liebe & Beziehung / Langjährige Beziehung, Schluß und neue Beziehung?

Langjährige Beziehung, Schluß und neue Beziehung?

2. Oktober 2007 um 23:43

Hallo an Alle!
Bin in einer fast 8 jährigen Beziehung. Es läuft mehr als schlecht (angefangen vom Haushalt, Spielsucht bis hin zur Untreue). Aber so einfach Schluß machen, so bin ich nicht. Ich bin eher eine, die kämpft.
Da ist ein anderer, es ist nichts passiert zwischen uns. Aber immer wenn wir uns sehen knistert es, und das seit 6 Monaten schon. Heute haben wir uns 2 Stunden unterhalten... Da sind so viele Gemeinsamkeiten und wir haben nicht mal gemerkt, daß 2 Std. rum waren. Er ist so...wow!
Keine Ahnung, bin total durcheinander.
Hat jemand von Euch mal ähnliche Erfahrungen gemacht??

Mehr lesen

3. Oktober 2007 um 11:07

Mir ging es
im März 06 ähnlich. Mein Freund und ich waren schon über 10 Jahre zusammen und hatten uns total auseinandergelebt. Auch hatten wir oft Streit. Ich habe mich dann in einen Arbeitskollegen verliebt und meine Beziehung beendet. Ich habe gewusst, dass mit dem Arbeitskollegen nie etwas werden würde und habe es beiden nie gesagt. Ich wollte nicht dass mein Partner denkt ich hätte ihn betrogen und dem Arbeitskollegen wollte ich es auch nicht sagen. Als dann mein ex Ende April aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist wollte ich mein Leben geniessen und die nächsten 1-2 Jahre einfach nichts festes. Ich habe mich dann im Sommer 06 bei einer Wohnungsbesichtigung wieder neu verliebt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 14:46
In Antwort auf alessa_12147192

Mir ging es
im März 06 ähnlich. Mein Freund und ich waren schon über 10 Jahre zusammen und hatten uns total auseinandergelebt. Auch hatten wir oft Streit. Ich habe mich dann in einen Arbeitskollegen verliebt und meine Beziehung beendet. Ich habe gewusst, dass mit dem Arbeitskollegen nie etwas werden würde und habe es beiden nie gesagt. Ich wollte nicht dass mein Partner denkt ich hätte ihn betrogen und dem Arbeitskollegen wollte ich es auch nicht sagen. Als dann mein ex Ende April aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist wollte ich mein Leben geniessen und die nächsten 1-2 Jahre einfach nichts festes. Ich habe mich dann im Sommer 06 bei einer Wohnungsbesichtigung wieder neu verliebt.

LG

Libe
hallo das nent sich LIEBE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 17:40

Alles ist möglich
Hab vor vielen Jahren mal was ähnliches erlebt. 13 Jahre Beziehung, viele Jahre unglücklich, dann einen anderen Mann kennengelernt und nach kurzer Zeit schon Schluß gemacht und in die neue Beziehung gestürzt. Es hing sehr viel dran mit zwei Scheidungen, einem vorhanden Kind etc.. Aber wenn man total verliebt ist, nimmt man wohl keine Rücksicht. Hatte schon mit meinem schlechten Gewissen zu tun, da ich dem Ex keine echte Chance gegeben habe (obwohl ich immer angekündigt hatte, daß ich irgendwann gehe, wenn sich nichts ändert). Finden viele zwar sehr arschig, aber besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Ich habe diesen Schritt nie bereut.
Du mußt natürlich selbst entscheiden, ob ein 2stündiges Gespräch schon reicht, um ihn gut genug zu kennen. Aber vielleicht hilft Dir dieses Verliebtsein zumindest, Dich von Deiner langjährigen Beziehung zu trennen, die Dich offensichtlich vorwiegend belastet. Das Leben ist zu schön, um es mit dem Falschen zu verbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest