Home / Forum / Liebe & Beziehung / langjährige Beziehung an der Kippe

langjährige Beziehung an der Kippe

27. Mai um 15:58

Hi liebe Community, ich wende mich an euch, da ich dringend andere Meinungen/Erfahrungen benötige.

Mein Freund und ich sind mittlermeile seit 6 Jahren zusammen (beide mitte 20/anfang 30) er war vor unserer Beziehung ein totaler Player (wohl auch dem überraschenden Tod seines älteren Bruder geschuldet) und unsere Beziehung stand eigentlich unter keinem guten Stern. Nach 1-2 Jahren habe ich gelernt ihm zu vertrauen und unsere Beziehung lief bisher sehr harmonisch (u.a. 3 Jahre Fernbeziehung).

Doch in letzter Zeit hat sich etwas verändert, alles war plötzlich selbstverständlich, wodurch ich ein komisches Gefühl bekam, welches verstärkt wurde, als mir auffiel dass er in meiner Gegenwart zunehmend Nachrichten auf seinem Handy schnell wegdrückte. Darauf angesprochen meinte er - das bilde ich mir ein, es ist alles wie immer.

Die Sache mit dem Einbilden konnte ich nicht glauben, weshalb ich doch mal einen Blick in sein Handy geworfen habe (wirklich nicht mein stolzester Moment :shy und siehe da, er schreibt mit mehreren Frauen, die er mir gegenüber noch nie erwähnt hat.

Ich hab mir dann einen chat näher angesehen, der begonnen hat vor ca. einem Jahr wo sie sich wohl auf einer Wochenendveranstaltung kennengelernt haben und er gefragt hat ob er seine Weste wieder zurück bekommt.

Ich habe den Chat auszugsweise gelesen, sie hatten danach länger keinen Kontakt in den letzten Monaten dafür sehr intensiv.

Sie schreibt ihr Freund hat sie betrogen, ob er das schon mal gemacht hat, er entgegnet nein, noch nie diese Hürde seie sehr groß ohne Alkoholeinfluss (:!!!

Danach belanglose Sachen, unter anderem schickt er ihr die selben Fotos wie mir

irgendwann fragt sie ihn ob er auch mal allein unterwegs sei, wir haben eine gemeinsame Wohnung in einer größeren Stadt als Nebenwohnsitz. Und er meint ja, voraussichtlich Ende Mai mehrere Tage, sie könne gerne auf einen Kaffee in unsere Wohnung vorbei kommen.

Dieses Gespräch wurde in diesem Chat nicht wieder aufgegriffen, allerdings haben sie noch Nummern ausgetauscht (sowohl seine private als auch seine Firmennummer).

Ich hab ihn darauf angesprochen, dass ich erfahren habe, dass er wohl hinter meinem Rücken Fremde zum Kaffee einlädt und ob ich ihm noch vertrauen kann.
Die Sache mit dem Kaffee hat er einfach übergangen und meint er trifft sich hin und wieder mit Frauen, die ich nicht kenne aber rein zu geschäftlichen Zwecken, also um sie als Kunden zu gewinnen. Bei der Betreffenden handelt es sich aber um eine Studentin, die er nur privat kennt und die mit Sicherheit kein Interesse daran hat in Wertpapiere zu investieren.

Jetzt ist er heute früh weg gefahren, eben dieses besagte Wochenende Ende Mai wo er allein in der Wohnung ist und ich könnt den ganzen Tag heulen. Hab vor seiner Abfahrt nochmal deutlich meine Eifersucht anklingen lassen und hoffe, dass er keinen Fehler begeht, den unsere Beziehung nicht überstehen würde.

Von Freunden weiß ich, dass es wohl nicht die erste ist, mit der er über ein Treffen schreibt ob solche jemals zustande gekommen sind weiß ich nicht.

Reagiere ich über? Bessert er nur sein Selbstbewusstsein auf? Bei seinen Hobbys und Freizeitaktivitäten bin ich selten dabei, da ich ihm seinen Freiraum geben wollte - war das im Nachhinein gesehen ein Fehler?

Mehr lesen

27. Mai um 16:12

Was ich bei so was nie verstehe:

Mit dem Blick aufs Handy habe ich weniger Probleme, aber warum konfrontierst Du ihn nicht direkt damt?

Du legst selbst nicht alle Karten auf de Tisch und wunderst Dich, dass er es nicht tut...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 16:20
In Antwort auf josy1194

Hi liebe Community, ich wende mich an euch, da ich dringend andere Meinungen/Erfahrungen benötige.

Mein Freund und ich sind mittlermeile seit 6 Jahren zusammen (beide mitte 20/anfang 30) er war vor unserer Beziehung ein totaler Player (wohl auch dem überraschenden Tod seines älteren Bruder geschuldet) und unsere Beziehung stand eigentlich unter keinem guten Stern. Nach 1-2 Jahren habe ich gelernt ihm zu vertrauen und unsere Beziehung lief bisher sehr harmonisch (u.a. 3 Jahre Fernbeziehung).

Doch in letzter Zeit hat sich etwas verändert, alles war plötzlich selbstverständlich, wodurch ich ein komisches Gefühl bekam, welches verstärkt wurde, als mir auffiel dass er in meiner Gegenwart zunehmend Nachrichten auf seinem Handy schnell wegdrückte. Darauf angesprochen meinte er - das bilde ich mir ein, es ist alles wie immer.

Die Sache mit dem Einbilden konnte ich nicht glauben, weshalb ich doch mal einen Blick in sein Handy geworfen habe (wirklich nicht mein stolzester Moment :shy und siehe da, er schreibt mit mehreren Frauen, die er mir gegenüber noch nie erwähnt hat.

Ich hab mir dann einen chat näher angesehen, der begonnen hat vor ca. einem Jahr wo sie sich wohl auf einer Wochenendveranstaltung kennengelernt haben und er gefragt hat ob er seine Weste wieder zurück bekommt.

Ich habe den Chat auszugsweise gelesen, sie hatten danach länger keinen Kontakt in den letzten Monaten dafür sehr intensiv.

Sie schreibt ihr Freund hat sie betrogen, ob er das schon mal gemacht hat, er entgegnet nein, noch nie diese Hürde seie sehr groß ohne Alkoholeinfluss (:!!!

Danach belanglose Sachen, unter anderem schickt er ihr die selben Fotos wie mir

irgendwann fragt sie ihn ob er auch mal allein unterwegs sei, wir haben eine gemeinsame Wohnung in einer größeren Stadt als Nebenwohnsitz. Und er meint ja, voraussichtlich Ende Mai mehrere Tage, sie könne gerne auf einen Kaffee in unsere Wohnung vorbei kommen.

Dieses Gespräch wurde in diesem Chat nicht wieder aufgegriffen, allerdings haben sie noch Nummern ausgetauscht (sowohl seine private als auch seine Firmennummer).

Ich hab ihn darauf angesprochen, dass ich erfahren habe, dass er wohl hinter meinem Rücken Fremde zum Kaffee einlädt und ob ich ihm noch vertrauen kann.
Die Sache mit dem Kaffee hat er einfach übergangen und meint er trifft sich hin und wieder mit Frauen, die ich nicht kenne aber rein zu geschäftlichen Zwecken, also um sie als Kunden zu gewinnen. Bei der Betreffenden handelt es sich aber um eine Studentin, die er nur privat kennt und die mit Sicherheit kein Interesse daran hat in Wertpapiere zu investieren.

Jetzt ist er heute früh weg gefahren, eben dieses besagte Wochenende Ende Mai wo er allein in der Wohnung ist und ich könnt den ganzen Tag heulen. Hab vor seiner Abfahrt nochmal deutlich meine Eifersucht anklingen lassen und hoffe, dass er keinen Fehler begeht, den unsere Beziehung nicht überstehen würde.

Von Freunden weiß ich, dass es wohl nicht die erste ist, mit der er über ein Treffen schreibt ob solche jemals zustande gekommen sind weiß ich nicht.

Reagiere ich über? Bessert er nur sein Selbstbewusstsein auf? Bei seinen Hobbys und Freizeitaktivitäten bin ich selten dabei, da ich ihm seinen Freiraum geben wollte - war das im Nachhinein gesehen ein Fehler?

Egal was! ob er was mit den Damen hat oder nicht ...
solche Treffen mit fremden Frauen würde ich nicht akzeptieren

zweitens scheint es ihm egal zu sein dass du ihn drauf angesprochen hast

ich würde schon mal seine Koffer packen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 16:26

@unbeleidigteleberwurst du hast Recht, den Aspekt habe ich in meiner Eifersucht/Wut noch gar nicht bedacht, ich werde ihn darauf ansprechen wenn er am Donnerstag zurück kommt. @sultan1 akzeptiere ich definitiv nicht, wenn er auch nur eine dieser in unmoralischer Absicht getroffen habe bin ich weg. Allerdings wegen einem nicht hinreichend begründeten Verdacht 6 Jahre Beziehung einfach wegschmeißen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 19:37
In Antwort auf josy1194

@unbeleidigteleberwurst du hast Recht, den Aspekt habe ich in meiner Eifersucht/Wut noch gar nicht bedacht, ich werde ihn darauf ansprechen wenn er am Donnerstag zurück kommt. @sultan1 akzeptiere ich definitiv nicht, wenn er auch nur eine dieser in unmoralischer Absicht getroffen habe bin ich weg. Allerdings wegen einem nicht hinreichend begründeten Verdacht 6 Jahre Beziehung einfach wegschmeißen?

Die Frage ist doch nicht nur, ob er sie trifft. Er schenkt den Damen gedanklich offenbar viel Zeit, schickt ihnen Fotos, verschweigt sie vor dir. Reicht das nicht, um ihn mal wirklich zur Rede zu stellen?

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 20:01
In Antwort auf josy1194

@unbeleidigteleberwurst du hast Recht, den Aspekt habe ich in meiner Eifersucht/Wut noch gar nicht bedacht, ich werde ihn darauf ansprechen wenn er am Donnerstag zurück kommt. @sultan1 akzeptiere ich definitiv nicht, wenn er auch nur eine dieser in unmoralischer Absicht getroffen habe bin ich weg. Allerdings wegen einem nicht hinreichend begründeten Verdacht 6 Jahre Beziehung einfach wegschmeißen?

Wozu trifft man sonst jemanden zum Kaffeetrinken? Weil der Kaffee so gut schmeckt? Das geht doch zum beschnuppern, ob ist für mehr reicht.

Und wenn das Kaffeetrinken so harmlos gewesen sein soll, wie er dir wahrscheinlich weismachen will, dann hätte er dir davon erzählen können

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 21:45
In Antwort auf josy1194

Hi liebe Community, ich wende mich an euch, da ich dringend andere Meinungen/Erfahrungen benötige.

Mein Freund und ich sind mittlermeile seit 6 Jahren zusammen (beide mitte 20/anfang 30) er war vor unserer Beziehung ein totaler Player (wohl auch dem überraschenden Tod seines älteren Bruder geschuldet) und unsere Beziehung stand eigentlich unter keinem guten Stern. Nach 1-2 Jahren habe ich gelernt ihm zu vertrauen und unsere Beziehung lief bisher sehr harmonisch (u.a. 3 Jahre Fernbeziehung).

Doch in letzter Zeit hat sich etwas verändert, alles war plötzlich selbstverständlich, wodurch ich ein komisches Gefühl bekam, welches verstärkt wurde, als mir auffiel dass er in meiner Gegenwart zunehmend Nachrichten auf seinem Handy schnell wegdrückte. Darauf angesprochen meinte er - das bilde ich mir ein, es ist alles wie immer.

Die Sache mit dem Einbilden konnte ich nicht glauben, weshalb ich doch mal einen Blick in sein Handy geworfen habe (wirklich nicht mein stolzester Moment :shy und siehe da, er schreibt mit mehreren Frauen, die er mir gegenüber noch nie erwähnt hat.

Ich hab mir dann einen chat näher angesehen, der begonnen hat vor ca. einem Jahr wo sie sich wohl auf einer Wochenendveranstaltung kennengelernt haben und er gefragt hat ob er seine Weste wieder zurück bekommt.

Ich habe den Chat auszugsweise gelesen, sie hatten danach länger keinen Kontakt in den letzten Monaten dafür sehr intensiv.

Sie schreibt ihr Freund hat sie betrogen, ob er das schon mal gemacht hat, er entgegnet nein, noch nie diese Hürde seie sehr groß ohne Alkoholeinfluss (:!!!

Danach belanglose Sachen, unter anderem schickt er ihr die selben Fotos wie mir

irgendwann fragt sie ihn ob er auch mal allein unterwegs sei, wir haben eine gemeinsame Wohnung in einer größeren Stadt als Nebenwohnsitz. Und er meint ja, voraussichtlich Ende Mai mehrere Tage, sie könne gerne auf einen Kaffee in unsere Wohnung vorbei kommen.

Dieses Gespräch wurde in diesem Chat nicht wieder aufgegriffen, allerdings haben sie noch Nummern ausgetauscht (sowohl seine private als auch seine Firmennummer).

Ich hab ihn darauf angesprochen, dass ich erfahren habe, dass er wohl hinter meinem Rücken Fremde zum Kaffee einlädt und ob ich ihm noch vertrauen kann.
Die Sache mit dem Kaffee hat er einfach übergangen und meint er trifft sich hin und wieder mit Frauen, die ich nicht kenne aber rein zu geschäftlichen Zwecken, also um sie als Kunden zu gewinnen. Bei der Betreffenden handelt es sich aber um eine Studentin, die er nur privat kennt und die mit Sicherheit kein Interesse daran hat in Wertpapiere zu investieren.

Jetzt ist er heute früh weg gefahren, eben dieses besagte Wochenende Ende Mai wo er allein in der Wohnung ist und ich könnt den ganzen Tag heulen. Hab vor seiner Abfahrt nochmal deutlich meine Eifersucht anklingen lassen und hoffe, dass er keinen Fehler begeht, den unsere Beziehung nicht überstehen würde.

Von Freunden weiß ich, dass es wohl nicht die erste ist, mit der er über ein Treffen schreibt ob solche jemals zustande gekommen sind weiß ich nicht.

Reagiere ich über? Bessert er nur sein Selbstbewusstsein auf? Bei seinen Hobbys und Freizeitaktivitäten bin ich selten dabei, da ich ihm seinen Freiraum geben wollte - war das im Nachhinein gesehen ein Fehler?

Was wäre, wenn du ihm sagst, er kann treffen, wen er mag und du triffst dich ebenfalls mit anderen Männern zum belanglosen Kaffee/Gespräch? Wenn er dir das nicht gönnt, weil er einen "unbedarfteren oder zweckdienlicheren" Umgang mit anderen pflegt als du, dann hast du eine ungefähre Ahnung was in ihm vorgeht. Ich würde ihm keine Vorschriften machen, nimm seine Aussagen in Bezug auf den Umgang ernst, verlange jedoch ebenso viel Vertrauen von ihm wie er von dir abverlangt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 7:43
In Antwort auf josy1194

Hi liebe Community, ich wende mich an euch, da ich dringend andere Meinungen/Erfahrungen benötige.

Mein Freund und ich sind mittlermeile seit 6 Jahren zusammen (beide mitte 20/anfang 30) er war vor unserer Beziehung ein totaler Player (wohl auch dem überraschenden Tod seines älteren Bruder geschuldet) und unsere Beziehung stand eigentlich unter keinem guten Stern. Nach 1-2 Jahren habe ich gelernt ihm zu vertrauen und unsere Beziehung lief bisher sehr harmonisch (u.a. 3 Jahre Fernbeziehung).

Doch in letzter Zeit hat sich etwas verändert, alles war plötzlich selbstverständlich, wodurch ich ein komisches Gefühl bekam, welches verstärkt wurde, als mir auffiel dass er in meiner Gegenwart zunehmend Nachrichten auf seinem Handy schnell wegdrückte. Darauf angesprochen meinte er - das bilde ich mir ein, es ist alles wie immer.

Die Sache mit dem Einbilden konnte ich nicht glauben, weshalb ich doch mal einen Blick in sein Handy geworfen habe (wirklich nicht mein stolzester Moment :shy und siehe da, er schreibt mit mehreren Frauen, die er mir gegenüber noch nie erwähnt hat.

Ich hab mir dann einen chat näher angesehen, der begonnen hat vor ca. einem Jahr wo sie sich wohl auf einer Wochenendveranstaltung kennengelernt haben und er gefragt hat ob er seine Weste wieder zurück bekommt.

Ich habe den Chat auszugsweise gelesen, sie hatten danach länger keinen Kontakt in den letzten Monaten dafür sehr intensiv.

Sie schreibt ihr Freund hat sie betrogen, ob er das schon mal gemacht hat, er entgegnet nein, noch nie diese Hürde seie sehr groß ohne Alkoholeinfluss (:!!!

Danach belanglose Sachen, unter anderem schickt er ihr die selben Fotos wie mir

irgendwann fragt sie ihn ob er auch mal allein unterwegs sei, wir haben eine gemeinsame Wohnung in einer größeren Stadt als Nebenwohnsitz. Und er meint ja, voraussichtlich Ende Mai mehrere Tage, sie könne gerne auf einen Kaffee in unsere Wohnung vorbei kommen.

Dieses Gespräch wurde in diesem Chat nicht wieder aufgegriffen, allerdings haben sie noch Nummern ausgetauscht (sowohl seine private als auch seine Firmennummer).

Ich hab ihn darauf angesprochen, dass ich erfahren habe, dass er wohl hinter meinem Rücken Fremde zum Kaffee einlädt und ob ich ihm noch vertrauen kann.
Die Sache mit dem Kaffee hat er einfach übergangen und meint er trifft sich hin und wieder mit Frauen, die ich nicht kenne aber rein zu geschäftlichen Zwecken, also um sie als Kunden zu gewinnen. Bei der Betreffenden handelt es sich aber um eine Studentin, die er nur privat kennt und die mit Sicherheit kein Interesse daran hat in Wertpapiere zu investieren.

Jetzt ist er heute früh weg gefahren, eben dieses besagte Wochenende Ende Mai wo er allein in der Wohnung ist und ich könnt den ganzen Tag heulen. Hab vor seiner Abfahrt nochmal deutlich meine Eifersucht anklingen lassen und hoffe, dass er keinen Fehler begeht, den unsere Beziehung nicht überstehen würde.

Von Freunden weiß ich, dass es wohl nicht die erste ist, mit der er über ein Treffen schreibt ob solche jemals zustande gekommen sind weiß ich nicht.

Reagiere ich über? Bessert er nur sein Selbstbewusstsein auf? Bei seinen Hobbys und Freizeitaktivitäten bin ich selten dabei, da ich ihm seinen Freiraum geben wollte - war das im Nachhinein gesehen ein Fehler?

Mir kommt das ganz komisch vor. In einer vertrauensvollen Beziehung erzählt man sich doch, wenn man sich mit jemanden trifft? Warum verheimlicht er dir das?
Auch, dass du seine Nachrichten liest, lässt tief blicken. Bei euch passt es nicht (mehr).
Würde die Beziehung passen, dann hättest du kein Misstrauen und er würde dir nichts verheimlichen. Für mich wäre das fehlende Vertrauen das Beziehungsaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 22:30

Wir haben viel geredet die letzten Tage, meine Bedenken hat es allerdings nicht ausgeräumt. Er meint er hat tatsächlich nie jemanden getroffen (lässt sich schwer beweisen) und es wäre für ihn immer nur Spielerei/Sarkasmus gewesen und die Betroffenen hätten das immer verstanden. Es geht um sein Ego und seine self marketing skills, die er beruflich braucht.
Es wird wohl nicht auf das Beziehungsende hinauslaufen allerdings ist hier sehr viel kaputt gegangen, allerdings auf beiden Seiten, da er natürlich von dem Eingriff in seine Privatsphäre nicht sehr begeistert ist.

Er macht auch keinerlei Anstalten mir näher zu bringen was ihn genau zu solchen Gesprächen verleitet und warum die nicht über ein anderes Thema stattfinden können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 9:50
In Antwort auf josy1194

@unbeleidigteleberwurst du hast Recht, den Aspekt habe ich in meiner Eifersucht/Wut noch gar nicht bedacht, ich werde ihn darauf ansprechen wenn er am Donnerstag zurück kommt. @sultan1 akzeptiere ich definitiv nicht, wenn er auch nur eine dieser in unmoralischer Absicht getroffen habe bin ich weg. Allerdings wegen einem nicht hinreichend begründeten Verdacht 6 Jahre Beziehung einfach wegschmeißen?

nach diesem chat glaubst du echt dass er die ganzen anderen Frauen nur geschäftlich trifft???   

schon allein die Aussage dass er vermutlich im Rausch schon....   alleine dass er es verheimlicht zeigt dass irgendwas dahinter stecken muss

aber auch ganz egal.... allein die Schreiberei und dass er mit den Frauen flirtet ist schon ein Vertrauensbruch

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen