Home / Forum / Liebe & Beziehung / Langer Text - vl interessiert es trotzdem wen

Langer Text - vl interessiert es trotzdem wen

15. Oktober 2008 um 8:54

Zunächst wünsche ich euch einen wunderschönen guten Morgen !

So, habe mich hier nun angemeldet, da ich gerne eine neutrale Meinung zu meinem Problem hören will.

Nun, gut dann werd ich mal beginnen.

Vorgeschichte

Mein Freund und ich waren 8,5 Monate zusammen.
Am Anfang, der Himmel auf Erden. Wir haben zusammen Spaß gehabt, haben gerne etwas zusammen unternommen, ....eben die Sachen die so ein normales Pärchen eben macht.

WIr hatten nie wirklich so richtig Krach miteinander, natürlich gab es da den ein oder anderen Streit bzw Diskussion - aber da haben wir eigentlich immer rasch aus der Welt geschafft.

Nun, dann begann er das Haus für seinen Bruder zu bauen ( ich glaub da waren ma 5 Monate oder so zusammen).
Ja, kein Problem, er machte dies 2 Mal in der Woche (wenn er Zeit dazu hatte). Er hat mich auch nicht vernachlässigt deswegen.

ABER, ab diesem Zeitpunkt begannen die Probleme. Er zickte wegen Kleinigkeiten rum.

> Er wollte auf einmal jetzt und sofort Kinder von mir - HALLO? Ich bin in der Ausbildung und er meinte darauf nur - die kannste später auch mal fertig machen.
> Er hatte auf einmal ein Problem damit, dass ich Haustiere habe - à la du kümmert dich um deine Tiere mehr als um mich.
> Er wollte das ich den Kontakt mit meinem allerbesten Freund abbreche - à la der ist dir doch eh wichtiger als ich (ich habe - weil ich so blöd war den Kontakt für ca 1 Monat wirklich abgebrochen) .

Ja, aufgrund dieser Zickereien habe ich schon öfter mein Zeug gepackt und bin gegangen.
Jedoch immer wieder zu ihm zurückgegangen, weil ich ihn eben liebe/geliebt habe.

Aber in den letzten paar Wochen artete es richtig aus.

Er unterstellte mir plötzlich das ich ihn eh wahrscheinlich die ganze Zeit betrüge (was ich nie getan habe ).
Er sagte auch, dass seine Mutter meinte ich wäre nicht normal, weil ich gegen Katzen erschlagen bin .

Ja, und nun der Oberhammer.
Letzen Freitag hatte sein Bruder GB-Feier, die gaaaaaanze liebe Verwandschaft von ihm und der Freundin von seinem Bruder war da.
Wieder war irgendeine Kleinigkeit (glaube weil ich ihn nicht gleich nach der Arbeit angerufen habe oda so).

Jedenfalls diskutierte er mit mir vor all den Verwandten, ich sagte ihm das können ma später auch machen, denn hier versaut er sonst die GB .
Nein er konnte es nicht lassen und machte weiter - mir war es sooo peinlich. Nun, als er dann damit aufhörte ignorierte er mich den restlichen Abend

Ja, dann war's zum nach Hause fahren - ICH musste fahren; ,gut ok - stillschweigen im Auto.

Zu Hause hat er wieder damit angefangen und ich hab ihm nur gesagt er soll das lassen, will mich nimmer streiten. Kann nimmer
Er machte weiter, motze mich die ganze Zeit an.

Wieder packte ich mein Zeug - er meinte nur, wennst jetzt gehst brauchst gar nimmer mehr kommen -
Er meinte auch noch, dass er sobald ich draußen bin, er fortgehen wird und sich eben eine andere aufreißen wird

Bin ich so einfach zu ersetzen

Er hat mich dann hunderte Male angerufen, geschrieben, dass es ihm leid tue, ......

Ich war so blöd und bin am MO wieder zurück

ja, und gestern hab ich meinen besten Freund zum Flughafen gebracht - ich war gg 19:30 Uhr wieder in meinem Heimatort - er muss gg 20 Uhr in die Arbeit und nur weil ich die halbe Std nicht vorbeigekommen bin - machte er mir wieder eine Szene.

Ich bin, wieder, gegangen.

Diesmal denke ich, ist es aber endgültig.

Es sind kaum noch Gefühle da, wenn nicht sogar gar keine mehr (aber da bin ich mir nicht sicher).


Er wird sich nicht ändern oder?





Für alle die es bis hierher geschafft haben, danke für eure Aufmerksamkeit

Mehr lesen

15. Oktober 2008 um 9:04

Hmm
sorry wenn ich nun so direkt frage? Aber wie alt bist du? Warum ständig dieses Hin und Her?

Entweder bedeutet er dir was und ihr müsst reden und zwar sachlich oder du lässt es nun.
Wenn du gegangen bist hattest du doch einen Grund, wieso gehst du dann nach 2 Tagen direkt wieder zu ihm..lass ihn doch mal was zappeln und sich Mühe geben sonst würde sich das eh alles wiederholen.

Wenn du wie du in deinem letzten Satz sagst kaum noch Gefühle für ihn hast, dann bleib für immer weg oder kämpfe um die Beziehung und versuche es wieder aufzubauen.

Ich denke einfach das er sich von dir nicht beachtet fühlt, das er einfach mehr Aufmerksamkeit von dir möchte. Er möchte dich nicht wegtreiben sondern dich (so hab ich es nun aufgefasst) an sich binden. Gut KInder ist wenn du in der Ausbildung bist nun wirklcih zu früh, daran sollte man erst denken wenn man ein geregeltes Einkommen und die Grundvorraussetzungen (sowie finanziell und sachlich) bereits gesetzt hat.

Werde dir über deine Gefühle klar, denn zur Zeit bist du sauer, aber wie sieht es in 3 Monaten ohne ihn aus?

Lg

Gefällt mir

15. Oktober 2008 um 9:09

Mal eine bescheidene frage ......
...... wozu sollte er sich ändern?
für ihn ist doch alles bestens ok du zickst mal na und pha was solls machen weiber nun mal. er denkt sich sicher die kommt eh wieder an, lass sie ihren zicken terror und sich austoben und dann ist gut .bissel süßholzraspeln und ende im gelände frauchen wieder da ,alles bestens.

für ihn ist die welt in ordnung
ich hab den rat immer gehasst nach dem motto *wenn dir was nicht gefällt dann must du was ändern... *grummel trotzköpfig wie ich bin hab ich dagegen gepoltert warum immer wieder wir frauen nö das seh ich nicht ein ,nö!

heute weiß ich ......er merkt es nicht, er hat ja kein problem gg deswegen stehen die manchmal wirklich da wie die kuh vorm tore udn sind dann ganz entsetzt wieso denn jetzt auf einmal nichts mehr geht udn war doch alles so ok. die armen verstehen die welt nicht mehr dann gg

es gibt wenige die es wirklich durch reden verstehen, die meisten brauchen taten ,leider !

Gefällt mir

15. Oktober 2008 um 9:09
In Antwort auf studa05

Hmm
sorry wenn ich nun so direkt frage? Aber wie alt bist du? Warum ständig dieses Hin und Her?

Entweder bedeutet er dir was und ihr müsst reden und zwar sachlich oder du lässt es nun.
Wenn du gegangen bist hattest du doch einen Grund, wieso gehst du dann nach 2 Tagen direkt wieder zu ihm..lass ihn doch mal was zappeln und sich Mühe geben sonst würde sich das eh alles wiederholen.

Wenn du wie du in deinem letzten Satz sagst kaum noch Gefühle für ihn hast, dann bleib für immer weg oder kämpfe um die Beziehung und versuche es wieder aufzubauen.

Ich denke einfach das er sich von dir nicht beachtet fühlt, das er einfach mehr Aufmerksamkeit von dir möchte. Er möchte dich nicht wegtreiben sondern dich (so hab ich es nun aufgefasst) an sich binden. Gut KInder ist wenn du in der Ausbildung bist nun wirklcih zu früh, daran sollte man erst denken wenn man ein geregeltes Einkommen und die Grundvorraussetzungen (sowie finanziell und sachlich) bereits gesetzt hat.

Werde dir über deine Gefühle klar, denn zur Zeit bist du sauer, aber wie sieht es in 3 Monaten ohne ihn aus?

Lg

Ich meinte mit
bin 20 Jahre alt. Und jeder normale Mensch in meinem Umkreis sagt, dass sie schon viel, viel früher gegangen wären.

Ichhab schon oft versucht mit ihm darüber zu reden, aber er hört mir nicht zu - kann genauso gut gg eine Mauer reden.

Er fühlt sich nicht beachtet - ich hab bis zum 5, 6 Monat nur für ihn gelebt, alles andere vernachlässigt


Ich weiß nicht ob ich ihn noch liebe - denn er tut mir sehr oft sehr weh mit seinen Worten.


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen