Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lange Beziehung...wegen gutem oder trotz schlechtem Sex

Lange Beziehung...wegen gutem oder trotz schlechtem Sex

8. April um 11:57 Letzte Antwort: 20. Juni um 16:50

Hallo zusammen,

möglicher Weise ist das eine Frage, die sich manche in der aktuellen Zeit mehr zum Tragen kommt, da man mehr aufeinander hockt.

Mich jedenfalls würde mal interessieren, wie oft es in langen Beziehungen (sagen wir mal ab ca. 10 Jahren) vorkommt, dass Menschen noch zusammen sind,
--> WEIL sie guten Sex haben (aber eben ansonsten nicht mehr viel da ist) und auch genau das Gegenteil...
--> OBWOHL sie keinen (guten) Sex mehr haben.

Man hört ja immer mal von beiden Varianten. Die Gründe für beides sind sicherlich vielfälltig. Und natürlich gibt es das "simple" Stichwort "weil ich ihn/sie liebe".
Mich würden da aber tatsächlich mal die innerlichen konkreten Beweggründe interessieren. Also was genau führt denn dazu, dass man bleibt. Ist der Sex denn sooo wichtig, dass alles andere in Kauf genommen wird? Ist der Sex so unwichtig und alles andere ist soo toll? Welches "alle andere" wäre es denn?
Ist es vielleicht einfach nur Gewohnheit? Angst? Sonst was?

Natürlich dürft Ihr gerne auch sowas schreiben wie "das würde ich ja niemals machen". Ist nur nicht das, was mich interessiert.

Freue mich über Reaktionen auf welchem Kanal auch immer.

 

Mehr lesen

8. April um 14:19

Ist 8 Jahre schon lange genug?
Ich kann dir auch keine konkrete Antwort auf deine Frage geben, da weder das eine zutrifft noch das andere und wir auch keine klassische Beziehung mit gemeinsam wohnen führen (wir wohnen aber nebeneinander und treffen uns drei oder vier Mal die Woche)
Die Frage, ob Sex so immens wichtig ist, kann ich dir aber beantworten : ja, für mich schon, und für meinen Partner auch.
Deshalb wäre die von dir genannte Option 2, also noch zusammen, obwohl kein oder schlechter Sex, für keinen von uns eine. Dann gäbe es eine Trennung. Meine erste Beziehung habe ich unter anderem deswegen beendet.
Ja, wir sind noch zusammen, unter anderem ganz sicher wegen des tollen Sex. Aber auch sonst haben wir uns noch eine Menge zu sagen und zu bieten.

Ob du damit was anfangen kannst, weiß ich nicht, da mir die Intention deines Threads auch nicht ganz klar ist. 

Gefällt mir
8. April um 14:34
In Antwort auf zahrakhan

Ist 8 Jahre schon lange genug?
Ich kann dir auch keine konkrete Antwort auf deine Frage geben, da weder das eine zutrifft noch das andere und wir auch keine klassische Beziehung mit gemeinsam wohnen führen (wir wohnen aber nebeneinander und treffen uns drei oder vier Mal die Woche)
Die Frage, ob Sex so immens wichtig ist, kann ich dir aber beantworten : ja, für mich schon, und für meinen Partner auch.
Deshalb wäre die von dir genannte Option 2, also noch zusammen, obwohl kein oder schlechter Sex, für keinen von uns eine. Dann gäbe es eine Trennung. Meine erste Beziehung habe ich unter anderem deswegen beendet.
Ja, wir sind noch zusammen, unter anderem ganz sicher wegen des tollen Sex. Aber auch sonst haben wir uns noch eine Menge zu sagen und zu bieten.

Ob du damit was anfangen kannst, weiß ich nicht, da mir die Intention deines Threads auch nicht ganz klar ist. 

Du passt halt nicht so in dieses "Schema". Sagtest Du ja selbst. Aber danke. Ich bin an Meinungen, Erfahrungen interessiert. Klar kann ich damit etwas anfangen.

1 LikesGefällt mir
8. April um 14:37
In Antwort auf lude14

Du passt halt nicht so in dieses "Schema". Sagtest Du ja selbst. Aber danke. Ich bin an Meinungen, Erfahrungen interessiert. Klar kann ich damit etwas anfangen.

Darf ich fragen, ob du auf die eine oder andere Weise betroffen bist?
Denn vermutlich wirst du das nicht für eine Statistik oder Studie brauchen, oder 

Gefällt mir
8. April um 14:49

Wir sind dieses Jahr 13 Jahre zusammen und ich meine, letztendlich ist man aber nicht wegen des Sex zusammen. Ich denke, unser Geheimnis ist, dass wir das mit dem Sex zwar für wichtig halten, aber es nicht zu wichtig nehmen. Sprich, er ist weder Grundlage für unsere Beziehung noch ein großes Thema. Wenn es mal Zeiten mit weniger Sex gibt, dann ist das so, daraus macht keiner ein Drama. evtl gerade deswegen haben wir auch weiterhin guten, abwechslungsreichen und aufregenden Sex. Aber wenn nur der unsere Beziehungsgrundlage wäre, egal ob gut oder schlecht, würde ich mir das ernsthaft überlegen, ob ich es so weiterführen möchte.

Gefällt mir
20. Juni um 7:36
In Antwort auf zahrakhan

Ist 8 Jahre schon lange genug?
Ich kann dir auch keine konkrete Antwort auf deine Frage geben, da weder das eine zutrifft noch das andere und wir auch keine klassische Beziehung mit gemeinsam wohnen führen (wir wohnen aber nebeneinander und treffen uns drei oder vier Mal die Woche)
Die Frage, ob Sex so immens wichtig ist, kann ich dir aber beantworten : ja, für mich schon, und für meinen Partner auch.
Deshalb wäre die von dir genannte Option 2, also noch zusammen, obwohl kein oder schlechter Sex, für keinen von uns eine. Dann gäbe es eine Trennung. Meine erste Beziehung habe ich unter anderem deswegen beendet.
Ja, wir sind noch zusammen, unter anderem ganz sicher wegen des tollen Sex. Aber auch sonst haben wir uns noch eine Menge zu sagen und zu bieten.

Ob du damit was anfangen kannst, weiß ich nicht, da mir die Intention deines Threads auch nicht ganz klar ist. 

Danke. Die Intention ist es, Meinungen und Erfahrungen zu lesen. Auf Ideen, auf Gedanken zu kommen. Mir ist klar, dass ich in einem Forum keine Lösungen bekomme. Die müssen schon von mir/uns kommen.
Danke. 

Gefällt mir
20. Juni um 8:08
In Antwort auf lude14

Danke. Die Intention ist es, Meinungen und Erfahrungen zu lesen. Auf Ideen, auf Gedanken zu kommen. Mir ist klar, dass ich in einem Forum keine Lösungen bekomme. Die müssen schon von mir/uns kommen.
Danke. 

OK dann viel Glück. Dein Thread ist ja jetzt schon gut zwei Monate alt, bist du denn zu irgendwelchen Erkenntnissen gekommen? 

Leider ist es im Forum im Moment so, dass man viele Kommentare nicht mehr lesen kann, irgendein Bug oder so angeblich. Ist dir das auch schon aufgefallen? 

Gefällt mir
20. Juni um 10:34
In Antwort auf lude14

Hallo zusammen,

möglicher Weise ist das eine Frage, die sich manche in der aktuellen Zeit mehr zum Tragen kommt, da man mehr aufeinander hockt.

Mich jedenfalls würde mal interessieren, wie oft es in langen Beziehungen (sagen wir mal ab ca. 10 Jahren) vorkommt, dass Menschen noch zusammen sind,
--> WEIL sie guten Sex haben (aber eben ansonsten nicht mehr viel da ist) und auch genau das Gegenteil...
--> OBWOHL sie keinen (guten) Sex mehr haben.

Man hört ja immer mal von beiden Varianten. Die Gründe für beides sind sicherlich vielfälltig. Und natürlich gibt es das "simple" Stichwort "weil ich ihn/sie liebe".
Mich würden da aber tatsächlich mal die innerlichen konkreten Beweggründe interessieren. Also was genau führt denn dazu, dass man bleibt. Ist der Sex denn sooo wichtig, dass alles andere in Kauf genommen wird? Ist der Sex so unwichtig und alles andere ist soo toll? Welches "alle andere" wäre es denn?
Ist es vielleicht einfach nur Gewohnheit? Angst? Sonst was?

Natürlich dürft Ihr gerne auch sowas schreiben wie "das würde ich ja niemals machen". Ist nur nicht das, was mich interessiert.

Freue mich über Reaktionen auf welchem Kanal auch immer.

 

Es gibt sehr viele Paare, die sind zusammen, weil sie halt zusammen sind. 

Andere trennen sich nicht, weil es bequem ist und sie nichts verlieren möchten oder voneinander abhängig sind. 

Einige haben Sex miteinander, andere nicht. Sex ist meiner Meinung nach überhaupt nicht wichtig, im irgendwas aufrecht zu erhalten, denn Sex kann man wirklich überall bekommen. Andere Dinge sind bedeutender. 

das jemand nur wegen Sex zusammen bleibt, habe ich noch nie gehört. 

Gefällt mir
20. Juni um 11:18

Bei mir war der Sex am besten, solange ich nicht verheiratet war. 

Mit der Heirat (ich war 2x verheiratet), ging´s den Bach runter.

Ich sehe mich als eine typische Solo-Person, die nur ab und zu Kuscheleinheiten braucht. Ist wie das Sprichwort: "Wenn ich einen Liter Milch brauche, kaufe ich keine Kuh."
 

Gefällt mir
20. Juni um 16:50

Also dass man wegen gutm Sex zusammenbleibt, wenn die Beziehung nichts mehr hergibt, hab ich noch nie gehört... 

...und in Beziehungen mit schlechtem Sex auftechtzuerhalten seh ich keinen Sinn.. 
 

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest