Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lange Beziehung mit gemeinsamer Wohnung beenden

Lange Beziehung mit gemeinsamer Wohnung beenden

22. Juli 2016 um 1:14 Letzte Antwort: 22. Juli 2016 um 10:11

Hallo!
Ich stehe momentan vor einem großen Dilemma: kurz, ich will meine 6 einhalb-jährige Beziehung zu meinem Freund, mit dem ich seit 3 Jahren lebe, beenden. In den letzten Jahren habe ich immer das meiste an der Miete gezahlt (er studiert Medizin, ich habe meinen Master gemacht und immer währendessen gearbeitet),den Haushalt geschmissen und immer nach Wohnungen gesucht, wenn wir umziehen mussten. Es kam dann so weit, dass wir einmal um 4 Uhr in der früh auf der Straße waren (dank eines unehrlichen Mitbewohners, der uns dann rausschmiss) und mein Freund nichts getan hatte, sondern immer nur stumm neben mir stand,während ich versucht hatte, eine temporäre (und dann mehr permanente) Wohnung zu finden.

Um zum Ende zu kommen: es kam so weit, dass er mir ziemlich viel Geld schuldet, ich ihn irgendwann betrog und mir jetzt im Klaren ist, dass das mit uns so nicht weiter geht. Er weiß, dass er ausziehen muss (Stichwort: ich zahle und mache auch das Meiste) aber dass es auch Schluss sein wird, darüber ist er sich nicht im Klaren.

Meine Frage lautet: wie bringt man einem langjährigen Partner eine so schlimme Entscheidung bei?

LG

Mehr lesen

22. Juli 2016 um 8:27

Entspannt
Ich würd vorher mit ihm schlafen.
Nach dem Sex sind Männer entspannter.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2016 um 10:11

Ich habs ihm gesagt
Ich habe es ihm jetzt auch so gesagt, dass es besser wäre, getrennte Wohnungen zu haben. Natürlich macht es ihn fertig, und ich bin mir auch nicht sicher, ob er jetzt überhaupt nach etwas sucht (ichbin momentan in einem anderen Land), oder ob er eben hofft, dass ich meine Meinung ändere.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Übertreibe ich? Blickkontakt
Von: everydayisdifferent
neu
|
21. Juli 2016 um 23:55
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen