Home / Forum / Liebe & Beziehung / LANG!!!! Streit mit Freundin wegen kleiningkeiten. Ich will Frieden. Es ist zum heulen!!! HELP

LANG!!!! Streit mit Freundin wegen kleiningkeiten. Ich will Frieden. Es ist zum heulen!!! HELP

8. Januar 2006 um 6:08

Hallo!

Hab mich grad angemeldet!
Habe am heutigen Samstag abend Streit gehabt mit meiner Freundin (24). Und das obwohl wir es gestern Streit hatten und danach Versöhnung.

Ich versteh nicht wieso sich dies anhäuft. Ob sie das mit Absicht macht. Nicht genug in meine Richtung macht. Dinge krumm nimmt die sie früher nicht krummgenommen hätte. Wir sind seit 4 monaten zusammen. Vorweg, spass haben wir immer noch genauso wie am ersten tag. Wir sehen uns täglich, und das wollen wir auch so, weil wir uns sonst sehr vermissen. Bloss seit 2 wochen kommt zu dem mega viel spass und lachen dass wir haben streit hinzu. entstehen tut er eigentlich immer ab mitternacht, wenns also recht spät wird.

Ich möchte mal auc die beiden Streitpunkte eingehen von gestern und heute damit ihr versteht was ich meine, wer schuld ist, wichtiger: was ich machen kann! Denn meiner meinung nach entsteht der streit grundlos aus ihrer laune, und sie macht dann im wahrsten sinne aus ner mücke einen elefanten, schlimmer noch, sie redet dann anschliessend nicht mehr mit mir, und selbst wenn ich in den besten versöhnlichsten tönen ihr entgegenkomme, mich entschuldige, redet sie einfach nicht mit mir. und ich hasse es wenn wir so voneinander uns verabschieden am ende eines abends oder einer nacht. Und gestern wie auch heute ist es zum ersten mal überhaupt vorgekommen, dass sie wenn ich sie nach hause bringe mit dem auto, dass ich den motor abstelle und versuche mit ihr zu reden und zu versöhnen, dass sie nach ner gewissen zeit arrogantem schweigens das auto verlässt, obwohl ich ihr sage, dass ich noch mit ihr weiterreden will und ihr beim verlassen des autos sage, hey, warte doch mal...

also, zum gestrigen tag:
Ich war mit ihr, ihrer besten freundin, und meinem besten freund, also zu viert im auto auf dem weg ins kino. zu spät angekommen steigen wir aus dem auto, 7 minuten fussweg zum kino. meine freundin sagt, der ticketschalter fürs kino hat sowieso schon zu, sie hat mordshunger und will was essen. ich sag, nee, wir schaffen das noch, lass es uns zumindest versuchen. also gehe ich mit meinem kumpel in schnelleren schritten als die beiden mädels bis wir uns irgendwann umdrehen und sie sind plötzlich weg. also paar minuten später muss ich sie also anrufen um zu fragen wo sie ist, sie sagt, im imbiss nebenan. toll, dahin und dann meinte ich, der film läuft nicht um diese uhrzeit wie es normalerweise eingeltich bei allen anderen filmen ist. also gehe ich mit meinem kumpel in einen anderen film rein, wenn die beiden mädels lust haben können sie nachkommen. dann sind wir vorgelaufen, die mädels kamen nach, und wir sind dann zusammen in einen kinosaal verschwunden. drinne haben sich die beiden mädels in die letzte reihe gesetzt, und meine freundin als erste, so dass ich mich nicht mehr neben ihr setzen konnte. ausserdem war ich sowieso nocht sauer, weil sie vorhin einfach verschwunden war, also hab ich dann ihrer freundin gesagt, dass wir uns weiter vorn hinsetzen, was wir dann auch gemacht haben. naja, nach dem film sind wir noch bei mcdonalds gewesen, da haben wir gegessen, meine freundin war auch gut drauf und wir haben alle schon gelacht. mir ist aufgefallen dass ich sie während der ganzen phase nicht angefasst gescweige denn geküsst habe. es kam garnicht dazu, da wir irgendwei hektisch daufwaren, und in mcdonalds später sass sie gegenüber.. naja auf jedenfall hab ich alle nach hause gefahren und abschliessen nur noch meine freundin zu ihr nach hause. JEDES mal komme ich mit ihr rein ins zimmer, und wir verbringen noch zeit oder ich übernachte. aber sie hat irngedwie im auto als wir allein waren garnichts gesagt, so dass ich den motor abgestellt habe und sie fragte ob sie möchte dass ich mitkomme. nach langem überlegen sagte sie, nee sie hat magenkrämpfe und muss aufs klo und will schlafen. da dies noch nie ein hindernis dafür war dass ich mit reinkomme meinte ich ob das was mit dem heutigen abend zu tun hat, und sie meinte, ja es gibt da einige dinge die nicht so gelaufen sind wie sie es sich vorgestellt hat. aber sie möchte jetzt nicht darüber reden. ich bestand darauf jetzt zu reden weil ich es hasse (das ist wirklch so), wenn wir im streit auseinander gehen oder mit einer schlechten stimmung ihrerseits aus. denn dann kann ich sie wahrscheinlch morgen den tag nicht erreichen und ich bin sauer dass sie sauer auf mich ist und sich deswegen nicht meldet. ich will dass wir jeden tag nutzen und deswegen streitigkeiten und meinungsverschiedenheiten sofort aus dem weg räumen, zumal wenn ich garnicht weiss welchen anlass für streit es gäbe. also zurück zum thema: ich meinte also zu ihr, nee ich will jetzt drüber reden, ich will nicht dass du so gehst, ich will spass mit dir, also erzähl was los ist.. aber sie meinte sie ist jetzt nicht in der stimmung zu reden und bestand darauf. und ich fands voll scheisse und respektlos mir nicht mal zu sagen, um was es überhaupt geht, warum sie unseren meiner meinung nach schönen abend zu viert in dieser art beendet, als hätte ich ihr irngedwas getan! sie sollte mir doch erzählen was los ist, das ist sie mir doch schuldig als meine freundin... jedenfalls hat sie dann aufeinmal die tür aufgemacht, und verliess das auto richtung wohnung, obwohl ich sie noch am oberschenkel gefasst, nicth festgehalten, habe und meinte, hey, hör doch mal zu, warte doch mal.. also sie dann loslief war ich fassungslos, stieg aus und meinte zu ihr, du behandels mich als wär ich so ein one night stand, so speist du mcih grad ab. dann meinte sie, sie weiss garnicht was ich habe, ihr geht es grad richtig schlecht, und sie habe mir angeboten mitreinzukommen, wenn ich reden will. zugegeben das hat sie vorhin enimal kurz erwähnt, es klang für mich aber nicht sehr überzeugend, also ob es ihr eigetnlich gleichgültig wäre. was mich genervt hat war ihre richtig giftige aggressive art. das muss doch nicht sein. wir lieben uns beide total und inning, haben soviel spass, und da behandelt sie mich in diesen augenblicken *sorry*ie dreck.
jedenfalls war ich dann bei ihr im zimmer und irgendwann war sie mit all den sachen im anderen zimmer fertig und kam dann zu mir rein.

dann gins los, ich meinte was denn ist, ich versteh nur bahnhof, es ist doch ALLES okay. zusammenfassung ihrer aussagen ist: Sie fands richtig scheisse dass ich mit meinem kumpel auf dem weg ins kino vorgelaufen bin, obwohl wir doch zu VIERT da sind. Und das obwohl sie andauernd gesagt hat dass sie richtig hunger hat und vorher was essen will. ich meinte zu ihr, aber ich bin doch für UNS vorgelaufen, damit WIR die tickets für den film kriegen. und dann hätte sie ja immer noch essen können. und sie meinte, was, sie will was richtiges essen für den hunger, nicht den kino frass. ausserdem sei mir das kino wichtiger als dass sie hunger hat. ich meinte, wir hätten doch was essen gehen können, NACHDEM wir die tickets kriegen. meinte sie, als ob wir das dann noch gemacht hätten, wo den film schon läuft. auf jeden fall habe ich meine argumentation genauso wie gerade geschildert oft wiederholt, richtig oft, weil ich niciht verstehen kann, wieso sie sauer ist, obwohl ich etwas für UNS mache. so drehten wir uns im kreis die ganze zeit, und sie war richtig giftig arrogant und abweisend und ehrlich total frech während unserer diskussion. dann meinte ich was sie noch gestört hat?
Und sie meinte, dass wir uns im kino weggesetzt haben. da meinte ich, ich war ersten sauer auf sie, ausserdem hat sie sich so hingesetzt dass ich mich garnicht neben ihr setzen konnte. also musste ich doch davon ausgehen dass sie kein bock auf mich hat. und die leinwand war uns zu weit. da meinte sie, wir hätten sie ja fragen können, ob sie sich mit uns nach vorne setzen können. ansosnten meinte sie noch, dass ihr am meisten genervt hat, dass dies ne VIERER aktion sein sollte, es aber praktisch gesehen ne ZWEIER aktion war. sie hätte mit ihrer freundin und ich mit meinem kumpel an verschiedenn tagen unabhänging ins kino gehen können. Ich war mit meinem kumpel weg, den ganzen abend, aber NICHT MIT IHR. ich meinte, nicht doch, wir sind doch zusammen hin und zurückgefahren, waren zusammen essen danach, bloss in der mitte hat es sich halt so entwickelt dass wir hektisch drauf waren und ich daher eher mit meinem kumpel beschäftigt war. und dass ich es doch toll fand, dass ich meinen besten kumpel dabei hatte, und du deine beste freundin, und wir zu viert was machen. als ob wir nun händchenhaltent zusammen sein müssten. es ist doch voll okay, wenn ich mit meinem kumpel rede, und sie mit ihrer freuddnin. die beiden hatte ja auch viel spass und haben nur gelacht. dass ich ihr wenig bis gar keine aufmerksamkeit geschenkt habe hat sie verletzt und enttäuscht. dann kam noch hinzu dass sie sauer war, dass ich mit allen leuten einen kinoabend plane und mich garnicht darüber informiert habe, wann denn der film läuft. ich meinte okay, sorry, hab mich halt geirrt, tut mir leid. normalerweise laufen alle filme, und ich hab mich halt geirrt, ist das jetzt so schlimm? alles in allem meinte ich dass sie total total übertreibt. dass wir ne tolle zeit einen tollen abend haben könnten und sie unwichtige dinge total aufbläht und wir so keinen spass haben. aber sie liess sich absolut nicht einschüchtern, so musste ich, es ging halt im gespräch echt nicht weiter, die stimmung war MINUS, und ich dachte schon es ist aus mit uns, den nich sah in ihr nicht mehr die bereitschaft einen schritt zu mir zu machen, mir was zu verzeihen, sich selnst was einzugestehen, über dinge hinwegzusehen, nicht übel persönlich zu nehmen. deswegen entschuldigte ich mich schritt für schritt eigentilch für jeden detail des abends. das ich das und das hätte besser machen können, dass mir dinge nicht bewusst waren wie zB dass es sie so stört wenn ich schneller gehe als sie, und dass ich es nicht mitbekommen habe, dass sie nicht genug aufmerksamkeit von mir bekommt etc. und dann haben wir uns halt versöhnt, weil ich meinte sie muss mir doch verzeihen wo ich mich doch entschuldige für jedes detail, und mir die dinge nicht bewusst waren.. dann hat sie plötzlich einen ausstehenden massagegutschein eingelöst und so kamen wir uns wieder sehr nah und hatten auch sex... ich dacht nur, mannoman...

und dann der heutige tag: Ich hol sie ab um mitternacht in der stadt, sie war den ganzen abend mit ihrer guten freundin unterwegs. sie hatte sehr hochhackige schuhe sehr unbequem. Also sie setzt sich ins auto und wir fahren zum club. wir parken 5 fussminuten zum club, wo das halt ungefähr ist. dort angekommen beginnen wir zum club zu laufen. hab mich anscheinend mit dem club vertan, der club war also 10 fussminuten weiter als wo ich ihn eingeiltch absolut sicher vermutet hatte. also liefen wir und liefen wir und sie hatte sich beklagt, weil ich mich nicht informiert hatte wo der club genau sei. deswegen müsse sie mit ihren unbequemen schuhen jetzt so lange laufen. ich meinte zu ihr, weisst du was, auf dem rückweg fahr ich mit dem auto vor, dann brauchst du nur noch einsteigen. sie lächelnd super..
nach der party im club meint sie oben zu mir, so lass bei mir klingeln wenn du da bist. in dem moment meinte jemand dass 4 nachtbusse direkt die 3 stationen direkt zum auto fahren. ich dann: na dann! los lass uns den bus nehmen. und sie :nein du hast mir versprochen! ich meinte, ja da wusste ich aber noch nicht dass der bus direkt vor dem club direkt vors auto fährt. sie meinte aber, kein aber, du hast es mir versprochen! ich meinte, ist ja okay, aber.. sie unterbrach mich, kein aber, du hast es mir versprochen, oder willst du dich nicht daran halten? und ich meinte, hey das war ne andere situation, willst du mich jetzt allein da rausschicken den wagen abholen? vorhin ging es um deine hochhackigen schuhe, aber jetzt wo wir beide so simpel mit dem bus fahren können, will ich dass wir zusammen fahren. wir sind doch auch zusammen gekommen! sie meinte ich hätte es ihr versprochen, undzwar deswegen, weil ich mich schliesslich geirrt habe was den club angeht und ich sie mit diesem versprechen glücklich gemacht habe vorhin auf dem rückweg mit dem auto vorzufahren. ich meinte dass ich das echt nicht nachvollziehen kann wieso sie mich allein losziehen lassen will und dann sind wir los und sie hat nur noch hochnäsig und beliedigt und schweigend geguckt. dann wollte ich nochmal mit ihr reden und sie meinte "ich hab nichts mehr zu sagen!" und lief weiter. vorm club hab ich ihr die bushaltestelle gezeigt und wir begannen zu warten. dann meinte ich , hey der bus kommt erst in 20 minuten, direkt hinter uns ist ein cafe, lass uns bis dahin reinsetzen. oder wenn du willst, bleib im cafe und ich hol den wagen jetzt hierher. sie meinte nur, sie will nicht, und dann liefen wir die 20 minuten zum auto, sie auf ihren unbequemen weh tuenden schuhen. auf dem weg nur schweigen und "ich hab nichts zu sagen" "ich will jetzt nicht reden". es ist absolut untypisch für sie und es beginnt erst seit paar tagen, dass sie NICHT MEHR REDEN WILL! Das zwingt micht dazu längere komplette heimwege schweigend neben ihr zu verbringen. nichts sagen zu können, weil sie einfach nu rstinking ist. und das obwohl ich mir denke, wieviel spass wir jetzt hätten können, wie sehr wir lachen könnten, würde sie dinge bloss nicht so erst nehemn und vor allen nicht nachhaltig übel nehmen. und vor allem MIT MIR REDEN! um die zeit bei heimkehr ohne wirklchen grund macht mir das die ganze lauen kaputt, weil ich einen tollen ausgangn haben möchte, und es nicht sein kann, dass er wegen blöden scheiss dingen zu einem miesen ausgang wird.

auf jeden fall habe ich ihr im auto noch so sehr zureden können dass ich sie an der hand fassen konnte. vor ihrer haustür angekommen sassen wir noch im auto. ich hab mich dann entschuldigt dafür dass ich mein versporepchen nicht eingehalten habe, wenn es ihr aber so wichtig gewesen ist mich allein loszuschicken, obwohl es nicht mehr nötig wäre und ich es deswegen als sehr unfair empfand dann hätte ich mein versprechen eingehalten und hätte den wagen vorgefahren. ich habe ihr dieses angebot doch gemacht. sie meinte nur, dass sie zutiefst enttäuscht von mir ist, dass ich mein verspreche nicht einhalten wollte. ich meinte es war eine neue situation, ich verstand in dem moment garnicht, wie sie mich jetzt rausschicken konnte, allein, obwohl ich doch viel lieber mit ihr bin! und dass ich nicht gedacht habe, dass sie es ernst meint und es ihr so wichtig ist dass sie daraus ne mega mega szene macht. deswegen habe ich ihr auch danach gesagt, wenn es dir so wichtig ist hole ich den wagen. naja, sie meinte dann sowas wie "denken ist ja wohl nicht deine stärke. und wenn du vorher auf der karte geguckt hättest dann wäre das alles nicht passiert.. genauso wie gestern mit dem kino wo wir alle losziehen du das planst und dann nicht weisst wann der film läuft. ich meinte, sorry, ich habe mich halt vertan, ich habe gedacht, dass der club woanders ist, ich habe mich halt geirrt. und sie meinte, ich hätte nachgucken können wen nich mir nicht sicher war. ich meinte ich war mir aber sicher, deswegen habe ich auch nicht nachgegugckt. ausserden was soll das mit dem auto. es ist mein auto, ich habe mich dazu entschlossen dich in der stadt mit dem auto abzuholen, damit WIR BEIDE, vor allem DU es bequem hast. ich hätte auch ohne auto kommen können, hätte wunderbar gepasst für mich. und da hättest du genauso lAUFEN MÜSSEN. also was soll das mit dem auto..

sie hat dann gesagt, dass wir uns in den letzten wochen immer häufiger streiten. und ich meinte dann, dass wir immer noch jeden tag herzhaft lachen und spass haben, bloss abends öfter streitereien haben. und dass es daran liegt, dass wir uns dinge übel nehmen, nachhaltig, nachtragend, und dann anfangen zu schweigen, was früher nicht der fall war. sie hielt meine hand und meinte dann sie geht jetzt schlafen. sie wollte die autotür öffnen und ich rief noch ihren namen und sie verschwand wortlos. fassungslos das man nicht einfach über einfach dinge reden und drüber hinwegsehen kann schrieb ich ihr eine sms dass sie mir bitte den gefallen tun soll mich zuhause anzurufen in 10 minuten. tja, kein anruf.

Was soll ich tun? Irgendwas muss sich ändern! Wir können doch nicht immer wenn wir weggehen über kleinigkeiten uns streiten, dann schweigen und sie stimmung ist vorbei. die versöhnung ist kraftintensiv. wieso sehen wir nicht über kleinigkeiten hinweg und denken nur daran wieviel wir uns wert sind. was kann sie was kann ich machen?? im auto habe ich ihr bereits vor paar stunden gesagt, dass wir zwei stolze menschen sind die auch stur sind manchmal, und dass wir diesen aspekt in unserer beziehung ausblenden müssen. ich verstehs echt nicht und wenn es so weitergeht werden wir uns mehrmals die woche so vehement streiten, dass geht nicht! ich verstehe nicht was ICH machen kann! Ich denke dass meine freundin zu unrecht eingeschnappt und sauer ist, absolut überreagiert, und ich weiss nicht was ich tun kann..

Ich weiss es ist sooooooo lang geworden, aber ich musste mir das aus der seele schreiben, weil der schmerz wirklich unglaublich groß ist.. bitte gebt mir eure meinungen tips und erfahrungen!
LG

Mehr lesen

8. Januar 2006 um 12:02

Hi ben
ich kann mich fendigirl nur anschleissen.
sie kommt rüber wie eine verzogene, kleine göre und das mit 24.....

ich weiss gar nicht was ich dir da raten soll...ich für meinen teil würde auf ihre wirklich kindischen launen nicht weiter eingehen da es sinnlos ist.

aber sehr wohl versuchen rauszufinden was nun der wahre grund für ihre zickigen anwandlungen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 12:25

Tja....
deine Freundin scheint nicht gerade flexibel zu sein. Hättest du nicht geschrieben, dass sie 24 ist, würde ich denken, sie wäre 15!(erster Freund,erste erfahrungen mit Beziehungen etc.) Ich muss mich leider den meinungen hier anschliessen!Das willst du sicherlich nicht hören, denn du liebst sie schliesslich. Aber ein solches Verhalten ist absolut inakzeptabel!!Du bist doch keine Spielzeug, welches man bei Bedarf aus der Ecke zum schmusen holt...Lass das nicht mit dir machen und setzte selber einige Grenzen. Was meinst du wie es ansonsten weitergeht? Überlege es dir ob du es auf Dauer so willst.Vor allem: Krieche ihr nicht do in den Hintern, denn dann machst du es nurnoch schlimmer weil sie merkt, dass du ihr alles, wirklich alles recht machen willst. Eine Beziehung kann nicht nur darauf gründen, dass man Spass zusammen hat. Man muss immer Kompromisse eingehen, aber das sollte auf Gegenseitigkeit beruhen!!!!Ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 12:48

Falls Du Dich noch nicht entschlossen hast,...
... Dich von ihr zu trennen, hier mein Input. Ich wundere mich zwar auch ein wenig, dass die Dame mit 24 Jahren noch so drauf ist, aber nun ja, vielleicht hat sie noch nicht so viel Beziehungserfahrung.

Für mich klingt das ganz so, als müsse für Deine Freundin alles im vorhinein penibel geplant sein. Wenn Du einmal sagst "So und so wird es ablaufen", dann muss es so ablaufen, egal was passiert. Irgendwer hat ihr wohl mal eingebleut, dass man ein schlechter Mensch ist, wenn man seine Meinung ändert. Für sie ist das anscheinend irgendwie unehrlich. Du hast jetzt 2 Möglichkeiten: Entweder Du akzeptierst, dass sie Änderungen im Plan nicht aushalten kann, oder Du trennst Dich von ihr, denn sonst wird es wohl immer wieder Streit geben.

Bei der Kinogeschichte kam sie sich wohl einfach übergangen vor. Wieso habt ihr nicht im vorhinein ausdiskutiert ob ihr zuerst ins Kino geht oder zuerst etwas esst? Du bist einfach davon ausgegangen, dass es keinen großen Unterschied macht und ihr war es wohl sehr wichtig. Später war es wohl die typische Mars-Venus Konstellation. Sie war beleidigt, und wollte dass Du angekrochen kommst und sie umwirbst, und Du hast Dir gesagt, wer nicht will der hat schon und hast Dich mit Deinem Kumpel woanders hingesetzt. Das passte ihr natürlich nicht ins "Der weiße Ritter kommt und rettet mich aus der Schmollecke-Programm".

Sie wünscht sich wohl, dass Du ihr jeden Wunsch von den Augen abliest und Du möchtest einfach ein bißchen mehr Lockerheit und Flexibilität, oder? Da gibt es eigentlich nur eine Lösung (abgesehen von Trennung, falls das für Dich eine Lösung wäre). Du musst mit ihr jede Kleinigkeit besprechen, die ihr unternehmen wollt. Wenn Du das wirklich durchziehen willst, wird das eine aufwendige Angelegenheit. Deine Freundin möchte, dass Du zu 100% auf ihre Wünsche eingehst und es liegt an Dir, ihr das Gefühl zu geben, dies zu tun, während ihr in Wirklichkeit einen Kompromiss eingeht. Das heißt im Gespräch, ihr immer das Gefühl geben, dass die tollen Ideen von ihr kommen. Du musst ihr Deine Vorschläge so schmackhaft machen, als wären es ihre eigenen. Die Frage ist, ob sie Dir diese Mühe wert ist. Denn wäre sie etwas erwachsener, müsstest Du Dir diese Umstände nicht machen.

Hast Du schonmal eines der Mars-Venus Bücher von John Gray gelesen? Irgendwie passt seine Theorie bei euch wie die Faust aufs Auge.

Liebe Grüße
valentinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 13:10

Vielen vielen dank
fürs lesen und schreiben!

ich verstehs halt nicht wieso sie umschaltet auf "nicht reden", und das genau ab dem momenta wo dann alle weg sind und ich sie allein nach hause bringe. solange alle zusammen sind macht sie mit mir witze und tut als ob alles perfekt wär, da kann ich doch nicht hellsehen das was nicht stimmt..

und das sie auf mein versprechen beharrt kann ich einfach nicht nachvollziehen. und dass sie mir nicht einfach verzeihen kann wenn ich sage okay okay, wenn du unbedingt willst..

muss auf jeden fall jetzt zur arbeit, daher kann ich nicht erstmal nicht näher drauf eingehen! aber ihr glaubt garnicht wie gut es mir tut dass ihr meiner meinung seid. wenn sie anfängt mit den beiden streitereien wie in den letzten beiden tagen denke ich mir bin nich im falschen film, es geht doch um nichts. und sie beigt das so hin als sei ich schuld. und im endeffekt geben wir uns gegenseitig die schuld, das bringt uns beide nicht weiter.. was ich konkreter machen könnte sollte wenn es den anschein hat dass wieder eine sauer sein und nicht-reden aktion beginnt wäre sehr hilfsam

bis später und danke nochmal!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 14:48

Bisschen andere sichtweise
ich kann deinen ärger gut nachvollziehen. wenn man bei seinem partner so aufläuft, ist das alles andere als prikelnd.
was ich allerdings nicht so gut nachvollziehen kann ist, dass du nach zwei tagen bzw. zwei auseinandersetzungen soooo pessimistisch bist. ich möchte damit deine verletzten gefühle nicht runterspielen. waren das tatsächlich eure ersten auseinandersetzungen zu diesem thema? für mich hört sich das ganze eher so an, als ob sich deine freundin nicht erst seit zwei tagen vernachlässigt oder übergangen fühlt. sie schaltet ja absolut auf stur. ich sage damit nicht, das ihr verhalten okay ist. sowas kommt normalerweise aber nicht von heute auf morgen. meiner meinung nach baut sich so eine situation über die zeit auf.
ist die situation oder der abend erst mal im eimer, ist es vielleicht auch besser sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 14:56

Also ich denke...
... wenn sie beleidigt ist und nicht mit Dir redet ist es schon zu spät, dann ist ohnehin alles was Du sagst falsch.

Ich weiß nicht inwieweit Du Deine Freundin nach 4 Monaten Beziehung in solchen Dingen einschätzen kannst, aber wenn Du weißt, sie legt viel Wert darauf dass Du Dein Wort hältst (jetzt mal abgesehen von den Umständen) und alles läuft wie ursprünglich geplant, solltest Du vielleicht bereits erahnen können, welche Situationen ihr Probleme bereiten.

Davon abgesehen finde ich es unmöglich, dass sie den ganzen Abend schauspielert und wenn ihr allein seid plötzlich beleidigt ist. Woher sollst Du dann wissen, weswegen sie schmollt? Die Situation ist ja dann schon längst vorbei. Bemüh Dich in dem Fall nicht, die Sache auszubügeln, das ist es (meiner Meinung nach) nicht Wert.

Verlang ihr ein erwachsenes Verhalten ab. Sag ihr, dass Du bereit bist mit ihr darüber zu reden und wenn sie auch dazu bereit ist, soll sie zu Dir kommen. Du wirst sie nicht stundenlang bezirzen, bis sie sich erbarmt. Du weißt, dass sie sauer ist, weißt aber nicht warum. Wenn sie Dir jetzt nicht den Grund sagen will, dann soll sie eben zu Dir kommen, sobald sie dazu bereit ist. Und melde Dich vorher nicht. Dann wird sie schon irgendwann nachgeben.

Sollte sie dies tatsächlich nicht tun und sich einige Tage nicht melden, würde ich wirklich über eine Trennung nachdenken. Denn Du kannst nicht derjenige sein, der immer angekrochen kommt, obwohl Du Dir keiner Schuld bewusst bist. In einer erwachsenen Beziehung sollte man dazu in der Lage sein, Probleme zu besprechen. Wenn sie dazu zu stur ist, hat sie eben Pech gehabt.

Ich habe den Eindruck, sie will vor ihren Freunden nicht als Zicke dastehen, deshalb tut sie als wäre nichts, solange andere dabei sind. Warum kann sie ihren Freunden das nicht zumuten, Dir aber schon? Sie spielt mit Dir, weil sie weiß, dass Du nachgeben wirst. Mach ihr einen Strich durch die Rechnung und stelle sie vor die Wahl. Entweder ihr redet darüber wie erwachsene Menschen oder Du gehst. Das mag Dir hart erscheinen, aber es ist der einzige Weg, sie von dieser Tour abzubringen. Lass Dich nicht herumschubsen.

Liebe Grüße
valentinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 15:06

Mein gott ist dein beitrag lang
ich muß zugeben, daß ich über einige der passagen "ich-sage-dann-sie-dann-ich-aber-dann-doch-..." sehr flott drübergelesen habe, aber ich denke, ich habe so ungefähr das geschehen mitbekommen.

24 lenze ist sie also, das hätte man jetzt beim lesen nicht erwartet. und es kann sein, daß alle meine vorposter recht haben, und sie nur eine unreife, verzogene göre ist - entschuldige, ich denke, sowas liest man nicht gerne von der person, die man liebt.

ich denke aber, daß es komplizierter ist. spielte ich den den advocatus diaboli, würde ich folgendes feststellen:

ihr seid - wie du schreibst - zwei stolze menschen? nein, sie (!) ist stolz (und kindisch stur), du bist einfach nur unfähig, meinungsverschiedenheiten auf erwachsene art und weise auszutragen. du schreibst so oft, daß du "spaß" haben willst, in jeder minute, daß es stutzig macht, ja, spaß ist toll, aber den kannst du auch mit deinen kumpels haben. vielleicht merkt sie das. du entschuldigst dich für jedes lächerliche detail, obwohl es nicht deine schuld war, und du es nicht wissen konntest? natürlich ist es ein kindischer zug ihrerseits, dich soweit zu bringen, andererseits erschwert es ihr eventuell auch, dich als vollwertigen partner zu akzeptieren, an dem sie sich - im nicht erotisch angehauchhten sinne - reiben kann. auch darum geht es in einer partnerschaft. sie will vielleicht einfach nur streiten, um dampf abzulassen (ja, menschen sind so), und du spielst den "pudding".

ich möchte nicht, daß du mich falsch verstehst. ich versuche hier nur, eine andere extremsicht der dinge zu erläutern, es geht hier nicht darum, den macho herauszukehren, sondern darum, sich als erwachsener mensch mit seiner eigenen meinung und den eigenen standpunkten und denen des partners auseinanderzusetzen.

es gibt nunmal launische menschen, und sie mag einer davon sein, dazu noch ein ausbund an sturheit, aber das bedeutet nicht, daß du nicht auch die (gesunde) kunst des streitens erlernen solltest. du erträgst es nicht, im streit auseinander zu gehen? dann soltest du es lernen. es gibt menschen, die wollen im zorn nicht ständig reden, und wenn der andere dann nachbohrt, wird alles noch schlimmer. das nächste mal laß sie aussteigen, sag gute nacht und fahr davon, und winde dich nicht in schmerz, weil sie sich 24 stunden nicht meldet

wenn du dich ihr als reifer, erwachsener mensch präsentierst, und sie dann immer noch nur rumzickt, dann hat sie einen aufmerksamen partner wie dich eben nicht verdient.

p.s.: und bitte keine david-gray-bücher lesen, das gehörst zum unreflektiertesten und dümmlichsten, was je über die biologischen geschlechter geschrieben wurde, und beleidigt nur deine intelligenz - für dümmliche klischees kannst du dir auch jede x-beliebige sitcom reinziehen - imho.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 15:08
In Antwort auf ben024

Vielen vielen dank
fürs lesen und schreiben!

ich verstehs halt nicht wieso sie umschaltet auf "nicht reden", und das genau ab dem momenta wo dann alle weg sind und ich sie allein nach hause bringe. solange alle zusammen sind macht sie mit mir witze und tut als ob alles perfekt wär, da kann ich doch nicht hellsehen das was nicht stimmt..

und das sie auf mein versprechen beharrt kann ich einfach nicht nachvollziehen. und dass sie mir nicht einfach verzeihen kann wenn ich sage okay okay, wenn du unbedingt willst..

muss auf jeden fall jetzt zur arbeit, daher kann ich nicht erstmal nicht näher drauf eingehen! aber ihr glaubt garnicht wie gut es mir tut dass ihr meiner meinung seid. wenn sie anfängt mit den beiden streitereien wie in den letzten beiden tagen denke ich mir bin nich im falschen film, es geht doch um nichts. und sie beigt das so hin als sei ich schuld. und im endeffekt geben wir uns gegenseitig die schuld, das bringt uns beide nicht weiter.. was ich konkreter machen könnte sollte wenn es den anschein hat dass wieder eine sauer sein und nicht-reden aktion beginnt wäre sehr hilfsam

bis später und danke nochmal!!

Ach und was ich mich noch frage, ist
WARUM sie das macht? Es bringt schlechte stimmung und vermiest den abend. es ist unnötig und bringt nichts! Es sind bloss unbedeutnende kleinigkeiten, also was bringt es ihr ihr selbst und mir die stimmung zu vermiesen, zu schweigen, statt wie früher über sowas zu stehen und über so einen kleinkram lachend hinwegzusehen. Was bringt ihr das?

Und zweitens, WAS kann ich ändern? Wenn sie an den beiden tagen bloss etwas sauer wär, ok. aber wenn sie beide tage mit langem schweigen beendet, ohne wirklich triftigen grund, frage ich mich, welchen grund sieht sie sooooo unfassbar sauer und enttäuscht auf mich zu sein? Sie hätte vielleicht anlass gehabt nicht ganz zufrieden zu sein, aber grund für einen tiefen streit gibts eigentilch keinen. hab sie doch nicht verletzt oder fremdgegagen oder sonstwas. Bei der Fülle an dingen die wir zusammen herzhaft unternehmen sind das doch nicht ausreichende gründe um auf mich derart sauer zu sein. und wenn sie es doch ist, muss sie doch nachvollziehbare gründe haben, anders gefragt, gibt es dinge die ich falsch gemacht habe, für die ich mir was vorwerfen lassen muss, wo sie recht hat? Bezogen auf den gestrigen tag, war mein verhalten falsch, anfänglich darauf zu bestehen dass ich will dass wir beide den bus nehmen? ist es ein versprechens und vertrauensmissbrauch gewesen als ich ihr anfänglich gesagt habe dass ich nicht mit dem wagen vorfahre obwohl ich es anfangs versprochen habe?

Überhaupt interessiert mich, WARUM bestand sie darauf dass ich mit dem wagen vorfahre und mein versprechen einlösen? was bringt ihr das? sie müsste allein im club warten 25 minuten und ich habe mich gefühlt als ob sie mich loswerden will, da sie mich grundlos nicht begleiten will, das hat mich schon verletzt irgendwo..

und ich versteh auch nicht, dass hab ich ihr auch im auto gesagt, warum sie mir nicht EINFACH verzeiht, drüber hinwegsieht und glücklich weitermacht, nachdem ich ihr doch die ganze zeit sage dass es mir leid tut und wenn ihr das versprechen wichtig war dass ich ihr angeboten hatte es wieder gut zumachen, was soll kann ich denn sonst noch machen. und dann meinte sie im auto daraufhin nur, dass es sich häuft dass ich mich irre, dass Denken wohl nicht meine stärke ist und warum ich mir nicht vorher genugn gedanken mache.

Ich muss dazu sagen, dass sie bei der versöhnung vorgestern von sich aus schon meinte, was ich mit einer frau wie ihr will, so kompliziert wie sie sich benimmt und soviel mühe wie ich mir in der diskussion versöhnung gebe.. sie geht auch wöchneltich zum psychater weil sie zeimcih schnell unausgegelichen wird, macht deswegen auch aotogenes atemtrainign etc.. in den 4 monaten in denen wir uns täglich sehen habe ich sie immer gut in den "griff gehabt", so dass ich ihre wut kontrollieren und mit argumentation vernunft "besänftigen" konnte so dass wir inzwsichen ein eingepieltes team sind. aber wenn sie so wie in den letzten beiden tagen wegen nichtigkeiten ein drama macht, und sagt dass dies keine nichtigkeiten sind, ich sie total enttäusche, weiss ich garnicht mehr weiter. ich meine mehr als versuchen kann ich ja nicht. die frage ist will sie nicht oder kann sie nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 15:34
In Antwort auf yunai_12291416

Mein gott ist dein beitrag lang
ich muß zugeben, daß ich über einige der passagen "ich-sage-dann-sie-dann-ich-aber-dann-doch-..." sehr flott drübergelesen habe, aber ich denke, ich habe so ungefähr das geschehen mitbekommen.

24 lenze ist sie also, das hätte man jetzt beim lesen nicht erwartet. und es kann sein, daß alle meine vorposter recht haben, und sie nur eine unreife, verzogene göre ist - entschuldige, ich denke, sowas liest man nicht gerne von der person, die man liebt.

ich denke aber, daß es komplizierter ist. spielte ich den den advocatus diaboli, würde ich folgendes feststellen:

ihr seid - wie du schreibst - zwei stolze menschen? nein, sie (!) ist stolz (und kindisch stur), du bist einfach nur unfähig, meinungsverschiedenheiten auf erwachsene art und weise auszutragen. du schreibst so oft, daß du "spaß" haben willst, in jeder minute, daß es stutzig macht, ja, spaß ist toll, aber den kannst du auch mit deinen kumpels haben. vielleicht merkt sie das. du entschuldigst dich für jedes lächerliche detail, obwohl es nicht deine schuld war, und du es nicht wissen konntest? natürlich ist es ein kindischer zug ihrerseits, dich soweit zu bringen, andererseits erschwert es ihr eventuell auch, dich als vollwertigen partner zu akzeptieren, an dem sie sich - im nicht erotisch angehauchhten sinne - reiben kann. auch darum geht es in einer partnerschaft. sie will vielleicht einfach nur streiten, um dampf abzulassen (ja, menschen sind so), und du spielst den "pudding".

ich möchte nicht, daß du mich falsch verstehst. ich versuche hier nur, eine andere extremsicht der dinge zu erläutern, es geht hier nicht darum, den macho herauszukehren, sondern darum, sich als erwachsener mensch mit seiner eigenen meinung und den eigenen standpunkten und denen des partners auseinanderzusetzen.

es gibt nunmal launische menschen, und sie mag einer davon sein, dazu noch ein ausbund an sturheit, aber das bedeutet nicht, daß du nicht auch die (gesunde) kunst des streitens erlernen solltest. du erträgst es nicht, im streit auseinander zu gehen? dann soltest du es lernen. es gibt menschen, die wollen im zorn nicht ständig reden, und wenn der andere dann nachbohrt, wird alles noch schlimmer. das nächste mal laß sie aussteigen, sag gute nacht und fahr davon, und winde dich nicht in schmerz, weil sie sich 24 stunden nicht meldet

wenn du dich ihr als reifer, erwachsener mensch präsentierst, und sie dann immer noch nur rumzickt, dann hat sie einen aufmerksamen partner wie dich eben nicht verdient.

p.s.: und bitte keine david-gray-bücher lesen, das gehörst zum unreflektiertesten und dümmlichsten, was je über die biologischen geschlechter geschrieben wurde, und beleidigt nur deine intelligenz - für dümmliche klischees kannst du dir auch jede x-beliebige sitcom reinziehen - imho.

Ja
du hast völlig recht.. nochmal zu der sache mit dem "im streit auseinander gehen". dies könnte glaue ich auch damit zusammen liegen, dass ich es generell nciht gerne habe, mich mit meiner freundin nicht ausgesprochen zu haben, erst recht wenn ich deke dass ich überhaupt nichts verwerlfiches getan habe. und es köntne aber auch damit zusammen liegen, dass sie in ihrer früheren beziehung fremdgegangen ist. wir haben mehrmals drüber geredet und sie meinte sie ist eine person, bei der es passieren kann dass sie sich mit jemadnen trifft, wenn sie richtig sauer auf ihrern freund ist. wenn die konstellation stimmt, sie vielleicht party macht um sich auszutoben, dann würde sie sich gehen lassen, weil sie in dem momenta richtig sauer ist und es ihr auch egal ist, und dann könnte es passieren dass sie mit jemand anderem poppt mit den sie schon mal was hatte. sie ist auch mit einigen jungs befreundet. nur noch befreundet, mit dem ein oder anderen auch gut, so dass sie sich alle 2 wochen sehen. das glaube ich ihr auch, ganz sicher, darüber reden wir offen. und ich will nicht, dass sie dann 4 tage lang zum beispiel sauer auf mich ist, weil dann wird sie sich nichit melden bzw. an ihr telefon rangehen. und ich hab keine ahnung was sie macht. und ob sie sich nicht grad mit einem freund trifft, mit dem sie mal was hatte. natürlich sagt sie, das ist ein "guter freund", eine gute freundscahft die sich nicht aufgeben möchte etc, aber ich meine mal ehrlich, was hindert die jungs daran sie so um den finger zu wickeln um nochmal mit ihr treiben zu können. schliesslich hatte er ja schon sex mit ihr, und somit wenn sie zusammen unterwegs sind, sie gar bei ihm zuhause zu abend ist, in konstellation damit dass sie megsasauer auf micht ist... da wird mir nur unbehaglich bei dem gedanken. und deswegen habe ich es immer versucht zu vermeiden dass wir tagelang streit haben. denn die dinge die sie dann in der zeit falsch macht tun ihr auch leid, aber sie ist halt soviel psycho, dass sie dann so sauer wird und ihren aggressionen freien lauf lässt. also ich will dazusagen, dass sie dan nit jemanden mit dem sie mal was hatte, tatsächlihch poppt während ich streit mit ihr habe, kann nur dann vorkommen, wenn sie richtig richtig sauer ist, dazu bettrunken, dazu "alles stimmt", es "sich ergibt".. wenn also in einer extremsituation all diese komponentne aufeinander treffen. dann vergisst sie alles um sich rum und dann ist es ihr auch egal, für diesen moment. ich hatte damals entgegengehalten, was das soll, man bringt sich ja selbst in eine solche lage in der "alle komponenten zutreffen", wie zb mit einem freund treffen mit dem man shcon mal sex hatte, dann auf party gehen, der typ wird natürlich schön oft zu drinks und alkohol einladen, und sie wird mehr als dankend zusagen. was soll die beiden dran hindern...?! naja ich bitte euch trotzdem jetzt nicht auf diese fremdgeh geschichte einzugehen, das ist ein ganz anderes thema, tritt in extremsituationen auf, ist bei uns noch nie aufgetreten. sie hat sehr viel für mich und unsere beziehung aufgegeben, sie hatte bis dahin mehrere freundschaften mit denen sie auch sex hatte. nun bestehen die freunschaften zwar weiter, aber sie hat mit denen nichts mehr. da glaube ich ihr auch, bitte nicht darüber zweifeln, ist ein anderes thema.

aber du hast völlig recht, wenn wir wieder streit haben, sie nciht reden will, dann lass ich sie eben in ruhe. kann nicht sein, dass ich immer ihr zureden muss spät in der nacht und ertmal kapieren muss, wass ich den angeblich falsch gemacht habe, dafür auc noch angeschnauzt werde. völig richtig...

die sache ist auc die, wenn ich irgendwie sachen mit normalen beziehung vergeliche oder sage, normalerweise ist es so, dass in dieser situation das und das angebracht wäre, sagt sie, dass sie nciht normal ist, und es ihr egal ist was normal ist.. naja... ok muss weitermachen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 15:40
In Antwort auf yunai_12291416

Mein gott ist dein beitrag lang
ich muß zugeben, daß ich über einige der passagen "ich-sage-dann-sie-dann-ich-aber-dann-doch-..." sehr flott drübergelesen habe, aber ich denke, ich habe so ungefähr das geschehen mitbekommen.

24 lenze ist sie also, das hätte man jetzt beim lesen nicht erwartet. und es kann sein, daß alle meine vorposter recht haben, und sie nur eine unreife, verzogene göre ist - entschuldige, ich denke, sowas liest man nicht gerne von der person, die man liebt.

ich denke aber, daß es komplizierter ist. spielte ich den den advocatus diaboli, würde ich folgendes feststellen:

ihr seid - wie du schreibst - zwei stolze menschen? nein, sie (!) ist stolz (und kindisch stur), du bist einfach nur unfähig, meinungsverschiedenheiten auf erwachsene art und weise auszutragen. du schreibst so oft, daß du "spaß" haben willst, in jeder minute, daß es stutzig macht, ja, spaß ist toll, aber den kannst du auch mit deinen kumpels haben. vielleicht merkt sie das. du entschuldigst dich für jedes lächerliche detail, obwohl es nicht deine schuld war, und du es nicht wissen konntest? natürlich ist es ein kindischer zug ihrerseits, dich soweit zu bringen, andererseits erschwert es ihr eventuell auch, dich als vollwertigen partner zu akzeptieren, an dem sie sich - im nicht erotisch angehauchhten sinne - reiben kann. auch darum geht es in einer partnerschaft. sie will vielleicht einfach nur streiten, um dampf abzulassen (ja, menschen sind so), und du spielst den "pudding".

ich möchte nicht, daß du mich falsch verstehst. ich versuche hier nur, eine andere extremsicht der dinge zu erläutern, es geht hier nicht darum, den macho herauszukehren, sondern darum, sich als erwachsener mensch mit seiner eigenen meinung und den eigenen standpunkten und denen des partners auseinanderzusetzen.

es gibt nunmal launische menschen, und sie mag einer davon sein, dazu noch ein ausbund an sturheit, aber das bedeutet nicht, daß du nicht auch die (gesunde) kunst des streitens erlernen solltest. du erträgst es nicht, im streit auseinander zu gehen? dann soltest du es lernen. es gibt menschen, die wollen im zorn nicht ständig reden, und wenn der andere dann nachbohrt, wird alles noch schlimmer. das nächste mal laß sie aussteigen, sag gute nacht und fahr davon, und winde dich nicht in schmerz, weil sie sich 24 stunden nicht meldet

wenn du dich ihr als reifer, erwachsener mensch präsentierst, und sie dann immer noch nur rumzickt, dann hat sie einen aufmerksamen partner wie dich eben nicht verdient.

p.s.: und bitte keine david-gray-bücher lesen, das gehörst zum unreflektiertesten und dümmlichsten, was je über die biologischen geschlechter geschrieben wurde, und beleidigt nur deine intelligenz - für dümmliche klischees kannst du dir auch jede x-beliebige sitcom reinziehen - imho.

Hallo
Also ich habe mich durchgekämpft und meine, auch du machst aus jeder Mücke einen Elefanten. Du argumentierst eine Ewigkeit, warum das jetzt so war mit dem Club und dem Auto und dem Bus und der Distanz und überhaupt. Du verteidigst dich ellenlang für alles, willst sie überzeugen, dass du recht hast. Wenn das nicht klappt, entschuldigst du dich wortreich.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, ich hätte das Gefühl, jemand geht zuwenig auf mich ein und dann käme als Reaktion, ich würde überreagieren und sei zu unrecht sauer, dann verstärkt sich dieses Gefühl natürlich. Du kannst dich lange entschuldigen, sie will keine Entschuldigungen sondern wohl Verständnis. Das kannst du ihr offenbar nicht entgegenbringen in diesen Streit-Momenten (aus nachvollziehbaren Gründen). Auch wenn du das nicht sagst, sie wird es spüren, dass du meinst, sie sei zu unrecht sauer.

Besser wäre es vielleicht, zu akzeptieren, dass es eben zwei Sichtweisen (ihre und deine) gibt und keine der beiden falsch ist. Stell dir einmal vor, was deine Freundin hier schreiben würde, wie ihre Sicht der Dinge sein könnte. Ich will damit nicht sagen, dass du für alles Verständnis haben solltest oder dass du *schuld* bist, ich will bloss sagen: Für Streiterein braucht es immer zwei. Du kannst ihr die Schuld geben, dass sie anfängt. Aber dass der Streit dann weitergeht, liegt auch an deinen Reaktionen.

Ich würde meinen, ihr sollte einmal zusammen reden. Und zwar nicht irgendwo zwischen Disco und Haustüre. Und zwar meine ich damit nicht, dass ihr wieder über diese Szene vor dem Kino oder in der Disco reden solltet, sondern darüber, was ihr eigentlich fehlt in dieser Beziehung (und was dir allenfalls fehlt). Dass ihr etwas fehlt, finde ich ziemlich wahrscheinlich. Auch wenn du das Gefühl hast, es sei doch alles wunderbar. Solche Streitereien gibt es nicht, wenn alles wunderbar ist. Die Streitgründe mögen dir wie Kleinigkeiten erscheinen, doch kannst du davon ausgehen, das sie bloss der Ausdruck von etwas anderem sind.

Die hier zum Teil geäusserten Meinungen, sie sei einfach kindisch oder so etwas in der Art, kann ich nicht teilen. Kindisch ist vielleicht, dass sie offenbar keine Möglichkeit sieht, sich dir anders mitzuteilen als mit solchen *Anfällen*. Deine Überzeugung, es sei ja eigentlich alles soviel Spass (hast du einmal gezählt, wie oft das Wort Spass in deinem Text vorkommt? Und wie oft das Wort Zuneigung, Liebe o.ä.?) trägt vielleicht auch nicht dazu bei, dass sie sich öffnen kann.

Alles Gute, wassertropfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 15:41
In Antwort auf ben024

Ach und was ich mich noch frage, ist
WARUM sie das macht? Es bringt schlechte stimmung und vermiest den abend. es ist unnötig und bringt nichts! Es sind bloss unbedeutnende kleinigkeiten, also was bringt es ihr ihr selbst und mir die stimmung zu vermiesen, zu schweigen, statt wie früher über sowas zu stehen und über so einen kleinkram lachend hinwegzusehen. Was bringt ihr das?

Und zweitens, WAS kann ich ändern? Wenn sie an den beiden tagen bloss etwas sauer wär, ok. aber wenn sie beide tage mit langem schweigen beendet, ohne wirklich triftigen grund, frage ich mich, welchen grund sieht sie sooooo unfassbar sauer und enttäuscht auf mich zu sein? Sie hätte vielleicht anlass gehabt nicht ganz zufrieden zu sein, aber grund für einen tiefen streit gibts eigentilch keinen. hab sie doch nicht verletzt oder fremdgegagen oder sonstwas. Bei der Fülle an dingen die wir zusammen herzhaft unternehmen sind das doch nicht ausreichende gründe um auf mich derart sauer zu sein. und wenn sie es doch ist, muss sie doch nachvollziehbare gründe haben, anders gefragt, gibt es dinge die ich falsch gemacht habe, für die ich mir was vorwerfen lassen muss, wo sie recht hat? Bezogen auf den gestrigen tag, war mein verhalten falsch, anfänglich darauf zu bestehen dass ich will dass wir beide den bus nehmen? ist es ein versprechens und vertrauensmissbrauch gewesen als ich ihr anfänglich gesagt habe dass ich nicht mit dem wagen vorfahre obwohl ich es anfangs versprochen habe?

Überhaupt interessiert mich, WARUM bestand sie darauf dass ich mit dem wagen vorfahre und mein versprechen einlösen? was bringt ihr das? sie müsste allein im club warten 25 minuten und ich habe mich gefühlt als ob sie mich loswerden will, da sie mich grundlos nicht begleiten will, das hat mich schon verletzt irgendwo..

und ich versteh auch nicht, dass hab ich ihr auch im auto gesagt, warum sie mir nicht EINFACH verzeiht, drüber hinwegsieht und glücklich weitermacht, nachdem ich ihr doch die ganze zeit sage dass es mir leid tut und wenn ihr das versprechen wichtig war dass ich ihr angeboten hatte es wieder gut zumachen, was soll kann ich denn sonst noch machen. und dann meinte sie im auto daraufhin nur, dass es sich häuft dass ich mich irre, dass Denken wohl nicht meine stärke ist und warum ich mir nicht vorher genugn gedanken mache.

Ich muss dazu sagen, dass sie bei der versöhnung vorgestern von sich aus schon meinte, was ich mit einer frau wie ihr will, so kompliziert wie sie sich benimmt und soviel mühe wie ich mir in der diskussion versöhnung gebe.. sie geht auch wöchneltich zum psychater weil sie zeimcih schnell unausgegelichen wird, macht deswegen auch aotogenes atemtrainign etc.. in den 4 monaten in denen wir uns täglich sehen habe ich sie immer gut in den "griff gehabt", so dass ich ihre wut kontrollieren und mit argumentation vernunft "besänftigen" konnte so dass wir inzwsichen ein eingepieltes team sind. aber wenn sie so wie in den letzten beiden tagen wegen nichtigkeiten ein drama macht, und sagt dass dies keine nichtigkeiten sind, ich sie total enttäusche, weiss ich garnicht mehr weiter. ich meine mehr als versuchen kann ich ja nicht. die frage ist will sie nicht oder kann sie nicht?

gute frage(n)
hallo ben,

hast du sie das mal gefragt?

was geht in ihr vor, wenn sie schweigt? ist das ein versuch, sich wieder zu kontrollieren und nicht noch mehr porzellan zu zerdeppern?

(bei *allürenhaftigkeit* mag ich den guten alten satz "und worum gehts dir wirklich?" - das gibt ihr die verantwortung zurück)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2006 um 1:56

Ich hab mich durchgekämpft,
weil mich die dame so an mich erinnert *michoute* als ich jünger war...

aaaaalso. sie ist ne kleine prinzessin (vielleicht einzelkind oder in der familie der mittelpunkt). sie will aufmerksamkeit. wenn sie sagt, sie hat hunger, dann will sie aufmerksamkeit...selbiges eigentlich mit allem. indem du das nicht beachtest, ist sie verärgert.

ich war genauso. hatten sehr viel streit mit meinem ehemaligen freund. aber es ist immer besser geworden.
ich kann nicht sagen, was dir hilft, ich weiss nur, was mein damaliger freund gemacht hat. er ist ziemlich über mich drübergefahren. hat mir aber trotzdem immer wieder gezeigt, dass ich mittelpunkt bin, er sich kümmert und ich auch seine ungeteilte aufmerksamkeit haben kann. wir haben uns halt aneinander angepasst mit der zeit.
ich glaub, sie steckt derweil ihre grenzen ab...wenn du ihr alles durchgehen lässt, wird sie dich nur rumkommandieren und irgendwann verlassen. lass sie mal verärgert sein. sie wird schon von allein wiederkommen.

wie alt bist du eigentlich?

wünsche dir viele nerven!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2006 um 4:59

Hallo Ben, der Du Dich gerade angemeldet hast,

um die Weihnachtszeit herum schrieb hier mal ein junger Mann, derneo war sein Name, der hatte ähnliche Probleme mit seiner Freundin.

Diese hatte ihn kommentarlos über die Feiertage alleine gelassen, noch dazu musste sie dringend alle drei Wochen mit ihrem Ex poppen.

Die Parallele zu Deiner Geschichte:

Auch die Freundin dieses Mannes neigte dazu, nach einem Streit mit ihm super sauer zu sein, auf Parties zu gehen, sich zu betrinken und dann mit Bekannten Sex zu haben, wenn "in einer Extremsituation alle Komponenten aufeinander treffen".

Der Unterschied ist natürlich der, dass Deine Freundin mit ihren diversen Ex-Bekannten keinen Sex mehr hat, klar.

Aber ich meine, Eure Geschichten ähneln sich auf so verblüffende Weise, dass Du vielleicht mal diesen "derneo" direkt kontaktieren solltest.

Es sei denn, Du führst nicht gerne Selbstgespräche.

Allerdings frage ich mich, was das Ganze nun soll.

Warum wechselst Du den Nick und läßt die Hälfte der Geschichte, die die meisten hier schon seit Weihnachten kennen, weg?

Weil Dir damals schon alle gesagt haben, verlaß die Braut?
Und Du Dich schlecht fühlst, weil Du es bisher nicht geschafft hast?
Ist doch keine Schande. Einige brauchen halt etwas länger oder packen es nie.
Oder weil Du nur einfach erneut hören willst, dass Du der Gute bist und sie die Böse?

Wie dem auch sei, ich find's nur einfach etwas unfair denjenigen gegenüber, die sich damals wie heute sehr (!) viel Zeit genommen haben, sich ernsthaft mit Deinem Problem auseinanderzusetzen.

Die hätten sich sicher mehr über ein Feedback, welcher Art auch immer, als über diese scheinbar neue Geschichte gefreut.

Nächtliche Grüße,
Trude

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 1:40
In Antwort auf rahat_12382376

Hallo
Also ich habe mich durchgekämpft und meine, auch du machst aus jeder Mücke einen Elefanten. Du argumentierst eine Ewigkeit, warum das jetzt so war mit dem Club und dem Auto und dem Bus und der Distanz und überhaupt. Du verteidigst dich ellenlang für alles, willst sie überzeugen, dass du recht hast. Wenn das nicht klappt, entschuldigst du dich wortreich.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, ich hätte das Gefühl, jemand geht zuwenig auf mich ein und dann käme als Reaktion, ich würde überreagieren und sei zu unrecht sauer, dann verstärkt sich dieses Gefühl natürlich. Du kannst dich lange entschuldigen, sie will keine Entschuldigungen sondern wohl Verständnis. Das kannst du ihr offenbar nicht entgegenbringen in diesen Streit-Momenten (aus nachvollziehbaren Gründen). Auch wenn du das nicht sagst, sie wird es spüren, dass du meinst, sie sei zu unrecht sauer.

Besser wäre es vielleicht, zu akzeptieren, dass es eben zwei Sichtweisen (ihre und deine) gibt und keine der beiden falsch ist. Stell dir einmal vor, was deine Freundin hier schreiben würde, wie ihre Sicht der Dinge sein könnte. Ich will damit nicht sagen, dass du für alles Verständnis haben solltest oder dass du *schuld* bist, ich will bloss sagen: Für Streiterein braucht es immer zwei. Du kannst ihr die Schuld geben, dass sie anfängt. Aber dass der Streit dann weitergeht, liegt auch an deinen Reaktionen.

Ich würde meinen, ihr sollte einmal zusammen reden. Und zwar nicht irgendwo zwischen Disco und Haustüre. Und zwar meine ich damit nicht, dass ihr wieder über diese Szene vor dem Kino oder in der Disco reden solltet, sondern darüber, was ihr eigentlich fehlt in dieser Beziehung (und was dir allenfalls fehlt). Dass ihr etwas fehlt, finde ich ziemlich wahrscheinlich. Auch wenn du das Gefühl hast, es sei doch alles wunderbar. Solche Streitereien gibt es nicht, wenn alles wunderbar ist. Die Streitgründe mögen dir wie Kleinigkeiten erscheinen, doch kannst du davon ausgehen, das sie bloss der Ausdruck von etwas anderem sind.

Die hier zum Teil geäusserten Meinungen, sie sei einfach kindisch oder so etwas in der Art, kann ich nicht teilen. Kindisch ist vielleicht, dass sie offenbar keine Möglichkeit sieht, sich dir anders mitzuteilen als mit solchen *Anfällen*. Deine Überzeugung, es sei ja eigentlich alles soviel Spass (hast du einmal gezählt, wie oft das Wort Spass in deinem Text vorkommt? Und wie oft das Wort Zuneigung, Liebe o.ä.?) trägt vielleicht auch nicht dazu bei, dass sie sich öffnen kann.

Alles Gute, wassertropfen

Kleinigkeiten
Hi wassertropfen ^^ du hast wunderbar geschrieben^^ wenn ich so dein Text anschaue hast du echt Ahnung ^^

also! ich bin mit meiner Freundin seit einem Jahr zusammen und komme auch gut mit ihr klar^^ sie ist wirklich süß aber manchmal könnte ich sie " würgen " !!! sie ist manchmal so komisch zu mir ! ich weis nicht warum !!!

Pass auf! ich sehe meine Freundin nur 2 mal nner Woche und im grundegenommen ist das sehr sehr wenig weil wir uns sehen wollen und das am besten jeden Tag ! wir streiten uns inner Woche und es häuft sich einfach nur obwohl es nur kleinigkeiten sind weiste? ich Arbeite bei meinem Vater und der hat eine riesen Firma und du weist ja! wenn mann sonemann ist, muss mann auch sehr viel Arbeiten!
Meine Freundin regt sich jedes mal auf weil ich versprechen gebe aber sie nicht richtig einhalten kann! und mich kozt das selber an! weil meine Eltern immer wollen das ich arbeiten muss!
Meine Freundin und ich wohnen nicht zusammen aber wohnen 100 Kilometer auseinander! Es ist schwer weil wir uns ja Lieben und ich aber keine Lösung finde das wir uns sehn können Eine Wohnung wird mir Verboten weil meine Eltern meinen , das ich zuerst meine Lehre zuende machen solle aber meine Lehre dauert noch 1 und ein halbes Jahr!
Meine Freundin und ich streiten uns deswegen und ich mache sie immer hoffnungen wenn ich sage! Schatz ich komme morgen zu dir wenn ich nicht Arbeiten muss ! Tja toll in den meisten fällen muss ich Arbeiten ich weis da einfach nicht mehr weiter naja.......................... ......... das waren de kleinen dinge!

Meine Freundin regt sich auf wenn ich was für sie kaufe! Sie will das nicht aber ich sage ihr nur das es immer vom Herzen kommt und ich sie das nicht enfach so schenke weiste? und das nervt sie immer! Ich will doch einfach nur das sie es immer gut hat im leben und das sie auf nix verzichten brauch weiste? naja........................

das dritte ist !!! Wenn ich früh morgens wach werde und aufstehen will dann schläft meine Freundin noch! ich versuche immer leise zu sein und das gelingt mir auch^^lol aber sie regt es auf das sie immer alleine wach wird und ich nie neben ihr liege weiste? Ich stehe deshalb auf weil ich das frühstück für uns beide mache und ich das immer gerne tuhe weil ich sie als meine klehne Prinzessin behandeln will verstehste???? aber sie regt das immer auf! aber warum???? naja.......................... ..

so und das letzte ist! Warum sagt meine Freundin nie von ganz alleine das sie mich liebt? nur wenn ich sie frage oder es ruhig ist! dann frage ich sie und es kommt auch eine ärliche Antwort mir entgegen ^^ aber sonst kommt sie immer zu mir an und streichelt mich und macht sonstewas..................... ..aber nie sagt sie mir mal alleine in ruhe das sie mich liebt hmm........................... ........

so und das letzte ist! Warum sind frauen so blöde manchmal? sie wollen alles besser wissen warum? ich meine sie habe zum teil immer recht aber das ist es ja ^^lol verstehste wie ich meine? es veeeeeeeeeeervt^^

ok das wars ^^ vieleicht kannste mir weister helfen ^^ bist ein guter Typ^^ schreib bitte zurück ok??? Danke ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2011 um 23:51

Hmm...
Du schreibst echt lang....Okay...
Ich finde, deine 24-jährige!! Freundin benimmt sich wie ein Kind und du auch.
Wenn mein Freund, nachdem ich ihn überall hinkutschiere, einfach aus dem Auto steigen würde und so dreist wäre mir nicht einmal danke zu sagen oder sich zu verabschieden, dann würde ich mich nicht noch bei ihm endschuldigen nur um Streit aus dem Weg zu gehen!

Sag ihr doch einfach mal deine Meinung und zwar nicht so hinterhältig indem du dich bei ihr für fehler endschuldigst die du nicht gemacht hast sondern in dem ihr das wie Erwachsene klärt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 13:22

Boah, seid ihr anstrengend...
Ganz ehrlich: Sie ist zugegebenermaßen eine rechte Stressbraut- reizoffen, impulsiv, schnell auf Zinne, wenn was nicht so läuft, wie sie's gern hätte.

Nur- du würdest mir, ehrlich gesagt, als Partner auch gehörig auf den Gong gehen. Du diskutierst und diskutierst; und immer willst du Recht haben und sie soll einsehen, dass ihre Reaktion völlig überzogen ist und sie sich doof aufführt.
Aber warum gehst du denn nicht mal irgendwo auf sie ein und machst 'nen Kompromiss, selbst wenn er für dich nicht die Bequemlösung ist?

Sie fühlt sich von dir in ihren Bedürfnissen nicht gesehen: sie hat Hunger, du latschst weiter; sie will nicht reden und ihre Ruhe, du drangsalierst sie und hältst sie ewig wach; sie kann nicht gut laufen auf ihren Hacken; du schleifst sie mit, versprichst ihr, auf dem Rückweg werde alles besser und sagst dann "ach Quatsch, wir nehmen den Bus, ist bequemer so".
FÜR DICH!

Weißte- in Beziehungen hat man halt ab und an unterschiedliche Bedürfnisse. Ihr geht aber damit um, als hinge euer Leben davon ab- ihr seid beide nicht sehr beziehungsfähig und stresst euch ohne Ende. Euer Gelaber über eure Standpunkte nützt rein gar nichts- ihr müsst mal FLEXIBLER miteinander werden.
Sie wird vermutlich immer 'ne kleine Mrs. Explosion sein; aber dann rede halt nicht auch noch 20 Minuten auf sie ein, sondern fahr' einfach mal den scheiß Wagen vor.

Das sie manchmal 'ne ganz schöne Pestbeule ist und das nächste Mal doch bitte Schuhe anzieht, in denen sie nicht ans Ende ihrer emotionalen Belastbarkeit gerät, wenn der Weg unplanmäßig 5 Minuten länger ist als gedacht, kannste ihr am nächsten Tag immer noch sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 18:35

Mann,
was ein Mammut Text

Also ehrlich gesagt, am Anfang hab ich ja echt noch gedacht, joh zickt sie halt rum, aber je weiter ich gelesen hab um so mehr schlag ich mir die Hände vor den Kopf.

Du WUNDERST Dich allen Ernstes, dass Sie nicht mehr reden will??? Du HÖRST ja auch ÜBERHAUPT GAR NICHT zu, was sie zu sagen hat oder was sie will!!!

So viel Ignoranz find ich echt schon bewundernswert. "Ihr" habt abgemacht, dass Ihr ins Kino geht. Sie sagt mehrfach, dass sie Hunger hat und lieber erst was essen möchte. Und was machst Du? Gehst einfach schneller, damit Du doch noch in Deinen Film rein kommst. Unter dem Deckmäntelchen, wir wollten das doch alle und ich will Euch nur einen Gefallen tun.

Wenn wir gemeinsam weggehen wollen und mein Partner sagt: "ich hab Hunger, ich will bitte erst was essen" und das mehrfach, dann gehen wir zuerst was essen und planen danach den Rest.

Und das mit dem Club auch: ohne Worte. Ich hätt mich auch tot geärgert an ihrer Stelle und wär lieber gelaufen, statt noch mal irgendwas von Dir zu verlangen. Du hörst es ja eh nicht bzw. ziehst lieber Dein Ding durch. Du weichst keinen Millimeter von einem von Dir einmal gefassten Entschluss ab, erwartest aber von ihr totales Entgegenkommen und Verständnis. Das funktioniert nicht. Und am Schluß ist sie dann noch die Dumme.

Sorry, aber ich versteh sie absolut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 18:38
In Antwort auf flower_12555401

Mann,
was ein Mammut Text

Also ehrlich gesagt, am Anfang hab ich ja echt noch gedacht, joh zickt sie halt rum, aber je weiter ich gelesen hab um so mehr schlag ich mir die Hände vor den Kopf.

Du WUNDERST Dich allen Ernstes, dass Sie nicht mehr reden will??? Du HÖRST ja auch ÜBERHAUPT GAR NICHT zu, was sie zu sagen hat oder was sie will!!!

So viel Ignoranz find ich echt schon bewundernswert. "Ihr" habt abgemacht, dass Ihr ins Kino geht. Sie sagt mehrfach, dass sie Hunger hat und lieber erst was essen möchte. Und was machst Du? Gehst einfach schneller, damit Du doch noch in Deinen Film rein kommst. Unter dem Deckmäntelchen, wir wollten das doch alle und ich will Euch nur einen Gefallen tun.

Wenn wir gemeinsam weggehen wollen und mein Partner sagt: "ich hab Hunger, ich will bitte erst was essen" und das mehrfach, dann gehen wir zuerst was essen und planen danach den Rest.

Und das mit dem Club auch: ohne Worte. Ich hätt mich auch tot geärgert an ihrer Stelle und wär lieber gelaufen, statt noch mal irgendwas von Dir zu verlangen. Du hörst es ja eh nicht bzw. ziehst lieber Dein Ding durch. Du weichst keinen Millimeter von einem von Dir einmal gefassten Entschluss ab, erwartest aber von ihr totales Entgegenkommen und Verständnis. Das funktioniert nicht. Und am Schluß ist sie dann noch die Dumme.

Sorry, aber ich versteh sie absolut.

Und dann
darf man sich auch nicht über solche Ausbrüche wundern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 19:04

Uppps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 15:37

Die andren reden mist, ich hab die Lösung:
Es gibt einen Spruch der euer Problem löst.
Was du nicht willst wie mit dir umgagangen wird, so gehe auch nicht mit andren um. Du musst das immer von beiden sehen betrachten die ganze Geschichte. Un den andren zu hören ist sehr sehr wichtig, sonst denkt sich der andere --> hört die/-oder derjenige eigentlich zu was ich sage, oder nimmt er oder sie mich nicht für "Voll".

Des weiteren simples Beispiel: Thema wegen Versprechungen und die nicht eingehalten werden...

Angenommen Sie sagt sie backt für dich etwas tolles zum Essen oder sogar Kuchen oder so in der art. Und bringt Ihn dann am Abend zu dir nach Hause mit. Du hingegen weisst bescheid und isst extra nichts, im glauben das Sie wie vereinbart dir etwas zum essen mitbringt...plötzlich klingelt Sie doch Ohne Essen angekommen. Grund dafür hätte Sie gehabt zwecks weil sie noch wichtige sachen erledigen musste, oder etwas dazwischen gekommen sei.

FAKT IST ----> Du wärst natürlich sauer gewesen..."Wer nicht ".... im ersten MOMENT zu mindest......

Und so ähnlich ist das bei euch...... Den anderen einfach zu hören und mehr respektieren.
Und immer in erster Linie schauen das es dem Partner besser geht als einem selbst......denn wenn dich deine Partnerin genau so behandelt = gehts euch beiden ja gut /- und Bequem !!!!

Dasist nichts als die Wahrheit...viele Leute schreiben hier verschiedene Antworten, weil halt viele Menschen eine andere Meinung haben.....aber allein das dich hier schon viele beleidigen zeigt das, das die keinen Plan haben.
Und selbst noch wahrscheinlich sehr unfreif oder sogar unzufrieden in derren Beziehung sind, also denk dir nichts.

Bei fragen kannst du mich jeder Zeit anschreiben, ich Helfe gern.

Mfg Arazet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 20:30

Sie nimmt dich nicht ernst
WIe alt ist sie?19?

Das du aber auch noch unerfahren bist, sehe ich daran, das du dir ihre Nummer gefallen lässt.

Du willst sie um JEDEN preis und das merkt sie.

Gehe lieber auf Abstand, zum Selbstschutz.
Sie nimmt dich als selbstverständlich hin (weil ich euch zu oft seht)
Sie zickt rum weil sie weiß das sie es mit dir machen kann, aber auch aus eigener unerfahrenheit/unsicherheit.

Erinner dich mal zurück was wir selber alle in der Kindheit gemacht haben.man hat auch gebockt wenn man was nicht bekommen hat.Man wusste genau mit wem man "Spielen" konnte und mit wem nicht.
Du lässt mit dir spielen, lieber ben024 .

Du schreibst sie kommt dir nicht mehr entgegen......
wird sie auch nicht mehr machen
-Never change a running system- sagt sie sich.

1. Es läuft nicht nach ihrer Nase -> Zickenmodus an ->
du knickst ein und am ende bist sogar du noch der jenige der sich entschuldigt -> Sie hat die Situation gewonnen(denkfehler, bei solchen aktionen verliert die Beziehung) -> zickenmodus aus.

War mit meiner Ex aus so:

wenn - >Konfrontation(unsicherheit) , dann-> heulen

wenn -> heulen nicht funktioniert, dann -> Knatz/zicken

wenn -> zicken nicht funktioniert, dann-> Ignorieren (warten bis man angekrochen kommt)

hab dann schluss gemacht weil es nicht mehr ging und zu diesem Punkt, das verspreche ich dir, brauchst du auch nicht mehr lange wenns so weitergeht.

Du bist schon bei der letzten Stufe angekommen.
Und wenn du nächstes mal wieder an der Stelle bist, gehst du nach hause (sagst du liebst sie aber so geht das nicht) und wartest mal.......ich weis es fällt schwer...... ob sie in der lage ich trotz ihres Knatzes auf dich zuzukommen.
Denn wenn sie es nicht schafft, liebt sie dich nicht wirklich.


Es gibt zwei Möglichkeiten.

1. Es ist ne Spirale.Jedesmal wenn du derjenige bist der nach ihrer Zickerei ankommt, wird sie in ihrem Verhaltensmuster (Frühkindliche erziehungsfehler) bestätigt und wird in folge dessen beim nächsten mal noch schneller mit diesem Verhlten beginnen.Und irgendwann zickt sie nur noch rum.

2. Du bringst ein bisschen abstand in eure Beziehung, wodurch du auch Zeit zum nachdenken hast.
Und vor allem lässt du sie nicht auszocken und gehst nach Hause wenn sie das macht.

Sie wird dir zwar auch aus dieser Sache wieder nen Strick drehen, z.B dir isses ja egal ob wir uns sehen.
Aber lass dich davon nicht beeindrucken.
Wenn ihr zu oft zusammen seit, wird sie dir trotzdem nen Strick drehen und sagen: Hilfe ich brauch freiraum.

denn weist du was mit ihr ist, ben024?
Sie ist unerfahren, in meiner sicht noch nicht Beziehungsfähig und Sie weiß nicht was sie will.

Du bist NOCH bereit zurückzustecken und dir viel gefallen zu lassen weil du es mit ihr unbedingt willst, aber der Punkt wird kommen wo du nicht mehr kannst, weil dann nur noch du derjenige bist, wer Energie in die Beziehung steckt.

Aus meiner Sicht ist das Ding schon halb vor dem Baum gefahren, weil sie dich als Mann nicht mehr ernst nimmt.
Ob du das nochmal umbiegen kannst, sodas sie dich als Mann wieder ernst nimmt, wenn man einmal "Kastriert"( sorry nimms mir nicht übel) wurde kann uns hier wol eher eine Frau beantworten.

Mein Tipp.
-Tod oder Gladiolen-

Entwerder sie ist in der Lage sich ein bisschen zusammenzureißen

ODER

Finish.

Kennst du den grünen Stein der Supenman die Kraft Entzieht?
Manche Menschen sind auch so.Sie entziehen einem nur Energie, ohne welche zurückzugeben.

Mein Rat,

suche dir ne Frau die dir Kraft gibt und die dich zu schätzen weiß.
mach schluss, noch wichtiger lern daraus und wenn deine nächste Freundin ihre Grenzen austestet( und das wird sie), dann weist du was du tum musst .

Viele Grüße yayo (der deine Situation schonmal hatte und nun schlauer ist )











Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2012 um 22:45

Deine Beziehung ist aus. VERLASSE SIE VORHER
Lieber Threadsteller,

Frauen meckern wie ein Drachen, wenn die Beziehung sich dem Ende neigt. Versuchst Du deiner Freundin alles Recht zu machen, denn daran kann es liegen. Stelle die Frauen nie auf ein Podest, denn sonst schaut sie auf dich herab. Behandele sie wie einen guten Kumpel. Zieh Dein eigenes Ding durch und gehe mit Freunden aus. Lasse sie einfach alleine. Wenn sie was von Dir will, wird SIE sich melden. Wenn nicht, wieiß Du, wo Du dran bist.

Bewahre Deine Achtung vor Dir selbst und behandele Dich besser als es andere tun.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2012 um 18:15

Dasselbe
ich habe das selbe problem meine freundin Regiert über jese kleinigkeit geladen wir sind zwar erst 14 aber schon 6 monate zusammen ich wüsste auh gerne wie wir dies lassen könnten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 13:53

Dramaqueen
Mehr auf sie eingehen? Heist auf deutsch: nach ihrer Pfeife tanzen und alles machen was sie will. Na dann herzlichen Glückwunsch, klar dann gibts keinen Streit mehr, aber dann kannst dir gleich noch n Hundehalsband mit deinem Namen drauf kaufen und deinen eigenen Willen und stolz an den Nagel hängen.

Du hast ihr viel zu viel Platz für solche Aktionen gelassen, entweder du lebst damit und lässt dich immer weiter versklaven oder du zeigt ihr jetzt einfach mal grenzen auf. Das sind typische Gründe für so eine Art von Frau ein Riesen Theater machen, die suchen sich wahrlich die Probleme. Hauptsache ein bisschen Drama machen. Es ist egoistisch von ihr, dass sie dich laufen lassen will, weil du es versprochen hat, obwohl es eine Alternative gibt, dass keiner laufen muss. Sie ist doch auch kein Stück kompromissbereit. Mal ganz ehrlich, wie egoistisch ist denn sowas? Versprechen hin oder her. Also ich war auch mal ein Jahr mit so ner Dramaqueen zusammen und kann dir verpsprechen, dass egal wie sehr du es versuchst es ihr recht zu machen, es wird die ganze Sache nur schlimmer machen. Du darfst dir nicht alles gefallen lassen, Kompromisse musst du schließen, aber solange sie dominiert wirst du keinen Kompromiss mit ihr finden.
Naja ich weis garnicht wie alt der Beitrag ist, wahrscheinlich ist's schon Jahre her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 14:06

8.Januar 2006
Tag der Threaderstellung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 7:46

Hi Ben
Ich habe mir gerade mal einen kurzen Überblick über deine Geschichte verschafft.

- Vorweg: Dein Eintrag ist jetzt schon ca. 9 Jahre alt, wahrscheinlich nicht mehr aktuell aber vielleicht gibt es andere, die ein ähnliches Problem haben.

Zu einem Streit gehören irgendwie immer zwei Parteien meiner Meinung nach und deine Seite wurde ja schon gut von dir dargestellt, deshalb versuche ich mal ein bisschen, die Motive deiner Freundin zu verstehen, oder zumindest Handlungsalternativen anzubieten.

Was mir aufgefallen ist; -und nimm das nicht persönlich, ich weiß aus Erfahrung, dass man das, wenn man selbst in der Situation ist, oft gar nicht so richtig mitbekommt- Es gab ein paar Stellen, an denen du nicht so wirklich auf die Bedürfnisse deiner Freundin eingegangen bist.

"[...] sie hat mordshunger und will was essen. ich sag, nee, wir schaffen das noch,[...]" - Klingt vielleicht komisch, aber gerade Hunger zu ignorieren ist ziemlich fies, da es ein essentielles Bedürfnis ist und je nachdem wie stark kann es zu großem Unwohlsein führen.

"[...]es gibt da einige dinge die nicht so gelaufen sind wie sie es sich vorgestellt hat. aber sie möchte jetzt nicht darüber reden. [...]" - An dieser Stelle hättest du alternativ wirklich bedenken können, es dabei zu belassen. Dadurch dass du darauf bestanden hast, kann es für sie wie eine Art Bedrängung gewirkt haben.
"[...]sie meinte sie ist jetzt nicht in der stimmung zu reden und bestand darauf. und ich fands voll scheisse und respektlos[...]" - Allerdings ist es auch ein Zeichen von Respekt von deiner Seite aus, ihre Gefühle, so unersichtlich sie auch manchmal erscheinen mögen, zu akzeptieren.

OK, ich habe deinen Fall leider bei Weitem nicht vollständig durchgearbeitet. Es scheint sich wirklich, wie du sagst um Kleinigkeiten zu handeln. Ich kann jetzt wirklich nicht sagen, ob es nur diese Kleinigkeiten sind, oder ob es ein größeres Problem dahinter gibt.

Vielleicht würde es dir trotzdem helfen, in solchen Momenten cool zu bleiben, dich nicht zu sehr aufzuregen oder zu versuchen die Dinge rational erklären zu wollen. Häufig spielen bei solchen Momenten Gefühle eine größere Bedeutung sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Versuche vielleicht, deiner Freundin mehr Abstand zu geben und wirklich nur dann mit ihr über die Probleme zu reden, wenn sie dazu bereit ist, auch wenn das ein paar Tage dauern mag.
Und versuche nicht, den Ärger mit deiner Freundin um jeden Preis zu verhindern, weil du diesem Gefühl durch deinen Widerstand viel mehr Macht gibst. Akzeptiere es ohne dich davon zu sehr irritieren zu lassen. In etwa wie: "Ok ich merke ich bin gereizt. Ich weiß, das Gefühl ist da und ich akzeptiere es so lange es da ist." Eventuell würde es dir selbst sogar gut tun, die Dinge nicht immer gleich klären zu wollen, einfach weil da noch die Wut vorhanden ist, die dich in deinem rationalen Denken blockiert bzw. deine Wahrnehmung verändert. Vielleicht hilft es dir dir deine Zeit zu nehmen und dann in aller Ruhe die Probleme zu besprechen.


Ich hoffe ich konnte dir und anderen, die in einer ähnlichen Situation sind helfen.

Liebe Grüße,
Robin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 11:19

...
Du bist voll das Mädchen, echte Männer würden ein Zehntel des Textes schreiben und sie deepthroaten, damit sie nicht weiterhin so eine Scheiße laber kann, aber wahrscheinlich ist dafür ja dein Penis sowieso zu klein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 4:10
In Antwort auf tanner_12248089

Die andren reden mist, ich hab die Lösung:
Es gibt einen Spruch der euer Problem löst.
Was du nicht willst wie mit dir umgagangen wird, so gehe auch nicht mit andren um. Du musst das immer von beiden sehen betrachten die ganze Geschichte. Un den andren zu hören ist sehr sehr wichtig, sonst denkt sich der andere --> hört die/-oder derjenige eigentlich zu was ich sage, oder nimmt er oder sie mich nicht für "Voll".

Des weiteren simples Beispiel: Thema wegen Versprechungen und die nicht eingehalten werden...

Angenommen Sie sagt sie backt für dich etwas tolles zum Essen oder sogar Kuchen oder so in der art. Und bringt Ihn dann am Abend zu dir nach Hause mit. Du hingegen weisst bescheid und isst extra nichts, im glauben das Sie wie vereinbart dir etwas zum essen mitbringt...plötzlich klingelt Sie doch Ohne Essen angekommen. Grund dafür hätte Sie gehabt zwecks weil sie noch wichtige sachen erledigen musste, oder etwas dazwischen gekommen sei.

FAKT IST ----> Du wärst natürlich sauer gewesen..."Wer nicht ".... im ersten MOMENT zu mindest......

Und so ähnlich ist das bei euch...... Den anderen einfach zu hören und mehr respektieren.
Und immer in erster Linie schauen das es dem Partner besser geht als einem selbst......denn wenn dich deine Partnerin genau so behandelt = gehts euch beiden ja gut /- und Bequem !!!!

Dasist nichts als die Wahrheit...viele Leute schreiben hier verschiedene Antworten, weil halt viele Menschen eine andere Meinung haben.....aber allein das dich hier schon viele beleidigen zeigt das, das die keinen Plan haben.
Und selbst noch wahrscheinlich sehr unfreif oder sogar unzufrieden in derren Beziehung sind, also denk dir nichts.

Bei fragen kannst du mich jeder Zeit anschreiben, ich Helfe gern.

Mfg Arazet.

Stimme ich völlig zu, bis auf...
Ich glaube man sollte sich selbst an erste Stelle stellen...

Ich habe mit meiner Freundin ein "Prioritäten Problem".

Sie steht bei mir immer an erster Stelle und wenn wir zB was ausmachen, schaue ich natürlich, dass ich mein Zeugs und Zeit so einteile, um mit voller Aufmerksamkeit bei ihr zu sein. Meine Priorität: Freundin.

Nun zu ihrer Seite: Arbeit.
Da wir beide im Film tätig sind gibt es nunmal flexible Arbeitszeiten. - puhh...
Versetzt zu werden gehört da halt auch mal dazu.
- Sie kann ihre Zeit halt erst dann wirklich genießen mit mir, wenn sie ihre Arbeit erledigt hat.

- Ich schiebe meine für sie halt öfters auf.

Das Problem: Sie macht das immer schon so und ich mach das immer schon.
Also ärgert mich das natürlich wenn wir was ausmachen und das kurzfristig in den Sand fällt.
Anders rum, naja, ich bin eh immer da...


Ich werde probieren die Dinge lockerer zu sehen, d.h. Damit zu rechnen das was nicht funktioniert, meine Arbeit vorbereotet halten um dann nicht ahnungslos Zeit zu verschinden...

So profitieren wir halt beide davon...


ABER

Schaut leite, diese teils bescheuerten Antworten lassen mich vor Gänsehaut erstarren.
Prolos die mit "Deapthroaten" auf beziehungsprobleme antworten gehören selbst mal gedeapthroatet um so einen dreck nicht ablassen zu können...

Jede Beziehung ist einzigartig so wie es jeder Mensch ist, egal ob jung oder alt.
Rücksichtnahme ist wichtig.

Wir haben auch beschlossen in zukunft öfter zusammen zu arbeiten um auch so Zeit miteinander verbringen zu können.
Was ein Kompromiss

Nehmt die Andere Seite ERNST, bleibt aber locker dabei ^^

Bedürfnisse abstimmen = Zufriedenheit.

LG Woods

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen