Home / Forum / Liebe & Beziehung / -ladys brauche rat- Liebe Sie aber trotzdem erregen mich andere Frauen

-ladys brauche rat- Liebe Sie aber trotzdem erregen mich andere Frauen

15. August 2009 um 0:50 Letzte Antwort: 17. August 2009 um 11:06

Ich habe da ein mehr oder weniger großes Problem und ich hoffe ihr könnt mir rat geben.
Ich in bin in einer festen Beziehung, wir sind schon fast 3 Jahre zusammen und ich bin glücklich und liebe sie über alles.
Sie hat einen tollen Charakter und wir verstehen uns eigentlich aus super klar gibt es ab und zu mal mehr mal weniger Konflikte aber mit den Jahren wurde es immer besser.
Mein Problem ist folgendes, ich schaue ab und an manchmal Frauen an und es macht mich öfters an wenn ich etwas sehe was mir gefällt. Sei es ein schöner Hintern, oder die Brüste etc. Es ist nicht so das ich durch die Strasse laufe und Frauen hinterher gafe aber wenn eine in meinem Blickfeld ist dan spüre ich öfters so ein leicht erregendes Gefühl. Manchmal schaffe ich meine Gedanken unter Kontrolle zu halten und denke mir nix beziehungsweise schaffe es gut zu unterdrücken. Ich bin ein treuer Mensch und würde sie nie im Leben betrügen aber es macht mich schon manchmal fertig das mich Frauen manchmal mehr erregen als sie. Meine Freundin ist wirklich wunderschön und das sage ich nicht nur weil ich sie liebe, sie ist ein sehr Atraktives Mädchen und viele typen beneiden bzw hassen mich dafür. Darum gehts aber nicht was ich versuche zu sagen ist, das ich so schwankende Phasen habe mal erregt sie mich total mal eher weniger so das ich eigentlich keine Lust auf Sex habe. Kaum sehe ich z.B. im Fernsehen eine Frau sagen wir in Unterwäsche die mir gefällt schon spüre ich wieder Erregung. Das ist zwar kein Betrug trotzdem fühle ich mich schlecht ihr gegenüber.
An der Abwechslung im Bett kan es nich liegen ich bekomme alles was ich möchte.
Woran kann das liegen, ist das normal sind etwa alle typen so? Oder habe ich irgend ein Psychisches Problem.
Bitte helft mir ich weiss auch nicht mehr weiter.

Mehr lesen

15. August 2009 um 1:18

Das is aber wirklich nicht so einfach...
...ich bin auch kein mann...kann dir also nicht sagen, ob alle männer so denken. was jedenfalls sicher ist, dass du nicht zum psychater musst. es ist schon nicht ganz untypisch soweit ich das beurteilen kann. bei jedem mann ist das sexuelle verlangen unterschiedlich strak ausgeprgt. manche (sogenannte a-sexualle) haben sogar überhaupts kein verlangen mehr. das verlangen und auch die erregung werden durch einen botenstoff im gehirn ausgelöst (hab den namen vergessen). bei jedem mann in unterschiedlich starker menge. ist die menge eher hoch (wie es wohl bei dir der fall ist) schlägt die evolution wieder zu ^^ das ist kein scherz. männliche wesen waren frügher darauf programmiert ihr erbgut möglicht vielfältig zu verteieln um nachkommen mit dem eigenen erbgut zu sichern. monogamie wie eir sie heute kenen (und schätzen^^) ist eine erfindung der neuzeit. da macht unser körper nicht immer mit...so wie wir das wollen. da frauen einen anderen botenstoff besitzen ist es bei uns weitaus weniger stark ausgeprägt. das war jetzt die wissenschaftliche erklärung dazu...und kein freischein zum fremdgehen! aber so wie es kalng willst du das auch nicht. dass du sie liebst glaube ich dir sofort. im grunde hat das eine mit dem anderen nur wenig zu tun. was du jetzt tun kannst ist schwer zu sagen. ich denke es gibt nur zwei möglichkeiten: du bleibst bei ihr und wenn du dich traust bzw das gefühl hast, dass eure beziehung das aushält (was ich mir vorher wirklich überlegen würde) erzählst du ihr davon. oder du trennst dich und lebst es aus. ich kann dir versichern, dass es mit stegendem lebensalter nachlässt....was sicher im moment nur ein schwacher trost ist. aber andere möglichkeiten fallen mir spontan nicht ein. ich hoffe ich konnte ein wenig licht ins dunkel bringen...auch wenn ich leider keine patentlösung habe.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 1:28

Huhu
also ich empfinde das nicht als schlimm...nutz es doch als sexuellen reiz aus....was reizt dich denn an den frauen so besonders???....die unterwäsche, der ausschnitt, der hintern in der engen jeans......hast du mal probiert deine freundin sachen tragen zu lassen, die dir gefallen
denke auch, dass es von der stimmung abhängt wie man den partner sexuell findet.....das ist ganz normal...man muss sich halt das leben im sex und die schönen reize aufrecht erhalten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 1:45

****
das dilemma ist das das schon irgwann mal zum richtigem problem werden kann. da du auch sagst das dich deine freundin weniger erregt als halt das " fremde"
ich denke mal wen sie das mitbekommt oder du es ihr sagst ist das eine tierische kränkung .. auch wenn du es ja nicht mit absicht machst und dort teilweise zumindest mechanismen hinter stehen .
es kann aber auch durchaus sein das einfach euer sexleben " normal" oder evtl sogar " schlecht" geworden ist.
vielleicht geht es ihr ja so ähnlich und sie hat schon länger solche gedanken. dann solttet ihr darüber reden und probieren euer sexleben wieder zu beleben.
oder euch EVTL!! andere partner gestatten in den swingerclub gehen oder sonstwie euer sexleben anders gestalten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 1:46

Soweit
ich das beurteilen kann, ist das völlig normal.

kenne ich irgendeine person, die nur von einem menschen erregt wird? nein. kenne ich viele personen, die an jeder ecke von jemandem erregt sind? ja. bin ich selbst so? ja. kenne ich irgendjemanden, der in jeder sekunde von dem menschen, den er liebt, erregt wird? nein. allenfalls am anfang der beziehung, aber wenn du jemanden oft um dich herum hast, kannst du nicht immer erregt sein. die frau, die du im fernsehen siehst, ist neu, daher der reiz.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 2:42

Hmmmm
erstmal danke für die vielen antworten und ich muss sagen es stimmt wohl von allem etwas. Also es liegt definitiv nicht am sexualleben denn wie schon erwähnt haben wir schon abwechslung. Wenn ich drüber nachdenke ist es meinstens der Reiz des neuen wenn ich jetzt eine Frau anschaue auch wenn sie nicht so hübsch ist wie meine Freundin. Das mit der Wissenschaftlichen Erklärung das Männer noch wie in der Steinzeit ihre Geilheit nicht ganz unter Kontrolle haben könnte sogar bei mir zutreffen. Es ist wirklich öfters so das wenn ich meinen KOpf freien lauf lasse mich auch schnell dabei aufgeile wenn ich mich aber versuche zu KOntrollieren dann kann ich es auch unterdrücken. Manchmal ist es so stark dann lass ich mich einfach in dieses Gefühl fallen. Das Dillema ist das ich treu bin und mich einfach dabei schlecht fühle wenn ich sowas empfinde während ich andere Frauen anschaue bzw. Dinge vorstelle. Ich möchte es irgendwie schaffen es aus meinem Kopf zu kriegen und nur meine Freundin erregend finden. Trennung kommt auf gar kein fall in Frage dafür passen wir zu gut zusammen und ein dreier klingt verlockend aber auch nur solange ich es mir vorstelle wenn ich mir nur dann denke das sie wirklich jemand befriedigt und ich bin dabei dann werde ich aggro und krieg einen abtörn. Wie ist es bei euch in längeren Beziehungen habt ihr auch das verlangen ab und zu was neues zu probieren oder erregen euch andere Menschen aber ihr wollt im prinzip nur den einen. Gibt es Techniken wie mann das besser in denn Griff bekommen könnte?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 2:48
In Antwort auf piedad_12245929

Das is aber wirklich nicht so einfach...
...ich bin auch kein mann...kann dir also nicht sagen, ob alle männer so denken. was jedenfalls sicher ist, dass du nicht zum psychater musst. es ist schon nicht ganz untypisch soweit ich das beurteilen kann. bei jedem mann ist das sexuelle verlangen unterschiedlich strak ausgeprgt. manche (sogenannte a-sexualle) haben sogar überhaupts kein verlangen mehr. das verlangen und auch die erregung werden durch einen botenstoff im gehirn ausgelöst (hab den namen vergessen). bei jedem mann in unterschiedlich starker menge. ist die menge eher hoch (wie es wohl bei dir der fall ist) schlägt die evolution wieder zu ^^ das ist kein scherz. männliche wesen waren frügher darauf programmiert ihr erbgut möglicht vielfältig zu verteieln um nachkommen mit dem eigenen erbgut zu sichern. monogamie wie eir sie heute kenen (und schätzen^^) ist eine erfindung der neuzeit. da macht unser körper nicht immer mit...so wie wir das wollen. da frauen einen anderen botenstoff besitzen ist es bei uns weitaus weniger stark ausgeprägt. das war jetzt die wissenschaftliche erklärung dazu...und kein freischein zum fremdgehen! aber so wie es kalng willst du das auch nicht. dass du sie liebst glaube ich dir sofort. im grunde hat das eine mit dem anderen nur wenig zu tun. was du jetzt tun kannst ist schwer zu sagen. ich denke es gibt nur zwei möglichkeiten: du bleibst bei ihr und wenn du dich traust bzw das gefühl hast, dass eure beziehung das aushält (was ich mir vorher wirklich überlegen würde) erzählst du ihr davon. oder du trennst dich und lebst es aus. ich kann dir versichern, dass es mit stegendem lebensalter nachlässt....was sicher im moment nur ein schwacher trost ist. aber andere möglichkeiten fallen mir spontan nicht ein. ich hoffe ich konnte ein wenig licht ins dunkel bringen...auch wenn ich leider keine patentlösung habe.

Hmmm
erstmal danke für die vielen antworten und ich muss sagen es stimmt wohl von allem etwas. Also es liegt definitiv nicht am sexualleben denn wie schon erwähnt haben wir schon abwechslung. Wenn ich drüber nachdenke ist es meinstens der Reiz des neuen wenn ich jetzt eine Frau anschaue auch wenn sie nicht so hübsch ist wie meine Freundin. Was mir fehlt naja das kann man nicht so sagen sie ist meine erste Beziehung und davor hatte ich nur ein Mädchen davor im Bett. Am Anfang war das schon etwas schwer zu akzeptieren das es eventuell die letzte ist mit der ich je was Sexuelles habe. Das ganze hat sich mitlerweille etwas gelegt aber trotzdem hätte ich ab und zu lust mal was anderes zu probieren. Wiederrum könnte und würde ich ihr sowas nicht antun. Das mit der Wissenschaftlichen Erklärung das Männer noch wie in der Steinzeit ihre Geilheit nicht ganz unter Kontrolle haben könnte sogar bei mir zutreffen. Es ist wirklich öfters so das wenn ich meinen KOpf freien lauf lasse mich auch schnell dabei aufgeile wenn ich mich aber versuche zu KOntrollieren dann kann ich es auch unterdrücken. Manchmal ist es so stark dann lass ich mich einfach von diesem Gefühl leiten. Das Dillema ist das ich treu bin und mich einfach dabei schlecht fühle wenn ich sowas empfinde während ich andere Frauen anschaue bzw. Dinge vorstelle. Ich möchte es irgendwie schaffen es aus meinem Kopf zu kriegen und nur meine Freundin erregend finden. Trennung kommt auf gar kein fall in Frage dafür passen wir zu gut zusammen und ein dreier klingt verlockend aber auch nur solange ich es mir vorstelle wenn ich mir nur dann denke das sie wirklich jemand befriedigt und ich bin dabei dann werde ich aggro und krieg einen abtörn. Wie ist es bei euch in längeren Beziehungen habt ihr auch das verlangen ab und zu was neues zu probieren oder erregen euch andere Menschen aber ihr wollt im prinzip nur den einen. Gibt es Techniken wie mann das besser in denn Griff bekommen könnte?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 2:53
In Antwort auf kilian_12449197

Hmmmm
erstmal danke für die vielen antworten und ich muss sagen es stimmt wohl von allem etwas. Also es liegt definitiv nicht am sexualleben denn wie schon erwähnt haben wir schon abwechslung. Wenn ich drüber nachdenke ist es meinstens der Reiz des neuen wenn ich jetzt eine Frau anschaue auch wenn sie nicht so hübsch ist wie meine Freundin. Das mit der Wissenschaftlichen Erklärung das Männer noch wie in der Steinzeit ihre Geilheit nicht ganz unter Kontrolle haben könnte sogar bei mir zutreffen. Es ist wirklich öfters so das wenn ich meinen KOpf freien lauf lasse mich auch schnell dabei aufgeile wenn ich mich aber versuche zu KOntrollieren dann kann ich es auch unterdrücken. Manchmal ist es so stark dann lass ich mich einfach in dieses Gefühl fallen. Das Dillema ist das ich treu bin und mich einfach dabei schlecht fühle wenn ich sowas empfinde während ich andere Frauen anschaue bzw. Dinge vorstelle. Ich möchte es irgendwie schaffen es aus meinem Kopf zu kriegen und nur meine Freundin erregend finden. Trennung kommt auf gar kein fall in Frage dafür passen wir zu gut zusammen und ein dreier klingt verlockend aber auch nur solange ich es mir vorstelle wenn ich mir nur dann denke das sie wirklich jemand befriedigt und ich bin dabei dann werde ich aggro und krieg einen abtörn. Wie ist es bei euch in längeren Beziehungen habt ihr auch das verlangen ab und zu was neues zu probieren oder erregen euch andere Menschen aber ihr wollt im prinzip nur den einen. Gibt es Techniken wie mann das besser in denn Griff bekommen könnte?

Ich glaube...
...dass,so wie es auch die anderen hier sagen, es nix ungewöhnliches ist, auch andere menschen anregend zu finden. kopfkino kennen wahrscheinlich die meisten. es gibt irgendwelche eingestaubten studien, die echt schon älter sind, aber besagen, dass über die hälfte aller männer bei der selbstbefriedigung nicht an ihre freundin denken. ich denk das ist in ordnung so. die gedanken sind frei...und auch eigentlich kein grund ein schlechtes gewissen zu haben. wenn ein kollege ätzend ist stellt man sich doch auch manchmal vor, wie man ihm ganz genüsslich die schreibtischlampe über den kopf zieht obwohl man es nie machen würde. hat man da ein schlechtes gewissen? eigentlich nicht oder? es ist ja auch nur eine phantasie als ventil für gefühle genutzt. das ist erlaubt. bist du denn gefährdet fremd zu gehen oder meinst du du hast dich komplett unter kontrolle? vielleicht reichen dir ja die gedanken an andere frauen? die darfst du voll ausleben.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 8:43

NORMAL
Benjamin, Du bist total süss. Die Liebe zu Deiner Freundin ist wohl wirklich sehr gross, dass Du solche eine Frage in einem Frauenforum stellst.
Kann es sein, dass Du ein Perfektionist bist? Wieso stellst Du übermenschliche Ansprüche an Dich?
Auch wenn Schnitzel Dein absolutes Leibgericht ist, gibt es trotzdem noch Spaghetti und Pizza, und das schmeckt auch sehr lecker.
Dir ist sicher auch schon aufgefallen, dass praktisch alle Männer mal gern einen Blick auf eine schöne Frau werfen, auch wenn Sie in einer festen Beziehung sind. Das ist NORMAL! Du hast einfach einen gesunden Körper, der so reagiert, wie es für die Erhaltung der menschlichen Rasse einprogrammiert ist.
Ich finde es auch völlig normal, dass man nach drei Jahren Beziehung mal eine Phase hat, in der man nicht ständig total geil auf seinen Partner ist. Das ist auch besser so, sonst würden wir uns ja alle zu Tode poppen!
Wir haben alle auch eine dunkle Seite in uns, es ist besser, das zu akzeptieren. Wenn Du es ständig unterdrückst, kommt es irgendwann zum Knall.
Problematisch ist es, wenn ein Mann im Beisein seiner Freundin ständig andere Frauen anglotzt. Das machst Du nicht. Einen gelegentlichen kurzen Blick wird Dir keine vernünftige Frau übelnehmen. Die guckt auch vielleicht grade einem sportlich durchtrainierten Typen hinterher.
Fremdgehen willst Du nicht, und Du hast Dich da auch im Griff und würdest es nicht so weit kommen lassen. Also auch da kein Problem für Deine Freundin und Eure Beziehung.
Zerquäle Dich bitte nicht. Geniesse Dein Leben. Sei mal ein bisschen großzügiger zu Dir selbst.
Ich wäre froh und glücklich, wenn ich einen Freund hätte, der mich so liebt wie Du Deine Freundin liebst. Ich würde denn Göttern jeden Tag auf Knien dafür danken. Du bist schwer in Ordnung!!!
Alles Gute
dancer

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 11:10


es ist schön zu hören das es wohl verständnis dafür gibt. Ihr habt warscheinlich auch recht und ich sollte mich damit abfinden. Leider bin ich ein Mensch der sehr ehrlich ist und am liebsten alle Karten offen auf den Tisch legt. Ich würde ihr gerne sagen wie es wirklich ist und ich denke es wäre etwas befreiend und vielleicht würden sich meine Gedanken dadurch stabilisieren. Wir hatten mal vor einiger Zeit ein Gespräch und sie wollte wissen ob mir andere Frauen gefallen also nicht nur äußerlich sondern auch Sexuell und ich konnte und wollte nicht lügen und habe ihr angedeutet das es ab und zu sein kann das mir mal etwas ins Auge sticht. Sie war schon sehr gekränkt da sie dachte das nur sie die einzige ist für die ich diese Gedanken habe. Denn wenn man jemanden liebt dann braucht man ja keine andere und das stimmt auch aber ich kann meine Gedanken nicht immer kontrollieren. Es gibt nun mal viele Frauen mit vielen schönen Vorzügen und manchmal ist es schön sich was dabei vorzustellen aber mein Herz gehört nun mal ihr. Ist es normal das ich manchmal mehr Lust habe mich selber zu befriedigen und sofort geil werde wenn ich jetzt im Internet was bestimmtes anschaue und wenn sie da ist habe ich diese Erregung nicht bzw. nicht immer.

Jetzt mal Objektiv betrachtet ihr antwortet mir ja als Zuschauer aber jetzt mal ehrlich wenn ihr einen Freund hättet und er würde es euch erzählen was wäre dann. Würdet ihr es verstehen, traurig sein, es akzeptieren etc.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2009 um 19:02
In Antwort auf kilian_12449197


es ist schön zu hören das es wohl verständnis dafür gibt. Ihr habt warscheinlich auch recht und ich sollte mich damit abfinden. Leider bin ich ein Mensch der sehr ehrlich ist und am liebsten alle Karten offen auf den Tisch legt. Ich würde ihr gerne sagen wie es wirklich ist und ich denke es wäre etwas befreiend und vielleicht würden sich meine Gedanken dadurch stabilisieren. Wir hatten mal vor einiger Zeit ein Gespräch und sie wollte wissen ob mir andere Frauen gefallen also nicht nur äußerlich sondern auch Sexuell und ich konnte und wollte nicht lügen und habe ihr angedeutet das es ab und zu sein kann das mir mal etwas ins Auge sticht. Sie war schon sehr gekränkt da sie dachte das nur sie die einzige ist für die ich diese Gedanken habe. Denn wenn man jemanden liebt dann braucht man ja keine andere und das stimmt auch aber ich kann meine Gedanken nicht immer kontrollieren. Es gibt nun mal viele Frauen mit vielen schönen Vorzügen und manchmal ist es schön sich was dabei vorzustellen aber mein Herz gehört nun mal ihr. Ist es normal das ich manchmal mehr Lust habe mich selber zu befriedigen und sofort geil werde wenn ich jetzt im Internet was bestimmtes anschaue und wenn sie da ist habe ich diese Erregung nicht bzw. nicht immer.

Jetzt mal Objektiv betrachtet ihr antwortet mir ja als Zuschauer aber jetzt mal ehrlich wenn ihr einen Freund hättet und er würde es euch erzählen was wäre dann. Würdet ihr es verstehen, traurig sein, es akzeptieren etc.

Geniessen und schweigen!!!
Also Benni, weil Du mein absoluter Liebling bist, will ich Dir jetzt nochmal antworten.
Deine Freundin ist also eine von der hysterischen Sorten, die Dich auch noch zusätzlich unter Druck setzt, von wegen wenn man liebt, braucht man nur die eine.... seufz. Ich wünschte, die wäre ein bisschen lockerer. Aber gut, ist sie nicht.
Weisst Du, wir Frauen wünschen uns alle den Mann, für den wir die EINZIGE sind. Den hat bloss noch keine von uns gefunden...
Sag ihr bitte nicht, was in Dir vorgeht. Das hat mit Wahrheit nichts zu tun, das wäre einfach nur verletztend. Du bist nicht nur Ihr Freund, Du bist immer noch Benjamin, der gesunde Mann. Du hast kein Problem, 99% der Männer haben ähnliche Gedanken wie Du. Schau Dir doch mal die Threads an "Mein Mann guckt Pornos, heul", da gibt es Dutzende. Das ist Deine Privatsache, und solange Du nicht den ganzen Tag onanierend vor dem Computer sitzt, sehe ich da kein Problem.
Aber muss Sie das wissen? Nein!!!!
Hat sie Dir schon mal erzählt, dass sie sich selbst befriedigt hat und sich dabei vorgestellt hat, von David Beckham vergewaltigt zu werden? Nein? Ich verrate Dir ein Geheimnis - hat sie schon mal gemacht (Personen und Szenario mag variieren, je nach Geschmack!!!!).
Sag ihr nicht, dass Du auch mal ne andere sexy findest. So deutlich will das keiner wissen. Behalte Deine kleinen Geheimnisse für Dich.
Auf direkte Nachfrage empfehle ich - Charme!
Läuft also zufällig Pamela Anderson in einem Minirock und oben ohne an Euch vorbei und sie fragt, ob Du das jetzt sexuell erregend findest - dann sag doch was wie "Die hat wirklich tolle Brüste(kurze Pause, verschmitzes Lächeln und tiefer Blick in Ihre Augen), aber so süß wie Du ist sie lange nicht". Ihre Hand nehmen und Ihre Fingerspitzen küssen...
Viel Erfolg Benni!!!!
dancer

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. August 2009 um 11:06
In Antwort auf august_11878053

Geniessen und schweigen!!!
Also Benni, weil Du mein absoluter Liebling bist, will ich Dir jetzt nochmal antworten.
Deine Freundin ist also eine von der hysterischen Sorten, die Dich auch noch zusätzlich unter Druck setzt, von wegen wenn man liebt, braucht man nur die eine.... seufz. Ich wünschte, die wäre ein bisschen lockerer. Aber gut, ist sie nicht.
Weisst Du, wir Frauen wünschen uns alle den Mann, für den wir die EINZIGE sind. Den hat bloss noch keine von uns gefunden...
Sag ihr bitte nicht, was in Dir vorgeht. Das hat mit Wahrheit nichts zu tun, das wäre einfach nur verletztend. Du bist nicht nur Ihr Freund, Du bist immer noch Benjamin, der gesunde Mann. Du hast kein Problem, 99% der Männer haben ähnliche Gedanken wie Du. Schau Dir doch mal die Threads an "Mein Mann guckt Pornos, heul", da gibt es Dutzende. Das ist Deine Privatsache, und solange Du nicht den ganzen Tag onanierend vor dem Computer sitzt, sehe ich da kein Problem.
Aber muss Sie das wissen? Nein!!!!
Hat sie Dir schon mal erzählt, dass sie sich selbst befriedigt hat und sich dabei vorgestellt hat, von David Beckham vergewaltigt zu werden? Nein? Ich verrate Dir ein Geheimnis - hat sie schon mal gemacht (Personen und Szenario mag variieren, je nach Geschmack!!!!).
Sag ihr nicht, dass Du auch mal ne andere sexy findest. So deutlich will das keiner wissen. Behalte Deine kleinen Geheimnisse für Dich.
Auf direkte Nachfrage empfehle ich - Charme!
Läuft also zufällig Pamela Anderson in einem Minirock und oben ohne an Euch vorbei und sie fragt, ob Du das jetzt sexuell erregend findest - dann sag doch was wie "Die hat wirklich tolle Brüste(kurze Pause, verschmitzes Lächeln und tiefer Blick in Ihre Augen), aber so süß wie Du ist sie lange nicht". Ihre Hand nehmen und Ihre Fingerspitzen küssen...
Viel Erfolg Benni!!!!
dancer

Yes
danke nochmal für die tipps
Ich merke selber wenn ich mich innerlich nicht so dagegen wäre ist es einfacher und dieses Gefühl der Erregung ist garnicht so stark vorhanden wenn man es nicht unterdrückt. Wie es scheint hat sich viel aufgebaut während ich es mir selber versucht habe wegzudenken. Jetzt lasse ich das Kopfkino einfach laufen und es geht auch wieder so wie es gekommen ist.
Manche Dinge sollte man wohl doch einfach akzeptieren.

danke

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club