Forum / Liebe & Beziehung

Kuss beim ersten Date - weniger ist mehr?

14.05.21 um 21:19

Hey,

heute bin ich mit meinem Besten Freund zusammen gekommen. Wir kennen uns seit über 6 Jahren - also das Vertrauen ist definitiv da und deswegen ging es heute beim küssen denke ich doch mehr an die Sache als sonst bei ersten Dates. Es war meine erste Erfahrung dieser Art mit einem Jungen. Wir haben uns mit der Zunge geküsst, ich saß sogar auf sein Schoß und ab und zu ist seine Hand zu meinem Allerwertesten gewandert. Es hat sich gut angefühlt und tatsächlich wurde ich auch etwas feucht  aber an sich habe ich nichts "besonders" gefühlt beim küssen wie es jeder immer als "Explosion" beschreibt obwohl ich ihn liebe. Das hat mich sehr zum nachdenken gebracht.

warum ist das so? Und war dies für ein erstes Date zu viel ? Eigentlich hatte ich gar nicht vor so intim zu werden aber nachdem er damit angefangen hat habe ich es einfach zugelassen. Tatsächlich hat er sehr oft meine Nähe gesucht und mich immer und immer wieder geküsst als wir spazieren waren. So als könnte er nicht genug bekommen.

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?