Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kurdischer Freund erfahrung oder Meinung

Kurdischer Freund erfahrung oder Meinung

30. Mai 2018 um 2:44

Hallo ihr lieben ich brauche umbedingt euren rat ich weiß nicht weiter. Ich habe seit 1,5 Jahren einen kurdischen Freund ich habe sogar meinen Mann für ihn verlassen ich hatte bereits ein halbes jahr eine affäre mit ihm bitte verurteilt mich nicht deswegen es hatte alles seine gründe und ist kompliziert. also zum Thema zurück mein Freund ist wie gesagt ein Kurde und ich steh vor ner Wand er sagt er liebt mich ich bin sein Leben sein ein und alles aber wiso steht immer seine Familie im vordergrund er ist der älterste und sagt es sei seine pflicht er ist eigentlich so gut wie jeden Tag bei mir aber wenn seine Familie ihn anruft ist er sofort weg. Auch lässt er mich so oft sitzen wegen denen er verschwindet teilweiße tagelang ohne sich zu melden ignoriert anrufe usw. auf einmal taucht er wieder auf und meint ihm wird das einfach alles zu viel und bla bla bla auch zu mir ziehen will er nicht andauernd sagt er er is noch nicht so weit und so weiter wir hatten auch bereits das thema baby auf dem plan (krankheitsbedingt) auch hier sagt er mir er weiß es nicht er is jetzt 34 jahre alt heute is dienstag und auch jetzt war wieder der fall das ich ihn seit samstag nicht erreichen konnte er is wohl irgendwo wegen der hochzeitsvorbereitung seiner schwester was auch immer als ich ihn dann endglich mal erreicht hatte sagte er zu mir wir hätten sowiso keine Zukunft seine eltern würden mich nicht akzeptieren weil ich eine deutsche bin das war seine antwort darauf als ich ihn fragte ob er mich nie zu seinen eltern bringen wird. ich würde auf der einen seite die beziehung gerne beenden weil mir das einfach alles zu viel wird ich verstehe die kultur einfach nicht wie man seinen eigenen sohn zum sklaven macht und der sich das gefallen lässt und das ganze rund herum nicht und werde es wohl auch nie und auf der anderen seite liebe ich ihn so sehr das es mich fertig macht ihn auch nur einen Tag nicht erreichen zu können. aber das aller schlimmste was heute war das war wie ein schlag in die fresse ich hab ihn gerade aus gefragt ob er sich trennen würde wenn seine familie es verlangen würde sie kennen mich nicht aber sollten sie es tun sagt ed zu mir er weiß es nicht wie kann er mich dann über alles lieben und ich bin sein leben usw. für mich stünde das außer frage ich würde das nicht tun wenn meine eltern das verlangen würden. bitte gebt mir einen rat ich weiß nicht mehr weiter was soll ich eurer meinung nach tun hat irgend jemand von euch schon erfahrung mit sowas? ich freue mich auf eure antworten

Mehr lesen

30. Mai 2018 um 7:53
In Antwort auf binaina

Hallo ihr lieben ich brauche umbedingt euren rat ich weiß nicht weiter. Ich habe seit 1,5 Jahren einen kurdischen Freund ich habe sogar meinen Mann für ihn verlassen ich hatte bereits ein halbes jahr eine affäre mit ihm bitte verurteilt mich nicht deswegen es hatte alles seine gründe und ist kompliziert. also zum Thema zurück mein Freund ist wie gesagt ein Kurde und ich steh vor ner Wand er sagt er liebt mich ich bin sein Leben sein ein und alles aber wiso steht immer seine Familie im vordergrund er ist der älterste und sagt es sei seine pflicht er ist eigentlich so gut wie jeden Tag bei mir aber wenn seine Familie ihn anruft ist er sofort weg. Auch lässt er mich so oft sitzen wegen denen er verschwindet teilweiße tagelang ohne sich zu melden ignoriert anrufe usw. auf einmal taucht er wieder auf und meint ihm wird das einfach alles zu viel und bla bla bla auch zu mir ziehen will er nicht andauernd sagt er er is noch nicht so weit und so weiter wir hatten auch bereits das thema baby auf dem plan (krankheitsbedingt) auch hier sagt er mir er weiß es nicht er is jetzt 34 jahre alt heute is dienstag und auch jetzt war wieder der fall das ich ihn seit samstag nicht erreichen konnte er is wohl irgendwo wegen der hochzeitsvorbereitung seiner schwester was auch immer als ich ihn dann endglich mal erreicht hatte sagte er zu mir wir hätten sowiso keine Zukunft seine eltern würden mich nicht akzeptieren weil ich eine deutsche bin das war seine antwort darauf als ich ihn fragte ob er mich nie zu seinen eltern bringen wird. ich würde auf der einen seite die beziehung gerne beenden weil mir das einfach alles zu viel wird ich verstehe die kultur einfach nicht wie man seinen eigenen sohn zum sklaven macht und der sich das gefallen lässt und das ganze rund herum nicht und werde es wohl auch nie und auf der anderen seite liebe ich ihn so sehr das es mich fertig macht ihn auch nur einen Tag nicht erreichen zu können. aber das aller schlimmste was heute war das war wie ein schlag in die fresse ich hab ihn gerade aus gefragt ob er sich trennen würde wenn seine familie es verlangen würde sie kennen mich nicht aber sollten sie es tun sagt ed zu mir er weiß es nicht wie kann er mich dann über alles lieben und ich bin sein leben usw. für mich stünde das außer frage ich würde das nicht tun wenn meine eltern das verlangen würden. bitte gebt mir einen rat ich weiß nicht mehr weiter was soll ich eurer meinung nach tun hat irgend jemand von euch schon erfahrung mit sowas? ich freue mich auf eure antworten 

Meine Güte. Lies dir deinen Text nochmal durch. Du bist weiterhin nur eine Affäre für ihn mehr nicht. Wahrscheinlich ist er sogar schon verheiratet. 
Wie kann man so dermaßen naiv sein. Aber ist vielleicht auch Karma.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Meine Beziehung und sein Online-Leben
Von: boojlb
neu
30. Mai 2018 um 1:13
Vertrauen
Von: user30957
neu
29. Mai 2018 um 21:25
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen