Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kumpel ist verliebt in mich

Kumpel ist verliebt in mich

9. September 2007 um 22:34

Hallo,

zunächst möchte ich eins los werden: ich fühle mich schlecht. Jetzt schon, obwohl nichts passiert ist oder doch?

Vor ein paar Monaten traf ich zufällig einen Mann aus meiner früheren Clique wieder, mit dem ich immer sehr gut befreundet war. Das heißt, ich war eigentlich immer in einer festen Beziehung und er war der beste Kumpel von mir. Zwischen uns ist nie was gelaufen. Nur Freundschaft und keine Annäherungen, einfach gar nichts.

Als ich ihn wieder traf hatte ich gehofft in ihm wieder diesen Kumpel zu finden, da ich nicht so viele Freunde habe. Warum auch immer. Ich bin ein komplizierter Mensch, was das angeht. Speziell mit der Pflege der Freundschaften bin ich schlampig. Melde mich oft nicht zurück.. ach ist auch egal. Nur so ein kurzer Einblick.

Seit fast 2 Jahren bin ich in einer glücklichen Beziehung. Wir haben richtige Zukunftspläne, wohnen zusammen und ziehen demnächst in unsere Traumwohnung.

Dieser besagte Kumpel hat sich nach unserem Wiedersehen per SMS gemeldet. Und jetzt muss ich weiter ausholen....

Er hat sich letztes Jahr im Sommer mal bei mir gemeldet und meinte, seine Beziehung würde nicht so sonderlich laufen, was Sex usw. angeht. Er wollte unbedingt Nacktbilder von mir und schickte mir auch einfach eins von sich. Das fand ich so abnormal, dass ich auf seine Nachrichten überhaupt nicht mehr antwortete. Wie krank das doch ist!

Jedenfalls hat er sich vor ein paar Monaten, als wir uns wieder begegneten wieder so per SMS gemeldet. Will unbedingt so ein besagtes Foto von mir. Und noch mehr. Sex und keiner solle es erfahren, soll nur ein bisschen Abwechslung sein. Ich habe dankend abgelehnt und den Kontakt gemieden, also seine Nummer gelöscht. Fertig aus.

Na ja.. irgendwann hat er sich entschuldigt, als ich ihm bestimmt zwanzig mal sagen musste, dass zwischen uns nie was laufen wird. Irgendwann glaubte ich ihm diese Nummer mit der "NUR FREUNDSCHAFT". Ich war bei ihm zu Besuch, weil er ne neue Wohnung hat.

Er war schon immer ziemlich süß. Und nach diesem Besuch ging er mir nicht mehr aus dem Kopf. Bin sogar bei ihm zu Hause öfters vorbei gefahren um zu sehen, ob sein Auto da ist. KRANK! Was ist nur los?? Na ja, seit dem halt ab und an SMS... mal mehr, mal weniger. Dann war ich mal abends da, es ist aber nichts gelaufen. Wir haben nur geredet und Fernseh geschaut.

Ich habe gehofft, wir könnten diese alte Freundschaft aufleben lassen und das ist mein voller Ernst und nicht gelogen.

Diese seltsamen Gefühle konnte ich dennoch nicht einordnen. Mein Freund wusste natürlich von den Besuchen bei dem alten Kumpel und hatte nichts einzuwenden.

Danach habe ich beschlossen den Kontakt abzubrechen. Hat auch gut funktioniert. Bis er sich wieder meldete. Sich ganz normal verhielt und wir einen DVD-Abend vereinbarten. Zwischenzeitlich kamen dann auch wieder diese SMS, nur jetzt gestand er mir, dass ich ihm nicht mehr aus dem Kopf ginge und er sich in mich verliebt hätte.

Oh ha! Ich sofort - Kontakt abbrechen!!! Aber er wickelte mich ein und meinte gut, nur Freundschaft und ich glaubte.

Der DVD-Abend verlief harmlos - bis auf das wir ein wenig gekuschelt haben. So Kopf auf Schulter gelehnt und Kopf auf Schoß (Kissen dazwischen!). Nichts aufregendes... Und dann fing er an meine Hand zu streicheln.

So sehr hat mein Bauch lange nicht mehr gekribbelt. So schön hat noch nie jemand meine Hand berührt... Dann wollte er mich küssen und ich habe mich abgewendet, bin zur vernunft gekommen und sofort abgehauen... Funkstille... bis vor ein paar Tagen...

Nun schreibt er mir ständig, dass er verliebt ist und er unbedingt eine Chance will..

Ich bin völlig durch den Wind. Habe schon mehrmals gesagt, ich will das nicht und den Kontakt abgebrochen. Doch irgendwie schafft er es immer wieder mich mit so lieben SMS zu betuddeln. Und ich denke zurück an das liebe Streicheln.. aber als er mich küssen wollte, da wollte ich nicht und mein Herz schon gar nicht. An dem Abend wusste ich, es hat nicht gefunkt...

Und dennoch muss ich ständig an ihn denken, warte auf SMS von ihm und ich weiß das es nicht richtig ist. Er will es heimlich langsam angehen lassen, meint sogar, ich sei die Richtige...

Nach der Vorgeschichte von ihm mit den Bildern glaube ich ihm das nicht so ganz, allerdings kann es sein, dass sich Gefühle so dermaßen ändern? Ist er einfach nur so unglücklich mit seiner Freundin, dass ich es ausbaden soll???

Was ist los mit mir? Hilfe, ich bleibe bei meinem Freund, das steht fest. Dennoch wünsche ich mir diese Streicheleinheiten und dieses Kribbeln von dem einen Abend mit ihm zurück..

Ich fühle mich dreckig und schuldig und ich bin ein böser Mensch, nicht?

Es tut gut dies mal von der Seele geschrieben zu haben und ich hoffe, ich bekomme ein paar offene und ehrliche Meinungen.

Mehr lesen

10. September 2007 um 17:18

Mhh

ich weiß nicht ob ich die richtige bin, die dir da weiterhelfen kann, weil ich in einer "ähnlichen" Lage bin, was deine Gefühle betrifft....aber: NOCH bist du kein böser Mensch Das beste, was du tun konntest, war an dem DVD Abend abzuhauen um es nicht weiterkommen zu lassen. Das zeigt, dass du eine Grenze hast, und noch konsequent handeln kannst.
Ja deine Gefühle sind so ein Problem, dieses Gefühle zu einem anderen Menschen, den man gern hat, und zu dem gut kennt und auch ein großes Vertrauen hat, ist schwer aprubt zu blockieren. Nutze deine große Motivation zu deinem Freund zu bleiben um dich von deinem "guten" Freund zu lösen. Denn nach der "ich will ein nacktes Bild von dir" und dem DVD-Abend kannst du echt nicht mehr auf ein weiteres Bestehen einer "Normalen" Freundschaft hoffe. Sorry, ist aber so.

Good luck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 17:45

...
Ich bewundere deine Stärke, dass du dich auf nichts eingelassen hast. Ich war in einer ähnlichen Situation mit gutem Kumpel und so. Er wollte auch mehr. Bei einem Fernsehabend bin ich schwach geworden. Er in einer Beziehung und ich auch.
Jetzt ist alles aufgeflogen und habe deswegen ziemlichen ärger. Mein Partner, den ich sehr liebe, habe ich enttäuscht, der " gute Kumpel " hat mir seine Freundschaft gekündigt, damit er kein Ärger bekommt, und dass, obwohl er angeblich mehr von mir wollte.

Ein Rat von mir, solange nichts passiert ist, bleib von ihm fern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 13:26

Also
deine Gefühle kann ich schon nachvollziehen, auch wenn ich nicht in dieser Lage bin. Man ist halt lange mit jemandem zusammen, da hat man auch kein Kribbeln mehr im Bauch. Wenn das dann mal passiert und ist das schon was spezielles, aber ich finde die Gefühle von der Person her auch austauschbar. Weiss nicht ob das verständlich ist, aber es geht ja mehr um die Gefühle als um ihn selber,- oder?
Sorry, einer der Nacktbilder will und sich einfach so meldet, wegen dem... forgett it! Der will wohl nur das Eine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper