Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kummer nach ONS - bitte um Rat

Kummer nach ONS - bitte um Rat

1. Oktober 2016 um 23:52

Ich bin 23 Jahre alt und hatte vor einen Monat einen ONS im Ausland. Es war der einzige ONS in meinem Leben. Ich bereue ihn nicht, jedoch habe ich mich blöderweise verliebt und bin sehr traurig über alles was vorgefallen ist.
Ich würde euch gerne darüber berichten und eure Meinung erfahren, da ich einfach das Verhalten von dem Mann nicht nachvollziehen kann. Diese Ungewissheit belastet mich und liegt mir schwer am Herzen.

Nun zu meiner Geschichte:
Aus beruflichen Gründen habe ich mich 3 Wochen in Spanien aufgehalten. Einmal war ich unterwegs vom Einkaufszentrum nach Hause. Ein Typ ging an mir vorbei und rief " wow" ich habe ihn angeguckt und dachte mir der sieht ganz süß aus aber nicht ganz mein Typ. Er hat mich angelächelt und ist auf mich zugegangen wir fingen an uns zu unterhalten. Ich erzählte ihm, dass ich hier Urlaub machen würde. Dabei meinte er die ganze Zeit, dass er mich nicht stören möchte, er möchte nicht aufdringlich sein. Ich meinte dass alles o.k. wäre, dass er mich nicht stören würde.
Irgendwann fragte er ob ich Hunger hätte, ob wir was essen gehen wollen. Ich verneinte. Er erzählte, dass er auf einem Boot leben würde und wenn ich möchte, dann können wir mal Segeln gehen, falls ich Angst hätte könnte ich eine Freundin mitbringen. Also tauschten wir Nummern aus. Kurze Zeit später schrieb er mir, und gab mir seinen Facebook Account, ich könne ihn aden wenn ich wollte. Ich erzählte alles meiner Kollegin und wir schauten uns gemeinsam sein Profil an. Er hatte tatsächlich ein Boot und war auf vielen Bildern darauf zu sehen.

Eigentlich hatte ich kein Interesse an dem Typen und hätte mich auch mit ihm nicht getroffen, aber wir beide wollten unbedingt segeln gehen, also verabredete ich mich fürs Wochenende und nahm meine Kollegin mit.

Ich möchte kurz erwähnen, dass ich mich bei ihm melden musste. Es hatte mich gewundert, dass nach seiner ersten Nachricht bezüglich des Facebook Accounts, keine weiteren Nachrichten folgten. Ich dachte mir, dass er bestimmt denkt ich hätte kein Interesse also meldete ich mich bei ihm und fragte ob er Zeit hätte. Er antwortete paar Minuten später (was meinen Verdacht bestätigte) und wir verabredeten uns schließlich.

Es war ein super schöner Tag, wir hatten alle total viel Spaß und für mich eines der schönsten Erlebnisse überhaupt. Wir sind auf dem Meer geschwommen, haben uns an Deck gesonnt, Musik gehört, durften selber lenken etc. Er war die ganze Zeit sehr höflich und zuvorkommend.

Meine Kollegin ist irgendwann eingeschlafen. Wir fingen an uns zu unterhalten. Ich erzählte ihm, dass ich die Leute in Spanien total nett finde und dass ich total beeindruckt bin, wie freundlich und hilfsbereit alle sind. Er meinte dass sei sicherlich nur weil ich so hübsch sei. Ich weiß nicht genau warum er mich dass gefragt hat und wie wir dazu gekommen sind, aber er hat irgendwann gefragt: " war mal jemand nicht nett zu dir"?

Ich bin einmal fast vergewaltigt worden, worunter ich teilweise immer noch leide. Ich habe ihm daraufhin die ganze Geschichte erzählt. Er hat aufmerksamt zugehört, war sichtlich schockiert und hat versucht mich zu trösten.

Ich fand ihn immer sympathischer und fühlte mich immer wohler bei ihm. Als wir wieder zurück an Land waren, fragte er ob wir beide Hunger hätten. Meine Kollegin verneinte, ich wollte auch nein sagen aber er überredete mich. Wir fuhren beide in ein Restaurant. Ich hatte eigentlich vor, danach nach Hause zu gehen, hatte aber mein Handy bei ihm auf dem Boot vergessen, also fuhr ich noch mit ihm mit.

Ich war so unglaublich müde und er bot mir an, mich bei ihm auszuruhen. Ich vertraute ihm und fühlte mich total wohl und immer mehr zu ihm hingezogen. Er machte den Fernseher an und wir legten uns beide aufs Bett. Später fing er an mich zu küssen und zu streicheln. Ich habe es total genossen, er war super zärtlich. Er find an mich auszuziehen und überall zu küssen. Dabei war er total vorsichtig und fragte ob es mir gut geht.
Er machte mir die ganze Zeit Komplimente und sagte, dass mein Körper so schein, als wäre ich ein Model.
Es war so schön ihn zu spüren und von ihm begehrt zu werden aber ich wollte nicht weiter gehen.
Ich hatte mich vor kurzem von meinem Freund getrennt, wir waren 5 Jahre zusammen und er war der einzige Mann in meinem Leben. Ich habe keinerlei Gefühle mehr für meinen Ex, aber es kam mir komisch vor mit einem fremden Mann im Bett zu liegen. Ich konnte einfach nicht mit ihm schlafen. Ich erzählte ihm, dass ich vorher nur mit einem Mann zusammen war. Er war total verständnisvoll. Wir schauten noch gemeinsam eingekuschelt Fernsehen. Ich war total verwundert, dass er mich nicht bat zu gehen.
Er war so unglaublich liebevoll, hat mich die ganze Zeit gestreichelt und geküsst als ich in seinen Armen lag. Er hielt ganz zärtlich meine Hand und küsste sie immer wieder. Er hat mich überhaupt nicht gedrängt, meinte es wäre kein Problem er möchte, dass ich mich gut fühle. Er bot mir sogar an bei ihm zu übernachten, ich müsse auch nicht mit ihm schlafen wir können nur kuscheln. Ich war total verwundert und konnte nicht verstehen, warum er so unglaublich nett ist.
Ich wollte dennoch unbedingt gehen.
Er war total lieb und fuhr mich nach Hause. Zum Abschied umarmte er mich und meinte er hätte das Gefühl, ich würde mich nie wieder bei ihm melden.
Als ich Abends im Bett lag, musste ich die ganze Zeit an ihn denken und stellte fest, dass ich doch gerne mit ihm schlafen würde. Es war nicht sein Aussehen, es lag einzig und allein an seinem Verhalten, die Art und Weise wie er mich behandelt hatte. Er war etwas älter als ich und eindeutig erfahrener. Das alles hat mich sehr gereizt. Ich wusste wenn ich mit ihm schlafen würde, würde er total liebevoll sein und mich nicht schlecht behandeln. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals zu einem ONS bereit wäre. Es gibt ja das Sprichwort: " wir bereuen nicht die Dinge, die wir getan haben sondern die Dinge die wir nicht getan haben". Ich dachte wenn ich zurück in Deutschland wäre, würde ich es sicherlich bereuen, wenn ich mich nicht darauf einlasse.

Ich meldete mich paar Tage später bei ihm, und fragte ob ich ihn morgen vor seiner Arbeit besuchen sollte. Er schrieb direkt zurück, sagte dass er auf mich warten würde und sich schon total freut. Hat mir tausend Küsschen und Herzchen geschickt.
Als der Tag gekommen war, war ich aufgeregt wie ein Teenager. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch als er vor mir stand. Es war uns beiden klar, warum ich gekommen war.

Wie erwartet war er total zärtlich. Er fragte ständig, ob es mir gut geht und ob ich das wirklich möchte. Der Sex war total schön. Wir lagen anschließend bei ihm auf dem Bett und kuschelten ein wenig. Wir redeten sogar über seine Familie. Ich fand es etwas seltsam, als er mir auf einmal ein Familienalbum zeigte. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich mich etwas in ihn verliebt habe.
Später hat er darauf bestanden mich nach Hause zu fahren (ganz der Gentleman). Als ich mich angezogen habe fragte er, ob ich ihn nochmal sehen möchte bevor ich gehe.
Ich hätte in die Luft springen können. Ich sagte "ja total gerne". Er meinte er möchte mich nicht stören. Er weiß dass ich bestimmt viel Party mache mit meinen Mitbewohnern. Ich habe ihm erklärt, dass ich mich freue wenn er mir schreibt.
Als ich auf seinem Motorrad saß, streichelte er die ganze Zeit mein Bein und fragte wie es mir geht. Ich war so glücklich. Zum Abschied haben wir uns ganz fest umarmt. Ich habe mich wie ein blöder Teenager nochmal umgedreht und ihm ein Luftküsschen geschickt. Er hat total süß zurückgelächelt.

Ich wusste, dass aus uns kein Paar werden würde. Aber ich dachte, dass wir uns zwei schöne Wochen zusammen machen würden. Ich wollte die restliche Zeit mit ihm genießen, den tollen Sex wiederholen und wenn ich zurück in Deutschland wäre, so würde ich eine wunderschöne Erinnerung an meine Zeit in Spanien haben.

Abends kam sehr spät noch eine Nachricht von ihm. Er hat sich für den wunderschönen Tag mit mir bedankt und mir gute Nacht gewünscht und dabei ganz viele Küsschen geschickt. Ich habe ihm zurückgeschrieben, dass es auch für mich wunderschön war.

Ich denke nach so einem Erlebnis hätte sich doch jede Frau gedacht, dass der Mann Interesse an ihr hat und sie wirklich nochmal wiedersehen möchte.
Als einige Tage vergingen und immer noch keine Nachricht von ihm kam, dachte ich, dass ich mich einfach mal melde. Ich dachte, dass er vielleicht dein Eindruck hat, dass ich kein Interesse an ihm hätte. Es wäre wahrscheinlich so wie beim ersten Mal und er würde sich vermutlich nicht trauen mir zu schreiben.
Mir fiel ein, dass er erzählt hatte, dass ein Freund ihn für paar Tage besuchen würde. Also schrieb ich ihm, und fragte ob sein Freund noch da sei. Er hatte die Nachricht auf Whatsapp gelesen aber antwortete mir nicht.
Ich war so unglaublich traurig und konnte sein Verhalten einfach nicht verstehen. Es wäre glaube ich einfacher für mich gewesen, wenn ich gewusst hätte, dass es eine einmalige Sache ist. Dann hätte ich mich von vornherein darauf einstellen können und hätte mir nicht unnötige Hoffnungen gemacht.

Ich kann einfach nicht verstehe, warum er gefragt hat, ob ich ihn wiedersehen möchte. Es ging von ihm aus.

Jetzt bin ich wieder zurück in Deutschland und kann den Mann einfach nicht vergessen. Ich fühle mich unglaublich verletzt. Ich stelle mir tausend fragen. Heute sind genau 4 Wochen vergangen und ich habe seltsamerweise eine Nachricht von ihm erhalten.
Er fragt ob es mir gut geht (und schickt 3 Fragezeichen) und ob ich wieder zurück in Deutschland bin (drei Fragezeichen) und dass er mir eine Umarmung schickt.

Ich verstehe nicht warum er mir jetzt auf einmal schreibt? wieso hat er nicht vorher geschrieben, als ich noch in Spanien war?
Wieso fragt er, ob ich wieder zurück in Deutschland bin? (wir haben mehrmals darüber gesprochen, dass ich nur noch 2 Wochen habe)
Hat er mir nur geschrieben, weil er auf einmal ein schlechtes Gewissen hat?

Ich weiß, dass ihr nicht Hellsehen könnt. Aber vielleicht kann sich jemand von euch sein Verhalten erklären?

Schon mal vielen Dank für die Rückmeldungen und dass ich euch diesen langen Text durchgelesen habt.

Mehr lesen

1. Oktober 2016 um 23:52

Ich bin 23 Jahre alt und hatte vor einen Monat einen ONS im Ausland. Es war der einzige ONS in meinem Leben. Ich bereue ihn nicht, jedoch habe ich mich blöderweise verliebt und bin sehr traurig über alles was vorgefallen ist.
Ich würde euch gerne darüber berichten und eure Meinung erfahren, da ich einfach das Verhalten von dem Mann nicht nachvollziehen kann. Diese Ungewissheit belastet mich und liegt mir schwer am Herzen.

Nun zu meiner Geschichte:
Aus beruflichen Gründen habe ich mich 3 Wochen in Spanien aufgehalten. Einmal war ich unterwegs vom Einkaufszentrum nach Hause. Ein Typ ging an mir vorbei und rief " wow" ich habe ihn angeguckt und dachte mir der sieht ganz süß aus aber nicht ganz mein Typ. Er hat mich angelächelt und ist auf mich zugegangen wir fingen an uns zu unterhalten. Ich erzählte ihm, dass ich hier Urlaub machen würde. Dabei meinte er die ganze Zeit, dass er mich nicht stören möchte, er möchte nicht aufdringlich sein. Ich meinte dass alles o.k. wäre, dass er mich nicht stören würde.
Irgendwann fragte er ob ich Hunger hätte, ob wir was essen gehen wollen. Ich verneinte. Er erzählte, dass er auf einem Boot leben würde und wenn ich möchte, dann können wir mal Segeln gehen, falls ich Angst hätte könnte ich eine Freundin mitbringen. Also tauschten wir Nummern aus. Kurze Zeit später schrieb er mir, und gab mir seinen Facebook Account, ich könne ihn aden wenn ich wollte. Ich erzählte alles meiner Kollegin und wir schauten uns gemeinsam sein Profil an. Er hatte tatsächlich ein Boot und war auf vielen Bildern darauf zu sehen.

Eigentlich hatte ich kein Interesse an dem Typen und hätte mich auch mit ihm nicht getroffen, aber wir beide wollten unbedingt segeln gehen, also verabredete ich mich fürs Wochenende und nahm meine Kollegin mit.

Ich möchte kurz erwähnen, dass ich mich bei ihm melden musste. Es hatte mich gewundert, dass nach seiner ersten Nachricht bezüglich des Facebook Accounts, keine weiteren Nachrichten folgten. Ich dachte mir, dass er bestimmt denkt ich hätte kein Interesse also meldete ich mich bei ihm und fragte ob er Zeit hätte. Er antwortete paar Minuten später (was meinen Verdacht bestätigte) und wir verabredeten uns schließlich.

Es war ein super schöner Tag, wir hatten alle total viel Spaß und für mich eines der schönsten Erlebnisse überhaupt. Wir sind auf dem Meer geschwommen, haben uns an Deck gesonnt, Musik gehört, durften selber lenken etc. Er war die ganze Zeit sehr höflich und zuvorkommend.

Meine Kollegin ist irgendwann eingeschlafen. Wir fingen an uns zu unterhalten. Ich erzählte ihm, dass ich die Leute in Spanien total nett finde und dass ich total beeindruckt bin, wie freundlich und hilfsbereit alle sind. Er meinte dass sei sicherlich nur weil ich so hübsch sei. Ich weiß nicht genau warum er mich dass gefragt hat und wie wir dazu gekommen sind, aber er hat irgendwann gefragt: " war mal jemand nicht nett zu dir"?

Ich bin einmal fast vergewaltigt worden, worunter ich teilweise immer noch leide. Ich habe ihm daraufhin die ganze Geschichte erzählt. Er hat aufmerksamt zugehört, war sichtlich schockiert und hat versucht mich zu trösten.

Ich fand ihn immer sympathischer und fühlte mich immer wohler bei ihm. Als wir wieder zurück an Land waren, fragte er ob wir beide Hunger hätten. Meine Kollegin verneinte, ich wollte auch nein sagen aber er überredete mich. Wir fuhren beide in ein Restaurant. Ich hatte eigentlich vor, danach nach Hause zu gehen, hatte aber mein Handy bei ihm auf dem Boot vergessen, also fuhr ich noch mit ihm mit.

Ich war so unglaublich müde und er bot mir an, mich bei ihm auszuruhen. Ich vertraute ihm und fühlte mich total wohl und immer mehr zu ihm hingezogen. Er machte den Fernseher an und wir legten uns beide aufs Bett. Später fing er an mich zu küssen und zu streicheln. Ich habe es total genossen, er war super zärtlich. Er find an mich auszuziehen und überall zu küssen. Dabei war er total vorsichtig und fragte ob es mir gut geht.
Er machte mir die ganze Zeit Komplimente und sagte, dass mein Körper so schein, als wäre ich ein Model.
Es war so schön ihn zu spüren und von ihm begehrt zu werden aber ich wollte nicht weiter gehen.
Ich hatte mich vor kurzem von meinem Freund getrennt, wir waren 5 Jahre zusammen und er war der einzige Mann in meinem Leben. Ich habe keinerlei Gefühle mehr für meinen Ex, aber es kam mir komisch vor mit einem fremden Mann im Bett zu liegen. Ich konnte einfach nicht mit ihm schlafen. Ich erzählte ihm, dass ich vorher nur mit einem Mann zusammen war. Er war total verständnisvoll. Wir schauten noch gemeinsam eingekuschelt Fernsehen. Ich war total verwundert, dass er mich nicht bat zu gehen.
Er war so unglaublich liebevoll, hat mich die ganze Zeit gestreichelt und geküsst als ich in seinen Armen lag. Er hielt ganz zärtlich meine Hand und küsste sie immer wieder. Er hat mich überhaupt nicht gedrängt, meinte es wäre kein Problem er möchte, dass ich mich gut fühle. Er bot mir sogar an bei ihm zu übernachten, ich müsse auch nicht mit ihm schlafen wir können nur kuscheln. Ich war total verwundert und konnte nicht verstehen, warum er so unglaublich nett ist.
Ich wollte dennoch unbedingt gehen.
Er war total lieb und fuhr mich nach Hause. Zum Abschied umarmte er mich und meinte er hätte das Gefühl, ich würde mich nie wieder bei ihm melden.
Als ich Abends im Bett lag, musste ich die ganze Zeit an ihn denken und stellte fest, dass ich doch gerne mit ihm schlafen würde. Es war nicht sein Aussehen, es lag einzig und allein an seinem Verhalten, die Art und Weise wie er mich behandelt hatte. Er war etwas älter als ich und eindeutig erfahrener. Das alles hat mich sehr gereizt. Ich wusste wenn ich mit ihm schlafen würde, würde er total liebevoll sein und mich nicht schlecht behandeln. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals zu einem ONS bereit wäre. Es gibt ja das Sprichwort: " wir bereuen nicht die Dinge, die wir getan haben sondern die Dinge die wir nicht getan haben". Ich dachte wenn ich zurück in Deutschland wäre, würde ich es sicherlich bereuen, wenn ich mich nicht darauf einlasse.

Ich meldete mich paar Tage später bei ihm, und fragte ob ich ihn morgen vor seiner Arbeit besuchen sollte. Er schrieb direkt zurück, sagte dass er auf mich warten würde und sich schon total freut. Hat mir tausend Küsschen und Herzchen geschickt.
Als der Tag gekommen war, war ich aufgeregt wie ein Teenager. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch als er vor mir stand. Es war uns beiden klar, warum ich gekommen war.

Wie erwartet war er total zärtlich. Er fragte ständig, ob es mir gut geht und ob ich das wirklich möchte. Der Sex war total schön. Wir lagen anschließend bei ihm auf dem Bett und kuschelten ein wenig. Wir redeten sogar über seine Familie. Ich fand es etwas seltsam, als er mir auf einmal ein Familienalbum zeigte. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich mich etwas in ihn verliebt habe.
Später hat er darauf bestanden mich nach Hause zu fahren (ganz der Gentleman). Als ich mich angezogen habe fragte er, ob ich ihn nochmal sehen möchte bevor ich gehe.
Ich hätte in die Luft springen können. Ich sagte "ja total gerne". Er meinte er möchte mich nicht stören. Er weiß dass ich bestimmt viel Party mache mit meinen Mitbewohnern. Ich habe ihm erklärt, dass ich mich freue wenn er mir schreibt.
Als ich auf seinem Motorrad saß, streichelte er die ganze Zeit mein Bein und fragte wie es mir geht. Ich war so glücklich. Zum Abschied haben wir uns ganz fest umarmt. Ich habe mich wie ein blöder Teenager nochmal umgedreht und ihm ein Luftküsschen geschickt. Er hat total süß zurückgelächelt.

Ich wusste, dass aus uns kein Paar werden würde. Aber ich dachte, dass wir uns zwei schöne Wochen zusammen machen würden. Ich wollte die restliche Zeit mit ihm genießen, den tollen Sex wiederholen und wenn ich zurück in Deutschland wäre, so würde ich eine wunderschöne Erinnerung an meine Zeit in Spanien haben.

Abends kam sehr spät noch eine Nachricht von ihm. Er hat sich für den wunderschönen Tag mit mir bedankt und mir gute Nacht gewünscht und dabei ganz viele Küsschen geschickt. Ich habe ihm zurückgeschrieben, dass es auch für mich wunderschön war.

Ich denke nach so einem Erlebnis hätte sich doch jede Frau gedacht, dass der Mann Interesse an ihr hat und sie wirklich nochmal wiedersehen möchte.
Als einige Tage vergingen und immer noch keine Nachricht von ihm kam, dachte ich, dass ich mich einfach mal melde. Ich dachte, dass er vielleicht dein Eindruck hat, dass ich kein Interesse an ihm hätte. Es wäre wahrscheinlich so wie beim ersten Mal und er würde sich vermutlich nicht trauen mir zu schreiben.
Mir fiel ein, dass er erzählt hatte, dass ein Freund ihn für paar Tage besuchen würde. Also schrieb ich ihm, und fragte ob sein Freund noch da sei. Er hatte die Nachricht auf Whatsapp gelesen aber antwortete mir nicht.
Ich war so unglaublich traurig und konnte sein Verhalten einfach nicht verstehen. Es wäre glaube ich einfacher für mich gewesen, wenn ich gewusst hätte, dass es eine einmalige Sache ist. Dann hätte ich mich von vornherein darauf einstellen können und hätte mir nicht unnötige Hoffnungen gemacht.

Ich kann einfach nicht verstehe, warum er gefragt hat, ob ich ihn wiedersehen möchte. Es ging von ihm aus.

Jetzt bin ich wieder zurück in Deutschland und kann den Mann einfach nicht vergessen. Ich fühle mich unglaublich verletzt. Ich stelle mir tausend fragen. Heute sind genau 4 Wochen vergangen und ich habe seltsamerweise eine Nachricht von ihm erhalten.
Er fragt ob es mir gut geht (und schickt 3 Fragezeichen) und ob ich wieder zurück in Deutschland bin (drei Fragezeichen) und dass er mir eine Umarmung schickt.

Ich verstehe nicht warum er mir jetzt auf einmal schreibt? wieso hat er nicht vorher geschrieben, als ich noch in Spanien war?
Wieso fragt er, ob ich wieder zurück in Deutschland bin? (wir haben mehrmals darüber gesprochen, dass ich nur noch 2 Wochen habe)
Hat er mir nur geschrieben, weil er auf einmal ein schlechtes Gewissen hat?

Ich weiß, dass ihr nicht Hellsehen könnt. Aber vielleicht kann sich jemand von euch sein Verhalten erklären?

Schon mal vielen Dank für die Rückmeldungen und dass ich euch diesen langen Text durchgelesen habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club