Home / Forum / Liebe & Beziehung / KS 3 Wochen: EX meldet sich an SEINEM Geburtstag - verwirrt!

KS 3 Wochen: EX meldet sich an SEINEM Geburtstag - verwirrt!

26. September 2012 um 21:00 Letzte Antwort: 27. September 2012 um 15:10

Mein Ex Freund und ich haben uns Ende Juli getrennt. Es war für uns beide schwer, er hat mich sehr verletzt. Wir lebten zusammen und ich bin sofort ausgezogen, wieder nach Hause 250km weit weg. Wir hatten trotzdem weiterhin Kontakt, haben beide sehr gelitten. Irgendwann kam der Tag wo ich nicht mehr konnte, .. er anscheinend auch nicht. Am 02.09 haben wir dann den Kontakt komplett abgebrochen. Seit 3 1/2 Wochen haben wir nichts voneinander gehört, wir beide wissen was das bedeutet. Mir tut das sehr gut, .. hätten wir das nicht gemacht dann würden wir immer weiter leiden. Wirklich gut geht es mir natürlich nicht, "my life is a mess" und ich brauch ihn mehr dennje...
Heute hat er Geburtstag, schon seit 1 Woche habe ich überlegt ihm zu Gratulieren oder nicht und wenn ja wie. Hab mir Meinungen eingeholt und dann entschieden das ich mich nicht melde weil es uns nur zurückschmeißen würde und beiden nicht gut tut. Eine Gratulation von mir würde an der Situation auch nix ändern und da habe ich auch entschieden das es nichts mit Anstand zutun hat.
Jedenfalls habe ich alle gelöscht, FB blockiert, Nummer gelöscht .. ALLES. Anders würde es nicht gehen.
Aber jetzt kommt der absolute hit: letzte Nacht hatte ich einen Anruf einer Festnetznummer auf dem Handy. Anschließend habe ich zurückgerufen und fragte wer da ist. Plötzlich sagt mein EX: Ich bins XY. Mir blieb das Herz stehen. Er sagte das er angeblich gerade einen Anruf hatte und die Nummer zurückgerufen hat. Ich hab ihn niemals angerufen, nichteinmal mehr unsere Festnetznummer eingespeichert. Es war dreiviertel 1 und er hat eine fette Geburtstagsparty geschmissen was er auch auf FB ankündigte und alle einlud. Er sagte: entschuldige das ich dich geweckt habe. Er hatte mich aber nicht geweckt ich hatte selber Besuch um mich abzulenken, ich sagte ihm auch das er mich nicht geweckt hat. Ich hatte schon ein bisschen was getrunken, kann mich nicht mehr 100% an die etwa 40sekunden Konversation erinnern aber eines weiß ich: Mein Ex hat an seinem eigenen Geburtstag wo nebenbei er eine Party laufen hatte MICH angerufen mit der "Ausrede" das er auf "Rückruf" ging und bei mir rauskam!!?! Das ist doch krank ich verstehe die Welt nicht mehr. Was soll ich davon halten?
Ob es wirklich ein versehen war? Wie soll das gehen ich finde das ist weit hergeholt. Aber wieso tut er das? Ich würde behaupten das es doch erbärmlich ist an seinem Geburtstag seine Ex unter irgendwelchen Vorwänden anzurufen. Ich war Eiskalt und sagte nur: Ich hab dich garantiert nicht angerufen. Er: ok entschuldige. Ich: kein Problem machs gut.
Ich hab ihm nicht gratuliert. Ich war auf 180 !
3 Wochen, .. ich habe 3 Wochen an mir gearbeitet. Ich bin so stolz durchgehalten zu haben und dann so etwas? das ist nicht fair.
Ich bekomme das ganze nicht mehr aus dem Kopf und würde gern mal die Meinung von euch dazu hören.

danke fürs Zeit nehmen und Antworten.

liebe Grüße
Linda

Mehr lesen

26. September 2012 um 22:27

Huhu
So wirklich versteh ich deinen ganzen Beitrag nicht.

Soll ich jetzt komplett ohne Handy Leben? Und wieso soll ich mein Handy ausmachen? - kompletter Schwachsinn. Das wäre das dümmste was man tun kann dem Ex-Freund soviel "Macht" zu verleihen.

Ich habe nie damit gerechnet das er sich an SEINEM eigenen Geburtstag kurz nach Mitternacht auf so eine verkorkste Art und Weise bei mir meldet. Bzw warum er sich überhaupt meldet.

Es ist nicht fair, das er mir unendlich weh getan hat ( wieso weshalb warum tut nix zur Sache, er ist sich dessen bewusst) und das ich 3 Wochen mit der Kontaktsperre kämpfe ( was normal ist wenn man frisch getrennt ist) und ich endlich durchhalte und er sich dann meldet, auf so eine Art und Weise. Das er sich überhaupt meldet.

Mit im Griff haben hat das nix zutun. Ich finde wenn ich bereits 3 Wochen ohne Kontakt durchhalte habe ich mich sehr gut im Griff, von meiner Sicht aus zumindest. Aber es macht mich wütend. Deshalb die "auf 180".

Ich danke dir sehr für deine Antwort. Ich studiere Sozialpädagogik. Ich kenne mich gut in der Kommunikationspsychologie aus und muss sagen das deine Wortwahl und deine " Tipps" so rein gar nicht auf meinen Beitrag passen.
Ich würde meinen du wolltest mir einfach nur vermitteln das er wahrscheinlich sich nix dabei denkt und nur spielt und ich dem keine Bedeutung geben soll - aber so richtig weiß ich nicht was du mir sagen wolltest.

Trotzdem Dankeschön.
liebe Grüße
Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2012 um 1:47

Ich würde sagen....
Er hat es extra gemacht!!!
Ich war mal in der gleichen Situation und zwar mein Ex und ich wohnen auch 300 km entfernt.
Ich hatte mich auch von ihm getrennt weil er mir auch sehr verletzt hatte,wir hatten auch dann kein kontakt mehr auch so ungefähr 3 Wochen und auf einmal ging mein Handy,ich geh dran sagte" Hallo" und dann kam von ihm aus "Oh sry,ich wollte jemand anderen anrufen und habe ausversehen deine Nummer gewählt",ich sagte nur "ok" und legte dann auch auf,aber direkt 1 min. danach habe ich mir auch gedacht was das jetzt sollte nach sovielen Tagen und wurde auch zimlich sauer darüber und habe mich den ganzen Tag darüber aufgeregt
Und dann kam der ober kracher 2 Tage später kriegte ich eine Sms von ihm "Ich habe doch extra deine Nummer gewählt weil ich wissen wollte wie es dir geht und dich ja nicht sehen kann wegen der Entfernung und das es mir alles Leid tut was passiert ist und ich nochmal mit dir darüber reden möchte"
Und ab da war ich dann richtig sauer und habe mich nicht mehr gemeldet und bin niht dran gegangen!

Und deswegen glaube ich das es dein Ex es auch extra gemacht hat weil,er sich bestimmt gewünscht hätte das du sich an sein Geburtstag meldest,es aber nicht getan hast, was meiner meinung auch das richtige war
um wieder ein Gespräch anzufangen oder einfach nur so ein "Hallo,ich lebe auch noch deswegen vergess mich nicht" und ich glaube da kommt bald auch von ihn eine Sms oder ein Anruf wo es um das Thema geht wieder zurück zukommen.

Aber das du jetzt richtig sauer bist kann ich verstehn weil,auch wenn man verletzt ist wegen den sachen die er gemacht hat trozdem immer noch die Gefühle für ihn da sind und ihn trozdem nicht so schnell vergessen kann und dann wegen so einer sache wieder alles von der Trennung hoch kommt.
Mein Tipp ist es wenn du wirklich garnichts mehr von ihn wissen willst,würde ich seine Nummer alle wieder speichern weil wenn,er doch wieder anruft wird das du ganz genau weisst "Ah er schon wieder da gehe ich nicht ran"

Ich wünsch dir alles gute und das du wieder von ihn weg kommst und glücklich wirst,lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2012 um 13:57
In Antwort auf kaveri_12178834

Ich würde sagen....
Er hat es extra gemacht!!!
Ich war mal in der gleichen Situation und zwar mein Ex und ich wohnen auch 300 km entfernt.
Ich hatte mich auch von ihm getrennt weil er mir auch sehr verletzt hatte,wir hatten auch dann kein kontakt mehr auch so ungefähr 3 Wochen und auf einmal ging mein Handy,ich geh dran sagte" Hallo" und dann kam von ihm aus "Oh sry,ich wollte jemand anderen anrufen und habe ausversehen deine Nummer gewählt",ich sagte nur "ok" und legte dann auch auf,aber direkt 1 min. danach habe ich mir auch gedacht was das jetzt sollte nach sovielen Tagen und wurde auch zimlich sauer darüber und habe mich den ganzen Tag darüber aufgeregt
Und dann kam der ober kracher 2 Tage später kriegte ich eine Sms von ihm "Ich habe doch extra deine Nummer gewählt weil ich wissen wollte wie es dir geht und dich ja nicht sehen kann wegen der Entfernung und das es mir alles Leid tut was passiert ist und ich nochmal mit dir darüber reden möchte"
Und ab da war ich dann richtig sauer und habe mich nicht mehr gemeldet und bin niht dran gegangen!

Und deswegen glaube ich das es dein Ex es auch extra gemacht hat weil,er sich bestimmt gewünscht hätte das du sich an sein Geburtstag meldest,es aber nicht getan hast, was meiner meinung auch das richtige war
um wieder ein Gespräch anzufangen oder einfach nur so ein "Hallo,ich lebe auch noch deswegen vergess mich nicht" und ich glaube da kommt bald auch von ihn eine Sms oder ein Anruf wo es um das Thema geht wieder zurück zukommen.

Aber das du jetzt richtig sauer bist kann ich verstehn weil,auch wenn man verletzt ist wegen den sachen die er gemacht hat trozdem immer noch die Gefühle für ihn da sind und ihn trozdem nicht so schnell vergessen kann und dann wegen so einer sache wieder alles von der Trennung hoch kommt.
Mein Tipp ist es wenn du wirklich garnichts mehr von ihn wissen willst,würde ich seine Nummer alle wieder speichern weil wenn,er doch wieder anruft wird das du ganz genau weisst "Ah er schon wieder da gehe ich nicht ran"

Ich wünsch dir alles gute und das du wieder von ihn weg kommst und glücklich wirst,lg

Danke
für deine Antwort. Es ist schön bestätigt zu bekommen das es nicht falsch von mir ist sauer zu sein.

Wir beide wollen keinen Kontakt mehr, jetzt erst recht nicht. Er schrieb mir gestern: Du fehlst mir jeden Tag aber es gibt kein zurück mehr, neues Auto, neue Arbeit, neue Möbel, neues Leben ist alles in greifbarer Nähe. Bis in 100 Jahren, alles gute.

Das hat mir zwar einen Schlag versetzt aber mir ist klar das jetzt jeder seine Wege geht. ich hoffe das er das nicht nur aus Wut geschrieben hat und sich irgendwann wieder meldet so wie dein Ex nach dem Motto, ich hab es nicht so gemeint..

ich will das eigentlich nur abschließen, aber das ist gar nicht so leicht wenn die Gefühle stark sind und der Ex-Partner mit solchen Aktionen mich immer in dem Sumpf der Trauer und des Schmerzes zurückzieht.

ich danke dir für deine Antwort.
ich hoffe sehr das ich eines Tages wieder glücklich werde, aber daran habe ich keine Zweifel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2012 um 14:47


ok...er hat an seinem geburtstag an dich gedacht und hat wahrscheinlich auch im angetrunkenen koppe angerufen...aber warum du jetzt sauer bist,versteh ich kein stück...warum haste denn zurückgerufen?
mitten in der nacht? wenn einer deine hilfe bräuchte,hätte der wohl auf die mailbox gesprochen,oder mehrfach versucht,dich zu erreichen...aber sooooo...ich denke eher,du bist nur sauer,weil das gespräch hinterher so blöd war...
das nach der trennung die ggefühle noch samba tanzen,ist völlig normal...siehst du doch an dir
also hak das ding ab und gut is...jetzt davon so'ne wellle zu machen ist in meinen augen a bisserl lächerlich...

alles gute

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2012 um 15:08
In Antwort auf skyeye70


ok...er hat an seinem geburtstag an dich gedacht und hat wahrscheinlich auch im angetrunkenen koppe angerufen...aber warum du jetzt sauer bist,versteh ich kein stück...warum haste denn zurückgerufen?
mitten in der nacht? wenn einer deine hilfe bräuchte,hätte der wohl auf die mailbox gesprochen,oder mehrfach versucht,dich zu erreichen...aber sooooo...ich denke eher,du bist nur sauer,weil das gespräch hinterher so blöd war...
das nach der trennung die ggefühle noch samba tanzen,ist völlig normal...siehst du doch an dir
also hak das ding ab und gut is...jetzt davon so'ne wellle zu machen ist in meinen augen a bisserl lächerlich...

alles gute

sky

...
Ich bin sauer weil er uns/mich damit wieder zurückgeworfen hat. Wie gesagt es war so schon schwer überhaupt die Entscheidung zu treffen und den Kontakt abzubrechen. Er sagte damals zu mir das jedes mal wenn ich mich melde er wieder Traurig ist und diesen stechenden Schmerz verspürt, ich habe ihm somit damals gesagt das ich mich nicht mehr melde und ihn in Ruhe loslassen lasse. Auch ich will ja loslassen und merke das es das Beste ist.
Es war kurz vor 1, ich hatte selbst Besuch. Und wenn mich jemand Nachts anruft rufe ich immer zurück. Es war eine fremde Festnetznummer. Meine Mom liegt im KH, mein Onkel schon seit Monaten im Sterben(es ist nur eine Frage der Zeit) und da habe ich mittlerweile mir angewöhnt IMMER zurückzurufen. Abgesehen davon habe ich meine Mailbox nicht eingerichtet.Ich wusste nicht das es mein ex-Freund war.

Das Gespräch verlief sehr kurz und ich hab ihn abgewürgt weil ich überfordert damit war und die Welt nicht verstand. Im Endeffekt verstehe ich überhaupt nicht wie sojemand so etwas tut. Hätte er am nächsten Tag angerufen weil ich ja nicht gratuliert hätte, aber es war um 1 , er hatte gerademal eine Stunde Geburtstag. Ich finde das merkwürdig. Er schwört es war ein versehen, und wenn er das jetzt so sagt hab ich eh keine Möglichkeit oder Grund das mehr zu hinterfragen.

Hattest du schon einmal eine schmerzhafte Trennung, mit Kontaktsperre ect? Dann wüsstest du wie schwer es ist diese Einzuhalten und das es einen sehr Wütend macht und aus der Fassung bringt wenn der Ex Partner das durch so eine sinnlose Aktion ins schwanken bringt. Denn jetzt fühle ich mich wie als wäre ich wieder bei null und wöllte ihm am liebsten ununterbrochen meien Gedanken an den kopf knallen, darüber war ich bereits hinweg. (ich mach es natürlich nicht aber ich bin genervt das ich jetzt wieder so fühle)

danke für die antwort.

liebe Grüße
L

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2012 um 15:10

Womöglich..
hast du recht das mit dem nicht ganz nüchtern.
Er hatte erwartet das ich ihm gratuliere das schrieb er mir letzte Nacht nachdem ich ihm aus Wut schrieb das er endlich seine Schulden bei mir begleichen soll.
Er schrieb: Du fehlst mir jeden Tag aber es gibt kein zurück mehr, neues Auto, neue Arbeit, neue Möbel, neues Leben ist alles in greifbarer Nähe. Bis in 100 Jahren, alles gute.

Das klingt wenig nach Hoffnung würde ich meinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram