Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kriese mit meinem Freund

Kriese mit meinem Freund

21. Juni 2018 um 22:39 Letzte Antwort: 22. Juni 2018 um 15:55

Hallo ,

ich  wende mich an ch an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiter weiß...
Mein Freund und ich sind beide auf einem Gymnasium er hat gerade sein abitur gemacht und ich werde meins nächstes Jahr machen .
wir sind jetzt erst seid 3Monaten zusammen und alles ist perfekt zwischen uns - wenn da nicht seine Eltern wären...
Ich war erst einmal bei ihm und seine Eltern waren auch echt nett zu mir aber er hat mir heute gesagt das sie mich nicht mögen und ich weis nicht woran es liegt..
ich bin wirklich am Ende denn das ist noch lange nicht alles.. 
Sein richtiger Vater Starb bereits als er noch sehr klein war aber das nimmt ihn immernoch mit. Allgemein machen seine Mutter und sein Stiefvater ihm sehr großen Druck,weil sie der Meinung sind, dass er nicht genug tut (was wirklich nicht stimmt er ist nur am lernen und hat deshalb schon wenig Zeit für mich)
Seine Mutter ist ihn ständig am kontrollieren, also wo er ist, wann er wo ist und mit wem er ist.. Er muss immer nach ihrer Nase tanzen obwohl er volljährig ist und wenn er nur eine Minute zu spät nachhause kommt bekommt er direkt Ärger .
Das Problem welches ich habe ist, dass er mir heute nach einer Auseinandersetzung (bei der wir uns nun wieder vertragen haben ) sagte dass er wegen seinen Eltern am überlegen ist Schluss zu machen .
Er hat mir gesagt das es ihm eigentlich nie richtig gut ging also das er unter Depressionen leidet aber er nicht zu einem Psychologen gehen will weil er nicht über sein Leben reden möchte und das was ihm passiert ist.
ich bin wirklich am verzweifeln und möchte ihm helfen und meine Frage ist ob jemand vielleicht eine Alternative kennt so dass er sich nicht zum Psychologen zwingen muss denn er fühlt sich dort wirklich nicht wohl..
also wie kann ich ihm helfen das es ihm besser geht und wie kann ich damit umgehen das seine Eltern mich nicht mögen ?

Mehr lesen

22. Juni 2018 um 14:25

Ach naja, sei froh dass es nach drei Monaten so ist und nicht erst später, kann eh nicht so toll sein, dass nach 3 Monaten nur Kummer herrscht. Außerdem lässt er sich in dem Alter noch ganz schön bevormunden, such dir einen Freund, der reif genug ist um selbst zu bestimmen mit wem er zusammen sein kann und mit wem nicht. In der Zeit kannst du ja den Unterschied zwischen seid und seit lernen, außerdem wird Krise nicht mit e geschrieben. Bei mir im Abitur wurden je 5 Fehler ein ganzer Punkt der Note abgezogen und es gibt nur 15 Punkte. Nutz lieber die Zeit und mach, dass du ein gutes Abitur schreibst. Freunde kommen und gehen, aber nach deiner Leistung wirst du ein Leben lang beurteilt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2018 um 15:55

Man soll es kaum glauben, aber da stimme ich zu.... 

Liebe TE, 
das geht nicht gerade gut los. Dass Du unter Druck gerätst, weil seine Eltern Dich nicht mögen. Er sollte zu Dir halten!! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club