Home / Forum / Liebe & Beziehung / krasser Altersunterschied

krasser Altersunterschied

20. August 2017 um 17:31

sicher kein neues Thema....
Ich männlich 57 Jahre alt. Meine Freundin mit der ich seit 3 Jahren lebe, 21 Jahre jung....
Alles ist gut wir verstehen uns super. Im Bett geht alles. Aber, jetzt will Sie heiraten und ein Kind. Kurz zu mir: ich bin ex Leistungssportler also entsprechend fit. Sahe jünger aus und finanzielle geht es mir sehr gut.
Sie.. 21 schlank und eigentlich ein Traum vieler Männer. Sie arbeitet seit einem halben Jahr bei mir und mal abgesehen von kleinen Streitereien läuft alles super.
Ich habe nun festgestellt das Sie alles für mich aufgibt, sie hängt sich total an mich. Erwähnenswert ist vielleicht noch,vor mir hatt sie nie richtig sex,dreimal für 5 min.

Ich suche eigentlich Rat....soll ich sie wirklich heiraten,in meinem ALter noch ein Kind. Von den Gefühlen her ist das alles drinn

Mehr lesen
20. August 2017 um 18:30
In Antwort auf hattersheim

sicher kein neues Thema....
Ich männlich 57 Jahre alt. Meine Freundin mit der ich seit 3 Jahren lebe, 21 Jahre jung....
Alles ist gut wir verstehen uns super. Im Bett geht alles. Aber, jetzt will Sie heiraten und ein Kind. Kurz zu mir: ich bin ex Leistungssportler also entsprechend fit. Sahe jünger aus und finanzielle geht es mir sehr gut.
Sie.. 21 schlank und eigentlich ein Traum vieler Männer. Sie arbeitet seit einem halben Jahr bei mir und mal abgesehen von kleinen Streitereien läuft alles super.
Ich habe nun festgestellt das Sie alles für mich aufgibt, sie hängt sich total an mich. Erwähnenswert ist vielleicht noch,vor mir hatt sie nie richtig sex,dreimal für 5 min.

Ich suche eigentlich Rat....soll ich sie wirklich heiraten,in meinem ALter noch ein Kind. Von den Gefühlen her ist das alles drinn

Warum heiraten?
Ist doch schön so wie es ist, oder?

Ich würde aufpassen, denn wenn du sie heiratest könnte sie dich mit einer Scheidung ganz schön abzocken. Auch mit einem Kind.
Meine Meinung: Heirat nur mit Ehevertrag, und kein Kind. Wäre ja auch nicht schön wenn du zu alt bist und nicht einmal mehr mitbekommst was aus ihm werden wird.

Ich würde einfach die Beziehung weiterführen wie bisher. Man(n) glaubt oft garnicht wie sehr einem eine Frau absichtlich den Kopf verdrehen kann, nur um an Geld zu kommen. Will nichts unterstellen, aber nur etwas zu bedenken geben.

Auch möchte ich sagen dass das was ihr habt vermutlich vergehen wird, wenn sie älter wird. Denn ich (22) stand auch lange auf ältere Männer, habe aber dann erkannt das es bei mir psychische Gründe hatte die sich nun aufgelöst haben.

Bitte pass gut auf dich auf und lass dich nicht über den Tisch ziehen!

Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir

20. August 2017 um 18:35
In Antwort auf sternenklarenacht92

Warum heiraten?
Ist doch schön so wie es ist, oder?

Ich würde aufpassen, denn wenn du sie heiratest könnte sie dich mit einer Scheidung ganz schön abzocken. Auch mit einem Kind.
Meine Meinung: Heirat nur mit Ehevertrag, und kein Kind. Wäre ja auch nicht schön wenn du zu alt bist und nicht einmal mehr mitbekommst was aus ihm werden wird.

Ich würde einfach die Beziehung weiterführen wie bisher. Man(n) glaubt oft garnicht wie sehr einem eine Frau absichtlich den Kopf verdrehen kann, nur um an Geld zu kommen. Will nichts unterstellen, aber nur etwas zu bedenken geben.

Auch möchte ich sagen dass das was ihr habt vermutlich vergehen wird, wenn sie älter wird. Denn ich (22) stand auch lange auf ältere Männer, habe aber dann erkannt das es bei mir psychische Gründe hatte die sich nun aufgelöst haben.

Bitte pass gut auf dich auf und lass dich nicht über den Tisch ziehen!

Liebe Grüße

klar mache ich. Aber es gibt ja Eheverträge. An das abzocken glaube ich nicht so, das ist nicht ihr Stil. ich kenne sie ja schon 4 Jahre. Muss auch sagen das ihre  Bekannten mir auch gesagt haben, das Sie jemanden anderen wollte.
ich fand es komisch

Gefällt mir

20. August 2017 um 19:12
In Antwort auf hattersheim

sicher kein neues Thema....
Ich männlich 57 Jahre alt. Meine Freundin mit der ich seit 3 Jahren lebe, 21 Jahre jung....
Alles ist gut wir verstehen uns super. Im Bett geht alles. Aber, jetzt will Sie heiraten und ein Kind. Kurz zu mir: ich bin ex Leistungssportler also entsprechend fit. Sahe jünger aus und finanzielle geht es mir sehr gut.
Sie.. 21 schlank und eigentlich ein Traum vieler Männer. Sie arbeitet seit einem halben Jahr bei mir und mal abgesehen von kleinen Streitereien läuft alles super.
Ich habe nun festgestellt das Sie alles für mich aufgibt, sie hängt sich total an mich. Erwähnenswert ist vielleicht noch,vor mir hatt sie nie richtig sex,dreimal für 5 min.

Ich suche eigentlich Rat....soll ich sie wirklich heiraten,in meinem ALter noch ein Kind. Von den Gefühlen her ist das alles drinn

Ich finde ihre Forderung bzgl Eheschließung völlig legitim und nachvollziehbar. Wenn sie 40 ist, bist Du mit einiger Wahrscheinlichkeit ein Pflegefall oder möglicherweise schon tot und sie würde ohne Erbe ganz ohne Vermögen von neuem beginnen müssen.

Ich finde es sehr vernünftig von ihr, vorauszuplanen. Ich denke sie ist sich darüber bewusst, dass sie ihre Jugend in die Beziehung einbringt und Du den finanziellen Wohlstand und sozialen Status.

Es ist nur fair, wenn sie an diesem Wohlstand langfristig teilhaben kann, so wie Du an ihrer Jugend teilhaben kannst.

5 LikesGefällt mir

20. August 2017 um 21:56

Du hast es eigentlich schon sehr gut beschrieben, es ist ein krasser Altersunterschied. Diese Entscheidung kann jeder nur für sich selbst treffen. Ich persönlich würde es nicht machen. Jetzt ist es vllt. noch alles ganz toll, aber wie sieht es in 10-15 Jahren aus?
Und ein Kind bedeutet immer eine große Umstellung im Leben, egal wie alt man ist.
Aber warum nicht? Auch in Deinem Alter kann man noch ein super Papa sein....
Nur heiraten braucht man dafür nicht.

Gefällt mir

21. August 2017 um 11:03
In Antwort auf hattersheim

sicher kein neues Thema....
Ich männlich 57 Jahre alt. Meine Freundin mit der ich seit 3 Jahren lebe, 21 Jahre jung....
Alles ist gut wir verstehen uns super. Im Bett geht alles. Aber, jetzt will Sie heiraten und ein Kind. Kurz zu mir: ich bin ex Leistungssportler also entsprechend fit. Sahe jünger aus und finanzielle geht es mir sehr gut.
Sie.. 21 schlank und eigentlich ein Traum vieler Männer. Sie arbeitet seit einem halben Jahr bei mir und mal abgesehen von kleinen Streitereien läuft alles super.
Ich habe nun festgestellt das Sie alles für mich aufgibt, sie hängt sich total an mich. Erwähnenswert ist vielleicht noch,vor mir hatt sie nie richtig sex,dreimal für 5 min.

Ich suche eigentlich Rat....soll ich sie wirklich heiraten,in meinem ALter noch ein Kind. Von den Gefühlen her ist das alles drinn

Natürlich will sie dich binden. Hallo ? Du Verdienst anscheinend sehr gut um mehr wird es dabei nicht gehen 

2 LikesGefällt mir

21. August 2017 um 15:51
In Antwort auf cmamaj

Natürlich will sie dich binden. Hallo ? Du Verdienst anscheinend sehr gut um mehr wird es dabei nicht gehen 

ich denke das es nicht so sehr um Geld geht. Sie ist selbst aus gutem Hause. Möglich das es um Versogung geht. Aber so richtig weiß ich es auch nicht. 

1 LikesGefällt mir

21. August 2017 um 15:55

ja das verstehe ich. Aber ich verstehe nicht weshalb Sie es mit einem alten Kerl weiterentwickeln möchte? Sie meint Sie würde lieben??? Kann Frau das mit Anfang 20 sagen

Gefällt mir

21. August 2017 um 15:57
In Antwort auf sternenklarenacht92

Warum heiraten?
Ist doch schön so wie es ist, oder?

Ich würde aufpassen, denn wenn du sie heiratest könnte sie dich mit einer Scheidung ganz schön abzocken. Auch mit einem Kind.
Meine Meinung: Heirat nur mit Ehevertrag, und kein Kind. Wäre ja auch nicht schön wenn du zu alt bist und nicht einmal mehr mitbekommst was aus ihm werden wird.

Ich würde einfach die Beziehung weiterführen wie bisher. Man(n) glaubt oft garnicht wie sehr einem eine Frau absichtlich den Kopf verdrehen kann, nur um an Geld zu kommen. Will nichts unterstellen, aber nur etwas zu bedenken geben.

Auch möchte ich sagen dass das was ihr habt vermutlich vergehen wird, wenn sie älter wird. Denn ich (22) stand auch lange auf ältere Männer, habe aber dann erkannt das es bei mir psychische Gründe hatte die sich nun aufgelöst haben.

Bitte pass gut auf dich auf und lass dich nicht über den Tisch ziehen!

Liebe Grüße

psychiche Gründe? Kannst du mir mehr darüber sagen

Gefällt mir

21. August 2017 um 16:02
In Antwort auf hattersheim

psychiche Gründe? Kannst du mir mehr darüber sagen

Vaterkomplex zum Beispiel...

2 LikesGefällt mir

21. August 2017 um 16:03

okay..schon möglich aber daran kann ich nix ändern

Gefällt mir

22. August 2017 um 12:01

Hallo,

ich bin in der gleichen Situation gewesen (ich 23) er (39). Wir haben uns super verstanden. Es hat alles gepasst, wir haben viel unternommen. Wir haben auch über solche Themen gesprochen. Heiraten wäre für ihn kein Problem gewesen, da er auch der Meinung war dafür gibt es ja einen Ehevertrag, und ich hätte kein Problem gehabt diesen zu unterschreiben. Doch bei dem Thema Kinder, waren wir komplett unterschiedlichen Ansichten. Er hat bereits zwei Kinder, daher will er keine mehr, schon gar nicht in diesem Alter. Und ich bin mir nicht sicher ob ich Kinder haben will oder nicht. Jetzt mit meinem 23 Jahren will ich keine, aber ich weiß nicht wie es in 5 Jahren aussieht. Und in 5 Jahren ist er noch älter da will er gar keines mehr haben. Deshalb weil er ist der Meinung, um alles mit dem Kind mit zu erleben ist es besser ein junger Vater zu sein.

Mittlerweile sind wir getrennt, da wir uns beide nicht die Zeit stehlen wollten. Dazu kommt auch noch dass er weiter Weg wohnt und ich vermutlich nicht dort hingezogen wäre. Weil ich dort unglücklich geworden wäre.
Aber zu deiner Frage ob Frauen mit Anfang 20 überhaupt lieben können. Ja können sie, es kommt nicht auf dass Alter an ob man lieben kann, sondern um den Charakter und geistigen Verstand. Und anscheinden ist sie sehr reif für ihr alter, sonst hättest du dich nie auf so eine junge Frau eingelassen.

Es muss jetzt nicht so traurig zu Ende gehen wie in meinem Fall, anders rum eine Freundin von mir ist 25 und er ist 40 Sie haben gemeinsam ein Haus gekauft und versuchen gerade ein Kind zu bekommen, und verlobt sind sie auch schon mit einander, also steht eine Hochzeit in Naher Zukunft auch schon davor. So kann es auch seien.

Mann muss nur schauen wie man selber Glücklich wird, und ob man dass auch wirklich will. Ob die ganzen Faktoren die nebenbei da mitspielen passen und ob man bereit ist auch gerne von sich selbst aus Kompromisse einzugehen. Nur dass zu machen dem anderen zu Liebe geht nicht gut.

Ich hoffe ich konnte dir da ein wenig behilflich sein.
 

2 LikesGefällt mir

22. August 2017 um 19:02

mag sein, ich frage mich halt ob man das in dem Alter schon so wissen kann??

Gefällt mir

22. August 2017 um 19:12

ich bin schon hin und her gerissen. Einerseits, ja es gibt Eheverträge,anderseits denke ich manchmal das ich ihre Zeit nicht stehlen möchte. Wir haben oft darüber gesprochen, sie kann es begründen mit heiraten und einem Kind. Sie meinte ihr geht es jetzt so gut, Sie würde lieben und S>ie wisse auf was Sie sich eingelassen hat. Alt ect, krank mögllicher weise kein Sex etc.Ausderdem möchte Sie einfach keinen jungen Kerl der Sie bertügt, Stress macht, kifft usw. 
Ja ihre Eltern sehen das gelassen. Zumal wir seit zwei Jahren zusammen leben und es erstaunlicherweise klappt. Ich erzähle nix vom Krieg nein..den habe ich auch nicht mitbekommen, und Jäger finde ich nicht so gut.
Die Eltern sind glaube ich froh das ihre Tochter aus gutem Hause in einem entsprechend guten Haus untergekommen ist, wenn man so will.
 

Gefällt mir

22. August 2017 um 19:13

wie meinst du das???

Gefällt mir

23. August 2017 um 11:50

Ich find es echt schlimm wie hier Sachen wie "Geldgeilheit" unterstellt werden.

"Wo die Liebe hinfällt" - ist ein altes wahres Sprichwort!

Ihr habt jetzt schon glückliche Jahre hinter Euch - warum stellst Du das jetzt plötzlich alles in Frage?

Ich bin selber "erst" 23 und fange jetzt schon an mit Hausbau. Einen Kinderwunsch habe ich auch schon seit ca. 3 Jahren. Mit 20 Jahren hat man auch schon wünsche nach einer "echten" Familie!
Und für mich gehört die Heirat auch zu einem Kind.
Klar möchte Deine Freundin Sicherheit. Wie soll sie ohne Dich euer Kind versorgen wenn sie mind. 1 Jahr nicht arbeiten geht?

Aber das sie nur auf dein Geld aus ist glaub ich nicht!

2 LikesGefällt mir

23. August 2017 um 12:48
In Antwort auf hoffnungsvoll95

Ich find es echt schlimm wie hier Sachen wie "Geldgeilheit" unterstellt werden.

"Wo die Liebe hinfällt" - ist ein altes wahres Sprichwort!

Ihr habt jetzt schon glückliche Jahre hinter Euch - warum stellst Du das jetzt plötzlich alles in Frage?

Ich bin selber "erst" 23 und fange jetzt schon an mit Hausbau. Einen Kinderwunsch habe ich auch schon seit ca. 3 Jahren. Mit 20 Jahren hat man auch schon wünsche nach einer "echten" Familie!
Und für mich gehört die Heirat auch zu einem Kind.
Klar möchte Deine Freundin Sicherheit. Wie soll sie ohne Dich euer Kind versorgen wenn sie mind. 1 Jahr nicht arbeiten geht?

Aber das sie nur auf dein Geld aus ist glaub ich nicht!

Was "hoffnungsvoll95" geschrieben hat, kann ich nur so unterschreiben!


Unabhängig vom Thema Geld:
Ich würde mich nicht zu sehr an dem Altersunterschied festbeißen, schließlich ist der so, war schon immer so und wird auch immer so sein bei Euch. Ihr solltet auch das machen (dürfen), was andere Paare tun, die sich lieben.
Wenn Du Dir ein Kind zutraust und es möchtest: warum nicht?! Es gibt genügend Menschen, die Kinder bekommen und beileibe nicht in einer dafür "perfekten" Lebenssituation sind!

Auch wenn Du schon 57 bist: Vielleicht wirst Du 100 und sie nur 50? Man weiß das nie und sollte sein Leben genießen. Eine Garantie gibt es nie!
Nachdem Ihr ja auch schon 3 Jahre zusammen seid, kann man Euch ja auch keine Kurzschlussreaktion unterstellen.

Beim Thema Ehevertrag bin ich gespalten. Wenn ein Ehevertrag deswegen geschlossen wird, weil man dem Partner nicht vertraut, finde ich das ehrlich gesagt alarmierend... Dennoch kann ich natürlich verstehen, dass man es macht, um "geregelte Verhältnisse" zu haben.

Ein Ehevertrag sollte meiner Meinung nach auch nicht einen schlechter stellen als den Anderen. Also z.B.: Angenommen Du möchtest gerne, dass sie zuhause bleibt und den Haushalt schmeißt und sie macht das, dann stünde sie im Falle einer Scheidung ja wirklich doof da, wenn im Ehevertrag ein nachehelicher Unterhalt ausgeschlossen wird. Klar kann man sagen "selbst Schuld", aber so einfach ist es oft nicht...

Mein Mann und ich haben uns damals vom Notar beraten lassen und einen Ehevertrag geschlossen, der unserer individuellen Situation gerecht wird, ohne dass einer von uns einen Vor- oder Nachteil hätte.

LG
Miss A.

 

1 LikesGefällt mir

23. August 2017 um 13:38
In Antwort auf hattersheim

sicher kein neues Thema....
Ich männlich 57 Jahre alt. Meine Freundin mit der ich seit 3 Jahren lebe, 21 Jahre jung....
Alles ist gut wir verstehen uns super. Im Bett geht alles. Aber, jetzt will Sie heiraten und ein Kind. Kurz zu mir: ich bin ex Leistungssportler also entsprechend fit. Sahe jünger aus und finanzielle geht es mir sehr gut.
Sie.. 21 schlank und eigentlich ein Traum vieler Männer. Sie arbeitet seit einem halben Jahr bei mir und mal abgesehen von kleinen Streitereien läuft alles super.
Ich habe nun festgestellt das Sie alles für mich aufgibt, sie hängt sich total an mich. Erwähnenswert ist vielleicht noch,vor mir hatt sie nie richtig sex,dreimal für 5 min.

Ich suche eigentlich Rat....soll ich sie wirklich heiraten,in meinem ALter noch ein Kind. Von den Gefühlen her ist das alles drinn

Uff.. du bist genau so alt wie meine Eltern ^^ aber wie sagt man so schön, wo die Liebe halt hinfällt. Deine Freundin ist 21 Jahre alt und somit schon längst erwachsen. Ich würde sie da ernst nehmen mit ihren Wünschen. Mit 21 liebt man, du warst doch schließlich auch einmal 21 Jahre alt. Das einzige was ich mir bei euch überlegen würde, ist, das Kinder kriegen. Denn auch bei Männern tickt die biologische Uhr. Und du bist da leider schon längst drüber. Wirklich weit drüber....

Gefällt mir

23. August 2017 um 15:49

Echt Schade dass die Meinungen zu dem Thema meistens noch mit "Geldgeilheit" enden..
Ich dachte wir leben im 21. Jahrhundert?

Ich bin selbst 21 w und mein Freund ist stolze 26 Jahre älter. Ja, er hat ein Haus und verdient auch gut, aber warum wird man immer darauf reduziert?
Wir haben uns normal kennen und lieben gelernt, wie welche es im ähnlichen Alter auch tun würden.. Ich war nie glücklicher
Wir können Lachen, Spaßhaben und miteinander Leben. Ist es nicht das , was in einer Beziehung zählt?
Das Alter steht nur auf einem Papier und hat rein garnichts mit der reife eines Menschen zutun.

2 LikesGefällt mir

23. August 2017 um 18:13
In Antwort auf carolin2147

Echt Schade dass die Meinungen zu dem Thema meistens noch mit "Geldgeilheit" enden..
Ich dachte wir leben im 21. Jahrhundert?

Ich bin selbst 21 w und mein Freund ist stolze 26 Jahre älter. Ja, er hat ein Haus und verdient auch gut, aber warum wird man immer darauf reduziert?
Wir haben uns normal kennen und lieben gelernt, wie welche es im ähnlichen Alter auch tun würden.. Ich war nie glücklicher
Wir können Lachen, Spaßhaben und miteinander Leben. Ist es nicht das , was in einer Beziehung zählt?
Das Alter steht nur auf einem Papier und hat rein garnichts mit der reife eines Menschen zutun.

du hast recht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen