Home / Forum / Liebe & Beziehung / Krankheitsverlauf von Tripper?

Krankheitsverlauf von Tripper?

23. Dezember 2004 um 23:38

Wer kennt sich aus bei Gonorrhö? Ich und mein Freund haben es beide, von mir kommt es aber nicht. Die Krankheit bekommt man nur beim Sex, und ich weiß, dass ich vor meinem Freund nur mit einer Jungfrau geschlafen habe.Wir sind 1 Jahr zusammen, und seine letzte Liebesgeschichte mit jmd anders liegt 1 1/2 Jahre zurück. Seit 2 oder 1 Monat treten bei ihm Symptome auf, bei mit ist es nicht aufgefallen. Der Streit ist so:Er behauptet ich hab es angeschleppt, ich weiß, ich war es nicht! Er wars. Wie lange kann die Krankheit in einem schlummern, ohne Symptome? Könnte die Ansteckung möglicherweise vor 1 1/2 Jahren stattgefunden haben? ich brauche eine ernste Antwort, denn sie entscheidet, ob er fremdging möglicherweise. Achso, vielleicht noch wichtig: nach einer Pilzinfektion (candida albicans), die wir beide etwas davor hatten, ließ er sein Blut testen, ua. auf aids... alles pos. Ich vermute bei ihm Untreue. Kennt sich einer im ernst aus auf dem Gebiet? Auf genaue, schnelle Antwort freue ich mich! Danke.

Mehr lesen

23. Dezember 2004 um 23:57

Moment mal....
..."ließ er sein Blut testen, ua. auf aids... alles pos."
alles positiv, auch der Aidstest, oder was? => hast du es nicht dann auch, da wird Tripper doch zu ner Nebensache!


Aber zu Deiner Frage: Es kann lange dauern bis die Symptome von Tripper auftreten, ob es auch 1,5 Jahre dauern kann, weiss ich nciht 100%, meine aber mal sowas gehört zu haben!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2004 um 0:48
In Antwort auf sherry_12833295

Moment mal....
..."ließ er sein Blut testen, ua. auf aids... alles pos."
alles positiv, auch der Aidstest, oder was? => hast du es nicht dann auch, da wird Tripper doch zu ner Nebensache!


Aber zu Deiner Frage: Es kann lange dauern bis die Symptome von Tripper auftreten, ob es auch 1,5 Jahre dauern kann, weiss ich nciht 100%, meine aber mal sowas gehört zu haben!

Achtung
Stop: pos meint alles in Ordnung!!!! Kein Aids!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2004 um 9:05

Keine Ahnung...
aber man kann doch tatsächlich im Internet nach dieser Krankheit suchen, hab da einen Link für dich:
http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/tripper.-htm

strich dazwischen halt raus! Da steht auch über den Verlauf und die Ansteckung und und und ganz schön viel drin!
Lg und froehe Weihnachten
dette

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2004 um 10:19
In Antwort auf samantha259

Achtung
Stop: pos meint alles in Ordnung!!!! Kein Aids!

Ich kenn das umgekehrt ...
positives ergebnis = negativ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2004 um 10:23
In Antwort auf winnie_12164884

Ich kenn das umgekehrt ...
positives ergebnis = negativ

sorry
hab jetzt erst gelesen, dass du das geschrieben hast, samantha, dann ist ja alles klar.

ich würd auch googeln ... und nächste woche zur frauenärztin gehen, mich da nochmal ausführlich beraten lassen.

trotzdem - schöne weihnachten wünsch ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2004 um 13:35

Anfang des Jahres hatte ich Clamydien
aber ich war ihm 100%og treu.

Er mir angeblich auch.
Wir sind seit fast 4 Jahren zusammen, ein Schlummern der Krankheit kommt demzufolge kaum in Betracht.

Woher wir es hatten bleibt nun die Frage.

Ich weiß ja dass ich es nirgends her haben kann außer von ihm.

Und woher hat er es???

Ich vermutete bei ihm auch Untreue, zumal er mich nie verdächtigt hat, was doch eigentlich die logischste Reaktion wäre.

Des Rätsels Lösung werde ich wohl nie bekommen.

Griaß di und gute Besserung
Schmuggler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2004 um 13:56

Tripper
und Chlamydien sind nicht so ganz dasselbe ;-(

Alles schön und gut,warum nicht zum ARzt-Frauenarzt,Urologe,Hautarzt-,testen und therapieren lassen?

Abwarten könnte gefährlich werden und Unfruchtbarkeit zur Folge haben (nichtbehandelte Entzündung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2004 um 21:04

Positiv
..das ist wohl der Hammer - Aids positiv - da kannste den Tripper vergessen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2004 um 11:17
In Antwort auf samantha259

Achtung
Stop: pos meint alles in Ordnung!!!! Kein Aids!

Gut, ich dachte schon!
weil normal sagt man wirklich Aids Test war negativ => alles in Butter

OPder hat dein Freund etwa gesagt "Du mein Aids Test war positiv" und du hast da was misverstanden! :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 18:12

SChnell
Ich bin zwar nich nicht sehr alt aber ich hoffe das ihr euch schon behandeln lässt???? Die ersten Symphome kommen schnell bei der Frau !!!! Die ersten Symptome bei der Frau sind Anfangs wirklich nicht stark!!!! NUr ein paar milde die nicht umbedingt weh tun das können unter anderem sein:
-es tut weh beim Wasserlassen
-übelrichendem Ausfluss aus der Scheide
-manchmal kommt es zu einer Entzündung der Gebärmutter, der Eierstöcke und Eileiter, die mit
Fieber, Unterbauchbeschwerden, Ausfluss und einer Schmierblutung einhergehen kann.

Also mach schnell!!!!
Wenn du mit ihm mal in Ruhe redest und zum Arzt gehst dann wrid das schon!!!! ICh hoffe es klappt alles gut!!!! Gute Besserung und viel Glück!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 11:50
In Antwort auf winnie_12164884

sorry
hab jetzt erst gelesen, dass du das geschrieben hast, samantha, dann ist ja alles klar.

ich würd auch googeln ... und nächste woche zur frauenärztin gehen, mich da nochmal ausführlich beraten lassen.

trotzdem - schöne weihnachten wünsch ich dir

MEINE GESCHICHTE - KEINE SORGE - ALLES IST HEILBAR - GESCHLECHTSKRANKHEIT
Hallo Leute

Also Leute als erstens möchte ich hier etwas los werden: in viele Forums treffe ich immer wieder Leute die wirklich Sachen erzählen und schreiben aber dann im nachhinein komme ich drauf das was gesagt wurde, ist reiner Zeitverschwendung und vor allem Sachen die aus der Luft gegriffen wurden, also die meisten werden hier Sachen erzählen welches sich nicht auf wissenschaftliche Erklärungen stützen oder auch aus selbst gemachte Erfahrungen hervorgerufen sind und das finde ich wirklich nur zeit Verschwendung und Irreführung der betroffenen. . also bitte die jenigen die wirklich keine Ahnung haben sollen sich in die Zukunft nicht mehr mit Blablabla hier äußern. Weil das was man hier erzählt kann mehr schaden bei der betroffenen herrichten und verursachen. BITTE SEIN SIE VERNÜNFTIG Danke!

Aber werde ich hier mein eigene Erfahrungen erzählen und danach könnt ihr meine Erfahrungen mit andren vergleichen und danach selbst den richtige weg finden, da bin sicher ihr werdet auf der richtiger weg sein


Also seit gestern nehme ich Antibiotika Medikamenten Name: CIPROFLOXACIN RATIOPHARM 500mg FILMTABLETTE 2 Packungen mit je 10 Stück Tabletten. Laut Arzt (Urologe) .müsse 2 mal pro Tag die Tabletten schlucken. Einmal vormittag und einmal am abend. Nach der erster tag (heute) habe ich eine positiver Resultat gemerkt. dadurch bin ich sehr beruhigt - also da bin sehr neugierig wie sich die sache bei mir entwickeln. (wenn ich mich hier nicht mehr melde dann bin bereit geheilt) .

SO HAT ANGEFANGEN:
MONTAG:
(Heute ist Samstag) also letzter Sonntag habe ich etwas leichtes Schmerz in mein Penis gespürt (wie etwas die mein Penis herum wickelt also leichtes Preßgefühl um mein Penis herum) tja. Habe das ignoriert. Am Montag saß ich die ganzen Tag im Büro und dieses Seltsames hat mich auch die ganzen begleitet dabei habe gedacht es lag an mein Unterhose welches ich letzte Woche neu gekauft habe. Am Abend bin zu Fitneß gefahren und ganz einfach ein normaler tag verbracht

DIENSTAG:

Am Dienstag bin wieder zum Büro und habe auch wiederum dieses Preßgefühl nach bevor aber heute habe ein anderer Unterhose (nicht von die neuen) so bin dann am nach der Mittagessen zu Toilette gegangen um herauszufinden was eigentlich da unter mein Unterhose passiert. In der Toilette habe gesehen das etwas flüssiges (durchsichtiges) aus mein Penis raus kam dabei ist auch mein Unterhose leicht nach ist und mit lauter neben getrocknete Flecken stehen. Aha! habe mir gedacht ist das Sperma oder was (aber warum jetzt, habe mich gefragt) auf jedenfalls habe das nicht ernst genommen. So am spät abend bin halt wie immer zum FitnesCenter gegangen. Und wie immer eine Stunde Spinning (Fahradfahren) gefahren. Um 20:00 bin zu dusche gegangen und als ich in mein Training Unterhose wieder geschaut habe habe gemerkt das jetzt aus mein Penis ein mehr gelbes Flüssigkeit raus kam als heute in der früh. Und noch dazu beim Pinkeln habe ich ein leichtes Schmerz erhalten. (hier bin stutzig geworden) aber doch war ich sehr müde um danach viel Gedanken zu machen halt bin nach hause gegangen und habe gedacht na ja es könnte etwas die vorüber wird. Werde ich jetzt für die nächsten 2 tagen schauen was wird. Wenn sich verschlimmert dann Muße ich zum Arzt, wenn nicht dann ist ja alles ok!

MITWOCH.

Bin um 7:00 aufgestanden und als erstens was ich gemacht habe, ist in meinem Pyjama nach gekuckt. Und es war echt alles wieder mit diesem Überflüssige Gelbliche Flüssigkeiten naß. Und noch dazu habe ich schmerzen im Penis gehabt (so wie starker Entzündung im Penis sich fühlt) und dabei mein blasen wollen sich fast explodieren. Bin sofort zu Toilette gegangen und beim pinkeln habe ich starke Schmerzen gespürt. (so wie Spirituose auf eine Verletzung hat sich geäußert)

Weiters im Büro die ganzen Tag habe ich ein bedarf in stündlichen Takt zu pinkeln und zu Toilette zu gehen . und jedes mal merke ich das kommt mehr gelbliche Flüssigkeiten raus und beim pinkeln habe ich nach bevor dieses Spirituosen schmerzen gespürt. Und wieder am abend bei der Training habe ich das gleiche Problem. von Dienstag erlebt. Nasse Unterhose und schmerzen beim pinkeln, gelbliche Flüssigkeiten gefunden....

DONNERSTAG:

Am Donnerstage habe ich die gleiche Tagesgeschehen von Mittwoch erlebt. Aber nach der Training bin nach hause gleich gefahren und halt bin zu Computer gegangen wollte mich über dieses Problem Penis informieren und versuchte ich im Internet zu Googeln . nun wüßte ich nicht nach was Muße ich eigentlich suchen. Habe aber alles probiert im Googel zu suche habe solche Suchbegriffe geschrieben Schmerzen im Penis oder Penis tut weh etc.. aber es kam nichts was eigentlich mir sinnvolle Informationen liefert meistens kamen solche Sex seiten etc.. habe gedacht das ist ja Blödsinn. Nun habe ich nicht aufgegeben und versuchte ich mit anderen Wörter zu suchen also wie Beispiel Geschlechtskrankheiten kombiniert mit Entzündung Wörter etc. und dann ist ein voller Treffer geworden. Also ich bekam die richtigen Informationen welches mein eigentlicher Problem definieren könnten So folgenden INFOS habe ich vom Internet geholt und möchte ich an euch weiter leiten:

Gonorrhöe (Tripper)
Die Gonorrhöe wird ebenfalls durch Bakterien (Neisseria gonorrhoea) verursacht. Zwei bis sieben Tage nach der Ansteckung kommt es zu gelbgrünlichem, eitrigem Ausfluss aus Penis und Scheide sowie Schmerzen beim Wasserlassen. Bei der Frau können diese Symptome fehlen. Wird die Krankheit nicht behandelt, so kann es beim Mann zur Infektion von Prostata, Samenleiter und Nebenhoden kommen. Bei der Frau können Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke so geschädigt werden, dass dies zu einer Unfruchtbarkeit führen kann. Im Spätstadium der Gonorrhöe breiten sich die Bakterien auf den ganzen Körper, insbesondere die Gelenke und die Leberregion (Perihepatitis acuta) aus. Der Nachweis einer Gonorrhöeinfektion erfolgt durch mikroskopische und kulturelle Untersuchung des Ausflusses. Die Gonorrhöe kann mit Antibiotika geheilt werden.

Ein grosses Problem stellt in diesem Zusammenhang der Sextourismus in den Fernen Osten dar: Die dortigen Prostituierten verwenden oft Antibiotika zur Verhütung von Geschlechtskrankheiten. Auf diese Art entstehen vermehrt Antibiotika-resistente Bakterienstämme.

Weitere Detail hier:
http://www.aids-info.ch/d_te/aas-d-f4.htm
http://www.asiatour.com/tripper.htm


Übrigens: um diesen Informationen holen zu können, mußte ich die ganze Nach herum gugeln ca bis 5:00 in der Früh bin halt beim Computer gesessen. aber es hat sich wirklich gelohnt.

FREITAG: TAG DER ENTSCHEIDUNG
Am Freitag bin halt wie immer um 7:00 aufgestanden. Und gleich nach mein Kaffe ca 8:30 wollte ich meine Freundin anrufen um über das was ich erlebt habe und gefunden zu erzählen. Nun war sie nicht erreichbar. Dann gleich habe ich mit einem UROLOG wegen Beratungsstunde ein Termin um 13:30 mittag ausgemacht (zum Glück hat er für mich eine freie Platz im Terminkalender gefunden)

FREUNDIN:
Um 10:00 könnte ich meine Freundin erreichen habe ihr das alles was mir passierte erzählt dann habe ich sie gefragt ob sie etwas bei ihr gemerkt hat also ob sie auch krank ist oder nicht halt sie gemeint sie hat nicht in ihre Körper etwas gemerkt, (also sie ist nicht krank) aber das ist gut so das ich zum Arzt gehe und ich soll sie informieren was der Artz dazu sagt hat sie gemeint.

BEIM ARTZ:
Als ich beim der Artz getroffen habe habe ihm gesagt das ich mich informiert habe un ich leide unter Gonorrhöe (Tripper) und deswegen bin hier. Außerdem habe ihm erzählt das ich nie bei so eine Situation gewesen bin 43j alt und ich weis nicht was ein Urologe ist. Ich mache seit ich 9j alt Sport, ich war selber als Tournen Trainer, ich ernähre mich gesund mein Wohnung, mein Auto und meine Umgebung wo ich halt lebe ist hygienisch sauber gehalten. Ich führe einwandfreies leben bin zu meine jetzige Freundin sehr treu ganze Leben habe ich nur drei Beziehungen gehabt und wenn ich in einem Beziehung bin dann werde ich nur zu diese Beziehung treu bleiben. (für mich dieses ist ein Lebenssinstellung und Prinzip Sache halt ohne Prinzipien bin wertlos) Mit mein jetzige Freundin bin seit 5 Jahren zusammen. Also von daher musse ich wissen falls ich mit jemanden anderer ungeschützt geschlafen habe.

INFEKTIONSGRUND:
Bei der Beratungsstunde der Artz hat mir einige Fragen gestellt wie Beispiel was ich täglich mache.
Habe ihm erzählt das ich unter anderen auch Täglich zum FitnesCenter gehe und was ich gerne dort mache ist das ich die Spinning und Bandlaufen für fast eine Stunde. Aber dannn habe ich ihm gesagt das ich bevor ich anfangen zu Laufen gehe ich zu Toilette der Fitness center und dort Entlehrmich (Kaka machen) weil mit leeres Darm bin beim laufen besser dran, dabei fühle mich besser. Und nicht so schwer. Aber dann habe ihm gesagt das ich jedes mal wenn ich zu fremden Toilette gehe dannn werde ich die Toilettenschüssel mit Klopapier sauber machen bevor ich drauf sitze. Aber letzte woche am freitag kann ich mich errinern das es kein Klopapiere in der Toilette gab. Und bin halt so ohne das ich der Kloschüssel suaber mache drauf gesessen. ET VOILA!!! Volle Treffer!!!

Der Artz hat mir gesagt das ist die einzige Erklärung dafür von wo ich mich mit dem Gonorrhöe in Kontakt gekommen bin und mich infiziert habe.

!!!!!! ALSO LEUTE NIE WIEDER FREMDE KLOS VERWEDEN !!!!!!!!!

DIE HEILUNG:
Der Artz hat mir folgenden Medikamenten für mich und für meine Partnerin vorgeschrieben:

1. CIPROFLOXACIN RATIOPHARM 500mg FILMTABLETTE einmal in der früh und ein mal am Abend
2. Kein Sex während die nächsten 2 Wochen
3. Und fremden Toilette und in Gemeinsame Schwimmbecken (welches im FitnesCenter befinden) zu vermeiden.


DIE ERGEBNISSE
Am gleichen Tag am freitag habe ich gleich die Medikamenten von der Apotheke gekauft und gleich eine Tablette geschlukt. Am abend (6 stunden danach) habe ich gemerkt das die Flüssigkeiten aus mein Penis etwas durchsichtiger geworden (also nicht mehr gelb) also von daher das ist eine gute Zeichen für mich.

AM SAMSTAG:

Am nächsten Tag am Samstag bin aufgestanden und gleich habe ich gesehen das sind nur so wenig Flüssigkeiten raus kamen und wenn dann die Flüssigkeiten sind durchsichtig geworden. Die schmerzen beim pinkeln sind verschwunden (also wenig bis nicht mehr spürbar geworden)

FAZIT
Im ende Effekt fühle mich jetzt wohl (heute ist Samstag und jetzt ist ca. 11:30 ) ich fühle mich sehr wohl, ich werde jetzt dieses Text in diesem Forum inserieren damit anderen auch von meine Erfahrungen erfahren.
Also Leute bitte sein Sie vorsichtig beim Sex beim Fremde Toiletten und beim Öffentliche Stellen. weil dein Körper ist wertvoll und versuche dich von alles zu Hütten
WEIL deine Gesundheit und dessen von deine Familie dein Freunde und dein Mitmenschen ist dein und das Kapital aber der Rest ist egal...

Ich werde euch allen ersuchen dieses meine Erfahrungen in anderem Forums kopieren und an anderen Leute die Betroffen sind weiter geben und empfehlen. Weil ich bin ganz sicher das durch dein helfe werdest du wirklich anderen Menschen in Ihren Verzweiflung und Tages Problemen weitesten sinne unterstützen vielen Dank!

Alles gesund und Gesundheit wünsche euch allen.

Lg.
RightWay!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 19:49
In Antwort auf vilko_12378885

MEINE GESCHICHTE - KEINE SORGE - ALLES IST HEILBAR - GESCHLECHTSKRANKHEIT
Hallo Leute

Also Leute als erstens möchte ich hier etwas los werden: in viele Forums treffe ich immer wieder Leute die wirklich Sachen erzählen und schreiben aber dann im nachhinein komme ich drauf das was gesagt wurde, ist reiner Zeitverschwendung und vor allem Sachen die aus der Luft gegriffen wurden, also die meisten werden hier Sachen erzählen welches sich nicht auf wissenschaftliche Erklärungen stützen oder auch aus selbst gemachte Erfahrungen hervorgerufen sind und das finde ich wirklich nur zeit Verschwendung und Irreführung der betroffenen. . also bitte die jenigen die wirklich keine Ahnung haben sollen sich in die Zukunft nicht mehr mit Blablabla hier äußern. Weil das was man hier erzählt kann mehr schaden bei der betroffenen herrichten und verursachen. BITTE SEIN SIE VERNÜNFTIG Danke!

Aber werde ich hier mein eigene Erfahrungen erzählen und danach könnt ihr meine Erfahrungen mit andren vergleichen und danach selbst den richtige weg finden, da bin sicher ihr werdet auf der richtiger weg sein


Also seit gestern nehme ich Antibiotika Medikamenten Name: CIPROFLOXACIN RATIOPHARM 500mg FILMTABLETTE 2 Packungen mit je 10 Stück Tabletten. Laut Arzt (Urologe) .müsse 2 mal pro Tag die Tabletten schlucken. Einmal vormittag und einmal am abend. Nach der erster tag (heute) habe ich eine positiver Resultat gemerkt. dadurch bin ich sehr beruhigt - also da bin sehr neugierig wie sich die sache bei mir entwickeln. (wenn ich mich hier nicht mehr melde dann bin bereit geheilt) .

SO HAT ANGEFANGEN:
MONTAG:
(Heute ist Samstag) also letzter Sonntag habe ich etwas leichtes Schmerz in mein Penis gespürt (wie etwas die mein Penis herum wickelt also leichtes Preßgefühl um mein Penis herum) tja. Habe das ignoriert. Am Montag saß ich die ganzen Tag im Büro und dieses Seltsames hat mich auch die ganzen begleitet dabei habe gedacht es lag an mein Unterhose welches ich letzte Woche neu gekauft habe. Am Abend bin zu Fitneß gefahren und ganz einfach ein normaler tag verbracht

DIENSTAG:

Am Dienstag bin wieder zum Büro und habe auch wiederum dieses Preßgefühl nach bevor aber heute habe ein anderer Unterhose (nicht von die neuen) so bin dann am nach der Mittagessen zu Toilette gegangen um herauszufinden was eigentlich da unter mein Unterhose passiert. In der Toilette habe gesehen das etwas flüssiges (durchsichtiges) aus mein Penis raus kam dabei ist auch mein Unterhose leicht nach ist und mit lauter neben getrocknete Flecken stehen. Aha! habe mir gedacht ist das Sperma oder was (aber warum jetzt, habe mich gefragt) auf jedenfalls habe das nicht ernst genommen. So am spät abend bin halt wie immer zum FitnesCenter gegangen. Und wie immer eine Stunde Spinning (Fahradfahren) gefahren. Um 20:00 bin zu dusche gegangen und als ich in mein Training Unterhose wieder geschaut habe habe gemerkt das jetzt aus mein Penis ein mehr gelbes Flüssigkeit raus kam als heute in der früh. Und noch dazu beim Pinkeln habe ich ein leichtes Schmerz erhalten. (hier bin stutzig geworden) aber doch war ich sehr müde um danach viel Gedanken zu machen halt bin nach hause gegangen und habe gedacht na ja es könnte etwas die vorüber wird. Werde ich jetzt für die nächsten 2 tagen schauen was wird. Wenn sich verschlimmert dann Muße ich zum Arzt, wenn nicht dann ist ja alles ok!

MITWOCH.

Bin um 7:00 aufgestanden und als erstens was ich gemacht habe, ist in meinem Pyjama nach gekuckt. Und es war echt alles wieder mit diesem Überflüssige Gelbliche Flüssigkeiten naß. Und noch dazu habe ich schmerzen im Penis gehabt (so wie starker Entzündung im Penis sich fühlt) und dabei mein blasen wollen sich fast explodieren. Bin sofort zu Toilette gegangen und beim pinkeln habe ich starke Schmerzen gespürt. (so wie Spirituose auf eine Verletzung hat sich geäußert)

Weiters im Büro die ganzen Tag habe ich ein bedarf in stündlichen Takt zu pinkeln und zu Toilette zu gehen . und jedes mal merke ich das kommt mehr gelbliche Flüssigkeiten raus und beim pinkeln habe ich nach bevor dieses Spirituosen schmerzen gespürt. Und wieder am abend bei der Training habe ich das gleiche Problem. von Dienstag erlebt. Nasse Unterhose und schmerzen beim pinkeln, gelbliche Flüssigkeiten gefunden....

DONNERSTAG:

Am Donnerstage habe ich die gleiche Tagesgeschehen von Mittwoch erlebt. Aber nach der Training bin nach hause gleich gefahren und halt bin zu Computer gegangen wollte mich über dieses Problem Penis informieren und versuchte ich im Internet zu Googeln . nun wüßte ich nicht nach was Muße ich eigentlich suchen. Habe aber alles probiert im Googel zu suche habe solche Suchbegriffe geschrieben Schmerzen im Penis oder Penis tut weh etc.. aber es kam nichts was eigentlich mir sinnvolle Informationen liefert meistens kamen solche Sex seiten etc.. habe gedacht das ist ja Blödsinn. Nun habe ich nicht aufgegeben und versuchte ich mit anderen Wörter zu suchen also wie Beispiel Geschlechtskrankheiten kombiniert mit Entzündung Wörter etc. und dann ist ein voller Treffer geworden. Also ich bekam die richtigen Informationen welches mein eigentlicher Problem definieren könnten So folgenden INFOS habe ich vom Internet geholt und möchte ich an euch weiter leiten:

Gonorrhöe (Tripper)
Die Gonorrhöe wird ebenfalls durch Bakterien (Neisseria gonorrhoea) verursacht. Zwei bis sieben Tage nach der Ansteckung kommt es zu gelbgrünlichem, eitrigem Ausfluss aus Penis und Scheide sowie Schmerzen beim Wasserlassen. Bei der Frau können diese Symptome fehlen. Wird die Krankheit nicht behandelt, so kann es beim Mann zur Infektion von Prostata, Samenleiter und Nebenhoden kommen. Bei der Frau können Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke so geschädigt werden, dass dies zu einer Unfruchtbarkeit führen kann. Im Spätstadium der Gonorrhöe breiten sich die Bakterien auf den ganzen Körper, insbesondere die Gelenke und die Leberregion (Perihepatitis acuta) aus. Der Nachweis einer Gonorrhöeinfektion erfolgt durch mikroskopische und kulturelle Untersuchung des Ausflusses. Die Gonorrhöe kann mit Antibiotika geheilt werden.

Ein grosses Problem stellt in diesem Zusammenhang der Sextourismus in den Fernen Osten dar: Die dortigen Prostituierten verwenden oft Antibiotika zur Verhütung von Geschlechtskrankheiten. Auf diese Art entstehen vermehrt Antibiotika-resistente Bakterienstämme.

Weitere Detail hier:
http://www.aids-info.ch/d_te/aas-d-f4.htm
http://www.asiatour.com/tripper.htm


Übrigens: um diesen Informationen holen zu können, mußte ich die ganze Nach herum gugeln ca bis 5:00 in der Früh bin halt beim Computer gesessen. aber es hat sich wirklich gelohnt.

FREITAG: TAG DER ENTSCHEIDUNG
Am Freitag bin halt wie immer um 7:00 aufgestanden. Und gleich nach mein Kaffe ca 8:30 wollte ich meine Freundin anrufen um über das was ich erlebt habe und gefunden zu erzählen. Nun war sie nicht erreichbar. Dann gleich habe ich mit einem UROLOG wegen Beratungsstunde ein Termin um 13:30 mittag ausgemacht (zum Glück hat er für mich eine freie Platz im Terminkalender gefunden)

FREUNDIN:
Um 10:00 könnte ich meine Freundin erreichen habe ihr das alles was mir passierte erzählt dann habe ich sie gefragt ob sie etwas bei ihr gemerkt hat also ob sie auch krank ist oder nicht halt sie gemeint sie hat nicht in ihre Körper etwas gemerkt, (also sie ist nicht krank) aber das ist gut so das ich zum Arzt gehe und ich soll sie informieren was der Artz dazu sagt hat sie gemeint.

BEIM ARTZ:
Als ich beim der Artz getroffen habe habe ihm gesagt das ich mich informiert habe un ich leide unter Gonorrhöe (Tripper) und deswegen bin hier. Außerdem habe ihm erzählt das ich nie bei so eine Situation gewesen bin 43j alt und ich weis nicht was ein Urologe ist. Ich mache seit ich 9j alt Sport, ich war selber als Tournen Trainer, ich ernähre mich gesund mein Wohnung, mein Auto und meine Umgebung wo ich halt lebe ist hygienisch sauber gehalten. Ich führe einwandfreies leben bin zu meine jetzige Freundin sehr treu ganze Leben habe ich nur drei Beziehungen gehabt und wenn ich in einem Beziehung bin dann werde ich nur zu diese Beziehung treu bleiben. (für mich dieses ist ein Lebenssinstellung und Prinzip Sache halt ohne Prinzipien bin wertlos) Mit mein jetzige Freundin bin seit 5 Jahren zusammen. Also von daher musse ich wissen falls ich mit jemanden anderer ungeschützt geschlafen habe.

INFEKTIONSGRUND:
Bei der Beratungsstunde der Artz hat mir einige Fragen gestellt wie Beispiel was ich täglich mache.
Habe ihm erzählt das ich unter anderen auch Täglich zum FitnesCenter gehe und was ich gerne dort mache ist das ich die Spinning und Bandlaufen für fast eine Stunde. Aber dannn habe ich ihm gesagt das ich bevor ich anfangen zu Laufen gehe ich zu Toilette der Fitness center und dort Entlehrmich (Kaka machen) weil mit leeres Darm bin beim laufen besser dran, dabei fühle mich besser. Und nicht so schwer. Aber dann habe ihm gesagt das ich jedes mal wenn ich zu fremden Toilette gehe dannn werde ich die Toilettenschüssel mit Klopapier sauber machen bevor ich drauf sitze. Aber letzte woche am freitag kann ich mich errinern das es kein Klopapiere in der Toilette gab. Und bin halt so ohne das ich der Kloschüssel suaber mache drauf gesessen. ET VOILA!!! Volle Treffer!!!

Der Artz hat mir gesagt das ist die einzige Erklärung dafür von wo ich mich mit dem Gonorrhöe in Kontakt gekommen bin und mich infiziert habe.

!!!!!! ALSO LEUTE NIE WIEDER FREMDE KLOS VERWEDEN !!!!!!!!!

DIE HEILUNG:
Der Artz hat mir folgenden Medikamenten für mich und für meine Partnerin vorgeschrieben:

1. CIPROFLOXACIN RATIOPHARM 500mg FILMTABLETTE einmal in der früh und ein mal am Abend
2. Kein Sex während die nächsten 2 Wochen
3. Und fremden Toilette und in Gemeinsame Schwimmbecken (welches im FitnesCenter befinden) zu vermeiden.


DIE ERGEBNISSE
Am gleichen Tag am freitag habe ich gleich die Medikamenten von der Apotheke gekauft und gleich eine Tablette geschlukt. Am abend (6 stunden danach) habe ich gemerkt das die Flüssigkeiten aus mein Penis etwas durchsichtiger geworden (also nicht mehr gelb) also von daher das ist eine gute Zeichen für mich.

AM SAMSTAG:

Am nächsten Tag am Samstag bin aufgestanden und gleich habe ich gesehen das sind nur so wenig Flüssigkeiten raus kamen und wenn dann die Flüssigkeiten sind durchsichtig geworden. Die schmerzen beim pinkeln sind verschwunden (also wenig bis nicht mehr spürbar geworden)

FAZIT
Im ende Effekt fühle mich jetzt wohl (heute ist Samstag und jetzt ist ca. 11:30 ) ich fühle mich sehr wohl, ich werde jetzt dieses Text in diesem Forum inserieren damit anderen auch von meine Erfahrungen erfahren.
Also Leute bitte sein Sie vorsichtig beim Sex beim Fremde Toiletten und beim Öffentliche Stellen. weil dein Körper ist wertvoll und versuche dich von alles zu Hütten
WEIL deine Gesundheit und dessen von deine Familie dein Freunde und dein Mitmenschen ist dein und das Kapital aber der Rest ist egal...

Ich werde euch allen ersuchen dieses meine Erfahrungen in anderem Forums kopieren und an anderen Leute die Betroffen sind weiter geben und empfehlen. Weil ich bin ganz sicher das durch dein helfe werdest du wirklich anderen Menschen in Ihren Verzweiflung und Tages Problemen weitesten sinne unterstützen vielen Dank!

Alles gesund und Gesundheit wünsche euch allen.

Lg.
RightWay!

Ohje
Danke für den ausführlichen Bericht. Seid genau 2 Tagen habe ich das gleiche Problem. Allerdings habe ich zu dem Thema noch eine Frage..

Wie lange muss man etwa das Antibiotikum nehmen bis wieder alles in "Butter" ist ? Ich befinde mich schließlich noch im absoluten Anfangsstadium ohne große Schmerzen beim Pinkeln oder so. Morgen früh werde ich sofort zum Arzt.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2012 um 23:05

Gonokkoken ohne fremdgehen
hallo..naja ich hatte das selbe problem blos das mein partner ncihts hatte als er zum urologen ging.. also ich habe monate rum gemacht um diese krankheit wieder los zubekommen..also mein partner hatte nichts und ich hatte mit niemanden geschlechtsverkehr. er hatte sich mehrmals untersuchen lassen..
es gibt eine neue sehr gefaehrliche art tripper im lande der oft sehr schwer heilbar ist wie bei mir...
ich kann nur sagen meine beziehung hat sehr darunter gelitten aber ich bin mit niemanden intim geworden und da mein partner nichts hatte kann ja hier was nicht stimmen..ich hatte damals sogar den ober proffesor in berlin angerufen der diese krankheit genauer erforscht ,er sagte auch es waere nicht 100% das man sich nicht auch in einer sauna anstecken kann..
viel glueck mit deiner beziehung .. ich kenne das das ist ein scheiss gefuehl....
viel glueck

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2012 um 10:17
In Antwort auf BrunhildeP

Tripper
und Chlamydien sind nicht so ganz dasselbe ;-(

Alles schön und gut,warum nicht zum ARzt-Frauenarzt,Urologe,Hautarzt-,testen und therapieren lassen?

Abwarten könnte gefährlich werden und Unfruchtbarkeit zur Folge haben (nichtbehandelte Entzündung)

Tripper
egal woher egal was von den Aufzählungen, wichtig ist
Tripper behandeln unbedingt behandeln mein Tipp aus Erfahrung...
www.tripper24.de
schnell, anonym, preiswert und diskret....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram