Home / Forum / Liebe & Beziehung / Krankhafte Eifersucht - wie geht man damit um?

Krankhafte Eifersucht - wie geht man damit um?

20. Oktober 2012 um 20:06

Mein Freund und ich lieben uns sehr, aber seine Eifersucht ist wirklich nicht zum Aushalten.
Hier nur ein Beispiel: Heute morgen beim Bäcker beobachtete mich ein Mann. Als er an mir vorbeigegangen ist, habe ich nur kurz hingeschaut, nicht länger und auch ohne Interesse. Es hätte auch eine Frau sein können, man guckt ja einfach mal Menschen an.
Mein Freund stand völlig starr da, ich durfte ihn nicht mehr anfassen. Als der Typ mit seinem Kumpel rausgegangen ist, ist mein Freund hinterher und hat ihn zur Rede gestellt, ob wir uns kennen würden, was das soll usw. Dann noch irgendwelche Drohungen.
Danach wollte er nicht mehr mit mir reden. Ich habe versucht, ihn zu beruhigen, irgendwann wusste ich nicht mehr weiter und habe angefangen zu weinen.
Er meinte, dass er nicht weiß, wie das weitergehen soll. Warum ich diesen Mann angeschaut hätte und dass er ja nicht ohne Grund so lange geschaut hätte. Es wäre alles so respektlos von mir...

Nach ein paar Zigaretten wurde er dann ruhiger, aber er wollte, dass ich gehe...

Ich weiß einfach nicht mehr weiter - so etwas passiert immer wieder. Letztens hat er mich an der Tankstelle im Auto angeschrien, warum ich irgendeinen Typen angeschaut hätte und wehe ich mache sowas nochmal...

Wie würdet ihr denn jetzt reagieren? Schluss machen ist leicht gesagt, ich mag ihn wirklich gerne, aber am Ende gibt er mir immer die Schuld für seine Eifersucht - das ist doch nicht normal...

Ich habe ihm heute nochmal geschrieben, dass es mich verletzt, dass er seine Laune immer an mir auslässt und dass er mir immer für alles die Schuld gibt - es kam nix zurück und er meldet sich nicht mehr...

Mehr lesen

24. Oktober 2012 um 15:27

Gucke mal hier
http://bit.ly/VDP8si

Gefällt mir

24. Oktober 2012 um 15:33
In Antwort auf ogre

Gucke mal hier
http://bit.ly/VDP8si

Hab jetzt Deinen anderen Thread gelesen
so wie er drauf ist, hast Du wohl keine Chance, Dein Freund geht nicht zum Psychologen, er erkennt nicht dass ER das Problem lösen muß und nicht Du.

Gefällt mir

24. Oktober 2012 um 16:35

Vertrauen
die Basis für jede erfolgreiche Beziehung ist vertrauen. Eifersucht ist für mich ein Zeichen dass er dir nicht vertraut. Er hat ein Problem, nicht du!

Gefällt mir

25. Oktober 2012 um 14:14

Aktueller Stand - Danke für alle Antworten
Ihr Lieben,

Danke für eure Hilfe.
Zum Lauf der Dinge:
In den Tagen nach der Aktion beim Bäcker wollte er mich nicht wirklich sehen und war eher abweisend.
Als ich ihn wiedergesehen habe, meinte er, dass es ihm nicht gut ginge und dass er Zeit zum Nachdenken brauche. Er hätte immer wieder das Gefühl, in seinem Leben auf einer Kreuzung zu stehen und nicht zu wissen, wohin es gehen soll...Das wäre in allen Bereichen seines Lebens so. Arbeit, Wohnen, unsere Beziehung. Er bräuchte jetzt jedenfalls Zeit zum Nachdenken und ich solle nicht böse sein.
Ich glaube ihm das auch, da er mich vor kurzer Zeit gefragt hatte, ob ich ihm helfen würde, sein Leben zu ordnen.
Er wolle einen Neuanfang mit mir wagen, in einer anderen Stadt und dass er mich auch heiraten möchte. Ich sollte vorher noch seine Familie kennenlernen. Das war alles vor einer Woche. Diese Woche hatte aber er schon wieder Zweifel...

Ich habe nur gesagt "Ich bin aber böse. Ich lasse mich nicht verarschen." bin auf mein Rad gestiegen und weitergefahren.-------Tja, nicht sehr ladylike dieser Abgang, das weiß ich aber seitdem haben wir keinen Kontakt mehr. Er meldet sich nicht mehr und ich sehe nicht ein, dass ich wieder bei ihm anschnurre... Ich mache das einfach nicht mehr mit. Irgendwann ist Schluss.
Ihr hattet Recht. Ich denke, er wird sich wirklich immer im Recht sehen. Mittlerweile erkenne ich immer mehr, wie er mich eingeengt hat.

Danke nochmal.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen