Home / Forum / Liebe & Beziehung / Krankhafte Eifersucht.

Krankhafte Eifersucht.

7. Oktober 2014 um 20:57

Guten Abend ihr Lieben!

Fuehre nun die Fernbeziehung, die mir bevorstand. Ich war schon bei ihm, (gemischte WG) habe alle kennen gelernt und fand sie auch sehr nett, er und ich werden uns auch jedes Wochenende sehen.

Ich bin aber nun mal krankhaft eifersuechtig, das hat sich jetzt verstaerkt. Ich bilde mir Sachen ein, die nicht so sind. Ich male mir Dinge aus, die er machen koennte und beschuldige ihn damit, dass er mir eh fremdgeht usw.
Es macht uns so fertig, ich weiss, wenn es so weiter geht, dass es das Aus bedeutet. Ich muss dazu sagen, dass wir uns ein halbes Jahr lang, jeden Tag gesehen haben. Ich habe schon bei ihm gewohnt. Ich weiss, dass er niemals etwas tun wuerde. Troztdem habe ich diese unglaublich bescheuerten Gedanken! Er ist jetzt z.B. mit den Leuten unterwegs, die er heute dort kennen gelernt hat. Ich koennte an die Luft gehen, wenn da Weiber dabei waeren, was sicherlich nicht ausbleibt, das kann ich nicht verhindern. Ich wuerde aber gerne mal meine Eifersucht unter Kontrolle kriegen, sonst ist es schneller das Ende, als ich gucken kann.
Ich weiss nicht, wie ich mit diesen Gedanken aufhoeren kann.
Er hat mir auch bisher in unserer Beziehung, noch nie einen einzigen Grund gegeben, damit ich eifersuechtig sein sollte.. Trotz dass ich so ausraste, ist er noch total lieb zu mir und versucht, mic hzu beruhigen..

Koennt ihr mir hilfreiche Tipps geben, wie ich meine Eifersucht kontrollieren kann? ..

Mehr lesen

7. Oktober 2014 um 21:11

Ein paar Tipps
Hallo sunnycali,

Zuerst ist es wichtig dir klarzumachen, dass die Eifersucht nichts mit deinem Partner oder der Beziehung zu tun hat. Die Ursachen für die Eifersucht liegt allein bei dir selbst.

Dein Partner löst keine Eifersucht aus. Es sind die eigenen misstrauischen und ängstlichen Gedanken, die dir die Angst vor dem Verlust auslösen und das Vertrauen in die Treue deines Partners zerstören.

Außerdem solltest du dein Selbstwertgefühl stärken, d.h. sich selbst annehmen und akzeptieren lernen, sich seiner Vorzüge und positiven Seiten bewusst zu werden.

Es ist auch besser unabhängiger und selbstständiger zu werden: alleine ausgehen, sich mit Freunden ohne den Partner treffen, eigenen Hobbies nachgehen, Tätigkeiten finden, die einen befriedigen und einem Bestätigung geben.

Das waren nur ein paar Tipps! Ich hoffe sie werden dir helfen

LG, enymaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 16:55


Ich war schon immer eifersuechtig, aber so heftig haette ich nicht gedacht.
er hatte gestern den ersten tag in der uni, sind alle herumgefuehrt worden, alles gezeigt gekriegt, abends mit den leuten noch ab inne kneipe was getrunken. ich voellig am ausrasten. wieder Sachen zusammen gereimt, rumgeheult, explodiert. ich habe nicht mal was gegessen, obwohl ich sonst immer Appetit habe. die lage hat sich dann etwas beruhigt, wir haebn telefoniert. dann hat er mir heute nacht noch eine ganz schoene und lange Nachricht gesendet, wie sehr er mich liebt, dass wir das schaffen und dass ich seine Traumfrau bin usw. er tut mir einfach so leid.. er hat zu mir klar und deutlich gesagt, dass er jetzt ein neues leben hat und nicht 24 stunden wie vorher fuer mich abrufbar ist. das hat er alles ganz lieb gesagt, weil er mir nich so weh tun wollte. ich habe es natuerlich wieder in den falschen hals bekommen und Theater gemacht , ihm vorgeworfen, er wuerde mich gar nicht lieben und so weiter. dabei muss ich mir einfach nur n Hobby suchen fuer die Woche, das geht so nicht weiter. ich muss etwas zutun habenm, was mich erfuellt, damit ich mich lieben kann und mich fuer etwas begeistern kann. er ist ein so lieber mensch und wenn ich so weiter mache, weiss ich , dass er schneller weg ist, als dass ich gucken kann. andere waeren schon laaaaaaaaaaaange weg deswegen. naja, heute nacht war dann alles wieder gut und dann sehe ich heute morgen folgendes bei Facebook, 2 Frauen geaddet, von seinem Studiengang. weiter nicht schlimm eigentlich, auser dass die eine ziemlich gut aussah. aber ich denke mir, er liebt dich, dass er da kontakte hat, ist klar, bleibt nicht aus, das es auch Frauen sind. er liebt dich und wenn er dich betruegen wollte, haette er es auch getan, er haette sogar sehr oft die moeglichkeit dazu gehabt. naja, ich weiss einfach nicht, wie ich meine Eifersucht kontrollieren kann.. ich habe schon angst vor den studentenparties die noch kommen werden. aber wer weiss, vielleicht kann ich anfangen, lockerer zu werden. ich weiss einfach nur nicht wie! ich mach mich so bekloppt staendig, bin nur am weinen und hab das gefuehl, dass er mich total im stich laesst, nur weil er jetzt da sein leben fuerht, das ist eigentlich total unfair von mir, mir geht es scheisse, weil es ihm gut geht. das kann ja nicht sein. ich will mich aendern bzw lockerer werden. habt ihr vielleicht ne Ahnung wie? ne Therapie werde ich aufjedenfall anschlagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club