Home / Forum / Liebe & Beziehung / Krankhaft Eifersüchtig!! Ich brauche undingt Hilfe!! *wein*

Krankhaft Eifersüchtig!! Ich brauche undingt Hilfe!! *wein*

29. Juni 2010 um 11:08 Letzte Antwort: 6. Juli 2010 um 23:41

Hallo meine lieben!

ich bin jetzt seid einem hlaben jahr mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn wirklich sehr! Ich liebe ihn so sehr, das ich mir sicher bin das ist der Mann fürs Leben! Ich habe ihm einen Antrag gemacht und er hat "ja" gesagt, worüber ich mich sehr freue! Leider muss ich sagen, dass er echt krankhaft Eifersüchtig ist! Er hat schon einiges in seinem Leben durch machen müssen. er würde oft betrogen!! leider lässt er das irgendwie immer an mir aus. Er geht soweit, das er sogar auf TV-Stars eifersüchtig ist. Menschen, die im Fernsehen schick gemacht werden und an die man eh nie mals ran kommen würde. Was ich ja auch garnicht möchte!
Wir hatten vorgestern einen riesen Streit! ich habe gedacht ich verliere ihn! Alles nur wegen so einem Fußballer, den ich bei der letzten WM mal ganz toll fand! Vor 4 JAHREN!!! Da hat er mir vorgehalten ich währe ja nicht anders als seine Ex-Freundinen... So hat alles immer angefangen, erst fanden die nur jemanden süß und dann lagen sie mit ihm in der Kiste! Wenn ich wenigstens ihm mal anzeichen defür gegeben hätte das ich ihn betrügen wollen würde, dann könnteich das ja noch verstehen.... aber ich will es ja nicht weil ich ihn liebe... ich habe nicht mal gesagt das ich irgendwehn toll finde... noch das ich jemanden hinterher gesehen habe! NIX!!!! Ich versteh die Welt nicht mehr!!!! Er meint immer er hätte so viel schlechtes erlebt, warum ich ihn denn nicht verstehen könne.
Ich weiß echt nicht mehr weiter!! Ich möchte ihn nicht verlieren!!!!
Könnt ihr mir bitte einen Rat geben?! Ich bin so traurig!! *wein*

Liebe Grüße
Niky

Mehr lesen

5. Juli 2010 um 8:08

@ metin
Guten morgen!

Erst mal danke für deine Antwort!
Hmm naja, ich muss dich leider entäuschen, Ronaldo war es leider nicht. Es war van Persi von ... ... aber auch das ist für mich einfach nur übertrieben. Aber er meint es ginge ums Prinzip und nicht welche Person es ist.
ich hatte gestern schon wieder die gleiche auseinandersetzung mit ihm! Ich habe ihm schon oft genug gesagt das ich keinerlei interesse an anderen habe! Diesmal habe ich auch versucht mehr feingefühl zu zeigen und habe ihn einfach nur mal in den Arm genommen um ihm zu zeigen das er sich beruhigen kann. Aber er macht in dem moment komplett zu!!!! ich komm überhaupt nicht mehr an ihn ran! Er bleibt stupide auf der Meinung sitzen, das ich nicht besser bin und ihn irgendwann verlasse für einen der besser ist als er! Ich könne ihn ja eh nicht verstehen, weil er ja so viel durchgemacht hat! Ich kann ihm ja nicht mal klar machen, das er diesen vergleich zieht. Er meint immer das er mir seine vorherigen beziehungen nicht vorhält, aber was ist das denn sonst? Seh ich das alles so falsch? Er kann doch nicht sagen das ich auch nicht anders bin als die anderen und im gleichen Moment meinen das er das nicht mit den anderen Beziehungen vergleicht?!... Ich verstehe das nicht! Das ist mir alles echt zu hoch was er da macht! Es dauert eine ganze Zeit und ich rede und rede immer auf ihn ein... dann nach einer zeit ist es irgendwie als wenn er dann doch versteht das er mist gebaut hat und entschuldigt sich dann auch bei mir. Er nimmt mich in den Arm und sagt mir das er weiß das ich nicht so bin, es tut ihm leid was er getan hat und ich soll mir keine Gedanken machen, er ist halt Steinbock und macht in solchen Momenten komplett zu und bleibt auf seiner Meinung hocken.
Oh man, ich glaube damit habe ich noch ganz schön Arbeit, oder?!

LG
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2010 um 20:00
In Antwort auf sora_12640465

@ metin
Guten morgen!

Erst mal danke für deine Antwort!
Hmm naja, ich muss dich leider entäuschen, Ronaldo war es leider nicht. Es war van Persi von ... ... aber auch das ist für mich einfach nur übertrieben. Aber er meint es ginge ums Prinzip und nicht welche Person es ist.
ich hatte gestern schon wieder die gleiche auseinandersetzung mit ihm! Ich habe ihm schon oft genug gesagt das ich keinerlei interesse an anderen habe! Diesmal habe ich auch versucht mehr feingefühl zu zeigen und habe ihn einfach nur mal in den Arm genommen um ihm zu zeigen das er sich beruhigen kann. Aber er macht in dem moment komplett zu!!!! ich komm überhaupt nicht mehr an ihn ran! Er bleibt stupide auf der Meinung sitzen, das ich nicht besser bin und ihn irgendwann verlasse für einen der besser ist als er! Ich könne ihn ja eh nicht verstehen, weil er ja so viel durchgemacht hat! Ich kann ihm ja nicht mal klar machen, das er diesen vergleich zieht. Er meint immer das er mir seine vorherigen beziehungen nicht vorhält, aber was ist das denn sonst? Seh ich das alles so falsch? Er kann doch nicht sagen das ich auch nicht anders bin als die anderen und im gleichen Moment meinen das er das nicht mit den anderen Beziehungen vergleicht?!... Ich verstehe das nicht! Das ist mir alles echt zu hoch was er da macht! Es dauert eine ganze Zeit und ich rede und rede immer auf ihn ein... dann nach einer zeit ist es irgendwie als wenn er dann doch versteht das er mist gebaut hat und entschuldigt sich dann auch bei mir. Er nimmt mich in den Arm und sagt mir das er weiß das ich nicht so bin, es tut ihm leid was er getan hat und ich soll mir keine Gedanken machen, er ist halt Steinbock und macht in solchen Momenten komplett zu und bleibt auf seiner Meinung hocken.
Oh man, ich glaube damit habe ich noch ganz schön Arbeit, oder?!

LG
Nicole

@niky
Mh also mein letzter Freund war Türke und ich war 3,5 Jahre mit ihm zusammen. Ich hatte auch öfter das Problem, dass er mir fremdgehen etc. unterstellt hat, ich von allen möglichen Kumpels seinerseits was wollen würde und die sowieso was mit mir anfangen würden. Vor allem das am Ende Entschuldigen und das es ihm Leid tut ist hier sehr ähnlich...
Gut zu wissen wäre auch, ob er von seinen Exfreundinnen einfach nur tief enttäuscht ist (also eher traurig das alles so passiert ist) oder schon eine Art Hass entwickelt hat (er ist sauer, traf auf meinen Freund zu).

Ich weiss halt nicht inwiefern es dir was bringen wird, jeder Person reagiert da etwas anders.
Ich hab anfangs versucht es ihm auf die "sanfte" Tour beizubringen.
Als die nichts brachte und mir das ganze schon total auf die nerven ging, hab ich ihm das Ganze auf eine härtere Art und Weise klarmachen müssen. Erst dann hat es funktioniert, die Eifersucht ging nicht ganz weg, aber er hat wenigstens zurückgeschraubt und ich durfte mich wieder mit seinen Freunden bzw. anderen Männern normal unterhalten. Eventuell hat er innerlich gekocht, aber er hat sich mir gegenüber nur sehr selten bis fast gar nicht mehr dazu geäußert.

Die sanfte Tour:
Wenn er mit solchen Unterstellungen anfängt, frag ihn warum er sowas sagt (wenn er seine Exfreundinnen hasst, füge noch hinzu, dass du genau weisst, wie sehr er diese dafür hasst und es nicht sein kann, dass er für dich in bestimmten Situationen genau so anfängt zu empfinden, obwohl du nie so etwas wie sie getan hast, nicht vor hast zu tun und keine seiner Exfreundinnen bist, sondern Du, Du bist!).
Sag ihm auch, wie verletzend diese Aussagen für dich sind (vor allem die, das er dich dauernd mit den schlechten Seiten seiner Exfreundinnen vergleicht und sagt du wärst genau so!) und ihm mal klar werden sollte, dass er mit solchen Aussagen auf Dauer alles kaputt macht (und das tut er! zumindest wirst du irgendwann total unglücklich deswegen. Und glaub mir, ich weiss wovon ich da rede!).

Wichtig ist auch das du die Aussagen, wenn du irgendwen toll findest sein lässt! Bei seiner Eifersucht ist das wirklich ein NO-GO! Solche Aussagen macht man nur, wenn man weiss das der Partner da differenzieren kann! Dein Freund kann es definitiv nicht! Also lass es wirklich!
Was anderes ist es, wenn er dich danach fragt! Wenn ihm deine Antwort dann nicht passt, sag ihm einfach, wenn er mit deiner ehrlichen Antwort nicht leben kann, ist es sein Problem und er soll halt in Zukunft nicht mehr nach sowas fragen (ich gehe davon aus er wird es ab und zu tun, einfach um dich zu "testen" ).


Die harte Tour, war dann, als mein Freund mich im Streit wieder mit seiner Exfreundin verglichen hat, meinte ich würde ihm fremdgehen und zusätzlich sagte, ich solle zu meinem Exfreund zurück.
Ich habe zu ihm gesagt er habe Recht, ich bin kein Stück besser als sie, bin ihm schon öfter fremdgegangen und die Aussagen, die mein Exfreund über ihn getätigt hat, stimmen alle zu 100% und ich sollte vielleicht wirklich zu ihm zurück, da der mir solche Sachen wenigstens nie unterstellt hat.
Das ist jetzt natürlich speziell auf meine Situation bezogen und ziemlich hart. Nach dieser Aussage von mir war der Streit auch beendet, er sagte nichts mehr, ich wartete kurz und habe dann das Zimmer verlassen. Kurze Zeit später kam er hinterher und fragte mich, ob das mit dem fremdgehen stimmt. Ich sagte ihm, dass es natürlich nicht stimmt und ob es schön ist, solche Aussagen an den Kopf geworfen zu bekommen und er mal darüber nachdenken sollte, wie es für mich ist wenn er mir sowas dauernd unterstellt. Oft genug gesagt habe ich ihm ja, dass diese Dinge für mich total verletzend sind und er damit aufhören soll - da er es aber nie getan hat, musste ich es ihm halt so beibringen.

Und erst das hats bei mir gebracht! Aber es kommt halt immer auf die Person selbst an und wie lange man zusammen ist (bei uns waren es ca. 2 Jahre). Im Normalfall sollte der erste Teil funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2010 um 8:52
In Antwort auf vanyue

@niky
Mh also mein letzter Freund war Türke und ich war 3,5 Jahre mit ihm zusammen. Ich hatte auch öfter das Problem, dass er mir fremdgehen etc. unterstellt hat, ich von allen möglichen Kumpels seinerseits was wollen würde und die sowieso was mit mir anfangen würden. Vor allem das am Ende Entschuldigen und das es ihm Leid tut ist hier sehr ähnlich...
Gut zu wissen wäre auch, ob er von seinen Exfreundinnen einfach nur tief enttäuscht ist (also eher traurig das alles so passiert ist) oder schon eine Art Hass entwickelt hat (er ist sauer, traf auf meinen Freund zu).

Ich weiss halt nicht inwiefern es dir was bringen wird, jeder Person reagiert da etwas anders.
Ich hab anfangs versucht es ihm auf die "sanfte" Tour beizubringen.
Als die nichts brachte und mir das ganze schon total auf die nerven ging, hab ich ihm das Ganze auf eine härtere Art und Weise klarmachen müssen. Erst dann hat es funktioniert, die Eifersucht ging nicht ganz weg, aber er hat wenigstens zurückgeschraubt und ich durfte mich wieder mit seinen Freunden bzw. anderen Männern normal unterhalten. Eventuell hat er innerlich gekocht, aber er hat sich mir gegenüber nur sehr selten bis fast gar nicht mehr dazu geäußert.

Die sanfte Tour:
Wenn er mit solchen Unterstellungen anfängt, frag ihn warum er sowas sagt (wenn er seine Exfreundinnen hasst, füge noch hinzu, dass du genau weisst, wie sehr er diese dafür hasst und es nicht sein kann, dass er für dich in bestimmten Situationen genau so anfängt zu empfinden, obwohl du nie so etwas wie sie getan hast, nicht vor hast zu tun und keine seiner Exfreundinnen bist, sondern Du, Du bist!).
Sag ihm auch, wie verletzend diese Aussagen für dich sind (vor allem die, das er dich dauernd mit den schlechten Seiten seiner Exfreundinnen vergleicht und sagt du wärst genau so!) und ihm mal klar werden sollte, dass er mit solchen Aussagen auf Dauer alles kaputt macht (und das tut er! zumindest wirst du irgendwann total unglücklich deswegen. Und glaub mir, ich weiss wovon ich da rede!).

Wichtig ist auch das du die Aussagen, wenn du irgendwen toll findest sein lässt! Bei seiner Eifersucht ist das wirklich ein NO-GO! Solche Aussagen macht man nur, wenn man weiss das der Partner da differenzieren kann! Dein Freund kann es definitiv nicht! Also lass es wirklich!
Was anderes ist es, wenn er dich danach fragt! Wenn ihm deine Antwort dann nicht passt, sag ihm einfach, wenn er mit deiner ehrlichen Antwort nicht leben kann, ist es sein Problem und er soll halt in Zukunft nicht mehr nach sowas fragen (ich gehe davon aus er wird es ab und zu tun, einfach um dich zu "testen" ).


Die harte Tour, war dann, als mein Freund mich im Streit wieder mit seiner Exfreundin verglichen hat, meinte ich würde ihm fremdgehen und zusätzlich sagte, ich solle zu meinem Exfreund zurück.
Ich habe zu ihm gesagt er habe Recht, ich bin kein Stück besser als sie, bin ihm schon öfter fremdgegangen und die Aussagen, die mein Exfreund über ihn getätigt hat, stimmen alle zu 100% und ich sollte vielleicht wirklich zu ihm zurück, da der mir solche Sachen wenigstens nie unterstellt hat.
Das ist jetzt natürlich speziell auf meine Situation bezogen und ziemlich hart. Nach dieser Aussage von mir war der Streit auch beendet, er sagte nichts mehr, ich wartete kurz und habe dann das Zimmer verlassen. Kurze Zeit später kam er hinterher und fragte mich, ob das mit dem fremdgehen stimmt. Ich sagte ihm, dass es natürlich nicht stimmt und ob es schön ist, solche Aussagen an den Kopf geworfen zu bekommen und er mal darüber nachdenken sollte, wie es für mich ist wenn er mir sowas dauernd unterstellt. Oft genug gesagt habe ich ihm ja, dass diese Dinge für mich total verletzend sind und er damit aufhören soll - da er es aber nie getan hat, musste ich es ihm halt so beibringen.

Und erst das hats bei mir gebracht! Aber es kommt halt immer auf die Person selbst an und wie lange man zusammen ist (bei uns waren es ca. 2 Jahre). Im Normalfall sollte der erste Teil funktionieren.

@ vanyue
Guten morgen!

Und ich dachte schon ich währe die einzige der mal wieder so ein mist mit Männern passiert! Schön zu hören, dass es noch mehr Männer dieser Art gibt. Ok, jetzt wo du es sagst, mein Freund ist halb Türke...also sein Vater ist Türke. Ich denke da stecken halt doch die Südländischen Gene drin

Ich muss sagen das er total traurig darüber ist wie seine letzte Beziehung kaputt gegangen ist, so hat er sich das alles nicht gewünscht, da er leider mit der Dame ein Kind hat und sie alles dafür tut das sie ihn terorrisiert!!!! Mitlerweile ist es einfach nur noch Hass was er für sie empfindet, so wie er mir sagt... allerdings steckt da ne Menge trauer hinter, weil er sie niemals vergessen kann, wegen dem kleinen!!!!!

So in der Art wie du mir den Rat gibst habe ich es auch schon versucht! Ich habe ihm gesagt das ich nix dafür kann das seine Ex das mit ihm gemacht hat, ich es auch nie mals vor habe! Ich fange jedesmal bitterlich an zu weinen, weil es einfach nur weh tut und das sage ich ihm auch.
Ich habe es auch schon mal auf die harte Tour versucht klar zu machen das er mir damit so weh tut, das ich diese Vorwürfe einfach nicht aushalte, in dem ich zu ihm gesagt habe das er sich eine andere dumme suchen soll der er solche Vorwürfe machen kann, aber nicht mir. Habe dann das Telefonat beendet und mich nicht merh gemeldet, Schloss ausgetauscht und gesagt es ist Schluss. Er hat gekämpft um mich und daher wusste ich ja das er mich liebt! Doch seid dem ist das Problem schon mind. 3 x wieder vor gekommen! Also auch das hilft nix, weil bei ihm einfach diese alten geschichten hoch kommen und er dicht macht! Das schlimme ist ja, er weiß das es nicht stimmt was er da sagt, aber in dem Moment kann er irgendwie nicht anders.
Was meinst du, ob es wohl gut währe in solch einem Moment einfach zu sagen das es nicht stimmt, er es ja auch weiß und er sich erst mal beruhigen soll. Wenn er runter gekommen ist kann er sich bei mir melden?! Also ich würde dann nur aus dem Raum gehen um ihm Luft zu lassen und um über alles mal nachzudenken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2010 um 23:41
In Antwort auf sora_12640465

@ vanyue
Guten morgen!

Und ich dachte schon ich währe die einzige der mal wieder so ein mist mit Männern passiert! Schön zu hören, dass es noch mehr Männer dieser Art gibt. Ok, jetzt wo du es sagst, mein Freund ist halb Türke...also sein Vater ist Türke. Ich denke da stecken halt doch die Südländischen Gene drin

Ich muss sagen das er total traurig darüber ist wie seine letzte Beziehung kaputt gegangen ist, so hat er sich das alles nicht gewünscht, da er leider mit der Dame ein Kind hat und sie alles dafür tut das sie ihn terorrisiert!!!! Mitlerweile ist es einfach nur noch Hass was er für sie empfindet, so wie er mir sagt... allerdings steckt da ne Menge trauer hinter, weil er sie niemals vergessen kann, wegen dem kleinen!!!!!

So in der Art wie du mir den Rat gibst habe ich es auch schon versucht! Ich habe ihm gesagt das ich nix dafür kann das seine Ex das mit ihm gemacht hat, ich es auch nie mals vor habe! Ich fange jedesmal bitterlich an zu weinen, weil es einfach nur weh tut und das sage ich ihm auch.
Ich habe es auch schon mal auf die harte Tour versucht klar zu machen das er mir damit so weh tut, das ich diese Vorwürfe einfach nicht aushalte, in dem ich zu ihm gesagt habe das er sich eine andere dumme suchen soll der er solche Vorwürfe machen kann, aber nicht mir. Habe dann das Telefonat beendet und mich nicht merh gemeldet, Schloss ausgetauscht und gesagt es ist Schluss. Er hat gekämpft um mich und daher wusste ich ja das er mich liebt! Doch seid dem ist das Problem schon mind. 3 x wieder vor gekommen! Also auch das hilft nix, weil bei ihm einfach diese alten geschichten hoch kommen und er dicht macht! Das schlimme ist ja, er weiß das es nicht stimmt was er da sagt, aber in dem Moment kann er irgendwie nicht anders.
Was meinst du, ob es wohl gut währe in solch einem Moment einfach zu sagen das es nicht stimmt, er es ja auch weiß und er sich erst mal beruhigen soll. Wenn er runter gekommen ist kann er sich bei mir melden?! Also ich würde dann nur aus dem Raum gehen um ihm Luft zu lassen und um über alles mal nachzudenken...

Versuchs!
Das mit dem Hinweisen und aus dem Raum gehen ist nen Versuch Wert. Ich bin dabei nur jedesmal heulend rausgerannt...


Hast ne private Nachricht... den Rest möchte ich nicht öffentlich Kundtun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club