Home / Forum / Liebe & Beziehung / Krank durch Beziehungsprobleme

Krank durch Beziehungsprobleme

15. Dezember 2005 um 11:56

Hallo zusammen,

ich so ein ähnliches Problem zwar schon mal im Forum "Untreue" zu Sprache gebracht, aber ich glaube, da war das irgendwie falsch plaziert.

Nochmal kurz zu meiner Geschichte:
Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn über alles, und er mich auch, da bin ich mir ganz sicher. Am Anfang unserer Beziehung hätte es schöner nicht sein können. Ich bin seine erst Freundin, und das heißt, das er bis jetzt nur Sex mit mir hatte.
Wir haben das anfangs auch vollends ausgekostet. Nur dann, wie es passieren kann, wurde ich schwanger. Nach einem halben Jahr unserer Beziehung.
Wir konnten das Kind damals nicht behalten und so habe ich die Schwangerschaft abgebrochen.

Und seitdem läuft sexuell bei uns nichts mehr. Das wurde mir allerdings erst später bewusst.
Ich kann und konnte von Anfang an gut damit umgehen und er sagt, das er das könnte auch.

Seit nunmehr fast drei Jahren haben wir jetzt schon so gut wie keinen Sex mehr - obwohl ich die Pille nehme (was ich früher nicht tat).
Ich habe auch schon gesagt, das wir es zusätzlich ja mit Kondom machen könnten. Er geht aber gar nicht mehr auf meine Gespräche ein.

Das belastet mich mittlerweile so sehr, das ich ein Stress-Ekzem (ich weiß, das klingt ekelig, ich finde es auch widerlich, aber es ist nunmal eins) davon bekommen habe. Das schlimmste, es zieht sich übers ganze Gesicht, also auch noch genau da, wo man es sehen kann.

Jetzt weiß ich nicht mehr, was ich tun soll. Ich bin mit meinen Kräfte vollkommen am Ende. Ich habe aber auch noch nie einen Menschen so sehr geliebt. Verlieren will ich ihn auf keinen Fall.

Habt ihr eine Idee?
Sorry, für den langen Beitrag, aber ich wusste nicht wie ich es hätte kürzer fassen sollen.

Ich bin für alle Antworten sehr dankbar!!

LG
die Puppe

Mehr lesen

15. Dezember 2005 um 13:27

Du Arme
Hey...
ich bin selbst ziemlich empfindlich was Stress-Sachen angeht und krieg da auch ziemlich schnell Ausschlag und so n Mist. Das Problem is, auch wenn du dir da jetzt irgendwas an Salben oder sonstwas draufknallst, das wird das Problem ja nich lösen. Hast du mit deinem Freund wirklich schonmal intensiv über das Problem gesprochen?
Meinst du denn dass er Angst hat dass du nochmal schwanger wirst? Denn ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen dass das daran liegen soll. Habt ihr noch andere Probleme in der Beziehung? Denn wenn ihr seit fast 3! Jahren wenig Sex habt, ist das für einen Mann doch äußerst ungewöhnlich oder? Ist eine sehr schwierige Lage muss ich sagen. Hast du mal darüber nachgedacht dass ihr zusammen eine Paartherapie macht? Hört sich immer sehr abschreckend an aber andererseits ist es für viele Paare die letzte Chance. Denn so sehr man einen Partner auch liebt, ich persönlich bin der Meinung dass sich das Sexleben ja auch stark auf die Beziehung auswirkt, und wenn er auch auf deine Gespräche nicht eingeht solltest du vielleicht darüber nachdenken die Sache zu beenden?
(Konnte mich leider auch nicht kürzer fassen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2005 um 17:22

????????
Schade ,dass du das kleine Wesen töten musstest. Damit hast du alles kaputt gemacht. Wie konntest du das machen?
Und die Pille ist ungesund, lese besser die Packungsbeilage. Du sagst , dass du ihn liebst, das Kind war auch Teil von ihm, warum hat es nicht verdient zu leben und geliebt zu werden. (schrecklich!) Und ich denke, dass der Mann dich gar nicht liebt. Meiner Meinung nach wollte er nur Sex und jetzt ist ihm langweillig und vielleicht sucht eine andere oder hat schon gefunden. Für dich wäre nicht schlecht ein Gespräch mit Psychologe. Es ist nicht gut wenn man jemanden behalten will, man kann niemanden zwingen , dass er dich liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook