Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kotzgeschichte...

Kotzgeschichte...

31. Juli 2009 um 16:48

Hallo...

mein Freund kam vor ein paar Tagen nachts noch zu mir, er war vorher mit seinen Freunden feiern und mir war schon klar,
dass er nicht 100%ig nüchtern zurück kommen wird.
Als er dann kam, war er stockbesoffen und schlief sofort neben mir ein. Das war mir ja noch egal.
Als er dann eine halbe Stunde später wieder aufwachte, kotzte er so richtig- und zwar nebens Bett auf meinen Teppichboden
(ich hab Teppich im Schlafzimmer liegen).
Ich hab ihn daraufhin angemotzt, wieso er den verdammt nochmal dafür nicht aufs Klo gehen könne, hab aber schnell gemerkt,
dass er in seinem Zustand nicht wirklich gesprächsfähig war.
Bin dann sofort aufgestanden, habe einen Eimer mit Wasser und Scheuermittel sowie einen Lappen geholt und ihm in die Hand
gedrückt, damit er das wegmacht.
Ich mein, ich sehs doch nicht ein, bis zum nächsten Morgen zu warten, es stank echt ekelhaft und wäre nur noch festgetrocknet.
Er hat dann auch alles weggemacht. War aber am nächsten Morgen total sauer, wieso ich so mit ihm umgehen würde.
Ich hätte es ja auch selbst wegmachen können, als Freundin müsse man so lieb sein.
Oder ich hätte was drüber legen und bis zum Morgen warten können, damit er wieder nüchtern ist und es wegmachen kann.
Er war wirklich richtig sauer, hält es mir auch jetz noch vor.
Ich mein, hallo? Ist das Vrhalten normal? Ich hätt ihn ja theoretisch auch rausschmeissen können, was ich aber ja nie getan hätte.
Und muss man sowas denn als eine "gute Freundin" tun? Ich weiss ja nicht.

Ja, total banale Frage, aber mich störts einfach, hab ich nun richtig oder falsch gehandelt, hat er Recht oder nicht?

Danke!

Mehr lesen

31. Juli 2009 um 16:55

Hi
Ich wäre auch super sauer auf ihn. Ich meine Teppichboden-- hallo....
Es kann ja wirklich mal vorkommen das man es nicht mehr rechtzeitig schafft auf Klo zu rennen.
Ich meine so wie du erzählst war er ja richtig hackedicht... Hätte er eh nicht geschafft ?!??
Du bist nicht dazu verpflichtet es wegzumachen, klar wäre es "lieb" von dir gewesen aber ne danke...

Ich tendiere zu : DU HAST RECHT !!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 17:00

...
Ich könnte mir vorstellen, dass Ihm das Ganz so peinlich war, dass er gedacht hat: Angriff ist die beste Verteidigung und Dich deshalb so angemotzt hat.
Davon abgesehen bist Du absolut im Recht. Wenn er nicht einschätzen kann wieviel er erträgt dann soll er weniger saufen und Ende!

Ich hätte es nur dann weggemacht wenn er wirklich nicht mehr dazu in der Lage gewesen wäre und dann auch nur weil ich keine Lust gehabt hätte in dem Mief zu schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 17:13

Das kann ja mal vorkommen....
er sollte Dir das Ausleihen eines Teppichreinigungsgerätes bezahlen und wenn er noch mal sturzbetrunken bei Dir auftaucht stell nen Eimer hin oder sage ihm gleich wenn er feiern geht soll er zu Hause pennen.

Sauer wäre ich sicher auch gewesen, trotzdem hätte ich es weggemacht. Man ist nur einmal jung und da schlägt man halt ab und zu über die Stränge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 17:27

Danke schonmal
Also einen Eimer hinstellen werd ich nächstes Mal, wobei das eh nix gebracht hätte, weil wirklich zwischen dem Aufwachen und dem Kotzen
nur ne halbe Sekunde war. Also er ist richtig hochgeschreckt und hat dann einfach ausm Bett gekotzt.
Ich mein klar, er war stockbesoffen, aber er war ja trotzdem noch ansprechbar und so, da kann ers doch auch selbst wegmachen.
Ich hätts vielleicht weggemacht, wenn er mich drum gebeten hätte oder wirklich dem Koma nahe wär... aber so?!
Aber jetzt weiss ich wenigstens schonmal dass er keinen Grund hat, sauer zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 17:27

Er hat auf jeden Fall nicht sauer zu sein...
er hat gekotzt, also darf er nicht sauer sein. Ich hätte es aber auch weg gemacht, weil es 1. einfach passieren kann, 2. ich sowas lieber selbst weg mache, ich fühle mich wohler - denn ich weiß dass ich es ordentlicher mache als mein Freund und 3. wäre meiner wohl kaum in der Lage gewesen, das weg zumachen.
Bin da aber auch nicht so empfindlich... von wegen kotze gleich mit, wenn's andere tun... und bin dafür vielleicht auch zu lieb. Hab das auch schon bei Freunden gemacht.... Aber Recht sauer zu sein hat er defintiv nicht, sondern sollte sich eher noch bei dir entschuldigen. Würde ich defintiv erwarten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 17:30

...
Offensichtlich hat er's ja geschafft das Zeug wegzumachen, also warum hättest du es machen sollen?

Musst du ihm vielleicht als "gute Freundin" auch den Hintern abwischen?
Sorry, was sind das für Ansprüche? Erst die Wohnung der Freundin vollkotzen und dann noch sauer sein wenn sie nicht Putzfrau spielen will?
Sauer wär ich an deiner Stelle, und zwar übers Kotzen noch etwas weniger wie über die selbstverständliche Erwartung, für ihn den Putzdienst in DEINER Wohnung zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 17:42
In Antwort auf purplehaze21

Danke schonmal
Also einen Eimer hinstellen werd ich nächstes Mal, wobei das eh nix gebracht hätte, weil wirklich zwischen dem Aufwachen und dem Kotzen
nur ne halbe Sekunde war. Also er ist richtig hochgeschreckt und hat dann einfach ausm Bett gekotzt.
Ich mein klar, er war stockbesoffen, aber er war ja trotzdem noch ansprechbar und so, da kann ers doch auch selbst wegmachen.
Ich hätts vielleicht weggemacht, wenn er mich drum gebeten hätte oder wirklich dem Koma nahe wär... aber so?!
Aber jetzt weiss ich wenigstens schonmal dass er keinen Grund hat, sauer zu sein

Hast Du ne...
Badewanne? Kannst ihm ja das sein Bettchen machen. Dann kanns auch bis zu nächsten Tag auf den Fliesen bleiben und nüchtern wirds ihm dann richtig peinlich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen