Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kosten einer blutuntersuchung bei tieren???

Kosten einer blutuntersuchung bei tieren???

29. Oktober 2007 um 10:01 Letzte Antwort: 29. Oktober 2007 um 10:42

sorry, ich weiß dieses thema gehört nicht hierhin, jedoch brauche ich dringend einen rat, bei meiner katze muß wahrscheinlich eine blutuntersuchung gemacht werden, weiß jemand was sowas kostet?? mein tierarzt meinte wenn es gemacht wird dann 75,00 ,aber wenn ich weiß das es woanders billiger ist dann würde ich zu einem anderen tierarzt gehen, komm mir nur blöd vor woanders anzurufen u nur zu fragen was es kostet, deshalb wähle ich diesen weg.

danke schon mal für eure mühe.

Mehr lesen

29. Oktober 2007 um 10:05

...
So in dem Dreh kostet das überall. Ich hab 65 Euro bezahlt für eine Komplett-Untersuchung bei meinem Hund. Du zahlst beim Tierarzt so um die 10 Euro für das Blut abnehmen und den Versand und 2 Wochen später bekommst du die Rechnung vom Labor. Also insgesamt auch 75 Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2007 um 10:21
In Antwort auf marje_12321324

...
So in dem Dreh kostet das überall. Ich hab 65 Euro bezahlt für eine Komplett-Untersuchung bei meinem Hund. Du zahlst beim Tierarzt so um die 10 Euro für das Blut abnehmen und den Versand und 2 Wochen später bekommst du die Rechnung vom Labor. Also insgesamt auch 75 Euro.

Danke schön hat mir sehr geholfen,
mein kater hat nämlich seit ca. 2 wochen durchfall, war beim tierarzt er hat ihn untersucht u festgestellt,dass er entzündetes zahnfleisch hat, was auf ein nierenprobl. hinweisen könnte meinte er, aber wovon der durchfall ist konnte er nicht beantworten, er spritzte ihm kortison u gab mir eine kapsel, worin kügelchen waren die ich ihm (3 stk.) pro mahlzeit drauf streuen sollte u ich sollte ihm hänchenfleisch füttern dann wäre es vermutlich in ein paar tagen besser, war leider nicht der fall, ich hoffe echt es ist nichts ernstes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2007 um 10:29

Bei...
...den Preisen heutzutage ist es kein Problem bei anderen Tierärzten anzufragen was eine bestimmte Behandlung kostet. Trau dich ruhig.
Hab ich auch gemacht als ich meine beiden jüngsten Katzen sterilisieren lassen wollte.
Es gab da zum Teil Kostenunterschiede bis zu 20 Euro.

Dich kennt ja niemand, den du anrufst und ich denke das es heute durchaus üblich ist, wenn Kosteninformationen vorab per Telefon eingeholt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2007 um 10:42
In Antwort auf an0N_1263583399z

Danke schön hat mir sehr geholfen,
mein kater hat nämlich seit ca. 2 wochen durchfall, war beim tierarzt er hat ihn untersucht u festgestellt,dass er entzündetes zahnfleisch hat, was auf ein nierenprobl. hinweisen könnte meinte er, aber wovon der durchfall ist konnte er nicht beantworten, er spritzte ihm kortison u gab mir eine kapsel, worin kügelchen waren die ich ihm (3 stk.) pro mahlzeit drauf streuen sollte u ich sollte ihm hänchenfleisch füttern dann wäre es vermutlich in ein paar tagen besser, war leider nicht der fall, ich hoffe echt es ist nichts ernstes

...
Ich drück die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist! Lass lieber die Blutuntersuchung machen. Du musst die Rechnung nicht sofort bezahlen sondern spätestens nach 14 Tagen. Somit hast du 1 Monat Zeit.
Bei unserer Untersuchung ist auch nichts raus gekommen, der Hund ist kerngesund und das ist das Wichtigste. Lieber einmal zuviel kontrolliert als zu wenig.
Alles Gute für dich und deinen Kater! Das wird schon!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook