Home / Forum / Liebe & Beziehung / Körperliche u seelische Gewalt und Freund sperrt mich aus

Körperliche u seelische Gewalt und Freund sperrt mich aus

8. Juli 2009 um 9:30

Mein Freund und ich sind 2 Jahre zusammen. Alles lief prima. Ich habe eine Tochter mit 14. Auch zu ihr war er wunderbar. Letztes Jahr kauften wir uns im Sept ein Haus...er hat solange gedrängelt bis ich zugestimmt habe. 90.ooo Euro kostet es und meine Eltern haben 20.000 dazugeschossen, als Voraberbe.
Seit wir in dem Haus wohnen dreht er am Rad. Wir dürfen kaum LIcht anmachen...er wird geizig ohne Ende u auch böse, gehässig und gemein. Das fing im Nov an.Dann hörte ich durch einen guten freund der bei ihm arbeitet, dass er eine andere hat die täglich in seinem Laden auftaucht ihn beschenkt und er immer für längere Zeit mit ihr verschwindet..sie arbeitet anscheinend im gleichen Cetner im einem Laden-
Er streitet alles ab
Sie kommt übrigens noch immer zu ihm sagt man mir
Das streitet er auch ab. Zeitlich passt das genau auf seine veränderung.
Am Wochenende ist er ausgeflippt weil ich mal mit dem essen icht gewartet hab...er kommt nie vor 21 uhr und meine Tochter will immer auf ihn warten, mir wird das aber immer zu spät für sie zum schlafen gehn wenn sie erst nach 21 uhr isst. Also sagte er ich brauche nicht warten..das tat ich dann. Ich bin von dumm, bis Schlampe...den hässlichcsten Arsch der Welt über alle tiernamen von ihm beschimpft worden..nicht zu m ersten mal. Geschirr hat er wieder zerschmettert, einen Spiegel zerschlagen....wenigstens hat er diesmal nicht versucht mich die Treppe runter zu schubsen...
Wirsind in Therapie aber es scheint nichts zu helfen. Jetzt ist er aus dem Schlafzimmer ausgezogen und hat sich sein Bett im Wohnzimmer gemacht. Die Tür ist abgeschlossen ich darf u kann es nicht betreten. Wie das für mich u meinen Kleine ist könnt ihr euch denken. Alles reden hilft nichts..er sieht nichts ein..lässt auch den Schlüssel nicht da nachdem ich mit der Polizei gedroht habe u ihm sagte ich lasse ihn wegen häuslicher Gewalt aus dem Haus entfernen...er ist skrupellos verbohrt u sieht nichts ein. Zweimal sagte er schon er zündet das Haus ab. Ich kann kaum schlafen. Darf er mich in meinem eigenen Haus aus dme Wohnzimmer ausschließen?? Es ist nur ein Machtgetue von ihm,,,er muss einfach die Macht haben!! Hilft es die Therapie fortzusetzten? Hat jemand Erfahrung ob eine Therapie helfen kann ihn zu ändern und zur Einsicht zu bringen?? Oder ist es hoffnungslos und unsere große Liebe ( denn das war es für mich ) hoffnungslos verloren? Ich hasse mich dafür, dass ich den Arsch nicht hoch kireg richtig zu handeln, ich habe keine Kraft keine Energie ....

Mehr lesen

16. Juli 2009 um 13:46

Nur kurz
Die Tür ist abgeschlossen ich darf u kann es nicht betreten. Wie das für mich u meinen Kleine ist könnt ihr euch denken. Alles reden hilft nichts..er sieht nichts ein..lässt auch den Schlüssel nicht da nachdem ich mit der Polizei gedroht habe u ihm sagte ich lasse ihn wegen häuslicher Gewalt aus dem Haus entfernen

er will raum für sich, und möchte da nicht gestört werden, was ich total verstehen kann, männer müssen manchmal einfach alleine sein. und das er sich einschließt, um raum für sich zu haben sollte man ihm gestatten, es ist ja wirklich nicht verwunderlich, dass wenn man stress hat mal alleine sein will.

sollte er dich verletzen, ruf sofort die polizei, aber solange er sich in nem zimmer einschließt, lass ihm den freiraum.


ob du ihn verlassen solltest überlass ich dir, dass musst du entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen