Home / Forum / Liebe & Beziehung / Körperkontakt mit Freunden und andere Sorgen

Körperkontakt mit Freunden und andere Sorgen

14. Dezember 2010 um 13:41

Liebe Alle,

ich bin nun ein halbes Jahr mit meinem Schatz zusammen und im Prinzip läuft es auch wirklich gut.
Es gibt nur Dinge, die ich langsam immer mehr bemerke, die mir immer wieder erneute Sorgen bereiten.

Die aktuelle Angelegenheit betrifft jene:
Ich bekomme meine Eifersucht nicht unter Kontrolle.
Wir waren an einem Samstag feiern und es war wirklich ein grandioser Abend bis am Ende ein Bekannter meines Freundes meinte, er müsse ihm beim Tanzen am Körper mit der Hand entlangfahren...

Diese Situation hat mich unglaublioch verletzt und hab auch später mit meinem Freund drüber gesprochen.
Dabei meinte er, dass es beim Tanzen dazugehören würde und dass es traurig sei, dass mich diese Berührung so reagieren lässt.

Die andere Situation ist jene, dass mein Freund auch gerne mit seinen Freunden kuschelt.
Im Prinzip habe ich dagegen ja nix einzuwenden, weil ich auch gern mal bei jemanden Nähe suche.
Jedenfalls läuten bei mir die Alarmglocken dann auf, wenn ich die Person gar nicht/kaum kenne, oder die Absichten des anderen nicht einschätzen kann.

Wir haben gestern über das Thema zum erneuten Male durchgesprochen und ich hab ihm klar gemacht, dass es mich sehr verletzt, wenn ich ihn im Arm eines anderen sehe...oder er andere herzlichst umarmt...
Ich habe Angst, dass ich ihm nicht ausreichen würde, dass er sich Zärtlichkeit bei jmd. anderen sucht.
Er meinte darauf hin, dass er viel Körperkontakt zu Menschen die er mag gewöhnt ist. Sei es eine Umarmung, beieinanderliegen (ohne zB. Hand unterm shirt o.ä.) etc.

Es tut mir unheimlich weh, wenn ihm jemand das geben kann, was ich ihm genauso gut geben kann.
Und manchmal siehts so aus, als würde er sich bei jmd. anderen wohler fühlen.

Mir fällt es ungeuer schwer ihn zu teilen...jmd der ihn streichelt ist für mich eine Gefahr, dass er ihm mehr gibt als ich es tue...
Ich mag kontakt zu anderen zwar auch, aber in dieser Beziehung lass es ich weit außenvor, weil ich meine Zärtlichkeiten mit niemanden anderen austauschen kann/will.
Aber selbst wenn, würde es ihn einfach nicht stören.
Er will es sogar...
er meinte, warum ich mich nicht zu den zwei bereits beieinanderliegenden hinzulegen möchte...(denn iwie scheints den anderen gar nicht zu jucken, wenn die miteinander kuscheln, auch wenn der andere in einer bez. ist)


Ein anderer Punkt, der mit Körperkontakt hand in hand geht ist jener:

Er mag es gar nicht gern, wenn man ihn streichelt. Wenn er kuscheln will, dann bedeutet es einfach nur da liegen (hand in hand oder innig arm in arm...wenn ich ihn streicheln möchte dabei, fühlt er sich dadurch gestört.
Es wäre ein Kompromis, wenn ich streichel, wenn eine Kleidungsstück dazwischen läge...

...nun...was soll ich davon halten?

Mehr lesen

16. Dezember 2010 um 21:38

Kompromissfindung
ich danke dir für deine antwort!

mir ist gestern ein gedankengang in den kopf geschossen, an den ich noch recht oft denken muss.

und zwar leht es sich daran an, was du geschildert hast, dass es zuwendungen für freunde gibt, die vielleicht doch nur dem Partner "zustehen".

Mir kam dabei folgendes entgegen.
Wir müssen einen Kompromiss finden, woran beide weiter wachsen können. Denn ich denke, dass es eine grenze geben sollte, die man nicht überschreiten darf bei freunden...also zb ist alles tabu, was unter die gürtellinie geht (das sollte allerdings selbstverständlich sein) und alles was direkter hautkontakt darstellt...

denn würde man auch das mit den freunden machen, ist es mit dem partner nichts mehr besonderes und es gibt nichts mehr, was man nur noch mit seinem partner teilt ausser der sex.
Aber diese Steigerung sollte es dennoch geben, dass es das gewisse kribbeln gibt.

was hälst du davon?
ich bastel nur noch daran, wie und wann ich es ihm sagen kann, da ich in den letzten wochen hier und da mal eifersüchtig reagiert habe...auf der anderen seite, will ich nicht wieder abwarten, bis die grenze ünberschritten wird, sondern diese ziehen, damit die eifersucht in dem sinne minimiert oder gar ausgeschaltet werden kann...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen