Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kopf sagt nein - herz sagt ja

Kopf sagt nein - herz sagt ja

15. Januar 2014 um 21:38 Letzte Antwort: 16. Januar 2014 um 18:11

wie geht ihr damit um, wenn ihr jemand kennenlernt, die sympathie so groß ist, daß man schon "verliebt" ist und der verstand aber sagt...nein...das wird nichts, weil die person ein eher minderwertiges selbstwertgefühl hat, gefühle verdrängt, ein eher eingeschränktes leben und auch psyschiche probleme vorhanden sind.

Mehr lesen

15. Januar 2014 um 21:44

Das kommt darauf an
wie groß die Probleme sind. Teilweise kann eine Beziehung eine wahre Stütze sein und damit Wunder bewirken. Und irgendwas Positives muss an der Frau ja dran sein, wenn du dich in sie verguckt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2014 um 21:46

Ich muss sagen
ich bin ein absoluter "Kopf-Mensch". Dementsprechend wäre ich wohl jemand der da nichts draus werden lassen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2014 um 21:48

Sorry...
- ein eher eingeschränktes leben führt
- psychische probleme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2014 um 23:54
In Antwort auf elnora_12576255

Das kommt darauf an
wie groß die Probleme sind. Teilweise kann eine Beziehung eine wahre Stütze sein und damit Wunder bewirken. Und irgendwas Positives muss an der Frau ja dran sein, wenn du dich in sie verguckt hast.

So schaut's aus...
..das habe ich ihr auch klar gemacht, daß ich ihr eher helfen würde, als das sie jetzt rückwärts geht.
sie hatte es beendet, mit der begründung, daß sie sich benutzt und schlecht behandelt fühlt. und daß, obwohl sie anfing mit sex und alles andere auch ausführlich besprochen wurde
sie eierte auch ständig herum...heute so und morgen wieder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2014 um 8:59
In Antwort auf farrah_12487977

So schaut's aus...
..das habe ich ihr auch klar gemacht, daß ich ihr eher helfen würde, als das sie jetzt rückwärts geht.
sie hatte es beendet, mit der begründung, daß sie sich benutzt und schlecht behandelt fühlt. und daß, obwohl sie anfing mit sex und alles andere auch ausführlich besprochen wurde
sie eierte auch ständig herum...heute so und morgen wieder so

"Klar machen"
Klar machen kann man das einen Menschen nicht, das muss sich von selbst entwickeln. Oft dauert das auch eine Weile, bis derjenige das merkt.
So wie du es allerdings nun beschreibst, klingt das so, als fühle sie sich eher eingeengt und ... nun ja, in Ermangelung eines anderen Wortes schreibe ich jetzt mal "belästigt". Ich würde dann wohl eher zu Abstand raten. Das hat so keinen Zweck und das musst du dir ja auch nicht geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2014 um 9:06
In Antwort auf farrah_12487977

So schaut's aus...
..das habe ich ihr auch klar gemacht, daß ich ihr eher helfen würde, als das sie jetzt rückwärts geht.
sie hatte es beendet, mit der begründung, daß sie sich benutzt und schlecht behandelt fühlt. und daß, obwohl sie anfing mit sex und alles andere auch ausführlich besprochen wurde
sie eierte auch ständig herum...heute so und morgen wieder so

Kopf
Wenn es schon so anfängt, dann würde ich lieber die Finger davon lassen und auf meinen Kopf hören.

Kann ja nur schlimmer werden, sobald die erste Verliebtheit verfolgen ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2014 um 10:29


und wer sagt dir, dass es nicht funktioniert? schon mal dran gedacht, dass diese person so ist, weil sie niemanden mehr findet der ihr zeigt das sie noch geliebt werden kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2014 um 11:23
In Antwort auf elnora_12576255

"Klar machen"
Klar machen kann man das einen Menschen nicht, das muss sich von selbst entwickeln. Oft dauert das auch eine Weile, bis derjenige das merkt.
So wie du es allerdings nun beschreibst, klingt das so, als fühle sie sich eher eingeengt und ... nun ja, in Ermangelung eines anderen Wortes schreibe ich jetzt mal "belästigt". Ich würde dann wohl eher zu Abstand raten. Das hat so keinen Zweck und das musst du dir ja auch nicht geben.

Nein...
...mit einengen oder belästigung hat das alles nichts zu tun.
das problem ist...sie hat ein minderwertiges selbstwertgefühl und ist der meinung, daß sie aufgrund ihrer jetzigen situation (kein job, kein geld) kein mann in ihr leben passt...so auch ihre aussage.
sie hat auch teilweise eine schlechte vergangenheit, kein schulabschluß, keine berufsausbildung und allgemein auch eine bildungslücke. das merkt man ihr auch an.
deswegen...mein kopf sagt...mit der wirst du niemals glücklich werden. mein problem ist, daß ich was für sie empfinde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2014 um 18:11
In Antwort auf nandor_12560135


und wer sagt dir, dass es nicht funktioniert? schon mal dran gedacht, dass diese person so ist, weil sie niemanden mehr findet der ihr zeigt das sie noch geliebt werden kann?

legendary94,
so sieht es aus.

Aber Sozialdarwinisten, die stets die Spreu vom Weizen trennen müssen, sehen das natürlich anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook