Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kopf oder Lust? Stehe zwischen 2 Männern

Kopf oder Lust? Stehe zwischen 2 Männern

7. November 2016 um 22:51

Hallo, ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll deshalb versuche ich nun hier Rat zu finden.
ich war mit meinem Freund 2 Jahre lang zusammen, anfag des Jahres machte ich schluss weil mehr Erfahrungen sammeln wollte (bin 22) und die Liebe einfach nicht mehr stark genug war. Auch der Sex war nicht besonders gut und ich wollte wissen wie es mit einem anderen ist.
In der Zeit als Single habe ich mit 5 weiteren geschlafen, und habe gemerkt dass mir diese einmaligen Sachen nicts geben undic ejnfach mehr der Beziegungstyp bin. Hatte  mehrere Monate keine Kontakt zu meinem Ex und kam gut ohne ihn klar, ganz vergessen konnte ich ihn aber nie.
Vor drei Monate haben wir uns auf einer Party getroffen und hatten seitdem wieder Kontakt, bis wir uns mehrmals getroffen haben, sex hatten und einfach alles perfekt war. Ich wollte einfach nur noch ihn, und auch jetzt liebe ich diesen Menschen so sehr, das keiner ihn ersetzen kann. Wir sind auch seit vier Wochen wieder fest zusammen. 

Das Problem ist nun, dass ich etwa zur gleichen Zeit, als ih meinen ex/freund wiedergetroffen habe auch einen anderen Mann gedatet habe, nennen wir ihn Paul. Wir haben uns super verstanden, hatten anfangs diese Freundschaft+ Schiene bis er sich in mich verliebt hat, da habe ich die ganze Sache dann gebremst, da ich eigentlich keine beziehung wollte. Erst recht nicht mit ihm. Der Sex mit ihm war der Hammer, sowas hab ich noch nie erlebt, und wusste auc gar nicht dass ich fähig dazu bin so etwas zu erleben. 
beim Gedanken daran zieht sich in mir jetzt noch alles zusammen. Allerdings habe ich seinen Charakter nicht so gemochg wie bei meinem Freund. Ich konnte auch irgendwann nicht mehr mit ihm schlafen, weil ich mich zu sehr zu meinem damaligen ex hingezogen gefühlt habe. Das habe ich ihm auc erzählt, hab also keine Spielche gespielt falls das jetzt den Anschein machen sollte. 
Als es mit meinem Freund dann ernster wurde wollte ich nur noch ihn und war in einem dauerhaften hoch, sodass mir alles andere egal war.
Jetzt, nachdem bei uns der Alltag eingekehrt ist spüre ich genau das, was ich Anfang des Jahres gespürt habe bevor ich Schluss gemacht habe. 
Ich habe zwar nicht mehr das Verlangen mit anderen Männern zu schlafen und Erfahrungen zu machen, aber Sex mit ihm kommt mir jetzt noch viel schlimmer vor. Bin seitdem nicht ein Mal wirklich gekommen. 
Ständig muss ich mir Paul vorstellen, der Gedanke an ihn ist eigentlich auch das einzige was mich erregt. Habe ihn demletzt wiedergesehen, bisschen mit ihm gequatscht und er hat mir erzählt dass er sich schon mit anderen getroffen hat, aber keine so war wie ich und er seitdem keine Gefühle mehr zu jemand aufbauen konnte. Muss zugeben dass ich sogar ein bisschen eifersüchtig war.
Ich fühle mich einfach so schäbig dass ich ihn nicht aus dem Kopf bekomme, das ist so unfair meinem Freund gegenüber. Hab auch schon überlegt mit meinem Freund wieder Schluss zu machen, aber ich weiß Ganz genau dass ich ein paar Monate später wieder merke dass es ohne ihn nicht geht und niemand perfekter zu mir passt als er. Nur mit ihm kann ich mir eine Zukunft vorstellen.
Ich denke dass ich an dem sexleben  arbeiten kann, ich weiß jetzt was mir gefällt und kann meine gewonnene Erfahrung an ihn weitergeben, aber dazu muss ich Paul aus dem Kopf bekommen. Hab den Kontakt so gut wie eingestellt, weiß nicht was ich sonst noch machen kann... 
Hoffe es kann mir jemand einen Rat geben der vielleicht schon mal in der selben Situation war.

Mehr lesen

8. November 2016 um 14:44

Find ich ganz schön hart von dir mich so hinzustellen, du weißt ja gar nicht was sonst so in unserer Beziehung passiert ist. Es war nicht von meiner Seite vaus dass es zerbrochen ist, wir hatten in den letzten Monaten der "ersten" Beziehung einige Probleme, die von ihm aus gingen nicht von mir. Dachte nur dass es irrelevant sei, weil es ja nicht darum geht warum Schluss war sondern um meine  Gefühlswelt jetzt. 
Auserdem hatte er genaso etwas mit anderen Frauen, was auch sein gutes Recht war weil wir über ein halbes Jahr getrennt waren. 
Ich dachte ic könnte über die sache mit dem Sex mit Hilfe der Liebe zu ihm hinwegsehen, dass ich mih so sehr zu Paul sehnen werde konnte ich ja nicg vorhersehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 14:45

Vielleixhg weil er gemerkt hat dass auch an ihm einige Fehler waren und die ganze scheise nicht nur wegen mir passiert ist? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 14:51

Ich kann daran nicht arbeiten solange ich dabei jemand anderen im Kopf habe.
Und ich habe den Kontakt zu ihm komplett eingestellt, von mir geht null kontakt aus. Wenn ich ihn mal zufällig auf ner Uniparty oder in der Stadt treffe, was eben ab und zu vorkommt, kann ich ihn ja schlet ignorieren.

Und zum Erfahrungen weitergeben: klar kann ich ihn nicht um 180grad ändern, aber unsere Kommunikation im Bett isg gleich null, und ich denke dass ich da ansetzen sollte was uns wahrscheinlich ein gutes Stück weiterbringt
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Neue Beziehung geplagt durch Zweifel und Misstrauen
Von: allan_12364537
neu
8. November 2016 um 13:24
fetisch
Von: autofahrer1
neu
8. November 2016 um 12:08
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen