Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kopf oder Herz?

Kopf oder Herz?

5. Juni 2017 um 17:09

Hallo ihr Lieben, ich bin seit knapp über einem Jahr in einer Beziehung mit dem [vermeintlichen] Mann meiner Träume ( ja es klingt kitschig ). Er bringt wirklich in vielen Bereichen genau das mit was ich mir in meinem Partner vorgestellt habe. Das komische an der Ganzen Sache ist, dass ich dennoch nicht glücklich bin. Und das nicht, weil ich zu Hohe Erwartungen habe und nicht zufrieden zu stellen bin. Sondern, weil ich immer das Gefühl habe ihm nicht gerecht werden zu können, weil er für mich eben so perfekt ist. Das lässt er mich auch manchmal spüren, an machen Tagen bekomme ich volle Wertschätzung, an anderen wird mir mit einem "also Ich fände es nicht schlimm wenn du dir die Brüste größer operierst" durch die Blume mit gegeben, dass ich ihm wohl so wie ich bin nicht ganz passe. Auch bin ich unheimlich gekränkt, wenn wir uns mal streiten und er verletzt mich durch kleinste Anmerkungen sehr die sich häufig auf mich beziehen und dass ihm dies oder das nicht an mir passt. Jedoch bin ich häufig sehr unglücklich und weine sogar in solchen Situationen. Meine Frage an euch, ist es zu voreilig diese Beziehung aus Selbstschutz zu beenden? Sollte man den man seiner Träume gehen lassen, damit man wahrhaft glücklich werden kann oder reagiere ich zu sensibel ? PS: Ich habe schon mehrfach mit ihm darüber geredet. In solchen Moment spricht er mir positiv zu und ich sagt dass er das nicht so meinte, dass ich ihm gefalle. Jedoch kommen wenige Tage später erneut solche Äußerungen

Mehr lesen

5. Juni 2017 um 18:00

Inwiefern kann man denn von einem Traummann sprechen, wenn er dich offenbar regelmäßig mehr oder weniger unterschwellig kritisiert? Was ist an ihm so traumhaft? Sein Charakter und seine Liebe zu dir sind es offenbar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper