Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontaktsperre unterbrochen - er kommt zu mir

Kontaktsperre unterbrochen - er kommt zu mir

18. März 2017 um 16:29

Hallo,
Hier meine (w/23 J) Story:

vor vier Wochen hat er persönlich mit mir Schluss gemacht. Grund war, dass er sich seiner Gefühle nicht sicher ist, aber der Meinung, dass sie für eine Beziehung nicht ausreichen. Die erste Woche danach hätten wir noch ab und an Kontakt durch Geburtstag und Fastnacht. Unter anderem habe ich ihm auch eine endlose Nachricht geschrieben, wie ich mich fühle und was ich für ihn empfinde. Er hat darauf nur insofern reagiert, dass es größten Respekt für meine offene Worte hat. Mehr ist dabei nicht rum gekommen.
Als als ich mich dann eines nachts betrunken bei ihm gemeldet habe, wir einen Treffpunkt ausgemacht haben und ich ihm weinend in die Arme gefallen bin, war es das letzte Mal, dass wir uns gesehen haben. Ich habe mich am Tag danach entschuldigt und er sie auch angenommen. Das ist nun knapp 3 Wochen her - in dieser Zeit hatten wir keinen Kontakt.
Heute hat er mir dann geschrieben wann ich demnächst Zeit hätte, dass er mir meine Sachen bringen könnte. Ich hatte ihm vorgeschlagen, dass er meine Sachen bei meiner Freundin, die in seiner Nähe wohnt, abgeben kann. Allerdings wollte er das nicht und wird morgen persönlich bei mir vorbeikommen. Das Gespräch über Whatsapp hat er mit Smileys und Themen wie Wetter und Fußball noch versucht aufzulockern.

Ich bin total überfordert und weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Soll ich mich stark zeigen, ihm die Sachen auf der Türschwelle abnehmen und das war's?
Soll ich ihn hereinbitten, nochmal mit ihm reden und versuchen drüber zu reden? Ich weiß einfach nicht, was das richtige ist.
Ich hatte sogar schon den Gedanken ihn zu fragen, ob er heute Abend Zeit hat, er zu mir kommen möchte, damit wir reden können und evtl einen schönen Abend zusammen verbringen.

Ich hatte auf jeden Fall noch nie so starken Liebeskummer und es vergeht keine Stunde in der ich nicht an ihn denke..

Ich bin um jede einzelne Meinung dankbar!

Mehr lesen

18. März 2017 um 16:41

Nimm deine Sachen entgegen, bedanke dich und sag Tschüss. Er will nicht mehr mit dir zusammen sein. Also lass so Sachen wie " einen schönen Abend machen". Da kommt maximal Sex bei rum und dein Herz bricht weiter, weil er dann immer noch nicht mit dir zusammen sein wollen wird. Du hast ihm geschrieben was du fühlst, er hat dir dafür seinen Respekt ausgesprochen. Du hast ihn betrunken angerufen und du bist ihm als er kam, heulend in die Arme gefalgefallen. Er war echt nett, aber so langsam ist auch gut. Klar tut dir das weh, aber es könnte sein, dass du dann auch langsam nervig wirst. Schnapp dir deine Freundinnen heul dich bei denen aus. Geh raus oder verkriech dich für ne Weile, aber lass ihn gehen und lass ihn in Ruhe. Es ist einfach aus und vorbei.  

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Immer nur fürs eine gut? Was ist mit meiner Person?
Von: arianna218
neu
18. März 2017 um 14:43
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen