Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontaktsperre....

Kontaktsperre....

25. Juli 2016 um 18:18

Hallo Ihr!

ich habe nach langem hin und her mit meinem Freund vor 2 Wochen Schluss gemacht und für mich eine Kontaktsperre eingeleitet...ich leide sehr darunter, werde sie aber durchziehen bis zur 5. woche....

mich interessiert ob jemand ein paar gute erfahrungen mit der KS gemacht hat und ob ihr dann auch wieder ein paar geworden seid. ich bracuhe im moment irgendwie was zum aufheitern



"kleine" vorgeschichte:
Es gab in letzter Zeit einfach viel zu viel Streit und stress mit ihm, weil er immer unter Muttis Pantoffel steht.
Ich bin 26 und er ist 24. ich wohne seit etwa 4 Jahren alleine in einer Wohnung. Er wohnt mit seiner mutter zusammen in der Wohnung in der er aufgewachsen ist, geht seinem beruf nach und studiert nicht. Die mutter hat seit 10 jahren einen Freund, möchte aber nicht bei ihm einziehen...

Als wir uns damals kennengelernt haben, hat er mir erzählt dass seine mutter eines abends unter tränen gebeten hat, nicht auszuziehen. er war zu der zeit, vor zwei jahren, auf wohnungssuche. Die mutter ist zu bequem eine neue Wohnung zu beziehen, da sie eventuell keine in der nachbarschaft bekommt(wegen den großeltern,..sind nicht pflegebedürftig) und sie müsste dann neue Möbel kaufen etcetc. Finanziell würde es ihr nicht schlechter ergehen, da sie dann eine kleinere Wohnung hätte. Sie ist einfach nur zu faul dazu. Mein ex hat klein beigegeben und wohnt immernoch in seinem kinderzimmer. Am anfang fand ichs nicht schlimm, nur nach und nach fiel mir auf wie unreif er ist und dass ich mit den beiden eine beziehung führe... habe es oft angesprochen, aber gegen muttern kommt man nicht an.

ich verurteile keine gute beziehung zu den eltern, doch er rennt immer zu ihr und redet mit ihr über alles. in unserem urlaub mussten sie täglich telefonieren und dann hat sie ihm gegen mich aufgehetzt so dass er früher als geplant alleine nachhause gefahren ist und ich den restlichen urlaub alleine verbringen durfte.

ich denke dass sie auch dieses mal ihre finger im spiel hat, schon beim letzten mal als wir uns trennen wollten, hatte sie gemeint es hat keinen sinn mehr mit uns usw.

Er ist eigentlich ein guter und ich hatte oft das gefühl, dass er sich eigentlich abnabeln wollte, es aber aus liebe zu mutti nicht kann...oder möchte bzw sich schuldig fühlt.

Ich liebe ihn nachwievor und er hat mir eine woche vor der trennung gesagt wie leid es ihm tut wegen dem urlaub und anderen sachen wie er mich behandelt hat, dabei hat er tränen geweint.

ich hatte mich am telefon getrennt,weil er sich 3 tage nicht mehr gemeldet hat, zu dem zeitpunkt war er krank und hatte eig zeit mich wenigstens einmal anzurufen damit ich weiß, wie es ihm geht. als ich zu ihm sagte, ich habe keine lust mehr, ich mache schluss" entgegnete er mir nur "dann ist das eben so" und ich legte auf. 2 tage danach legte er meinen wohnungsschlüssel mit brief an mich in meine wohnung.
im brief stand so viel wie: danke für die 1 1/2 jahre, hoffe du findest was du suchst. ps. darf ich mein fahrrad noch abholen?"

er hat seine sachen noch am selben tag abgeholt. seitdem keine nachricht von ihm, whatsapp hab ich in blockiert.
nun ist die zweite woche um und ich hatte damit gerechnet irgendwie eine nachricht zu erhalten....da man ja sagt, dass sie sich meistens nach 2 bis 3 wochen wieder melden.

ich bin letztens auch meine abstellkammer durchgegangen und ich habe noch den beifahrerhelm von ihm fürs motorrad.... was meint ihr? sollte ich mich nach der KS wegen dem helm melden oder jetzt?
weiß nicht genau was ich tun soll.

Mehr lesen

26. Juli 2016 um 10:39

Typischer Schuss,
der nach Hinten losgegangen ist....
Du wolltest doch diese Beziehung gar nicht beenden. Er sollte sich ändern und bei Mutti ausziehen. Tja, aber offensichtlich war er dazu nicht bereit. (Blut ist dicker als Wasser.) Er hat sich 3 Tage nicht gemeldet? Das sagt doch schon alles, oder? Wer liebt, der meldet sich, der will sich treffen, der will Gemeinsamkeit.

Ich denke fast, du hast ihm hier eine Steilvorlage gegeben, ansonsten hätte er sich wohl getrennt. Er war auch sehr schnell mit der Rückgabe deines Schlüssels und der Abholung seiner Sachen. Normalerweise hält man sich damit zurück, um wenigstens noch über zurück zu gebende Gegenstände Kontakt halten zu können. Wenn er seinen Helm noch haben möchte, wird er sich melden. Wenn du dich deswegen meldest, ist das doch sehr offensichtlich, oder ?

Warte ab, ob er sich noch einmal meldet. Falls nicht, würde ich folgende Lehre daraus ziehen: niemals Schluss zu machen, wenn man es nicht auch wirklich möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2016 um 21:23

An euch...
gestern hat er mich über ebay kleinanzeigen angeschrieben, darauf dtand er vor meiner tür. 3 mal geklingelt in ner halben std. währendessen auch angerufen. heute stand er wieder vor meiner tür und wollte wissen wies mir geht. ich hab gesagt gut. ich hab ihn nichts gefragt nur auf seine fragen geantwortet und nach 5 min ist er wieder gegangen. ich glaub kaum dass es ein schuss nach hinten war und dass es ihm so locker dabei geht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2016 um 21:26
In Antwort auf sweetwater5

Typischer Schuss,
der nach Hinten losgegangen ist....
Du wolltest doch diese Beziehung gar nicht beenden. Er sollte sich ändern und bei Mutti ausziehen. Tja, aber offensichtlich war er dazu nicht bereit. (Blut ist dicker als Wasser.) Er hat sich 3 Tage nicht gemeldet? Das sagt doch schon alles, oder? Wer liebt, der meldet sich, der will sich treffen, der will Gemeinsamkeit.

Ich denke fast, du hast ihm hier eine Steilvorlage gegeben, ansonsten hätte er sich wohl getrennt. Er war auch sehr schnell mit der Rückgabe deines Schlüssels und der Abholung seiner Sachen. Normalerweise hält man sich damit zurück, um wenigstens noch über zurück zu gebende Gegenstände Kontakt halten zu können. Wenn er seinen Helm noch haben möchte, wird er sich melden. Wenn du dich deswegen meldest, ist das doch sehr offensichtlich, oder ?

Warte ab, ob er sich noch einmal meldet. Falls nicht, würde ich folgende Lehre daraus ziehen: niemals Schluss zu machen, wenn man es nicht auch wirklich möchte.

Die sachen
ich hab ihm gesagf er soll die sachen abholen und das hat er auch. er hat sich gemeldet, habe lana dazu geantwortet. soweit läuft es ganz gut mit der KS. bin gespannt was noch kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 8:57
In Antwort auf becka_12857108

Die sachen
ich hab ihm gesagf er soll die sachen abholen und das hat er auch. er hat sich gemeldet, habe lana dazu geantwortet. soweit läuft es ganz gut mit der KS. bin gespannt was noch kommt.

Na wenn mich
einer nach der Trennung auffordert, umgehend meine Sachen abzuholen, würde ich das auch tun. Das bedeutet aber nicht, dass ich zu ihm zurück kehren würde.
Vielleicht erkennt er ja durchaus auch, dass er nicht ganz unschuldig an dieser Situation ist. Tatsache ist aber auch, dass du ihn vor die Wahl gesetzt hast: Du oder seine Mutter... und im Übrigen hat sich das mit der Kontaktsperre ja nun wohl erledigt. ihr habt doch Kontakt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen