Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontaktsperre? Erste Liebe nach 5 Jarehn beendet

Kontaktsperre? Erste Liebe nach 5 Jarehn beendet

16. Januar 2011 um 15:46 Letzte Antwort: 6. April 2011 um 11:04

hey,

also, ich erzähl euch mal kurz meine Geschichte. ich bin 19 und seit über 5 Jahren mit meinem Freund (21) zusammen. Man kann also sagen, dass wir zusammen aufgewachsen sind. Wir haben so viel gemeinsam erlebt, und hatten Pläne für die Zukunft. im Sommer wollten wir nach Neuseeland.um dort travel und work zu machen. Kurz vor Weihnachten fingen die ersten Probleme an, er wollte frei sein und hat deshalb Schluss gemacht. Wir haben aber am gleichen Tag noch geredet und uns entschlossen, es nochmal zu versuchen. Ich hab die ersten tage sehr viel geweint, aus Angst, dass wir das nicht mehr hinbekommen, doch mein Freund hat mir gesagt, dass wir das zusammen schaffen und er ehrlich sein wird, wenn ich ihn wieder zu sehr einenge. Das Problem ist, wir haben keinen gemeinsamen Freundeskreis. Deshalb gehen wir nur getrennt weg, wobei ich mir da dachte: gut, dann hat er ja Freiheit genug.. da er aber schonmal eine andere geküsst hat und öfter mal so Kleinigkeiten waren, war ich sehr skeptisch und hab immer viel hinterfragt. Doch abgesehen davon war unsere Beziehung perfekt. Wir hatten wirklich richtig viel Spaß.
Nachdem wir uns wieder zusammengerauft haben, dann der nächste Schlag. Er war nach Silvester total still, erzählte mir aber er hätte einfach Bauchschmerzen, woraufhin ich ihn umsorgte. Dann sagte er, er wolle sich ausschlafen und fuhr nach Hause. Später wollte er zu einem Freund. Am nächsten morgen erreichte ich ihn nicht und machte mir große Sorgen. Dann kam er zu mir und erzählte, er habe mich an Silvester betrogen und die letzte Nacht bei dem Mädel verbracht. Außerdem war er sich nicht mehr sicher ob er mich noch liebt oder wir nur gute Freunde sind. Das alles ist jetzt 2 Wochen her.. mittlerweile habe ich mich zwar damit angefreundet auch mal auf Partys zu flirten und so, aber trotzdem fehlt er mir so furchtbar. ich bin grade mitten im Abitur und habe ihn deshalb auch schon 2 mal angerufen. ich brauchte einfach seine Stimme. Er war einen Tag vor meiner ersten Prüfung übrigens bei dieser Tussi...hat mich aber von da aus trotzdem angerufen und ich hab gemerkt, dass er auch wirklich gerne mit mir geredet hat. Ich glaube, er wollt lieber weiterreden anstatt wieder zu ihr zu gehen. Als ich mich paar Tage nicht gemeldet hat, war er sehr interessiert an mir und wollte wissen, was ich so mache. Doch hat er nur ein schlechtes Gewissen oder vermisst er mich wirklich? Ich wäre bereit alles erstmal so weiterlaufen zu lassen. wenn ich mein abi erstmal in der Tasche habe, wird eh gut gefeiert und darauf freu ich mich auch schon. Aber was soll ich mit Neuseeland machen? Ich fände es schön, als Freunde dahin zu gehen und abzuwarten, was passiert... Vielleicht waren wir wirklich mehr Freunde.... Doch darauf kann ich mich nicht verlassen. Ich müsste mich schnell um was anderes kümmern aber ich möchte kein Jahr von ihm getrennt sein. Er ist mir einfach als Mensch so ans Herz gewachsen, ich weiß wirklich nicht, ob ich mich noch nach einer Beziehung sehne oder ob es der die Freundschaft ist, die mir fehlt. Ich fühle mich, als wäre mein bester Freund aus meinem Leben verschwunden und das ist schlimmer, als die fehlenden Zärtlichkeiten etc, Trotzdem würde ich mit ihm gerne mein Leben verbringen. Es hat einfach alles gestimmt und wenn sich jetzt nochmal jeder austobt, wäre es vielleicht nochmal möglich.. was meint ihr?
Aber was soll ich tun? Ihn erstmal nicht kontaktieren?

Vielen Dank schonmal, ich würde mich sehr über Antworten freuen, da meine Freundinnen nicht so die Erfahrung in solchen Sachen haben..

Mehr lesen

16. Januar 2011 um 17:26

"es hat einfach alles gestimmt",
diese Aussage gilt nur für dich. Wäre das für ihn auch so, dann hätte er dich nicht betrogen. Er hätte dir entweder gesagt, was im fehlt und was geändert werden muß oder er hätte dir sofort reinen Wein eingeschenkt und dir erklärt, dass er eine andere hat. Ich muß dich leider um eine Illusion ärmer machen. Du möchtest von einer Beziehung in eine Freundschaft und das geht nicht. Er hat noch nicht einmal die Möglichkeit dich zu vermissen, denn du bist ja genauso da, wie immer. So schwer es dir fällt, aber bitte kappe diese Verbindung komplett. Dann wird er feststellen können was ihm fehlt, Denn wenn er alles haben kann, die andere Frau als Beziehung und dich als verständnisvolle , treusorgende Freundin, dann wird ihm das sehr schmeicheln. Er muß wissen, dass es dir ganz schrecklich weh getan hat. Es ist deine Jugendliebe unter Umständen deine erste Liebe. Das
tut doch über alle Maßen weh.Du kannst nicht so tun, als wäre alles in Ordnung, weil es das nicht ist, und das muß er
wissen. Und das mit dem Austoben, das ist so eine alte Floskel, "man muß sich austoben, " man muß sich die Hörner abstoßen" nichts mehr als Floskeln. Geeignet für die, die nicht treu sein wollen. Ich kenne einige Paare, die sind
seit Jahrzehnten zusammen und alles ist gut.
So schlimm und unbegreifbar es für dich ist, du mußt für mein Verständnis und aus meiner Erfahrung den Kontakt abbrechen. Deine Trauer leben. Die Zeit wird es zeigen, ob ihr nochmal eine Chance habt oder ob es für dich eine Erfahrung und Erinnerung bleibt. Später könnt ihr dann evtl befreundet sein, aber dazu müssen Gefühle und Schmerz verschwunden sein. Ob , wann und wie du das schaffst können wir hier nicht wissen.
Ich wünsche dir von Herzen alles Gute
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2011 um 18:09
In Antwort auf melike13

"es hat einfach alles gestimmt",
diese Aussage gilt nur für dich. Wäre das für ihn auch so, dann hätte er dich nicht betrogen. Er hätte dir entweder gesagt, was im fehlt und was geändert werden muß oder er hätte dir sofort reinen Wein eingeschenkt und dir erklärt, dass er eine andere hat. Ich muß dich leider um eine Illusion ärmer machen. Du möchtest von einer Beziehung in eine Freundschaft und das geht nicht. Er hat noch nicht einmal die Möglichkeit dich zu vermissen, denn du bist ja genauso da, wie immer. So schwer es dir fällt, aber bitte kappe diese Verbindung komplett. Dann wird er feststellen können was ihm fehlt, Denn wenn er alles haben kann, die andere Frau als Beziehung und dich als verständnisvolle , treusorgende Freundin, dann wird ihm das sehr schmeicheln. Er muß wissen, dass es dir ganz schrecklich weh getan hat. Es ist deine Jugendliebe unter Umständen deine erste Liebe. Das
tut doch über alle Maßen weh.Du kannst nicht so tun, als wäre alles in Ordnung, weil es das nicht ist, und das muß er
wissen. Und das mit dem Austoben, das ist so eine alte Floskel, "man muß sich austoben, " man muß sich die Hörner abstoßen" nichts mehr als Floskeln. Geeignet für die, die nicht treu sein wollen. Ich kenne einige Paare, die sind
seit Jahrzehnten zusammen und alles ist gut.
So schlimm und unbegreifbar es für dich ist, du mußt für mein Verständnis und aus meiner Erfahrung den Kontakt abbrechen. Deine Trauer leben. Die Zeit wird es zeigen, ob ihr nochmal eine Chance habt oder ob es für dich eine Erfahrung und Erinnerung bleibt. Später könnt ihr dann evtl befreundet sein, aber dazu müssen Gefühle und Schmerz verschwunden sein. Ob , wann und wie du das schaffst können wir hier nicht wissen.
Ich wünsche dir von Herzen alles Gute
Lieben Gruß
Melike

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Mein Verstand sagt mir auch, dass du Recht hast.
Wenn ich sachlich über die Sache nachdenke, komm ich zu dem Entschluss, dass ich so eine Person weder als Partner noch als Freund haben möchte. Denn das Verhalten nach Silvester zeugt von totaler Kälte. Zu hören wie ich anrufe und trotzdem in den Armen einer anderen zu liegen haut mich echt vom Hocker. Und er müsste mich gut genug kennen um zu wissen, dass ich mir bei sowas Sorgen mache.. und dann noch die Dreistigkeit zu besitzen zu sagen: ruf mich ruhig an, obwohl er wahrscheinlich schon wusste, dass er nicht dran geht, ist die absolute Härte. Doch so überzeugend das auch alles klingt, es gibt halt (leider) auch noch die andere Seite. Hätte er gesagt: ich hab dich die ganze Zeit betrogen, dann wäre ich darüber glaube ich leichter hinweggekommen und die Kontaktsperre wäre mir einfacher gefallen. Aber zu wissen, dass es lange Zeit gut lief, vielleicht nicht bis zum Ende von seiner Seite aus, aber mindestens bis zum Sommer (er hat mir gesagt, da fing das bei dem langsam an), ist das, was mich noch grübeln lässt, ob es das wirklich gewesen sein soll. Und vielleicht hat er wirklich grade einfach einen Rappel bekommen und in ein paar Wochen öffnen sich ihm die Augen. Ich hatte auch zeitweise das Gefühl vielleicht was zu verpassen, doch die Phase habe ich lange überwunden.. Jetzt ist er so drauf.. Meine größte Angst ist, dass wir jetzt beide erstmal unseren Weg gehen, uns aber gegen Sommer wieder näher kommen. Und dann steht die große Trennung bevor, wenn ich nicht mit nach Neuseeland komme. Ich möchte einfach nicht, dass der Mensch mit dem ich meine ganze Jugend alle Gefühle geteilt habe, einfach aus meinem Leben verschwindet. Aber ich weiß auch, dass du Recht hast. Ich sollte ihm die kalte Schulter zeigen und ich weiß auch, dass ein Flirt hier und da ihn richtig auf die Palme bringen wird Bald wird eh genug Gelegeneheit zu feiern sein und wenn er dann in seinen Prüfungsstress kommt, bin ich auch nicht für ihn da. Und selbst wenn er irgendwann mal wieder kommt, ich würde dem ja keinen Meter mehr übern Weg trauen. Da müsste sich schon richtig was ändern, neues Umfeld und neue, gemeinsame Freunde... So wie er im Moment drauf ist, erkenn ich ihn nicht mehr wieder und das ist wirklich unheimlich. Vor 2,5 Wochen war er wirklich noch der Alte und jetzt schmeißt er auf einmal sein Leben um, will vielleicht einen anderen Beruf machen usw. halt ein richtiger Neustart, nur leider ohne mich...
Liebe Grüße,
Jana

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar 2011 um 21:38
In Antwort auf siv_12535953

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Mein Verstand sagt mir auch, dass du Recht hast.
Wenn ich sachlich über die Sache nachdenke, komm ich zu dem Entschluss, dass ich so eine Person weder als Partner noch als Freund haben möchte. Denn das Verhalten nach Silvester zeugt von totaler Kälte. Zu hören wie ich anrufe und trotzdem in den Armen einer anderen zu liegen haut mich echt vom Hocker. Und er müsste mich gut genug kennen um zu wissen, dass ich mir bei sowas Sorgen mache.. und dann noch die Dreistigkeit zu besitzen zu sagen: ruf mich ruhig an, obwohl er wahrscheinlich schon wusste, dass er nicht dran geht, ist die absolute Härte. Doch so überzeugend das auch alles klingt, es gibt halt (leider) auch noch die andere Seite. Hätte er gesagt: ich hab dich die ganze Zeit betrogen, dann wäre ich darüber glaube ich leichter hinweggekommen und die Kontaktsperre wäre mir einfacher gefallen. Aber zu wissen, dass es lange Zeit gut lief, vielleicht nicht bis zum Ende von seiner Seite aus, aber mindestens bis zum Sommer (er hat mir gesagt, da fing das bei dem langsam an), ist das, was mich noch grübeln lässt, ob es das wirklich gewesen sein soll. Und vielleicht hat er wirklich grade einfach einen Rappel bekommen und in ein paar Wochen öffnen sich ihm die Augen. Ich hatte auch zeitweise das Gefühl vielleicht was zu verpassen, doch die Phase habe ich lange überwunden.. Jetzt ist er so drauf.. Meine größte Angst ist, dass wir jetzt beide erstmal unseren Weg gehen, uns aber gegen Sommer wieder näher kommen. Und dann steht die große Trennung bevor, wenn ich nicht mit nach Neuseeland komme. Ich möchte einfach nicht, dass der Mensch mit dem ich meine ganze Jugend alle Gefühle geteilt habe, einfach aus meinem Leben verschwindet. Aber ich weiß auch, dass du Recht hast. Ich sollte ihm die kalte Schulter zeigen und ich weiß auch, dass ein Flirt hier und da ihn richtig auf die Palme bringen wird Bald wird eh genug Gelegeneheit zu feiern sein und wenn er dann in seinen Prüfungsstress kommt, bin ich auch nicht für ihn da. Und selbst wenn er irgendwann mal wieder kommt, ich würde dem ja keinen Meter mehr übern Weg trauen. Da müsste sich schon richtig was ändern, neues Umfeld und neue, gemeinsame Freunde... So wie er im Moment drauf ist, erkenn ich ihn nicht mehr wieder und das ist wirklich unheimlich. Vor 2,5 Wochen war er wirklich noch der Alte und jetzt schmeißt er auf einmal sein Leben um, will vielleicht einen anderen Beruf machen usw. halt ein richtiger Neustart, nur leider ohne mich...
Liebe Grüße,
Jana

Noch mehr tips?
Was meint ihr anderen denn so? Da das Durchhaltevermögen, mich nicht zu melden, von Stunde zu Stunde abnimmt, würde ich mich sehr über weitere Antworten und Meinungen freuen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar 2011 um 18:01
In Antwort auf siv_12535953

Noch mehr tips?
Was meint ihr anderen denn so? Da das Durchhaltevermögen, mich nicht zu melden, von Stunde zu Stunde abnimmt, würde ich mich sehr über weitere Antworten und Meinungen freuen

Du mußt nicht durchhalten,
weil es dir jemand sagt, sondern weil du begriffen hast, dass es dir besser tut , als wenn du nun hinterher rennst.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Gruß melike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar 2011 um 18:39
In Antwort auf melike13

Du mußt nicht durchhalten,
weil es dir jemand sagt, sondern weil du begriffen hast, dass es dir besser tut , als wenn du nun hinterher rennst.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Gruß melike

Ich weiß und habe es eigentlich auch begriffen,
aber manchmal denk ich dann doch wieder an die schönen Zeiten und muss mich zurückhalten, nicht anzurufen. Gestern Abend zum Beispiel. Heute bin ich aber wieder guter Dinge und feier erstmal, dass die schriftlichen Abiprüfungen rum sind
Trotzdem würde ich mich über weitere Antworten freuen, für den Fall, dass ich mal wieder unsicher werde..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar 2011 um 19:05
In Antwort auf siv_12535953

Ich weiß und habe es eigentlich auch begriffen,
aber manchmal denk ich dann doch wieder an die schönen Zeiten und muss mich zurückhalten, nicht anzurufen. Gestern Abend zum Beispiel. Heute bin ich aber wieder guter Dinge und feier erstmal, dass die schriftlichen Abiprüfungen rum sind
Trotzdem würde ich mich über weitere Antworten freuen, für den Fall, dass ich mal wieder unsicher werde..

Ich hoffe für dich,
ist es gut gelaufen mit dem Abi. Dann feier mal schön, das
muß auch sein. Genieße das Leben. Manches kannst du eh
nicht ändern, also versaue dir nicht wertvolle Lebenszeit mit
Dingen, die du im Moment eh nicht ändern kannst
Viel Glück
Melike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2011 um 11:04
In Antwort auf melike13

Ich hoffe für dich,
ist es gut gelaufen mit dem Abi. Dann feier mal schön, das
muß auch sein. Genieße das Leben. Manches kannst du eh
nicht ändern, also versaue dir nicht wertvolle Lebenszeit mit
Dingen, die du im Moment eh nicht ändern kannst
Viel Glück
Melike

Update
Ich wollte mal kurz erzählen, wie es bei uns weiterging. Ich kam nach ein paar Wochen sehr gut mit der Sache klar, habe meinen Ex auch mal wiedergesehen und mich selber gewundert, wie locker ich mit ihm umgehen konnte. Ich fand sogar heraus, dass er wieder ein anderes Mädel hatte, mit der er sogar geschlafen hat. Aber es war mit mehr oder weniger egal.
Und dann wendetet sich das Blatt plötzlich, Ihm ging es plötzlich total mies. Er schien alles irgendwie zu bereuen und war unglücklich. Und ich war die ganze Zeit über für ihn da, hab ihm zugehört, ihn aufgemuntert und ihm Tips gegeben, schließlich war ich kurz zuvor auch noch in einer unglücklichen Lage. All das half ihm sehr und er war schnell wieder raus aus diesem "Loch".
In den letzen Wochen haben wir uns dann regelmäßig getroffen und DInge unternommen, die wir früher auch gerne gemacht haben. Keiner von uns beiden versprach sich mehr von diesen Treffen, es war wirklich nur freundschaftlich und ich freute mich sehr über diese Situation.
Doch jetzt das Problem: seit einer Woche hat er eine neue Freundin, was mich auch ein bisschen mitnahm. Und nun befürchte ich, dass die Neue nicht möchte, dass wir uns weiterhin treffen. Und das fände ich sehr schade. Denn wir waren wirklich an einem guten Punkt angelangt, der sehr freundschaftlich war. Jetzt habe ich Angst ihn als Menschen ganz zu verlieren.
Aber wie seht ihr das? Ist es normal, dass die Exfreundin keinen Platz mehr im Leben des anderen hat, sobald dieser neu vergeben ist?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram