Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontaktsperre eingeleitet, er meldet sich ständig

Kontaktsperre eingeleitet, er meldet sich ständig

12. Oktober um 16:55

Hallo
So, dass ist nun mein 3. Beitrag auf dieser Seite. Die Vorgeschichte findet ihr in meinen anderen beiden Beiträgen, vielleicht hilfreich, um mir jetzt einen Rat zu geben.

Naja nun zum Thema:
Ich habe nun seit Sonntag den Kontakt zu meinem Ex abgebrochen, bzw. habe mich kein einziges mal mehr gemeldet. Und es ging mir recht gut bei der Sache.
Gestern Nachmittag kam die erste Nachricht von ihm über Facebook, wie mir mein neuer Job gefällt und er hat sich dafür bedankt, dass ich mich etwas beruhigt habe (im Bezug auf das viele melden). Diese habe ich gelesen, aber nicht geantwortet. Knapp eine 1 1/2 Stunde später schickte er mir ein Bild von etwas, was ich aus Spaß als seinen Spitznamen verwendet habe. Auch darauf habe ich nicht geantwortet und seinen Anruf kurz darauf habe ich nicht angenommen. Später am Abend schrieb er mir dann über Whatsapp, dass er mich wieder freigegeben hätte (war seit knapp einer Woche blockiert, sogar über meinen Geburtstag!). Er hat alles sehr freundlich geschrieben, immer ““ benutzt. Auch darauf habe ich nicht reagiert.
Heute morgen kam dann eine erneute Nachricht über Facebook, in der er gefragt hat, ob alles okay sei. Da ich beim Arzt war und ein paar Sekunden, nachdem ich sie gelesen habe, aufgerufen wurde, konnte ich nicht antworten und eine Minute später kam eine sms das ich mich bitte melden soll, er mache sich Sorgen. Auf all das habe ich ihm auch noch nicht geantwortet. Vorhin kam dann (wieder über Facebook) die Nachricht, dass er gesehen hätte, dass ich öfter online war und er davon ausgeht, dass es mir gut geht. Er hat mir viel Erfolg für meinen neuen Job gewünscht (arbeite erst seit Montag dort), wollte wissen wie es läuft und sagte, er sei stolz auf mich. Auch das war sehr freundlich formuliert. Er beendete die Nachricht mit den Worten “Viel Erfolg und bis bald LG !“.

Ich denke, ich werde ihm nur ein kurz angebundenes “Danke, alles gut“ oder nur “Danke!“ antworten. Ist das eine gute Idee? Mich wundert es auch, dass er über so viele Wege versucht, etwas von mir zu hören. Wahrscheinlich schreibt er ständig über Facebook, um zu schauen ob ich die Nachricht gelesen habe und wann ich online war, da ich diese Einstellungen bei Whatsapp deaktiviert habe.


Was haltet ihr von der ganzen Sache, in anbetracht auf die Vorgeschichte?


Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

12. Oktober um 17:26

Die Vorgeschichte kenn ich nicht.. aber sofern du ihm gesagt hast, dass du keinen Kontakt mehr wünscht, dann würd ich ihm nicht schreiben.. 

3 LikesGefällt mir

12. Oktober um 17:27

..ansonsten schaff klare Verhälnisse und antworte ab dann nicht mehr.. 
 

4 LikesGefällt mir

12. Oktober um 17:53
In Antwort auf minni1997

Hallo  
So, dass ist nun mein 3. Beitrag auf dieser Seite. Die Vorgeschichte findet ihr in meinen anderen beiden Beiträgen, vielleicht hilfreich, um mir jetzt einen Rat zu geben.

Naja nun zum Thema: 
Ich habe nun seit Sonntag den Kontakt zu meinem Ex abgebrochen, bzw. habe mich kein einziges mal mehr gemeldet. Und es ging mir recht gut bei der Sache. 
Gestern Nachmittag kam die erste Nachricht von ihm über Facebook, wie mir mein neuer Job gefällt und er hat sich dafür bedankt, dass ich mich etwas beruhigt habe (im Bezug auf das viele melden). Diese habe ich gelesen, aber nicht geantwortet. Knapp eine 1 1/2 Stunde später schickte er mir ein Bild von etwas, was ich aus Spaß als seinen Spitznamen verwendet habe. Auch darauf habe ich nicht geantwortet und seinen Anruf kurz darauf habe ich nicht angenommen. Später am Abend schrieb er mir dann über Whatsapp, dass er mich wieder freigegeben hätte (war seit knapp einer Woche blockiert, sogar über meinen Geburtstag!). Er hat alles sehr freundlich geschrieben, immer ““ benutzt. Auch darauf habe ich nicht reagiert.
Heute morgen kam dann eine erneute Nachricht über Facebook, in der er gefragt hat, ob alles okay sei. Da ich beim Arzt war und ein paar Sekunden, nachdem ich sie gelesen habe, aufgerufen wurde, konnte ich nicht antworten und eine Minute später kam eine sms das ich mich bitte melden soll, er mache sich Sorgen. Auf all das habe ich ihm auch noch nicht geantwortet. Vorhin kam dann (wieder über Facebook) die Nachricht, dass er gesehen hätte, dass ich öfter online war und er davon ausgeht, dass es mir gut geht. Er hat mir viel Erfolg für meinen neuen Job gewünscht (arbeite erst seit Montag dort), wollte wissen wie es läuft und sagte, er sei stolz auf mich. Auch das war sehr freundlich formuliert. Er beendete die Nachricht mit den Worten “Viel Erfolg und bis bald LG !“.

Ich denke, ich werde ihm nur ein kurz angebundenes “Danke, alles gut“ oder nur “Danke!“ antworten. Ist das eine gute Idee? Mich wundert es auch, dass er über so viele Wege versucht, etwas von mir zu hören. Wahrscheinlich schreibt er ständig über Facebook, um zu schauen ob ich die Nachricht gelesen habe und wann ich online war, da ich diese Einstellungen bei Whatsapp deaktiviert habe.


Was haltet ihr von der ganzen Sache, in anbetracht auf die Vorgeschichte? 


Danke für eure Antworten!

der weiß genau dass du so nicht los kommst von ihm obwohl er dich nicht mehr will....  und es funktioniert....

1 LikesGefällt mir

12. Oktober um 19:07
In Antwort auf minni1997

Hallo  
So, dass ist nun mein 3. Beitrag auf dieser Seite. Die Vorgeschichte findet ihr in meinen anderen beiden Beiträgen, vielleicht hilfreich, um mir jetzt einen Rat zu geben.

Naja nun zum Thema: 
Ich habe nun seit Sonntag den Kontakt zu meinem Ex abgebrochen, bzw. habe mich kein einziges mal mehr gemeldet. Und es ging mir recht gut bei der Sache. 
Gestern Nachmittag kam die erste Nachricht von ihm über Facebook, wie mir mein neuer Job gefällt und er hat sich dafür bedankt, dass ich mich etwas beruhigt habe (im Bezug auf das viele melden). Diese habe ich gelesen, aber nicht geantwortet. Knapp eine 1 1/2 Stunde später schickte er mir ein Bild von etwas, was ich aus Spaß als seinen Spitznamen verwendet habe. Auch darauf habe ich nicht geantwortet und seinen Anruf kurz darauf habe ich nicht angenommen. Später am Abend schrieb er mir dann über Whatsapp, dass er mich wieder freigegeben hätte (war seit knapp einer Woche blockiert, sogar über meinen Geburtstag!). Er hat alles sehr freundlich geschrieben, immer ““ benutzt. Auch darauf habe ich nicht reagiert.
Heute morgen kam dann eine erneute Nachricht über Facebook, in der er gefragt hat, ob alles okay sei. Da ich beim Arzt war und ein paar Sekunden, nachdem ich sie gelesen habe, aufgerufen wurde, konnte ich nicht antworten und eine Minute später kam eine sms das ich mich bitte melden soll, er mache sich Sorgen. Auf all das habe ich ihm auch noch nicht geantwortet. Vorhin kam dann (wieder über Facebook) die Nachricht, dass er gesehen hätte, dass ich öfter online war und er davon ausgeht, dass es mir gut geht. Er hat mir viel Erfolg für meinen neuen Job gewünscht (arbeite erst seit Montag dort), wollte wissen wie es läuft und sagte, er sei stolz auf mich. Auch das war sehr freundlich formuliert. Er beendete die Nachricht mit den Worten “Viel Erfolg und bis bald LG !“.

Ich denke, ich werde ihm nur ein kurz angebundenes “Danke, alles gut“ oder nur “Danke!“ antworten. Ist das eine gute Idee? Mich wundert es auch, dass er über so viele Wege versucht, etwas von mir zu hören. Wahrscheinlich schreibt er ständig über Facebook, um zu schauen ob ich die Nachricht gelesen habe und wann ich online war, da ich diese Einstellungen bei Whatsapp deaktiviert habe.


Was haltet ihr von der ganzen Sache, in anbetracht auf die Vorgeschichte? 


Danke für eure Antworten!

Ich habe alles nur kurz überflogen, kann dir aber sagen was ich tun würde, ihn blockieren!
Dieses ganze Hin und Her kann doch nichts. Du bist jetzt über ihn so einigermaßen hinweg, willst du dir das wieder antun? Er hat während eurer Beziehungspause sofort mit einer anderen geschlafen und andere Frauen gedatet. Finde ich ehrlich gesagt nicht in Ordnung, gleich die nächstbeste zu schnappen, weil man ja plötzlich wieder Single ist.
Ich würde ihn auf Facebook, Whatsapp, einfach überall, blockieren.

Konzentrier dich auf deinen Job und werde frei für einen neuen Mann, auch wenn es schwer fällt.

Ich war einmal in so einer ähnlichen Situation und habe den Fehler gemacht, einen Mann wieder zu treffen der mich sehr verletzt hat. Das war leider sehr dumm von mir und ich hätte es mir sparen können.

Blockiere ihn einfach, so kannst du nicht schwach werden. ER lässt ja nicht locker. Aber am Ende bist du es wieder, die leidet.

LG

3 LikesGefällt mir

12. Oktober um 19:18
In Antwort auf minni1997

Hallo  
So, dass ist nun mein 3. Beitrag auf dieser Seite. Die Vorgeschichte findet ihr in meinen anderen beiden Beiträgen, vielleicht hilfreich, um mir jetzt einen Rat zu geben.

Naja nun zum Thema: 
Ich habe nun seit Sonntag den Kontakt zu meinem Ex abgebrochen, bzw. habe mich kein einziges mal mehr gemeldet. Und es ging mir recht gut bei der Sache. 
Gestern Nachmittag kam die erste Nachricht von ihm über Facebook, wie mir mein neuer Job gefällt und er hat sich dafür bedankt, dass ich mich etwas beruhigt habe (im Bezug auf das viele melden). Diese habe ich gelesen, aber nicht geantwortet. Knapp eine 1 1/2 Stunde später schickte er mir ein Bild von etwas, was ich aus Spaß als seinen Spitznamen verwendet habe. Auch darauf habe ich nicht geantwortet und seinen Anruf kurz darauf habe ich nicht angenommen. Später am Abend schrieb er mir dann über Whatsapp, dass er mich wieder freigegeben hätte (war seit knapp einer Woche blockiert, sogar über meinen Geburtstag!). Er hat alles sehr freundlich geschrieben, immer ““ benutzt. Auch darauf habe ich nicht reagiert.
Heute morgen kam dann eine erneute Nachricht über Facebook, in der er gefragt hat, ob alles okay sei. Da ich beim Arzt war und ein paar Sekunden, nachdem ich sie gelesen habe, aufgerufen wurde, konnte ich nicht antworten und eine Minute später kam eine sms das ich mich bitte melden soll, er mache sich Sorgen. Auf all das habe ich ihm auch noch nicht geantwortet. Vorhin kam dann (wieder über Facebook) die Nachricht, dass er gesehen hätte, dass ich öfter online war und er davon ausgeht, dass es mir gut geht. Er hat mir viel Erfolg für meinen neuen Job gewünscht (arbeite erst seit Montag dort), wollte wissen wie es läuft und sagte, er sei stolz auf mich. Auch das war sehr freundlich formuliert. Er beendete die Nachricht mit den Worten “Viel Erfolg und bis bald LG !“.

Ich denke, ich werde ihm nur ein kurz angebundenes “Danke, alles gut“ oder nur “Danke!“ antworten. Ist das eine gute Idee? Mich wundert es auch, dass er über so viele Wege versucht, etwas von mir zu hören. Wahrscheinlich schreibt er ständig über Facebook, um zu schauen ob ich die Nachricht gelesen habe und wann ich online war, da ich diese Einstellungen bei Whatsapp deaktiviert habe.


Was haltet ihr von der ganzen Sache, in anbetracht auf die Vorgeschichte? 


Danke für eure Antworten!

Hallo, ich habe deine letzten Beträge nicht gelesen und weiß daher nicht genau was zwischen euch vorgefallen ist. Habt ihr euch getrennt oder ist es nur eine vorübergehende Beziehungspause mit Kontaktsperre?

Gefällt mir

12. Oktober um 19:39
In Antwort auf minni1997

Hallo  
So, dass ist nun mein 3. Beitrag auf dieser Seite. Die Vorgeschichte findet ihr in meinen anderen beiden Beiträgen, vielleicht hilfreich, um mir jetzt einen Rat zu geben.

Naja nun zum Thema: 
Ich habe nun seit Sonntag den Kontakt zu meinem Ex abgebrochen, bzw. habe mich kein einziges mal mehr gemeldet. Und es ging mir recht gut bei der Sache. 
Gestern Nachmittag kam die erste Nachricht von ihm über Facebook, wie mir mein neuer Job gefällt und er hat sich dafür bedankt, dass ich mich etwas beruhigt habe (im Bezug auf das viele melden). Diese habe ich gelesen, aber nicht geantwortet. Knapp eine 1 1/2 Stunde später schickte er mir ein Bild von etwas, was ich aus Spaß als seinen Spitznamen verwendet habe. Auch darauf habe ich nicht geantwortet und seinen Anruf kurz darauf habe ich nicht angenommen. Später am Abend schrieb er mir dann über Whatsapp, dass er mich wieder freigegeben hätte (war seit knapp einer Woche blockiert, sogar über meinen Geburtstag!). Er hat alles sehr freundlich geschrieben, immer ““ benutzt. Auch darauf habe ich nicht reagiert.
Heute morgen kam dann eine erneute Nachricht über Facebook, in der er gefragt hat, ob alles okay sei. Da ich beim Arzt war und ein paar Sekunden, nachdem ich sie gelesen habe, aufgerufen wurde, konnte ich nicht antworten und eine Minute später kam eine sms das ich mich bitte melden soll, er mache sich Sorgen. Auf all das habe ich ihm auch noch nicht geantwortet. Vorhin kam dann (wieder über Facebook) die Nachricht, dass er gesehen hätte, dass ich öfter online war und er davon ausgeht, dass es mir gut geht. Er hat mir viel Erfolg für meinen neuen Job gewünscht (arbeite erst seit Montag dort), wollte wissen wie es läuft und sagte, er sei stolz auf mich. Auch das war sehr freundlich formuliert. Er beendete die Nachricht mit den Worten “Viel Erfolg und bis bald LG !“.

Ich denke, ich werde ihm nur ein kurz angebundenes “Danke, alles gut“ oder nur “Danke!“ antworten. Ist das eine gute Idee? Mich wundert es auch, dass er über so viele Wege versucht, etwas von mir zu hören. Wahrscheinlich schreibt er ständig über Facebook, um zu schauen ob ich die Nachricht gelesen habe und wann ich online war, da ich diese Einstellungen bei Whatsapp deaktiviert habe.


Was haltet ihr von der ganzen Sache, in anbetracht auf die Vorgeschichte? 


Danke für eure Antworten!

Auch ich kenne die Vorgeschichte nicht. Der kürzeste und schmerzloseste Weg ist alles bereinigen. Kein Kontakt mehr, keine Sichtbarkeit. Alles andere verzögert das Ende. 

Gefällt mir

12. Oktober um 20:06
In Antwort auf minni1997

Hallo  
So, dass ist nun mein 3. Beitrag auf dieser Seite. Die Vorgeschichte findet ihr in meinen anderen beiden Beiträgen, vielleicht hilfreich, um mir jetzt einen Rat zu geben.

Naja nun zum Thema: 
Ich habe nun seit Sonntag den Kontakt zu meinem Ex abgebrochen, bzw. habe mich kein einziges mal mehr gemeldet. Und es ging mir recht gut bei der Sache. 
Gestern Nachmittag kam die erste Nachricht von ihm über Facebook, wie mir mein neuer Job gefällt und er hat sich dafür bedankt, dass ich mich etwas beruhigt habe (im Bezug auf das viele melden). Diese habe ich gelesen, aber nicht geantwortet. Knapp eine 1 1/2 Stunde später schickte er mir ein Bild von etwas, was ich aus Spaß als seinen Spitznamen verwendet habe. Auch darauf habe ich nicht geantwortet und seinen Anruf kurz darauf habe ich nicht angenommen. Später am Abend schrieb er mir dann über Whatsapp, dass er mich wieder freigegeben hätte (war seit knapp einer Woche blockiert, sogar über meinen Geburtstag!). Er hat alles sehr freundlich geschrieben, immer ““ benutzt. Auch darauf habe ich nicht reagiert.
Heute morgen kam dann eine erneute Nachricht über Facebook, in der er gefragt hat, ob alles okay sei. Da ich beim Arzt war und ein paar Sekunden, nachdem ich sie gelesen habe, aufgerufen wurde, konnte ich nicht antworten und eine Minute später kam eine sms das ich mich bitte melden soll, er mache sich Sorgen. Auf all das habe ich ihm auch noch nicht geantwortet. Vorhin kam dann (wieder über Facebook) die Nachricht, dass er gesehen hätte, dass ich öfter online war und er davon ausgeht, dass es mir gut geht. Er hat mir viel Erfolg für meinen neuen Job gewünscht (arbeite erst seit Montag dort), wollte wissen wie es läuft und sagte, er sei stolz auf mich. Auch das war sehr freundlich formuliert. Er beendete die Nachricht mit den Worten “Viel Erfolg und bis bald LG !“.

Ich denke, ich werde ihm nur ein kurz angebundenes “Danke, alles gut“ oder nur “Danke!“ antworten. Ist das eine gute Idee? Mich wundert es auch, dass er über so viele Wege versucht, etwas von mir zu hören. Wahrscheinlich schreibt er ständig über Facebook, um zu schauen ob ich die Nachricht gelesen habe und wann ich online war, da ich diese Einstellungen bei Whatsapp deaktiviert habe.


Was haltet ihr von der ganzen Sache, in anbetracht auf die Vorgeschichte? 


Danke für eure Antworten!

Ich kenne die Vorgeschichte auch nicht.
Wenn er dich blockiert hat, ist davon auszugehen, dass er keinen Kontakt mehr wünscht. Dass er dich nun nicht mehr blockiert hat, wäre mir egal. Du bist doch kein Spielzeug, das man nach Belieben weglegt oder hervorholt.
Wenn du ihn zurück haben möchtest, würde ich solange alles ignorieren, bist er vor deiner Tür kniet...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen