Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontaktabbruch zu der Mutter, Vater meldet sich nun auch nicht mehr

Kontaktabbruch zu der Mutter, Vater meldet sich nun auch nicht mehr

17. September 2012 um 9:02

Hallo...
Ich habe den Kontakt zu meiner Mutter abgebrochen, da ich es nicht akzeptieren werde, nicht kann das sie meinen Sohn genauso Zwietklassig behandelt wie mich schon die letzten 27 Jahre meiner Lebens.
Mein Bruder wurde schon als Kind immer bevorzug, egal was er angestellt hat.
Nun haben wir beide Kinder.. er ein Mädchen 4 und ich einen Jungen 2!
Meine Mutter macht auch nun bei ihren Enkeln diese Unterschiede.

Mich hat es als Teenie immer arg fertig gemacht, den meine Mutter war auch so nicht für mich zugänglich, wenn ich z.B. Kummer hatte oder Probleme. Die ja in der Pupertät nicht selten sind! Sie hat mich einfach abgeblockt
Dazu kam noch das sie einige Zeit Alkohol zu sich nahm, wieso weiß ich nicht...

Bin dann von zu Hause ausgezogen udn wir sahen uns nur noch am WE... das nun gut 10 Jahre her...

Nun spiegelt sich das von mir vor so langer Zeit erlebte wieder in ihrem Verhalten meinem Kind gegenüber
Sie meldet sich kaum... besucht uns ganz selten... das letzte mal vor 2 Jahre da war er gerade mal 1,5 Monate alt...

Mehr lesen

17. September 2012 um 9:23

Wie bei mir
Zu mir und meinem Zwillingsbruder hat meine Mutter auch überhaupt keinen Kontakt mehr. Mein Vater meinte neulich, dass wir für sie auch anders sind, weil wir von ihr nicht gestillt werden konnten. Ständig hat sie das Gefühl unsere Geschwister vor uns beschützen zu müssen. Man muss dazu sagen, dass wir Zwillinge die einzigen Beiden unter uns Geschwistern sind, die auch eine Ausbildung abgeschlossen haben, die auch ein eigenständiges Leben führen. Deshalb muss man aber niemanden vor uns beschützen. Wir Geschwister verstehen uns soweit ganz gut. Klar, wir streiten uns auch (z.T. auch echt heftig) aber wir werden uns immer lieben.
Trotzdem, bevor meine Mutter den Kontakt zu mir abbrach, hat sie alles von den beiden Mädels schön geredet. Niemand hat auch nur einen Fehler von ihnen gemacht. Irgendwann fing sie damit an, dass ihr Job bei mir erledigt sei. Ich bin verheiratet und seine Familie sei "besser" ( ) als unsere und deshalb soll ich mich jetzt lieber an die wenden. Dabei möchte ich das doch garnicht. Mal davon abgesehen, dass die Schwiegerfamilie z.T. langweilig sind, sind sie ganz bestimmt nichts besseres.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 9:26

Familienbande
hm, eure familie scheint da gerade auseinander zu bröseln.

sind deine eltern geschieden ?
fällt der alkoholkonsum vielleicht genau in die zeit ?

"Mich hat es als Teenie immer arg fertig gemacht, den meine Mutter war auch so nicht für mich zugänglich, wenn ich z.B. Kummer hatte oder Probleme. Die ja in der Pupertät nicht selten sind! Sie hat mich einfach abgeblockt "

ja, pubertät ist eine schlimme zeit. aber für alle beteiligten.
einer versteht den anderen nicht. als du darin stecktest sind deine hormone mit dir achterbahn gefahren und du hast gedacht die anderen wären alle bekloppt. die anderen: was hat sie nur ?

die geschwisterrivalitäten sind auch normal. das hat jeder erlebt.

weisst du was? du hast jetzt deine eigene kleine familie.
hast wahrscheinlich einen lieben mann, einen süssen kleinen sohn. dann gibts noch oma und opa. und onkel und seine familie.
das ist jetzt eine chance auf einen neuanfang.
komm, nehm dem kind nicht die oma und den opa.
geb deinem herzen einen stoss und geh auf deine mutter zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 19:35
In Antwort auf mai_11959300

Familienbande
hm, eure familie scheint da gerade auseinander zu bröseln.

sind deine eltern geschieden ?
fällt der alkoholkonsum vielleicht genau in die zeit ?

"Mich hat es als Teenie immer arg fertig gemacht, den meine Mutter war auch so nicht für mich zugänglich, wenn ich z.B. Kummer hatte oder Probleme. Die ja in der Pupertät nicht selten sind! Sie hat mich einfach abgeblockt "

ja, pubertät ist eine schlimme zeit. aber für alle beteiligten.
einer versteht den anderen nicht. als du darin stecktest sind deine hormone mit dir achterbahn gefahren und du hast gedacht die anderen wären alle bekloppt. die anderen: was hat sie nur ?

die geschwisterrivalitäten sind auch normal. das hat jeder erlebt.

weisst du was? du hast jetzt deine eigene kleine familie.
hast wahrscheinlich einen lieben mann, einen süssen kleinen sohn. dann gibts noch oma und opa. und onkel und seine familie.
das ist jetzt eine chance auf einen neuanfang.
komm, nehm dem kind nicht die oma und den opa.
geb deinem herzen einen stoss und geh auf deine mutter zu

Hallo
Ich arbeite einfach mal deine Fragen ab

Nein meine Eltern sind nicht geschieden, sind sogar seit 32 Jahren verheiratet.
Der Alkoholkonsum... hmm ich weiß nicht mehr genau. Mir ist einfach irgendwann mal aufgefallen das sie komisch riecht und da habe ich in die Bar geschaut und da war mir klar woher das kam
Pupertät hin Pupertät her aber hat man als Tochter nicht auch ein wenig das Recht, das einem die Mutter bei Kummer und Sorgen zu hört? Oder gerade in der Phase wo Jungs usw. interessant werden...

Das waren und sind keine Geschwisterrivalitäten wenn das eine Kind von Anfang an bevorzugt wird... ich habe mich hilfesuchend an meine Oma damals gewandt... da ich ja mit meiner Mutter nie offen reden konnte. Sie erzählte mir dann unteranderem das meine Mutter schon immer so komisch war und hat meinen Bruder bevorzugt. Warum wusste sie auch nicht, leider! Selbst mein Vater weiß das nicht...

Stimmt genau ich habe ne glückliche Familie

Allerdings werde ich nicht merh auf sie zu gehen... das habe ich so oft gemacht und cnihts hat es gebracht, sry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 19:37

Ja das
mir gehts gut damit. Ich renne ihr schon so lange hinterher und alles umsonst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 19:40

Danke Tom
Du hast mir die Augen geöffnet

Was wäre ich nur ohne dich...
ne jetzt mal im Ernst

Manchmal ists besser sich von jemand zu trennen, wenn man mit dieser Person nicht auf den grünen Zweig kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 19:43
In Antwort auf talia_12732890

Danke Tom
Du hast mir die Augen geöffnet

Was wäre ich nur ohne dich...
ne jetzt mal im Ernst

Manchmal ists besser sich von jemand zu trennen, wenn man mit dieser Person nicht auf den grünen Zweig kommt.

Ahja
ich melde mich bzw. habe mich jede Woche bei ihr gemeldet... sie weiß das ich mich freuen würde, wenn sie wirklich mal hier auftauchen würde.
Aber das macht sie nie, sie wollte März zu uns kommen, Absage...
Und jetzt Anfang September wieder das gleiche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:10

...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:11


ja das weiß sie... ausserdem gehts ja nicht nur um mich! Sie soll auch kommen weil ihr Enkel sie schon über ein Jahr nicht mehr gesehen hat!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:15
In Antwort auf talia_12732890

...

Nein
ich wollte mal schauen ob ich mit so eineer Situation alleine dastehe oder ob andere Töchter auich solche Mütter haben...

Austauschen nennt man das auch...

Sowas frag auch nur ein Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook