Home / Forum / Liebe & Beziehung / ...Kontaktabbruch...

...Kontaktabbruch...

28. Dezember 2006 um 17:45 Letzte Antwort: 28. April 2007 um 18:47

Hallo ihr Lieben...
Mein Thema ist zwar schon älter, aber es beschäftigt mich schon noch.
Es geht um meinen Ex.
Er ist von heut auf morgen "verschwunden"...ohne ersichtlichen Grund. Es hatte damals nicht mit mir zu tun. Er hatte viele Probleme, mit Familie, Drogen, Ex, etc...
Habe damals hier auch sehr viel drüber gepostet.
So, nun zum eigentlichen Thema
Wir haben uns nie ausgesprochen, weil er dazu nicht bereit war. Ich habe ihm im Abstand von 2 Monaten Smsen geschrieben, er solle mir doch bitte sagen, dass er keinen Kontakt mehr zu mir möchte. Er antwortete mir zwar darauf,aber ich habe nie eine Antwort auf diese Frage bekommen...
Naja, nach einem Jahr (diesem Sommer) schickte ich ihm einen Brief..."es sei viel Zeit vergangen, es tut mir weh ihn zu sehen und ihn ignorieren zu müssen und das er mich ignoriert..., ich möchte nicht über die Vergangenheit nachdenken, er fehlt mir in meinem Leben (nicht als Partner, sondern als Mensch)...
Damals ebenfalls die Frage: "Willst du Kontakt, dann sag es mir und lass mich nicht wieder dumm dastehen".
Keine Antwort von ihm.

Ich würde von euch gerne mal wissen, wie ihr das analysieren würdet...Denkt ihr, ihm ist alles egal? Oder glaubt ihr, er ist zu feige?
Naja, bin mal sehr gepannt auf eure Antworten und bedanke mich schonmal
Eure Lanie

Mehr lesen

28. Dezember 2006 um 17:59

...
Also ich denke, wenn er selber auch noch Wert auf Kontakt zu dir legen würde, dann hätte er sicherlich reagiert. Zu feige? Glaube ich eher nicht. Du hast ihm in dem Brief ja deutlich gemacht, dass du dich freuen würdest, wenn er sich meldet. Dann hat er ja eigentlich keinen Grund mehr "zu feige" zu sein.

Das muss aber nicht heißen, dass ihm alles egal ist. Vielleicht hat er für sich mit der Sache einfach nur abgeschlossen und möchte keinen erneuten Kontakt...

Ich würde es an deiner Stelle jedenfalls nicht mehr versuchen. Er hat nicht reagiert und ich denke, das ist eindeutig.
Ist natürlich schade sowas, aber damit musst du wohl klarkommen...

Kann natürlich alles auch anders sein, ich kenne die Rahmenbedingungen ja nicht!! Aber du hast nach einer Anaylse gefragt und anhand deiner Angaben würde ich das so deuten

Lg Ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2006 um 19:10
In Antwort auf ahuva_12568446

...
Also ich denke, wenn er selber auch noch Wert auf Kontakt zu dir legen würde, dann hätte er sicherlich reagiert. Zu feige? Glaube ich eher nicht. Du hast ihm in dem Brief ja deutlich gemacht, dass du dich freuen würdest, wenn er sich meldet. Dann hat er ja eigentlich keinen Grund mehr "zu feige" zu sein.

Das muss aber nicht heißen, dass ihm alles egal ist. Vielleicht hat er für sich mit der Sache einfach nur abgeschlossen und möchte keinen erneuten Kontakt...

Ich würde es an deiner Stelle jedenfalls nicht mehr versuchen. Er hat nicht reagiert und ich denke, das ist eindeutig.
Ist natürlich schade sowas, aber damit musst du wohl klarkommen...

Kann natürlich alles auch anders sein, ich kenne die Rahmenbedingungen ja nicht!! Aber du hast nach einer Anaylse gefragt und anhand deiner Angaben würde ich das so deuten

Lg Ann

...
Ja, die ganze Geschichte ist viel komplizierter...und wahrscheinlich kann eh keiner die Gründe nennen, die ihn bewegen...
EIne Antwort bekommen ich nicht von euch. Es ist für mich nur ein kleiner "Hinweis", um vielleicht meinen Weg zu finden.

Klar, denke ich so wie du: Wenn er Kontakt wollen wprde, hätte er sich gemeldet.
Ich finds nur so krass, dass ich ihm 4x gesagt habe: "bitte sag, wenn du keinen Kontakt möchtest, es ist nichts schlimmer, als dazustehen und zu warten, dass etwas von dir kommt"...
Und er "konnte" mir nicht einmal sagen:"Lass mich in Ruhe".
Es ist schwer die Sache zu verstehen, damit abzuschließen, wenn man sich trennt, aber (anscheinend) nicht der Grund der Trennung ist...und nicht drüber redet...
Er wollte mir so vieles nicht sagen, nicht über seine Prübleme sprechen...ich denke, es hat auch viel damit zu tun, dass er sich oft gefühlt hat,d ass ich zu "gut" für ihn gewesen sei...
Alles totaler Quatsch...
By the way...im Nachhinein hab ich erfahren,dass er ne Bewährungsstrafe absitzen muss...

Tja, so is das Leben...eine Antwort werd ich wohl nie kriegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2006 um 21:29

...
Ja, mag ja sein, dass ers so gedacht hat...
Ich kann ja nunmal nich in seinen Kopf gucken...
Aber ich konnte ja nunmal nix anderes machen, als ihm nicht dieses Gefühl zu geben.
Tja, Vergangenheit bleibt Vergangenheit und Antworten bleiben Fragen
Gruß, Lanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2006 um 15:52

Ja
es gibt echt fiese Typen.Bin gerade in melancholischer Stimmung und gerade heute fehlt mein Ex mir auch total.Wie kann man sich weigern mit jemandem zu redn,den man mal geliebt hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2006 um 18:17

Naja
er weiß,daß ich ihn vermisse und trotzdem weigert er sich,mit mir auch nur zu REDEN.Dabei hat er mich echt mal geliebt.Hört sich fies an,aber ich hoffe,daß es ihm heute genauso mies geht wie mir.
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2006 um 20:19

Aber wann
wird es besser?Die Trennung ist schon 7 Monate her!!!!

Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2007 um 15:27

Aber Gefühle
kann man nicht einfach abstellen.Und irgendwie ist da immer noch ein Fünkchen Hoffnung,daß er zu mir zurückkommt.
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2007 um 15:46
In Antwort auf an0N_1227442699z

Aber Gefühle
kann man nicht einfach abstellen.Und irgendwie ist da immer noch ein Fünkchen Hoffnung,daß er zu mir zurückkommt.
Susi

Das stimmt,
geht mir genauso, ich bin auch in einer ähnlichen Situation wie Du, wo ein guter Freund (wo mehr daraus werden hätte werden können, da er in mich verliebt ist & ich auch) von heute auf morgen den kontakt abgebrochen hat, weil er familiäre Probleme (Verwandter kurz v. Weihnachten verstorben) & gesundheitliche Probleme (durch medikamenteneinahme über 10 kg zugenommen & im Gesicht aufgedunsen)hat. Hat mir damals, als wir uns das letzte mal getroffen haben erzählt, dass er mit d. Nieren Probleme hat & auch Bluthochdruck. Ich vermute auch, dass er ein psychisches Problem hat. Es war im Februar auch schon so, dass er d. Kontakt beendet hat (wo wir uns eigentlich gerade näher gekommen wären), weil ein Todesfall in der Familie war. Das kann doch nicht sein, dass jedes mal wenn wir uns näher gekommen wären, so etwas passiert, oder??

Ich weiss nicht, ob es sich lohnt,auf ihn zu warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2007 um 16:30
In Antwort auf maude_12827139

Das stimmt,
geht mir genauso, ich bin auch in einer ähnlichen Situation wie Du, wo ein guter Freund (wo mehr daraus werden hätte werden können, da er in mich verliebt ist & ich auch) von heute auf morgen den kontakt abgebrochen hat, weil er familiäre Probleme (Verwandter kurz v. Weihnachten verstorben) & gesundheitliche Probleme (durch medikamenteneinahme über 10 kg zugenommen & im Gesicht aufgedunsen)hat. Hat mir damals, als wir uns das letzte mal getroffen haben erzählt, dass er mit d. Nieren Probleme hat & auch Bluthochdruck. Ich vermute auch, dass er ein psychisches Problem hat. Es war im Februar auch schon so, dass er d. Kontakt beendet hat (wo wir uns eigentlich gerade näher gekommen wären), weil ein Todesfall in der Familie war. Das kann doch nicht sein, dass jedes mal wenn wir uns näher gekommen wären, so etwas passiert, oder??

Ich weiss nicht, ob es sich lohnt,auf ihn zu warten

Kann mir
wer Tipps geben, was ich machen soll.

bin echt verzweifelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2007 um 18:23
In Antwort auf maude_12827139

Kann mir
wer Tipps geben, was ich machen soll.

bin echt verzweifelt.

Bitte um euren Rat,
was soll ich jetzt am besten machen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2007 um 19:46

Er wird nie reden...
Bei mir war es ähnlich.War 13 Jahre mit meinem Ex zusammen 8 1/2 davon verheiratet . Er schrieb mir damals aus 500 km Entfernung von einer Dienstreise ne SMS ,...ich zieh aus,wir haben uns auseinandergelebt...! Als er kam,hat er nicht reden wollen,...ich habe ihn dann rausgeschmissen... ! Naja,mittlerweile läuft die Scheidung,aber gesprochen, wieso,weshalb,warum....hat er nie darüber . Fakt ist,daß er eine andere hatte,was mir letztendlich mittlerweile auch egal ist ! Manche sind halt wirklich zu feige über Probleme zu reden !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 19:43

...
Naja...
Damals war es nicht anders möglich. Er ist nicht ans Handy gegangen, wenn ich angerufen habe.
Ich steckte mitten in meiner Prüfungsvorbereitung und war nicht zu Hause.
Da gab es für mich keine anderen Möglichkeiten, als per SMS. Beser als nix...

Nein. Ich habe meine Antworten nicht. Es blieb so vieles offen. Klar ist für mich-es ist Vergangenheit. Ich habe mit diesem Thema abgeschlossen-soweit...aber wenn ich ehrlich zu mir bin, dann brauche ich Antworten-um zu verstehen. Nicht, um ihn wieder zu bekommen...
Es hat mein Leben sehr verändert, war schmerzhaft, aber ich bin daran gewachsen und möchte nicht in diese Zeit zurück.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich denke,ich werde noch sehr lange auf seine Antworten warten.
Aber so ist es nunmal.
Bis dahin bin ich stolz, dass ich den Rest gut überstanden habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 21:17
In Antwort auf maude_12827139

Bitte um euren Rat,
was soll ich jetzt am besten machen??

Hey,simone031
immer wieder lustig,diese methode,deine probleme in anderer leute thread diskutieren zu wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2007 um 18:44

Oh man...
Ich schon wieder...

Es ist alles so kompliziert für mich.
Die ganze Geschichte, bzw.die Trennung ist jetzt2 Jahre her.
Ich habe arge Probleme damit. Ich will ihn nicht zurück, als Freund.
Ich weiß auch nicht, was mich so an ihn bindet.
Wir haben ja keinen kontakt mehr.
Ich habe ihn vor zwei Wochen gesehen, er ging an mir vorbei (ohne mich zu sehen) und ich musste weinen... weil es mir so verdammt weh tat.
Ich frage mich nun, warum das noch so ist...

Naja. Für mich ist es einfach schwer alles so hionzunehmen. Ich möchte es eigentlich Vergangenheit sein lassen...heute ist mir schon wieder in den kopf gekommen ihn um ein Treffen zu bitten...
Ist das nicht langsam absurd?

Würdet ihr es nochmal versuchen?
Vielen Dank für eure Antworten...eure Lanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2007 um 18:47
In Antwort auf maude_12827139

Bitte um euren Rat,
was soll ich jetzt am besten machen??

....
irgendwie spinnt das hier grade?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen