Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontakt zur Jungendliebe

Kontakt zur Jungendliebe

3. Januar um 11:36

Hallo Zusammen

ich war mit 17 in einen Jungen verliebt, der in meinem Freundeskreis war. Wir haben uns einmal geküsst und es war wunderschön. Leider sind wir nie zusammen gekommen, sollte irgendwie nicht sein. Ich habe ihn in den Jahren danach ein paar mal gesehen.
Nun sind mittlerweile über 20 Jahre vergangen, und ich bekomme ihn immer noch nicht aus dem Kopf. Wir sind beide in einer Beziehung und wohnen auch relativ weit voneinander entfernt.
Er ist nicht bei Facebook aber ich habe ihn über ein berufliches Netzwerk gefunden, und ihm eine Anfrage geschickt. 5 Minuten später hat er diese angenommen. Nun überlege ich, ob ich ihm schreiben soll. Ich weiss ehrlich gesagt nicht einmal, was ich mir erhoffe, vermutlich gar nichts und ich weiss auch nicht, ob er überhaupt noch an damals denkt.
Was würdet ihr machen? Ganz unverbindlich schreiben, wie es ihm so geht? Irgendwie traue ich mich nicht.

Mehr lesen

3. Januar um 11:43

Hallo, 
ich würde ihm einfach schreiben. Trau dich einfach. Es sind 20 Jahre vergangen und ihr seit beide erwachsen. 
Bist du denn glücklich in deiner Beziehung? Wenn du so oft an ihn denken musst? 
Mir ging es ähnlich oder geht es ähnlich, nur das wir beide single sind und ich immer noch unsterblich in ihn verliebt 🙃

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 15:21
In Antwort auf lunamarie13

Hallo Zusammen

ich war mit 17 in einen Jungen verliebt, der in meinem Freundeskreis war. Wir haben uns einmal geküsst und es war wunderschön. Leider sind wir nie zusammen gekommen, sollte irgendwie nicht sein. Ich habe ihn in den Jahren danach ein paar mal gesehen.
Nun sind mittlerweile über 20 Jahre vergangen, und ich bekomme ihn immer noch nicht aus dem Kopf. Wir sind beide in einer Beziehung und wohnen auch relativ weit voneinander entfernt.
Er ist nicht bei Facebook aber ich habe ihn über ein berufliches Netzwerk gefunden, und ihm eine Anfrage geschickt. 5 Minuten später hat er diese angenommen. Nun überlege ich, ob ich ihm schreiben soll. Ich weiss ehrlich gesagt nicht einmal, was ich mir erhoffe, vermutlich gar nichts und ich weiss auch nicht, ob er überhaupt noch an damals denkt.
Was würdet ihr machen? Ganz unverbindlich schreiben, wie es ihm so geht? Irgendwie traue ich mich nicht.

Vielleicht ist es auch das Gefühl was man früher hatte, woran man gerne zurück denkt. Man entwickelt und ändert sich mit der Zeit. In der Schule fand ich einen Jugen toll, wo ich immernoch seufzen müsste wenn ich an die Zeit damals denke, aber in die heutige Zeit gehört das Ganze nicht. Aber wieso einfach nicht mal schreiben, was ist schon dabei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen