Forum / Liebe & Beziehung

Kontakt zu Exfreunden/ Exfreundinnen. Wo liegt eure Grenze?

11. Januar 2012 um 22:48 Letzte Antwort: 13. Januar 2012 um 17:13

Heh,
ich möchte gern (aus aktuellem Anlass ) mal wissen wo bei euch so die Grenze liegt was den Kontakt eures Partners mit Expartnern angeht.

Was geht für euch gar nicht?
Und wie geht ihr dann damit um?

Mehr lesen

11. Januar 2012 um 22:52

Hallo
Naja ex freund/in ist immer ein heikles thema. Kommt auch darauf an wie eure Beziehung ist, ob das vertrauen ganz u gar da ist oder ob einfersucht stark oder schwach im spiel liegt.

Ihr müsst euch trotzdem gegenseitig respektieren, und auch rücksicht aufeinander nehmen, zb nicht jeden abend mit dem ex partner tel oder simsen
Auch nicht heimlich treffen oder vor der aktuellen partnerin tuscheln und über alte zeiten schwärmen

Gefällt mir

11. Januar 2012 um 23:00
In Antwort auf

Hallo
Naja ex freund/in ist immer ein heikles thema. Kommt auch darauf an wie eure Beziehung ist, ob das vertrauen ganz u gar da ist oder ob einfersucht stark oder schwach im spiel liegt.

Ihr müsst euch trotzdem gegenseitig respektieren, und auch rücksicht aufeinander nehmen, zb nicht jeden abend mit dem ex partner tel oder simsen
Auch nicht heimlich treffen oder vor der aktuellen partnerin tuscheln und über alte zeiten schwärmen

Hm
Ich persönlich hab mich von meinem letzten Exfreund im Bösen getrennt, wie man so schön sagt
es gab danach en paar unschöne Sachen, üble Nachrede etc.
Also für mich steht daher fest dass ich niemals mit wieder mit ihm reden werde!
Zu anderen Exfreunden hab ich gelegentlich Kontakt, wenn man sich zufällig begegnet sagt man halt "Hallo". Man muss ja nicht unhöflich sein nur weil man sich nicht mehr liebt oder es nicht funktioniert hat.
Mit meinem Freund bin ich jetzt fast zwei Jahre zusammen, also es ist uns beiden auf jeden Fall ernst, aber jetzt wo ich in ner andern Stadt studiere hab ich Angst dass er wieder mehr Kontakt mit seiner Ex hat.

Sie verstehen sich anscheinend noch total gut.
Auf die Frage warum? gibts immer ein nettes "wir waren vorher ja auch schon Freunde". Zum Glück wohnt sie weit weit weg
Aber sie telefonieren fast täglich und simsen wie verrückt. Er ruft mich zwar auch an aber meine Sms bleiben meist unbeantwortet. Und ich wunder mich sowieso was die immer so viel zu quatschen haben ( seine Antwort: dies und das)
Er hat sich an meinem Laptop letztens bei FB eingeloggt und anscheinend vergessen auszuloggen. Ich hab nicht gleich bemerkt dass es nicht mein Account ist und bin auf Nachrichten von seiner Ex gestoßen, okay da hab ichs dann bemerkt aber ich war halt neugierig. Sie sucht wohl iwie ein Auto und es ging darum dass das neue Auto schnickschnack haben sollte weil es sonst ja nackt wäre...
Sie: Nackt ist doch gut ...
Er: Nackte (ihren Namen möcht ich jetzt nicht nennen) ja, nacktes Auto nein
und sie nur "grins"
weiß jetzt nicht so genau ob ich das okay finden soll oder nicht
finde es ehrlich gesagt etwas seltsam, er beteuert ja dass sie nur normale Freunde wären...aber das klingt doch ziemlich intim und ich weiß ich bin jetzt die furchtbare eifersüchtige Freundin aber ICH WILL NICHT dass er bei andern Frauen ( vor allem nicht mit Exfreundinnen) solche Anspielungen macht!

Gefällt mir

11. Januar 2012 um 23:08

Hmmm
Ich verstehe deine Angst und bedenken, doch wenn du der Überzeugung bist das er dich liebt und da wirklich nichts dahinter steckt würde ich ihm vertrauen. wenn e sdich so belastet dann sprich ihn darauf an... Mit dem Partner über Ängste und Sorgen zu sprechen ist das wichtigste was es gibt.

Gefällt mir

11. Januar 2012 um 23:18

Ja das stimmt
habe ich auch schon öfter versucht.
Ich möchte ihn damit nicht nerven. Und vor allem will ich ihn nicht einengen und ihm seine Freiheiten nehmen, auch wenns mir irgendwie schon danach ist!

Gefällt mir

11. Januar 2012 um 23:19

Was vorbei ist, ist vorbei
Ich halte nichts von Beziehungen zu ehemaligen Partnern: Ist für den neuen Partner nur schwierig, unzumutbar und auch unfair. Und ganz ehrlich: wozu???

Gemeinsame Kinder ausgeschlossen.

Ansonsten gilt: was zu Ende ist, ist zu Ende. Bei mir gibt es keine Erinnerungsdinge, keine Fotos, nichts, über das der neue Partner stolpern müsste. Ich möchte es ebenso auch nicht. Auch ich erwarte, dass es keine gemeinsamen Bilder gibt und auch kein "Kuschelkissen", das SIE ihm geschenkt hat.

Schlimm ist, wenn die Ex noch Kontakt zu den Eltern hat und diese mit ihrem Leben belästigt. Und der eigene Freund es mitbekommt, ob er möchte oder nicht. Das ist wohl die fieseste Form der Rache...Weil es auch immer die neue Freundin trifft.

Daher meine Devise: wenn schluss ist, ist schluss.

Rullgardina


Gefällt mir

11. Januar 2012 um 23:26
In Antwort auf

Was vorbei ist, ist vorbei
Ich halte nichts von Beziehungen zu ehemaligen Partnern: Ist für den neuen Partner nur schwierig, unzumutbar und auch unfair. Und ganz ehrlich: wozu???

Gemeinsame Kinder ausgeschlossen.

Ansonsten gilt: was zu Ende ist, ist zu Ende. Bei mir gibt es keine Erinnerungsdinge, keine Fotos, nichts, über das der neue Partner stolpern müsste. Ich möchte es ebenso auch nicht. Auch ich erwarte, dass es keine gemeinsamen Bilder gibt und auch kein "Kuschelkissen", das SIE ihm geschenkt hat.

Schlimm ist, wenn die Ex noch Kontakt zu den Eltern hat und diese mit ihrem Leben belästigt. Und der eigene Freund es mitbekommt, ob er möchte oder nicht. Das ist wohl die fieseste Form der Rache...Weil es auch immer die neue Freundin trifft.

Daher meine Devise: wenn schluss ist, ist schluss.

Rullgardina


Ziemlich radikal
also wenn man vorher schon Freunde war spricht ja eig nichts dagegen nochmal auf diese Stufe zurück zu kehren.
Solange es wirklich dabei bleibt...aber ich als die Neue fühle mich bei dieser ganzen Sache schon etwas betrogen...
wie machst du denn deinem Partner klar, dass du das nicht möchtest? Manche Männer reagieren ja sehr empfindlich auf sowas, weil sie gleich denken man würde sie einengen usw

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 4:24

Was verstehst du an dem wort EXXXX
nicht??????


Gefällt mir

12. Januar 2012 um 7:59

In meinen Augen ..
kann da keine Freundschaft entstehen, den einer von beiden fühlt immer noch was ...

So wars bei mir zumindest immer ..

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 9:00

Naja
Nach dem Theater mit meinem Freund und seiner ex. ( will ich ihn wieder oder doch nich und hin und her....) weiß ich, sollte ich je wieder auf dercsuche sein, und der Kerl is noch nich lange getrennt und hat Kontakt suche ich gaaaaanz schnell das weite. Die Beteuerungen wir sind nur Freunde werd ich nie wieder glauben! Was andere ist es, wenn es z.b. Die ex ex ex is man schon selber andere hatte und sie auch. Da is die Wahrscheinlichkeit einer Erwärmung der Beziehung, glaube ich, doch gering.
Ich hätte kein prob. Meinem exmann übern weg zulaufen, da ich abgeschlossen hab. Er hat nen massives prob. Obs daran liegt das er nicht drüber weg ist oder mir eins auswischn will da meine Freunde zu ihm halten zum teil. Aba Kontakt wollen? Nee ex is ex und das hat nen Grund!

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 22:42

Ein paar Tipps dazu wären echt nett
Finde das echt total interessant wie die Meinungen da teilweise doch sehr auseinander gehen!
Ich hoffe ich darf nochmal eure Hilfe in Anspruch nehmen
Hab das weiter unten schon gepostet und stells jetzt (gekürzt) nochmal hier hin.

Er hat sich an meinem Laptop letztens bei FB eingeloggt und anscheinend vergessen auszuloggen. Ich hab nicht gleich bemerkt dass es nicht mein Account ist und bin auf Nachrichten von seiner Ex gestoßen, okay da hab ichs dann bemerkt aber ich war halt neugierig Sie sucht wohl iwie ein Auto und es ging darum dass das neue Auto schnickschnack haben sollte weil es sonst ja nackt wäre...
Sie: Nackt ist doch gut ...
Er: Nackte (ihren Namen möcht ich jetzt nicht nennen) ja, nacktes Auto nein
und sie nur "grins"
weiß jetzt nicht so genau ob ich das okay finden soll oder nicht
finde es ehrlich gesagt etwas seltsam, er beteuert ja dass sie nur normale Freunde wären...aber das klingt doch ziemlich intim und ich weiß ich bin jetzt die furchtbare eifersüchtige Freundin aber ICH WILL NICHT dass er bei andern Frauen ( vor allem nicht mit Exfreundinnen) solche Anspielungen macht!

Wie kann ich mit ihm darüber reden? Will ihm keine Vorwürfe machen will das ganze nur irgenwie verstehen können...

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:03

Hm
Das erste was ich dachte als ich es gesehen hab war halt dass er sie sich irgendwie nackt vorstellt oder sich wünscht sie nochmal nackt zu sehen, keine ahnung irgendwie sowas...
das hat mich geschockt, denn das würde ja irgendwie heißen dass da doch noch mehr als freundschaft ist
irgendwas stört mich einfach extrem an seiner ex und diesem ganzen freundschaftsteil...bei anderen frauen oder anderen exen von ihm mach ich mir nicht so viele gedanken

ich weiß halt nicht ob ich überhaupt mit ihm darüber reden soll, bin mir nicht sicher wie er auf meine schnüffelei reagiert

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:22

...
Wahrscheinlich hast du recht, ich mach mir einfach zu viele sorgen. Ich weiß dass ich ihm das irgendwie sagen muss, mein gewissen hält das sonst nicht aus...war irgendwie ne sekunden entscheidung, also ich hab nicht mal eben beschlossen ihn zu kontrollieren und seine nachrichten zu lesen, war mehr zufall dass ich drüber gestolpert bin und dann nicht anders konnte...im nachhinein tuts mir leid und ich schäm mich schon iwie dafür...
naja seine ex möchte mich auch nicht kennen lernen, als sie zu besuch war hat er mir "nahe gelegt" für diese zeit nicht zuhause zu sein da sie mich nicht sehen möchte... das fand ich auch schon sehr seltsam...
ich wünsch mir nichts mehr als dass meine sorgen überflüssig und unbegründet sind aber irgendwie werd ich das gefühl nicht los dass da was nicht stimmt

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:25

...
2 Jahre

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:35

Also das was sich deiner da geleistet hat
wäre mir zu weit gegangen.

ich finde es ziemlich unloyal dir gegenüber und nicht harmlos.

zudem wenn ein mann so drauf aus ist, mit seiner ex unbedingt kontakt halten zu wollen, ist da meistens schon noch was dahinter.

man ist ja meistens nicht besonders versessen auf kontakt mit menschen, mit denen man komplett abgeschlossen hat.

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:37

Er sagt
dass sie das nicht möchte.
ich hätte aber irgendwie auch panik davor...also dass ich selbst feststellen muss dass sie eig viel besser zu ihm passt als ich..oder ähnliches...immerhin ist sie fast 8 Jahre älter als ich, hat eine Ausbildung, einen Job, ein abgeschl Studium etc. Das schüchtert mich doch ganz schön ein, weiß nicht ob ich mutig genug wäre wenn es wirklich dazu käme

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:44

Vielleicht
sollte ich erwähnen dass sie der Ansicht ist ich hätte ihn ihr ausgespannt
Wahrscheinlich will sie mich darum nicht kennen lernen

Wie ging es dir denn als du die Ex von deinem Mann kennen gelernt hast? Warst du nicht aufgeregt oder hattest irgendwie Angst nicht bestehen zu können?
Ich will eig nicht aber trotzdem vergleich ich mich halt immer wieder mit ihr...und ich finde dass ich da immer den kürzeren zieh...es ist für mich sehr schwierig eine Person kennen zu lernen die mir so sehr überlegen scheint...

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:48

Danke
das hilft mir wirklich sehr
Suche verzweifelt nach einem Weg ihn darauf anzusprechen ohne das er das Gefühl hat sich verteidigen oder rechtfertigen zu müssen, denn dann geht er sicher in die Offensive und macht mir wegen meiner Schnüffelei Vorwürfe.
ich denke ihn einfach zu fragen was es zu bedeuten hat könnte die Lösung sein. Jetzt muss ich nur noch wirklich ruhig bleiben und mir nicht anmerken lassen dass es mich iwie doch verletzt hat

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:49

Als unloyal
empfinde ich es, der ex hinterm rücken der partnerin sexuelle anspielungen per mail zu senden.

sicher ist es möglich, je nach dem wie die beziehung auseinander ging. wenn man sich einfach "auseinandergelebt hat" und die sexuelle anziehung schon während der beziehung komplett weggefallen ist, geht das sicherlich relativ problemlos.

trotzdem bemühen sich männer meiner erfahrung nach dann nicht besonders um solche freundschaften und das ganze schläft ein.

bemühen tun sie sich meistens nur, wenn doch noch ein gewisses grundinteresse vorhanden ist.

und ich behaupte jetzt mal so ins blaue hinein, dass du ,wenn du wollen würdest, die "rein platonische" beziehung zu deinem ex auch nochmal auf ne andere bahn lenken könntest.

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:50

...
für mich kommt es aber darauf an zu wem er das gesagt hat...ich denke bei einer Person mit der man zusammen war kann da was ganz anderes dahinter stecken als wenn man solche witze mit kollegen macht

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:53

Ich wünschte
ich könnte das so sehen wie du
das würde mir wahrscheinlich viel Streit und Sorgen ersparen

Gefällt mir

12. Januar 2012 um 23:55

...?
wie meinst du das genau?

Gefällt mir

13. Januar 2012 um 0:05

...
ja eben
vertraut WAR
wenn man sich trennt muss man doch immer irgendwie los lassen, und nicht in alten gewohnheiten stecken bleiben obwohl man neue partner hat (wie diese "witze", tägliche telefongespräche etc). Man kann ja nicht einfach so weitermachen...

Gefällt mir

13. Januar 2012 um 0:05
In Antwort auf

...
Wahrscheinlich hast du recht, ich mach mir einfach zu viele sorgen. Ich weiß dass ich ihm das irgendwie sagen muss, mein gewissen hält das sonst nicht aus...war irgendwie ne sekunden entscheidung, also ich hab nicht mal eben beschlossen ihn zu kontrollieren und seine nachrichten zu lesen, war mehr zufall dass ich drüber gestolpert bin und dann nicht anders konnte...im nachhinein tuts mir leid und ich schäm mich schon iwie dafür...
naja seine ex möchte mich auch nicht kennen lernen, als sie zu besuch war hat er mir "nahe gelegt" für diese zeit nicht zuhause zu sein da sie mich nicht sehen möchte... das fand ich auch schon sehr seltsam...
ich wünsch mir nichts mehr als dass meine sorgen überflüssig und unbegründet sind aber irgendwie werd ich das gefühl nicht los dass da was nicht stimmt


und dann hat sie bei euch zu hause gesessen während du deswegen das haus verlassen musstest?

was hatte sie überhaupt bei euch zu suchen` wenn du nicht da bist?

Gefällt mir

13. Januar 2012 um 0:17
In Antwort auf


und dann hat sie bei euch zu hause gesessen während du deswegen das haus verlassen musstest?

was hatte sie überhaupt bei euch zu suchen` wenn du nicht da bist?

...
sie hat sich überlegt mal endlich ihre restlichen sachen abzuholen
und ich weiß nicht was sie gemacht haben, wollte eben auch nicht detailliert nachfragen, weil das ja wieder eine kontrolle gewesen wäre
hab mich aber dabei schon ganz schön mies gefühlt, das hab ich meinem Freund auch gesagt und er hat sich entschuldigt, dass es so blöd gelaufen ist, sagte ich hätte wirklich keinen grund mir gedanken zu machen und so

Gefällt mir

13. Januar 2012 um 17:13

Es ist...
...definitiv möglich und NEIN, es muss nichts dahinter stecken! Das ist ein Vorurteil!

In meinem Fall waren wir vor der Beziehung schon 5 Jahre sehr gut befreundet und sind es jetzt wieder. Nur mit dem Unterschied, dass wir jetzt ERST RECHT wissen, dass wir uns nicht (mehr) wollen.

Ich würde also sogar so weit gehen, zu sagen, dass vor allem Ex-Partner gut für eine nicht-gleichgeschlechtliche Freundschaft geeignet sind! (Sofern die Umstände der Trennung noch eine Freundschaft zulassen natürlich!)
Man weiß einfach, dass man den Anderen nicht (mehr) will.
Und das wüsste man bei einem x-beliebigen (nicht-gleichgeschlechtlichen) Freund eben nicht!

Gefällt mir