Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontakt bei Fernbeziehung

Kontakt bei Fernbeziehung

15. Februar 2017 um 2:50

Habe ein weiteres Erlebnis mit meiner Fernbeziehung erlebt - so oder ähnlich schön öfter. Wir haben eigentlich eine regelmäßige Kontaktaufnahme (morgens, mittags und abends), die ich aufgestellt habe, weil er sich anfangs täglich einmal gemeldet hat, mir das aber aufgrund der vermeintlichen Tiefe der Beziehung und meines Bedurfnisses zu wenig war. Es hat deswegen auch schon mehrmals Konflikte gegeben (vielleicht bin ich übertrieben, ok), aber am Sonntag hat sich wieder eine entsetzliche Szene abgespielt. Er hat mich weder am Samstag noch am Sonntag abends angerufen, wie verabredet. Am Samstag hatte er angeblich beim Nachbarn Wodka getrunken, am Sonntag hatte er geschlafen. Ich bat ihn, mich per Wi-Fi anzurufen. Plötzlich dachte ich, dass er wieder Probleme beim Einloggen haben könnte und rief erneut an, um kurz nachzufragen, wann er mich anrufen könne. Eine entsetzlich unflatige Antwort kam. So etwas wie "Nerv mich nicht" - nur noch schlimmer. Ich war entsetzt und legte auf. Dachte gar nicht mehr daran, dass er mich anrufen könnte. Plötzlich kam der Wi-Fi Videoanruf. Ich starrte ihn erstmal nur entsetzt an. Erst vergisst er mich zwei Mal anzurufen, dann wird er noch grob! Weil ich nichts sagte, schrieb er mir (statt es mir zu sagen, er konnte mich sehen, es war ein Videoanruf): Ich mag Dein Bild nicht. Und drehte einfach ab. Danach war er weder über Wi-Fi, Festnetz oder Handy zu erreichen. Am nächsten Morgen kam eine entschuldigende Antwort :Er hatte Wodka getrunken, hätte wirklich geschlafen und ware leicht betrunken gewesen. Danach hatte er alle Telefone abgestellt, um mich nicht streiten zu sehen oder zu hören. Er wüsste, er hätte viele Defekte. Ich war völlig fertig. Es ist nicht das erste Mal, dass ich mich wegen der Kontaktaufnahme stresse und von ihm angebrullt werde oder an den Kopf geworfen bekomme, dass unsere Beziehung aus sei. Wie würdet Ihr mit einer solchen. Situation umgehen? Sonst ruft er mich recht regelmäßig an, Aber antwortet auch nicht immer auf meine Nachrichten ( vielleicht bin ich übertrieben ). Sonst haben wir morgens, mittags und abends jeweils kurz Kontakt.

Mehr lesen

15. Februar 2017 um 5:35

Früher hat man Männern extra Alkohol gegeben um ihren Charakter zu testen.Deiner scheint viel zu viel zu trinken und ein echtes Charakterschwein zu sein.Warum klammerst du dich so an diese Beziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 7:42
In Antwort auf flipaggh

Habe ein weiteres Erlebnis mit meiner Fernbeziehung erlebt - so oder ähnlich schön öfter. Wir haben eigentlich eine regelmäßige Kontaktaufnahme (morgens, mittags und abends), die ich aufgestellt habe,  weil er sich anfangs täglich einmal gemeldet hat,  mir das aber aufgrund der vermeintlichen Tiefe der Beziehung und meines Bedurfnisses zu wenig war.  Es hat deswegen auch schon mehrmals Konflikte gegeben (vielleicht bin ich übertrieben, ok), aber am Sonntag hat sich wieder eine entsetzliche Szene abgespielt. Er hat mich weder am Samstag noch am Sonntag abends angerufen,  wie verabredet. Am Samstag hatte er angeblich beim Nachbarn Wodka getrunken, am Sonntag hatte er geschlafen.  Ich bat ihn,  mich per Wi-Fi anzurufen.  Plötzlich dachte ich,  dass er wieder Probleme beim Einloggen haben könnte und rief erneut an,  um kurz nachzufragen,  wann er mich anrufen könne. Eine entsetzlich unflatige Antwort kam.  So etwas wie "Nerv mich nicht" - nur noch schlimmer.  Ich war entsetzt  und legte auf. Dachte gar nicht mehr daran, dass er mich anrufen könnte. Plötzlich kam der Wi-Fi Videoanruf. Ich starrte ihn erstmal nur entsetzt an. Erst vergisst er mich zwei Mal anzurufen,  dann wird er noch grob!  Weil ich nichts sagte, schrieb er mir (statt es mir zu sagen,  er konnte mich sehen,  es war ein Videoanruf): Ich mag Dein Bild nicht.  Und drehte einfach ab.  Danach war er weder über Wi-Fi,  Festnetz oder Handy zu erreichen.  Am nächsten Morgen kam eine entschuldigende Antwort :Er hatte Wodka getrunken,  hätte wirklich geschlafen und ware leicht betrunken gewesen. Danach hatte er alle Telefone abgestellt,  um mich nicht streiten zu sehen oder zu hören. Er wüsste, er hätte  viele Defekte. Ich war völlig fertig. Es ist nicht das erste Mal,  dass ich mich wegen der Kontaktaufnahme stresse und von ihm angebrullt werde oder an den Kopf geworfen bekomme, dass unsere Beziehung aus sei.  Wie würdet Ihr mit einer solchen. Situation umgehen?  Sonst ruft er mich recht regelmäßig an, Aber antwortet auch nicht immer auf meine Nachrichten ( vielleicht bin ich übertrieben ). Sonst haben wir morgens, mittags und abends jeweils kurz Kontakt. 

@vielleicht bin ich übertrieben, ok

vielleicht
du laesst ihm keine luft zum atmen und ja da reagieren viele menschen aggro drauf. besonders da das schon wohl oefter passiert ist. irgendwann ist wirklich schluss, weil du ihn/eure beziehung erdrueckt hast. 
deine verlustangst und dein kontrollzwang sind schon extrem.wenn du das nicht schaffst unter kontrolle zu kriegen, wird diese beziehung schnell ihr ende finden. ist sicher nicht deine erste und auch nicht die letzte,die immer aehnlich laufen und enden. wenn du deine aengste nicht in den griff kriegst, solltest du dir vielleicht einen therapeuten suchen, der mit dir deine probleme analysiert und therapiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 7:42
In Antwort auf flipaggh

Habe ein weiteres Erlebnis mit meiner Fernbeziehung erlebt - so oder ähnlich schön öfter. Wir haben eigentlich eine regelmäßige Kontaktaufnahme (morgens, mittags und abends), die ich aufgestellt habe,  weil er sich anfangs täglich einmal gemeldet hat,  mir das aber aufgrund der vermeintlichen Tiefe der Beziehung und meines Bedurfnisses zu wenig war.  Es hat deswegen auch schon mehrmals Konflikte gegeben (vielleicht bin ich übertrieben, ok), aber am Sonntag hat sich wieder eine entsetzliche Szene abgespielt. Er hat mich weder am Samstag noch am Sonntag abends angerufen,  wie verabredet. Am Samstag hatte er angeblich beim Nachbarn Wodka getrunken, am Sonntag hatte er geschlafen.  Ich bat ihn,  mich per Wi-Fi anzurufen.  Plötzlich dachte ich,  dass er wieder Probleme beim Einloggen haben könnte und rief erneut an,  um kurz nachzufragen,  wann er mich anrufen könne. Eine entsetzlich unflatige Antwort kam.  So etwas wie "Nerv mich nicht" - nur noch schlimmer.  Ich war entsetzt  und legte auf. Dachte gar nicht mehr daran, dass er mich anrufen könnte. Plötzlich kam der Wi-Fi Videoanruf. Ich starrte ihn erstmal nur entsetzt an. Erst vergisst er mich zwei Mal anzurufen,  dann wird er noch grob!  Weil ich nichts sagte, schrieb er mir (statt es mir zu sagen,  er konnte mich sehen,  es war ein Videoanruf): Ich mag Dein Bild nicht.  Und drehte einfach ab.  Danach war er weder über Wi-Fi,  Festnetz oder Handy zu erreichen.  Am nächsten Morgen kam eine entschuldigende Antwort :Er hatte Wodka getrunken,  hätte wirklich geschlafen und ware leicht betrunken gewesen. Danach hatte er alle Telefone abgestellt,  um mich nicht streiten zu sehen oder zu hören. Er wüsste, er hätte  viele Defekte. Ich war völlig fertig. Es ist nicht das erste Mal,  dass ich mich wegen der Kontaktaufnahme stresse und von ihm angebrullt werde oder an den Kopf geworfen bekomme, dass unsere Beziehung aus sei.  Wie würdet Ihr mit einer solchen. Situation umgehen?  Sonst ruft er mich recht regelmäßig an, Aber antwortet auch nicht immer auf meine Nachrichten ( vielleicht bin ich übertrieben ). Sonst haben wir morgens, mittags und abends jeweils kurz Kontakt. 

@vielleicht bin ich übertrieben, ok

vielleicht
du laesst ihm keine luft zum atmen und ja da reagieren viele menschen aggro drauf. besonders da das schon wohl oefter passiert ist. irgendwann ist wirklich schluss, weil du ihn/eure beziehung erdrueckt hast. 
deine verlustangst und dein kontrollzwang sind schon extrem.wenn du das nicht schaffst unter kontrolle zu kriegen, wird diese beziehung schnell ihr ende finden. ist sicher nicht deine erste und auch nicht die letzte,die immer aehnlich laufen und enden. wenn du deine aengste nicht in den griff kriegst, solltest du dir vielleicht einen therapeuten suchen, der mit dir deine probleme analysiert und therapiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 7:42
In Antwort auf flipaggh

Habe ein weiteres Erlebnis mit meiner Fernbeziehung erlebt - so oder ähnlich schön öfter. Wir haben eigentlich eine regelmäßige Kontaktaufnahme (morgens, mittags und abends), die ich aufgestellt habe,  weil er sich anfangs täglich einmal gemeldet hat,  mir das aber aufgrund der vermeintlichen Tiefe der Beziehung und meines Bedurfnisses zu wenig war.  Es hat deswegen auch schon mehrmals Konflikte gegeben (vielleicht bin ich übertrieben, ok), aber am Sonntag hat sich wieder eine entsetzliche Szene abgespielt. Er hat mich weder am Samstag noch am Sonntag abends angerufen,  wie verabredet. Am Samstag hatte er angeblich beim Nachbarn Wodka getrunken, am Sonntag hatte er geschlafen.  Ich bat ihn,  mich per Wi-Fi anzurufen.  Plötzlich dachte ich,  dass er wieder Probleme beim Einloggen haben könnte und rief erneut an,  um kurz nachzufragen,  wann er mich anrufen könne. Eine entsetzlich unflatige Antwort kam.  So etwas wie "Nerv mich nicht" - nur noch schlimmer.  Ich war entsetzt  und legte auf. Dachte gar nicht mehr daran, dass er mich anrufen könnte. Plötzlich kam der Wi-Fi Videoanruf. Ich starrte ihn erstmal nur entsetzt an. Erst vergisst er mich zwei Mal anzurufen,  dann wird er noch grob!  Weil ich nichts sagte, schrieb er mir (statt es mir zu sagen,  er konnte mich sehen,  es war ein Videoanruf): Ich mag Dein Bild nicht.  Und drehte einfach ab.  Danach war er weder über Wi-Fi,  Festnetz oder Handy zu erreichen.  Am nächsten Morgen kam eine entschuldigende Antwort :Er hatte Wodka getrunken,  hätte wirklich geschlafen und ware leicht betrunken gewesen. Danach hatte er alle Telefone abgestellt,  um mich nicht streiten zu sehen oder zu hören. Er wüsste, er hätte  viele Defekte. Ich war völlig fertig. Es ist nicht das erste Mal,  dass ich mich wegen der Kontaktaufnahme stresse und von ihm angebrullt werde oder an den Kopf geworfen bekomme, dass unsere Beziehung aus sei.  Wie würdet Ihr mit einer solchen. Situation umgehen?  Sonst ruft er mich recht regelmäßig an, Aber antwortet auch nicht immer auf meine Nachrichten ( vielleicht bin ich übertrieben ). Sonst haben wir morgens, mittags und abends jeweils kurz Kontakt. 

@vielleicht bin ich übertrieben, ok

vielleicht
du laesst ihm keine luft zum atmen und ja da reagieren viele menschen aggro drauf. besonders da das schon wohl oefter passiert ist. irgendwann ist wirklich schluss, weil du ihn/eure beziehung erdrueckt hast. 
deine verlustangst und dein kontrollzwang sind schon extrem.wenn du das nicht schaffst unter kontrolle zu kriegen, wird diese beziehung schnell ihr ende finden. ist sicher nicht deine erste und auch nicht die letzte,die immer aehnlich laufen und enden. wenn du deine aengste nicht in den griff kriegst, solltest du dir vielleicht einen therapeuten suchen, der mit dir deine probleme analysiert und therapiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 11:13
In Antwort auf flipaggh

Habe ein weiteres Erlebnis mit meiner Fernbeziehung erlebt - so oder ähnlich schön öfter. Wir haben eigentlich eine regelmäßige Kontaktaufnahme (morgens, mittags und abends), die ich aufgestellt habe,  weil er sich anfangs täglich einmal gemeldet hat,  mir das aber aufgrund der vermeintlichen Tiefe der Beziehung und meines Bedurfnisses zu wenig war.  Es hat deswegen auch schon mehrmals Konflikte gegeben (vielleicht bin ich übertrieben, ok), aber am Sonntag hat sich wieder eine entsetzliche Szene abgespielt. Er hat mich weder am Samstag noch am Sonntag abends angerufen,  wie verabredet. Am Samstag hatte er angeblich beim Nachbarn Wodka getrunken, am Sonntag hatte er geschlafen.  Ich bat ihn,  mich per Wi-Fi anzurufen.  Plötzlich dachte ich,  dass er wieder Probleme beim Einloggen haben könnte und rief erneut an,  um kurz nachzufragen,  wann er mich anrufen könne. Eine entsetzlich unflatige Antwort kam.  So etwas wie "Nerv mich nicht" - nur noch schlimmer.  Ich war entsetzt  und legte auf. Dachte gar nicht mehr daran, dass er mich anrufen könnte. Plötzlich kam der Wi-Fi Videoanruf. Ich starrte ihn erstmal nur entsetzt an. Erst vergisst er mich zwei Mal anzurufen,  dann wird er noch grob!  Weil ich nichts sagte, schrieb er mir (statt es mir zu sagen,  er konnte mich sehen,  es war ein Videoanruf): Ich mag Dein Bild nicht.  Und drehte einfach ab.  Danach war er weder über Wi-Fi,  Festnetz oder Handy zu erreichen.  Am nächsten Morgen kam eine entschuldigende Antwort :Er hatte Wodka getrunken,  hätte wirklich geschlafen und ware leicht betrunken gewesen. Danach hatte er alle Telefone abgestellt,  um mich nicht streiten zu sehen oder zu hören. Er wüsste, er hätte  viele Defekte. Ich war völlig fertig. Es ist nicht das erste Mal,  dass ich mich wegen der Kontaktaufnahme stresse und von ihm angebrullt werde oder an den Kopf geworfen bekomme, dass unsere Beziehung aus sei.  Wie würdet Ihr mit einer solchen. Situation umgehen?  Sonst ruft er mich recht regelmäßig an, Aber antwortet auch nicht immer auf meine Nachrichten ( vielleicht bin ich übertrieben ). Sonst haben wir morgens, mittags und abends jeweils kurz Kontakt. 

Was redet man denn, wenn man morgens, mittags und abends telefoniert? Also ich hab auch eine Wochenendbeziehung und wir telefonieren ein Mal am Tag für 10-30 Minuten. Aber meistens gibt es vom Tag wenig zu berichten, außer von der Arbeit und mehr Raum nehmen dann z.B. Planungen ein, die wir teilweise am Telefon besprechen. 
Aber "eine Regel aufstellen" klingt schon irgendwie ziemlich strikt und irgendwie unpassend. Wir telefonieren, weil wir es wollen. Und ja, es ist auch mal vorgekommen, dass wir gar nicht telefoniert haben, aber das wirft dann niemand dem anderen vor und es wird sich auch am Telefon nicht runter gemacht oder gestritten. Dann hätte ich ja gar keinen Bock auf telefonieren, wenn ich mich auch noch ankeifen lassen müsste. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht weiter.... Soll ich mich trennen?
Von: babymaus123
neu
16. Februar 2017 um 10:59
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen