Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kontakt abgebrochen, jetzt ist er beleidigt?!

Kontakt abgebrochen, jetzt ist er beleidigt?!

31. August um 22:11

Hallo zusammen

Nach einiger Flirterei, die von ihm aus ging, hat mich ein Mann nach meiner Nummer gefragt und gemeint, wir könnten ja mal trinken gehen etc.

Beim Schreiben war er weiterhin sehr "flirty" (Baby/Süße) unterwegs. Ich habe mich etwas reserviert verhalten und bin nicht auf das Gesülze eingegangen, sondern habe ihn immer nur etwas geneckt. Jedenfalls ist die Schreiberei relativ schnell abgeflacht, er hat nie nach einem Treffen gefragt, plötzlich meinte er, er hätte so viel zu tun (Arbeit). Das ist für mich immer so Alarmzeichen = er will nicht (mehr). Also hab ich ihn in Ruhe gelassen. Von ihm kam dann auch nichts mehr. Nach zwei Wochen hab ich ihm noch einmal geschrieben, ob er vor lauter Streß geplatzt ist. Seine kurze Antwort kam erst knapp einen Tag später. Da war für mich der Ofen aus. Ich hab ihm noch einen schönen Feierabend gewünscht und eine weitere Woche später seine Nummer gelöscht, als wieder nichts von ihm kam. Alles gut soweit.

Jedenfalls ist es so, dass wir uns gezwungenermaßen ab und zu sehen, da wir uns über die Arbeit kennengelernt haben und er bei uns in der Firma alle paar Wochen vorbeikommt. Das war seit seinem Kontaktabbruch bis jetzt 3-4 mal. Ich bin da trotzdem anstandshalber höflich und sage zumindest Hallo. Er sieht mich immer so an, als würde er mich, überspitzt gesagt, töten wollen^^ Beim letzten Mal konnte er dann nicht mal ein Hallo rauspressen. Ich finde sein Verhalren einfach albern.

Wie würdet ihr euch an meiner Stelle verhalten? Ihn künftig ignorieren? Oder auch mal so giftig anschauen?^^ Versteht mich nicht falsch, er hatte seine Chance und hat es verk@ckt, er ist bei mir (privat) unten durch. Er hat den Kontakt abgebrochen, warum auch immer, wahrscheinlich wollte er nur bumsen Aber man(n) muss sich doch nicht wie ein bockiges Kind verhalten und so eine Fresse ziehen?!

Mehr lesen

31. August um 22:23

Wenn er beruflich für Dich nicht wichtig oder es von Dir beruflich nicht verlangt wird, ihn zu beachten, dann ignorier Du ihn einfach! "Gift" durch Schauen würde ich nicht ins Spiel bringen!

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 22:32

Verlangt wird es nicht von mir, das "Problem" ist nur, dass ich ihn reinlassen/die Türe öffnen muss, also muss ich mir dieses Gesicht anschauen Wahrscheinlich wird es das Beste sein es ihm gleich zu tun und einfach nicht mehr zu grüßen. Kindergarten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 22:33
Beste Antwort

sag ihm geradezu: wenn deine blicke töten könnten müßte ich tot umfallen oder warum guckst du mich so an?

3 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 22:48

Grundsätzlich hast du recht. Nur wenn es dann doch nicht passt, wäre es zumindest angebracht zu sagen: du sorry, lieber doch nicht. So viel Erziehung sollte man haben und nicht einfach abtauchen. Aber gut, Männer sind da oft feige^^

Ich habe das mit einem Treffen beim Schreiben schon mal aufgegriffen, von ihm kam dazu nur "hoffentlich bald", aber kein konkreter Vorschlag. Ok, vielleicht haben wir's beide verbockt   Ich spiele doch jetzt auch nicht beleidigte Leberwurst.

Ihn auf seinen bösen Blick anzusprechen hab ich mir auch schon überlegt, nur fange ich da wahrscheinlich an zu lachen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 23:14

Tja möglicherweise denkt/dachte er das... ich kann seine giftigen Blicke ja auch nicht verstehen. Vielleicht fühlt er sich jetzt auch nur unwohl, weil er denkt, dass alle in der Firma Bescheid (über uns) wissen. War nie meine Absicht, dass das jetzt so komisch und angespannt ist. Mir war ja klar, dass wir uns weiterhin über den Weg laufen werden und wenn ich null Interesse gehabt hätte, hätte ich sicher nicht Nr. mit ihm getauscht.

Tja, da wird wohl - wie so oft im Leben - nur Mund aufmachen helfen 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 17:08
In Antwort auf butterkeks

Verlangt wird es nicht von mir, das "Problem" ist nur, dass ich ihn reinlassen/die Türe öffnen muss, also muss ich mir dieses Gesicht anschauen Wahrscheinlich wird es das Beste sein es ihm gleich zu tun und einfach nicht mehr zu grüßen. Kindergarten 

Wieso? sag doch einfach hallo und gut ist

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 17:09
In Antwort auf bimetall2019

sag ihm geradezu: wenn deine blicke töten könnten müßte ich tot umfallen oder warum guckst du mich so an?

Ich hoffe das meinst du nicht ernst

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 17:10
In Antwort auf butterkeks

Grundsätzlich hast du recht. Nur wenn es dann doch nicht passt, wäre es zumindest angebracht zu sagen: du sorry, lieber doch nicht. So viel Erziehung sollte man haben und nicht einfach abtauchen. Aber gut, Männer sind da oft feige^^

Ich habe das mit einem Treffen beim Schreiben schon mal aufgegriffen, von ihm kam dazu nur "hoffentlich bald", aber kein konkreter Vorschlag. Ok, vielleicht haben wir's beide verbockt   Ich spiele doch jetzt auch nicht beleidigte Leberwurst.

Ihn auf seinen bösen Blick anzusprechen hab ich mir auch schon überlegt, nur fange ich da wahrscheinlich an zu lachen 

du willst ihn auf den Blick ansprechen?  DAS ist Kindergarten

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 17:37
In Antwort auf ai_18454549

du willst ihn auf den Blick ansprechen?  DAS ist Kindergarten

Du findest sein Verhalten also in Ordnung? Einfach so, ohne dass etwas vorgefallen ist. Also entweder sind manche Menschen nicht ganz dicht (in dem Fall er und du gleich mit) oder ich bin im falschen Film. Ein so grundlos unfreundliches Verhalten ist ziemlich respektlos.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:21
In Antwort auf butterkeks

Hallo zusammen 

Nach einiger Flirterei, die von ihm aus ging, hat mich ein Mann nach meiner Nummer gefragt und gemeint, wir könnten ja mal trinken gehen etc.

Beim Schreiben war er weiterhin sehr "flirty" (Baby/Süße) unterwegs. Ich habe mich etwas reserviert verhalten und bin nicht auf das Gesülze eingegangen, sondern habe ihn immer nur etwas geneckt. Jedenfalls ist die Schreiberei relativ schnell abgeflacht, er hat nie nach einem Treffen gefragt, plötzlich meinte er, er hätte so viel zu tun (Arbeit). Das ist für mich immer so Alarmzeichen = er will nicht (mehr). Also hab ich ihn in Ruhe gelassen. Von ihm kam dann auch nichts mehr. Nach zwei Wochen hab ich ihm noch einmal geschrieben, ob er vor lauter Streß geplatzt ist. Seine kurze Antwort kam erst knapp einen Tag später. Da war für mich der Ofen aus. Ich hab ihm noch einen schönen Feierabend gewünscht und eine weitere Woche später seine Nummer gelöscht, als wieder nichts von ihm kam. Alles gut soweit. 

Jedenfalls ist es so, dass wir uns gezwungenermaßen ab und zu sehen, da wir uns über die Arbeit kennengelernt haben und er bei uns in der Firma alle paar Wochen vorbeikommt. Das war seit seinem Kontaktabbruch bis jetzt 3-4 mal. Ich bin da trotzdem anstandshalber höflich und sage zumindest Hallo. Er sieht mich immer so an, als würde er mich, überspitzt gesagt, töten wollen^^ Beim letzten Mal konnte er dann nicht mal ein Hallo rauspressen. Ich finde sein Verhalren einfach albern. 

Wie würdet ihr euch an meiner Stelle verhalten? Ihn künftig ignorieren? Oder auch mal so giftig anschauen?^^ Versteht mich nicht falsch, er hatte seine Chance und hat es verk@ckt, er ist bei mir (privat) unten durch. Er hat den Kontakt abgebrochen, warum auch immer, wahrscheinlich wollte er nur bumsen Aber man(n) muss sich doch nicht wie ein bockiges Kind verhalten und so eine Fresse ziehen?! 

Euer Austausch klingt nicht nach großem Interesse. Das siehst du, wie ich denke, richtig. Es gibt halt so Menschen, die die Aufmerksamkeit, einen Fan wollen. Vielleicht hätte dein Bekannter gern, dass du ihm weiterhin hinterherschreibst. Vielleicht passt es ihm nicht, dass du weitergegangen bist.

Im Gegensatz zu dir bin ich aber der Ansicht, dass man immer alles jederzeit beenden kann und dass man auch nicht immer erklären muss, warum, egal, wie gut man sich gekannt hat. Manchmal kann man das auch gar nicht. Aber das wäre ja auch nur meine Ansicht. Dir aber gebe ich zu bedenken, dass in eurem konkreten Fall ein sehr oberflächlicher Austausch vorlag und dass man da noch viel weniger erwarten kann, dass der andere sich erklärt. Also, insofern würde ich das Thema einfach ruhen lassen. Manchmal verläuft es sich eben einfach oder man merkt, dass der Austausch doch nicht so interessant, wesentlich oder packend ist. Das darf doch alles sein. Muss man das immer zerreden? Meine Worte sind nicht böse gemeint. Ich denke mir einfach, dass man auch wortlos im Guten scheiden kann, weil es einfach nichts zu sagen gibt.


Dass dein Bekannter offenbar nicht weiß, was er will, ist sein Problem. Wenn du ihm schreibst, kommt von ihm nichts. Tust du es nicht, passt es auch nicht. So ein Drama braucht keiner, wenn du mich fragst .

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:30
In Antwort auf bissfest

Euer Austausch klingt nicht nach großem Interesse. Das siehst du, wie ich denke, richtig. Es gibt halt so Menschen, die die Aufmerksamkeit, einen Fan wollen. Vielleicht hätte dein Bekannter gern, dass du ihm weiterhin hinterherschreibst. Vielleicht passt es ihm nicht, dass du weitergegangen bist.

Im Gegensatz zu dir bin ich aber der Ansicht, dass man immer alles jederzeit beenden kann und dass man auch nicht immer erklären muss, warum, egal, wie gut man sich gekannt hat. Manchmal kann man das auch gar nicht. Aber das wäre ja auch nur meine Ansicht. Dir aber gebe ich zu bedenken, dass in eurem konkreten Fall ein sehr oberflächlicher Austausch vorlag und dass man da noch viel weniger erwarten kann, dass der andere sich erklärt. Also, insofern würde ich das Thema einfach ruhen lassen. Manchmal verläuft es sich eben einfach oder man merkt, dass der Austausch doch nicht so interessant, wesentlich oder packend ist. Das darf doch alles sein. Muss man das immer zerreden? Meine Worte sind nicht böse gemeint. Ich denke mir einfach, dass man auch wortlos im Guten scheiden kann, weil es einfach nichts zu sagen gibt.


Dass dein Bekannter offenbar nicht weiß, was er will, ist sein Problem. Wenn du ihm schreibst, kommt von ihm nichts. Tust du es nicht, passt es auch nicht. So ein Drama braucht keiner, wenn du mich fragst .

Das ist alles richtig, was du schreibst. Mir geht es aber gar nicht um den Kontaktabbruch an sich oder das halt nichts weiter draus geworden ist - kommt vor. Und ja, es darf sich auch verlaufen; ich zerrede es auch nicht. Nur finde ich eben, dass man sich trotz alledem einfach auf neutrale Art weiterhin begegnen kann ohne beleidigt zu sein. Mir geht nur sein Auftreten mir gegenüber gegen den Strich und nicht die schiefgegangene Vorgeschichte - das hat sich für mich eh erledigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:32

P.S. Ich erwarte keine Erklärung von ihm. Das habe ich nirgends geschrieben. Nur eine normale Umgangsform wäre "nett".

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:33
In Antwort auf butterkeks

Das ist alles richtig, was du schreibst. Mir geht es aber gar nicht um den Kontaktabbruch an sich oder das halt nichts weiter draus geworden ist - kommt vor. Und ja, es darf sich auch verlaufen; ich zerrede es auch nicht. Nur finde ich eben, dass man sich trotz alledem einfach auf neutrale Art weiterhin begegnen kann ohne beleidigt zu sein. Mir geht nur sein Auftreten mir gegenüber gegen den Strich und nicht die schiefgegangene Vorgeschichte - das hat sich für mich eh erledigt.

Ja, in dem Punkt gebe ich dir ganz Recht, siehe mein voriger Beitrag. Meine Vermutung wäre eben, dass der Herr einen Fan will oder ganz gern hinhalten und warmhalten will. Dass du so rasch dir richtige Schlussfolgerung und Konsequenz gezogen hast, passt dann offenbar auch wieder nicht.

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 20:28
In Antwort auf bissfest

Ja, in dem Punkt gebe ich dir ganz Recht, siehe mein voriger Beitrag. Meine Vermutung wäre eben, dass der Herr einen Fan will oder ganz gern hinhalten und warmhalten will. Dass du so rasch dir richtige Schlussfolgerung und Konsequenz gezogen hast, passt dann offenbar auch wieder nicht.

Vielleicht ist er einfach nicht ganz richtig im Kopf oder hat sonst irgendeinen Dachschaden  Letztendlich kenne ich ihn ja kaum und weiß nicht, wie "egoempfindlich" er ist. Und ja, er hat anscheinend ein Problem und nicht ich. Sollte ich auch nicht zu meinem Problem machen. Wahrscheinlich ist er es gewohnt, dass ihm das Weibchen nachläuft, wenn er @rschloch spielt - nur ist er da bei mir an der falschen Adresse 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 9:14
In Antwort auf butterkeks

Vielleicht ist er einfach nicht ganz richtig im Kopf oder hat sonst irgendeinen Dachschaden  Letztendlich kenne ich ihn ja kaum und weiß nicht, wie "egoempfindlich" er ist. Und ja, er hat anscheinend ein Problem und nicht ich. Sollte ich auch nicht zu meinem Problem machen. Wahrscheinlich ist er es gewohnt, dass ihm das Weibchen nachläuft, wenn er @rschloch spielt - nur ist er da bei mir an der falschen Adresse 

schon mal in erwägung gezogen dass er einfach null interesse hat und deswegen keinen kontakt mehr will?

wahnsinn wie du gleich auf ihn (+ auf mich) beleidigent wirst wenn die leute nicht so reagieren wie prinzessin es wünscht.

der typ weiß gar nicht was für ein glück dass er hat dass er die sache mit dir nicht vertieft

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 10:48
Beste Antwort
In Antwort auf ai_18454549

schon mal in erwägung gezogen dass er einfach null interesse hat und deswegen keinen kontakt mehr will?

wahnsinn wie du gleich auf ihn (+ auf mich) beleidigent wirst wenn die leute nicht so reagieren wie prinzessin es wünscht.

der typ weiß gar nicht was für ein glück dass er hat dass er die sache mit dir nicht vertieft

Wo genau ist das Problem, dass er keinen Kontakt mehr möchte? Hättest du meine Beträge aufmerksam gelesen, würdest du jetzt nicht so ein blöde Frage stellen und hättest das andere "Problem" verstanden. Nur nochmal für dich zum Mitschreiben: Es geht nicht darum, dass wir keinen Kontakt mehr haben. Das ist mir herzlich wurscht. Es geht um sein grundlos unfreundliches Verhalten, obwohl nichts vorgefallen ist.

Ich werde beleidigend? Und das kommt von jemand, der hier im Forum jeden Tag Gift und Galle spuckt Herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 11:00
In Antwort auf ai_18454549

schon mal in erwägung gezogen dass er einfach null interesse hat und deswegen keinen kontakt mehr will?

wahnsinn wie du gleich auf ihn (+ auf mich) beleidigent wirst wenn die leute nicht so reagieren wie prinzessin es wünscht.

der typ weiß gar nicht was für ein glück dass er hat dass er die sache mit dir nicht vertieft

Du bist auch nur eine, die in Foren geht, um zu stänkern gell? 😂

Zur Sache: habe den besseren Charakter und sei höflich und freundlich. Damit erreichst du viel mehr (im besten Fall erstaunt und verwirrt ihn das) und du kannst dir selbst in die Augen schauen. Nur unsichere und auch nicht die schlausten Menschen lassen sich auf das gleiche Niveau herunter. Sei nicht einer davon 😊

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 11:26

Ein Punkt noch: ich würde es nicht über analysieren. Wahrscheinlich denkt er sich gar nichts bei seinem Verhalten, sondern ist einfach scheisse. Lass es am besten gut sein mit ihm.

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 11:36
In Antwort auf butterkeks

Hallo zusammen 

Nach einiger Flirterei, die von ihm aus ging, hat mich ein Mann nach meiner Nummer gefragt und gemeint, wir könnten ja mal trinken gehen etc.

Beim Schreiben war er weiterhin sehr "flirty" (Baby/Süße) unterwegs. Ich habe mich etwas reserviert verhalten und bin nicht auf das Gesülze eingegangen, sondern habe ihn immer nur etwas geneckt. Jedenfalls ist die Schreiberei relativ schnell abgeflacht, er hat nie nach einem Treffen gefragt, plötzlich meinte er, er hätte so viel zu tun (Arbeit). Das ist für mich immer so Alarmzeichen = er will nicht (mehr). Also hab ich ihn in Ruhe gelassen. Von ihm kam dann auch nichts mehr. Nach zwei Wochen hab ich ihm noch einmal geschrieben, ob er vor lauter Streß geplatzt ist. Seine kurze Antwort kam erst knapp einen Tag später. Da war für mich der Ofen aus. Ich hab ihm noch einen schönen Feierabend gewünscht und eine weitere Woche später seine Nummer gelöscht, als wieder nichts von ihm kam. Alles gut soweit. 

Jedenfalls ist es so, dass wir uns gezwungenermaßen ab und zu sehen, da wir uns über die Arbeit kennengelernt haben und er bei uns in der Firma alle paar Wochen vorbeikommt. Das war seit seinem Kontaktabbruch bis jetzt 3-4 mal. Ich bin da trotzdem anstandshalber höflich und sage zumindest Hallo. Er sieht mich immer so an, als würde er mich, überspitzt gesagt, töten wollen^^ Beim letzten Mal konnte er dann nicht mal ein Hallo rauspressen. Ich finde sein Verhalren einfach albern. 

Wie würdet ihr euch an meiner Stelle verhalten? Ihn künftig ignorieren? Oder auch mal so giftig anschauen?^^ Versteht mich nicht falsch, er hatte seine Chance und hat es verk@ckt, er ist bei mir (privat) unten durch. Er hat den Kontakt abgebrochen, warum auch immer, wahrscheinlich wollte er nur bumsen Aber man(n) muss sich doch nicht wie ein bockiges Kind verhalten und so eine Fresse ziehen?! 

"(Baby/Süße)"

also ich bin ja nun keine frau... aber wenn ich eine wäre, dann könnte mir ein typ, der mich noch vor dem ersten date, und ohne mich näher zu kennen, so anredet, ohnehin gestohlen bleiben...

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 11:38
In Antwort auf himbeerchen6

Ein Punkt noch: ich würde es nicht über analysieren. Wahrscheinlich denkt er sich gar nichts bei seinem Verhalten, sondern ist einfach scheisse. Lass es am besten gut sein mit ihm.

"Wahrscheinlich denkt er sich gar nichts bei seinem Verhalten, sondern ist einfach scheisse."

genau so wirds sein!

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 13:02

Dass ich nicht die TE bin weisst du?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 13:54
In Antwort auf butterkeks

Wo genau ist das Problem, dass er keinen Kontakt mehr möchte? Hättest du meine Beträge aufmerksam gelesen, würdest du jetzt nicht so ein blöde Frage stellen und hättest das andere "Problem" verstanden. Nur nochmal für dich zum Mitschreiben: Es geht nicht darum, dass wir keinen Kontakt mehr haben. Das ist mir herzlich wurscht. Es geht um sein grundlos unfreundliches Verhalten, obwohl nichts vorgefallen ist.

Ich werde beleidigend? Und das kommt von jemand, der hier im Forum jeden Tag Gift und Galle spuckt Herzlichen Glückwunsch

und jetzt willst du dich lächerlich machen indem du ihn drauf ansprichst anstatt es einfach abzuhaken?

aber anscheinend hat es dich dafür zu sehr getroffen....

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 13:55
In Antwort auf himbeerchen6

Du bist auch nur eine, die in Foren geht, um zu stänkern gell? 😂

Zur Sache: habe den besseren Charakter und sei höflich und freundlich. Damit erreichst du viel mehr (im besten Fall erstaunt und verwirrt ihn das) und du kannst dir selbst in die Augen schauen. Nur unsichere und auch nicht die schlausten Menschen lassen sich auf das gleiche Niveau herunter. Sei nicht einer davon 😊

hä?
nichts anders hab ich doch auch gesagt

einfach hallo sagen und gut!
wieso drauf ansprechen oder selbst sogar unfreundlich sein....

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 14:26

Das macht deine Antwort dann aber tendenziell überflüssig. So viel Respekt die richtigen Leute zu adressieren sollte man schon haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 14:32
In Antwort auf ai_18454549

und jetzt willst du dich lächerlich machen indem du ihn drauf ansprichst anstatt es einfach abzuhaken?

aber anscheinend hat es dich dafür zu sehr getroffen....

Finde das ansprechen auch schwierig. Ist aber ne Charaktersache, manche fühlen sich besser damit, wenn sie was loswerden können. Denke aber das ist nicht zielführend und ihm letztlich auch total schnuppe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 14:50
In Antwort auf butterkeks

Verlangt wird es nicht von mir, das "Problem" ist nur, dass ich ihn reinlassen/die Türe öffnen muss, also muss ich mir dieses Gesicht anschauen Wahrscheinlich wird es das Beste sein es ihm gleich zu tun und einfach nicht mehr zu grüßen. Kindergarten 

..ach komm ... Dein Verhalten ist doch auch nicht ok.

Frauchen pfeift und Pfiffi kommt angerannt und macht artig ''Männchen'' ??

So etwa?

Was wissen wir denn, weshalb er sich derart bei Dir verhalten hatte? Könnte doch sein, dass er DIR was ganz Bestimmtes dadurch mitteilen wollte - nur leider ist sein Plan nicht aufgegangen, dass Du eiligst abgesprungen bist - damit hatte er sicher nicht gerechnet

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 15:04

Kann ich mit leben

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 19:31
In Antwort auf gabriela1440

..ach komm ... Dein Verhalten ist doch auch nicht ok.

Frauchen pfeift und Pfiffi kommt angerannt und macht artig ''Männchen'' ??

So etwa?

Was wissen wir denn, weshalb er sich derart bei Dir verhalten hatte? Könnte doch sein, dass er DIR was ganz Bestimmtes dadurch mitteilen wollte - nur leider ist sein Plan nicht aufgegangen, dass Du eiligst abgesprungen bist - damit hatte er sicher nicht gerechnet

Warum ist mein Verhalten nicht ok? Erklär doch mal bitte.
Ich war zu keinem Zeitpunkt unfreundlich oder abweisend zu ihm. Ich habe auch nie irgendwelche Ansprüche oder Erwartungen an ihn gestellt. Nochmal: Ich bin nicht diejenige, die den Kontakt eingestellt hat und trotzdem spielt er beleidigte Leberwurst. Eigentlich sollte ich sauer auf ihn sein, bin ich aber nicht. Ich kann ihm nach wie vor neutral begegnen. Nur er zieht eine Fresse 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 19:44

Und was ist dann das allgemeine Problem hier? denn wir haben ja jetzt geklärt, dass du dich neutral verhältst und dass er anscheinend grumpy sein möchte. Eigentlich sind wir hier durch, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 19:58
In Antwort auf himbeerchen6

Und was ist dann das allgemeine Problem hier? denn wir haben ja jetzt geklärt, dass du dich neutral verhältst und dass er anscheinend grumpy sein möchte. Eigentlich sind wir hier durch, oder?

Jup, wir sind hier durch, gibt kein Problem (mehr). Mehr sage ich dazu nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 20:19
In Antwort auf butterkeks

Jup, wir sind hier durch, gibt kein Problem (mehr). Mehr sage ich dazu nicht 

na gut, dann alles Gute diesbezüglich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen