Home / Forum / Liebe & Beziehung / Könnte mein ex doch der richtige sein ?

Könnte mein ex doch der richtige sein ?

16. März 2015 um 0:32 Letzte Antwort: 17. März 2015 um 19:41

Hallo Liebe User ! Vielleicht könntet ihr mir ja helfen , ich bin ca seit 3 Monaten Single . Die Beziehung hatte schön angefangen aber grauenhaft geendet waren 6 Monate zusammen. Kurz nach der Trennung habe ich mein Ex ex getroffen also meinen Partner davor . Wir hatten uns lange nicjt mehr gesehen und es war ein angenehmes Gespräch hatten dann Nummer getauscht und seit dem schrieben wir ab und an . Wir waren 3 Jahre zusammen aber war auch noch etwas jünger und haben oft dumme und naive Fehler gemacht . Am Anfang dachte ich ach es ist nur Freundschaftlich und wieso nicjt .. Doch in Letzter Zeit muss ich oft an ihn denken . Manchmal meldet er sich ne Woche nicht und dann schreibt er aufeinmaö er sei gerade in der nähe und er kommt vorbei und wir sollen gassi gehen .. Dann reden wir 2 Stunden als ob wir die besten Freunde sind total entspannt ... und ja ich weiß dass viele sagen , man trennt sich nicht umsonst und sollte die Vergangenheit ruhen . Was ich auch bejahe.. Nur sind wir erwachsener geworden und gehen komplett anders miteinander um . Allerdings waren bisher keine Annäherungen von seiner Seite aus da. Außer dass er mir ab und zu irgendwas schreibt damit sich ein Gespräch aufbaut . Was ist euer Rat an mich ? Hat jemand schon mal es mit dem ex versucht .. und wie könnte ich ihn zuruck erobern?

Mehr lesen

16. März 2015 um 11:03

Trennungen treffen einen
sehr tief und lassen einen manchmal dinge tun, die man mit klarem kopf gar nicht mehr nachvollziehen kann.
wieso willst du jetzt unbedingt den ex-ex zurück? weil die trennung so "grauenhaft" war, willst du dem ex irgendetwas beweisen?

du und dein ex-ex habt euch getrennt, weil es nicht mehr klappte mit euch. lass dich nicht täuschen und bilde dir ein, die damaligen gründe wären einfach verschwunden durch die zeit, die seither vergangen ist.
leck deine wunden noch ein wenig und dann starte neu durch. aber mit jemand völlig anderem.
alles gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2015 um 15:20
In Antwort auf apfelsine8

Trennungen treffen einen
sehr tief und lassen einen manchmal dinge tun, die man mit klarem kopf gar nicht mehr nachvollziehen kann.
wieso willst du jetzt unbedingt den ex-ex zurück? weil die trennung so "grauenhaft" war, willst du dem ex irgendetwas beweisen?

du und dein ex-ex habt euch getrennt, weil es nicht mehr klappte mit euch. lass dich nicht täuschen und bilde dir ein, die damaligen gründe wären einfach verschwunden durch die zeit, die seither vergangen ist.
leck deine wunden noch ein wenig und dann starte neu durch. aber mit jemand völlig anderem.
alles gute!

Ja ich weis
nicht genau was ich denken soll .. Vielleicht will ich auch nur nicht allein sein .. Aber er ist mir eben so vertraut , und meinem ex will ich nichts heimzahlen der hat sowieso direkt ne neue gehabt wenn er mich nicht betrogen hat . Ich weiß selber nicht was richtig ist und was nicht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2015 um 15:21

Ehrlich gesagt
Nein .. Weil wir uns beide geändert haben . Ob es ausreicht weiß ich aber nicht .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2015 um 16:09

In den meisten Fällen
hat es gute Gründe, warum Ex-Partner eben Ex und nicht mehr bestehende Partnerschaften sind...

Sex mit dem Ex mag zwar unkompliziert sein und deshalb von manchen als Ideallösung angesehen werden, ist aber sogut wie immer nur eine Täuschung über Erkenntnisse, die du bereits vorher hattest und dir nur zurecht biegst, weil du im Moment vielleicht grad etwas einsam bist...

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2015 um 21:37
In Antwort auf py158

In den meisten Fällen
hat es gute Gründe, warum Ex-Partner eben Ex und nicht mehr bestehende Partnerschaften sind...

Sex mit dem Ex mag zwar unkompliziert sein und deshalb von manchen als Ideallösung angesehen werden, ist aber sogut wie immer nur eine Täuschung über Erkenntnisse, die du bereits vorher hattest und dir nur zurecht biegst, weil du im Moment vielleicht grad etwas einsam bist...

Freundliche Grüße,
Christoph

Schwer
Es einzusehen .. Tief im inneren weiß ich dass es richtig sein mag was du hier mir räts. Von meiner Seite aus werde ich sowieso nichts großartiges machen.. hoffe nur dass er sich auch keine Hoffnungen macht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2015 um 21:40

Sehr gut
Auf den Punkt gebracht . Hast du echt gut gesagt , wir hatten mal ganz kurz das Thema angeschnitten aber auch weil ich zu tief ins Glas geschaut habe und dann mit ihn nur "geschrieben habe " war also auch nicht persönlich . Er meinte dann auch zu mir , dass er gerne für mich da sein würde aber eben alles in grenzen und das ein neuerversuch wahrscheinlich nicht gut endet . Es klang eben alles sehr traurig

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2015 um 21:45

Ich würde das mit dem 'zurück erobern' streichen...
...und es einfach mal weiter auf dich wirken lassen.
Ich halte es für selten, dass nach einer Trennung ein echter Neubeginn möglich ist, bei dem letztlich nicht Aspekte wie einfach/vertraut/weniger einsam im Vordergrund stehen... aber auch nicht für zur Gänze unmöglich.
Bislang habt ihr eine gute, auf gegenseitiger Sympathie beruhende Ebene, auf der ihr relativ häufigen Kontakt habt- das ist nicht wenig, wie ich finde, aber andererseits auch noch lange keine Beziehung. Dazu gehören gemeinsame Lebensvorstellungen, konstruktive Konfliktlösungen, Vertrauen, gegenseitiges Commitment usw.
Guck dir genau an, ob das, woran ihr gescheitert seid, wirklich vom Tisch ist- und sollte das wirklich so sein, ob du tatsächlich nochmal den willst, oder doch lieber ganz von Neuem mit jemanden beginnen, der anfangs weniger vertaut, aber auch spannend ist.
Wenn es wirklich der 'Eine' sein sollte, brauchst du es nicht künstlich voranzutreiben oder zu beschleunigen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März 2015 um 0:56

Hahha
Er war ja nüchtern .. Er meinte nur es wäre besser wenn wir es Freundschaftlich belassen .. Aber dann will er sich wieder alleine mit mir treffen .. Blicke dann nicjt ganz durch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März 2015 um 12:13
In Antwort auf miran_12177138

Ich würde das mit dem 'zurück erobern' streichen...
...und es einfach mal weiter auf dich wirken lassen.
Ich halte es für selten, dass nach einer Trennung ein echter Neubeginn möglich ist, bei dem letztlich nicht Aspekte wie einfach/vertraut/weniger einsam im Vordergrund stehen... aber auch nicht für zur Gänze unmöglich.
Bislang habt ihr eine gute, auf gegenseitiger Sympathie beruhende Ebene, auf der ihr relativ häufigen Kontakt habt- das ist nicht wenig, wie ich finde, aber andererseits auch noch lange keine Beziehung. Dazu gehören gemeinsame Lebensvorstellungen, konstruktive Konfliktlösungen, Vertrauen, gegenseitiges Commitment usw.
Guck dir genau an, ob das, woran ihr gescheitert seid, wirklich vom Tisch ist- und sollte das wirklich so sein, ob du tatsächlich nochmal den willst, oder doch lieber ganz von Neuem mit jemanden beginnen, der anfangs weniger vertaut, aber auch spannend ist.
Wenn es wirklich der 'Eine' sein sollte, brauchst du es nicht künstlich voranzutreiben oder zu beschleunigen.

Was entnehme ich aus dem
Er schreibt. Auf die Frage was es zwischen uns ist [17.3. 10:36] klar denk ich ab und an mal an damals , aber such nur weil wir uns momentan vielleicht super verstehen aber das Ding ist und bleibt für mich ein abgeschlossener Lebensabschnitt [17.3. 10:53] : Ich hoffe du verstehst mich ? Ich will jetzt nicht dass wir uns deswegen nemmer so gut verstehen , aber will natürlich andererseits auch klar stellen , dass das für mich vergsngenheit war und auch bleiben soll [17.3. 10:58] Das ist auch nicht selbstverständlich , dass man sich nach einer Beziehung nochmals so versteht , wie wir !!! Und vorallem bei all dem , was passiert ist [17.3. 10:58] Deswegen sollten wir das und uns zu schätzen wissen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März 2015 um 13:05

Mein Ex und ich..
waren vor 5 Jahren 1 Jahr zusammen, wir waren damals beide 17. Er war meine erste große Liebe und hat mich damals verlassen weil er meinte, er hat keine Gefühle mehr für mich.
Für mich ist damals eine Welt zusammengebrochen,noch nie hat mich etwas derart getroffen.

Er hat lange um eine Freundschaft gekämpft und ich habe versucht über ihn hinwegzukommen und irgendwas ging es mir auch wieder gut und ich konnte normal mit ihm umgehen.

Vor ca. einem Jahr haben wir uns sehr arg angefreundet, zu arg. Und nach einiger Zeit hat er mich gefragt ob ich es nochmal mit ihm versuchen würde. Ich war dagegen,weil ich diesen Schmerz nicht noch einmal spüren wollte wenn er mich wieder verlässt.
Ende vom Lied, wir führen seit ein paar Monaten wieder eine Beziehung. Er hat sich seine Chance aber auch "erkämpft".

Ob es für immer funktionieren wird, weiß ich nicht. Aber er tut mir gut und macht mich unglaublich glücklich. Ich finde wir haben uns verändert und sind reifer geworden.

Wenn ihr zusammengehört, findet ihr auch wieder zueinander, aber wenn von seiner Seite aus keine Annäherungsversuche kommen, würde ich ihn nicht "zurück erobern" wollen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März 2015 um 19:41

1 stunde später
wollte er was mit mir essen gehen oder unternehmen und kam sogar auf der Arbeit vorbei bei mir !!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club