Home / Forum / Liebe & Beziehung / Können nicht miteinander reden

Können nicht miteinander reden

19. Juli 2017 um 22:30

Hallo zusammen,

Langsam weiß ich nicht mehr weiter, ich bin fast nur noch enttäuscht und traurig in meiner Beziehung.

Mein Freund und ich sind nun 10 Jahre zusammen und haben seit 1,5 Jahren eine süße kleine Tochter. Sie war ein absolutes wunschkind von uns beiden. Wir haben immer schon eine eher komplizierte Beziehung geführt, da wir beide sehr stur sind und leider sehr oft unterschiedliche Meinungen haben.

Seid die kleine da ist kommen wir jedoch aus dem streiten nicht mehr heraus... Ich hab paar Sachen die mich stören und spreche diese dann auch an, weil ich der meinung bin dass sich ja nichts ändern kann wenn ich nix sage... folgende Sachen stören mich:

1. Er hockt 3 bis 4 Tage die Woche (Abende bzw nachts) nur am Pc (bedeutet am WE steht er nicht vor 10 auf... eher erst um 12) unter der Woche auch gerne mal bis 2 oder 3 Uhr nachts... in der Zeit muss ich immer aufstehen wenn die kleine wach wird was ich so fies finde wenn er ja noch wach wäre (ich steh sonst egal ob unter der Woche oder ER immer auf)

2. Er unternimmt kaum was mit der kleinen, er glaubt in einem Raum mit ihr zu sein bedeutet dass er was mit ihr macht. Seid sie auf der Welt ist haben wir genau einmal nen Ausflug gemacht und er war 5-6 mal mit auf dem Spielplatz...

3. Er hilft zuhause so gut wie nix (rasenmähen usw. Mach alles ich...)

4. Man muss ihm alles sagen btw fragen ob er was macht... es kommt nix von ihm selber und selbst wenn ich Frage macht er es meistens nicht bzw nur widerwillig.

Wenn es nach ihm ginge würden wir nur zuhause bleiben und vor dem Fernseher sitzen... Er sei immer so müde vom arbeiten sagt er am WE immer... Wenn ich aber immer so spät ins Bett gehen würde wäre ich auch müde...

So nun aber mein Hauptproblem:

Immer wenn ich eines dieser Dinge anspreche geht er nicht wirklich darauf ein, wird herablassend und ist genervt von mir... Er dreht mir alles im Mund herum und am Ende gibt er mir dann die schuld an dem Streit. Er sagt immer dass es nur an mir liegt dass wir so oft streiten, ich sag dann immer dass ich natürlich Sachen die mich stören, die sich aber nicht ändern, immer wieder anspreche. Meistens endet es damit dass ich irgendwann weine weil er nicht aufhören kann mich anzuschreiben und mir sagt dass ich das Problem sei da ich ständig meckere (dabei wünsche ich mir doch einfach ein schönes Familienleben wo jeder sein Teil dazu beiträgt). Manchmal artet ein Streit so aus das wir 1 Woche nicht miteinander reden... Er ist leider ein etwas kalter Mensch und kann daher wohl nicht so gut auf mich eingehen (ich bin sehr emotional)... aber er wird richtig fies... bis ich dann Weine.

Ich könnte noch viel mehr schreiben... wird aber zu lange... mich macht das psychisch echt fertig immer das Gefühl zu haben nix ansprechen zu dürfen da es aus seiner Sicht nix anzusprechen gibt und es andauernd sei und das ich daher nicht ganz normal sei

Was kann ich machen dass wir miteinander reden können ohne das es gleich ausartet? Bin für jeden Tipp oder Erfahrungen dankbar

viele Grüße

Mehr lesen

20. Juli 2017 um 11:35

Sehe ich genauso ,warum bekommt man ein Kind ,wenn die Beziehung überhaupt nicht in Ordnung ist

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook