Home / Forum / Liebe & Beziehung / Können Männer nicht über Gefühle reden?

Können Männer nicht über Gefühle reden?

4. November 2005 um 19:29 Letzte Antwort: 5. November 2005 um 11:17

Hallo ihr Lieben!

Ich (26) bin seit etwa 5 Monaten mit meinem Freund (32)zusammen der auch mein enger Arbeitskollege ist! Ich kenn ihn also schon ein bisschen länger!
Wir waren kurzzeitig getrennt (von seiner Seite aus) weil er angeblich mir nicht geben kann was ich mir wünsche und er mich nur unglücklich macht!
Es ist so, dass ich eine totaler Emotionsmensch bin und ständig irgndwelche Bestätigungen von Ihm hören wollte!
Scheinbar mag er mich aber doch sehr, denn nach kurzer Zeit ist dann er wieder angekommen!
Ich hab mir gedacht, lass ihm Zeit, bedräng ihn nicht wieder!
Er hat schon so seinen Teil im Leben mitgemacht und er hat mir schon versucht zu erklären warum er so ist und er sich verdammt schwer tut Gefühle zu zeigen u.s.w und so fort......, aber so wirklich verstehn tu ichs nicht!

Ich könnt jetzt noch ewig weitererzählen, aber das bringt mich nicht weiter!

Kennt das irgendwer von euch, dass Männer einfach nicht in der Lage sind einem zu sagen dass sie einem vermissen, gern haben usw........

Er ruft mich jeden Tag an, und wenn ich dann schon wieder total am verzweifeln bin weil er mir einfach nicht mal von sich aus irgendwelche netten Worte sagen kann, dann macht er immer so einen Gesichtsausdruck dass ich ihn knuddeln könnte und erst dann meint er, er würde nicht zu mir kommen (wir wohnen 100km auseinander) wenn er mich nicht mögen würde!

Ist das denn so verdammt schwer! Hab nur ich so ein seltsames Exemplar, oder leidet da draussen jemand genau so wie ich?

Ich bin schon am verzweifeln, weil ich diesen Menschen verdammt gern habe!

Ich danke euch fürs lesen und wäre froh wenn mir jemand einen "Rat" geben könnte oder einfach mal zu wissen dass es nicht nur mir so geht!

liebe Grüsse

Mehr lesen

4. November 2005 um 19:57

Das kenne ich!
Hallo Schwuppi!

Ja, nicht nur du hast du ein komisches Exemplar von Mann.
Mein Ex war so ähnlich, vielleicht noch ein bisschen krasser.
Ich brauchte auch sehr viel Bestätigung von ihm.
Er hat nicht sagen können, dass er mich vermisst oder dass er glücklich mit mir ist oder dass er mich endlich wieder sehen will.
Ich verstehe was du meinst.
Vielleicht ist es bei dir so ähnlich und du hast durch sein Verhalten Angst ihn zu verlieren, weil er dir so wenig von seinen Gefühlen zeigt?
Ich kann dir nur raten, ihn zu akzeptieren wie er ist.
Es gibt Männer, die können über ihre Gefühle reden (davon kenn ich allerdings nicht viele - leider) und es gibt Männer, die können nicht zeigen wie sehr sie eine Frau lieben.
Vielleicht weil sie das als Schwäche ansehen.
Du musst einfach lernen seine Gesten als Zeichen seiner Liebe zu dir anzusehen.
Du SAGST ihm vielleicht wie du fühlst, aber er ZEIGT dir wie wichtig du ihm bist.
Z.B. dadurch, dass er einen so weiten Weg fährt um dich zu sehen oder dadurch dass er dich jeden Tag anruft.
Vielleicht repariert er für dich was, läd dich zum essen ein, schenkt dir Blumen, etc.
Aber das ist scheinbar seine Art dir zu sagen: "ICH LIEBE DICH!"
Auch wenn ich verstehen kann, dass du gerne von ihm hören möchtest was er empfindet: Nimm ihn so an wie er ist.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
Alles Liebe
Funny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 20:36

Nein,du bist nicht die einzige...
die solch ein exemplar hat,
mein mann ist genauso,tut sich sehr schwer mit gefühlen zeigen und sagen...ganz selten kommt mal was...
er sagt es liegt an den beziehungen die er vor mir hatte,da hat er schlechte erfahrungen gemacht,bösen wortlaut gab es da und auch jede menge ärger.....ich denke mal das hängt damit zusammen,und ich kann es nun ausbaden,und das kann böse wehtun,ohhhhhjaaaa....
mein mann sagt auch schon es wäre besser wenn wir uns trennen,da auch ich sehr emotional bin und gern viele liebe worte und gestiken bekomme,aber er will nicht ohne mich sein,wir wollen zusammen sein und verheiratet bleiben und wir beide sind grade dabei zu lernen...
er es zu zeigen und zu sagen und ich ihn aufzufangen und zu ünterstützen und nicht fordern....
jemehr man sie drauf anspricht,desto weniger kommt!reine erfahrungwerte....
lass ihn einfach mal machen wie er denkt und sprich ihn nicht drauf an,denn wie gesagt,ich bin überzeugt nach meinem erlebnis mit meinem partner,das er das nicht mit absicht macht....

drück dir die daumen...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:04
In Antwort auf pearl_11896226

Nein,du bist nicht die einzige...
die solch ein exemplar hat,
mein mann ist genauso,tut sich sehr schwer mit gefühlen zeigen und sagen...ganz selten kommt mal was...
er sagt es liegt an den beziehungen die er vor mir hatte,da hat er schlechte erfahrungen gemacht,bösen wortlaut gab es da und auch jede menge ärger.....ich denke mal das hängt damit zusammen,und ich kann es nun ausbaden,und das kann böse wehtun,ohhhhhjaaaa....
mein mann sagt auch schon es wäre besser wenn wir uns trennen,da auch ich sehr emotional bin und gern viele liebe worte und gestiken bekomme,aber er will nicht ohne mich sein,wir wollen zusammen sein und verheiratet bleiben und wir beide sind grade dabei zu lernen...
er es zu zeigen und zu sagen und ich ihn aufzufangen und zu ünterstützen und nicht fordern....
jemehr man sie drauf anspricht,desto weniger kommt!reine erfahrungwerte....
lass ihn einfach mal machen wie er denkt und sprich ihn nicht drauf an,denn wie gesagt,ich bin überzeugt nach meinem erlebnis mit meinem partner,das er das nicht mit absicht macht....

drück dir die daumen...
lg

Daaaanke...
....für die lieben Worte! Ich weiss ja dass ich ihn nur halten kann, wenn ich ihn so wie er ist, akzeptiere! Und ich hab auch schon bemerkt um so mehr ich ihn darauf anspreche, um so mehr zieht er sich zurück! Lass ich es aber sein und bin einfach "ganz normal" und nicht so verbohrt, dann kommt er von ganz alleine! Auch wenns immer nur kleine Schritte sind, aber immerhin! Aber es ist halt verdammt schwer, weil man selber auch nicht immer auf der Höhe ist und manchmal bräuche ich halt einfach nur seine "starke" Schulter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:06
In Antwort auf an0N_1214032199z

Das kenne ich!
Hallo Schwuppi!

Ja, nicht nur du hast du ein komisches Exemplar von Mann.
Mein Ex war so ähnlich, vielleicht noch ein bisschen krasser.
Ich brauchte auch sehr viel Bestätigung von ihm.
Er hat nicht sagen können, dass er mich vermisst oder dass er glücklich mit mir ist oder dass er mich endlich wieder sehen will.
Ich verstehe was du meinst.
Vielleicht ist es bei dir so ähnlich und du hast durch sein Verhalten Angst ihn zu verlieren, weil er dir so wenig von seinen Gefühlen zeigt?
Ich kann dir nur raten, ihn zu akzeptieren wie er ist.
Es gibt Männer, die können über ihre Gefühle reden (davon kenn ich allerdings nicht viele - leider) und es gibt Männer, die können nicht zeigen wie sehr sie eine Frau lieben.
Vielleicht weil sie das als Schwäche ansehen.
Du musst einfach lernen seine Gesten als Zeichen seiner Liebe zu dir anzusehen.
Du SAGST ihm vielleicht wie du fühlst, aber er ZEIGT dir wie wichtig du ihm bist.
Z.B. dadurch, dass er einen so weiten Weg fährt um dich zu sehen oder dadurch dass er dich jeden Tag anruft.
Vielleicht repariert er für dich was, läd dich zum essen ein, schenkt dir Blumen, etc.
Aber das ist scheinbar seine Art dir zu sagen: "ICH LIEBE DICH!"
Auch wenn ich verstehen kann, dass du gerne von ihm hören möchtest was er empfindet: Nimm ihn so an wie er ist.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
Alles Liebe
Funny

Danke....
....liebe Funny!

Dein Beitrag baut mich weider ein bisschen auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:11
In Antwort auf pearl_11896226

Nein,du bist nicht die einzige...
die solch ein exemplar hat,
mein mann ist genauso,tut sich sehr schwer mit gefühlen zeigen und sagen...ganz selten kommt mal was...
er sagt es liegt an den beziehungen die er vor mir hatte,da hat er schlechte erfahrungen gemacht,bösen wortlaut gab es da und auch jede menge ärger.....ich denke mal das hängt damit zusammen,und ich kann es nun ausbaden,und das kann böse wehtun,ohhhhhjaaaa....
mein mann sagt auch schon es wäre besser wenn wir uns trennen,da auch ich sehr emotional bin und gern viele liebe worte und gestiken bekomme,aber er will nicht ohne mich sein,wir wollen zusammen sein und verheiratet bleiben und wir beide sind grade dabei zu lernen...
er es zu zeigen und zu sagen und ich ihn aufzufangen und zu ünterstützen und nicht fordern....
jemehr man sie drauf anspricht,desto weniger kommt!reine erfahrungwerte....
lass ihn einfach mal machen wie er denkt und sprich ihn nicht drauf an,denn wie gesagt,ich bin überzeugt nach meinem erlebnis mit meinem partner,das er das nicht mit absicht macht....

drück dir die daumen...
lg

Jup
ganz genau so ist das! du solltest glücklich sein dass du einen mann erwischt hast der dir das verraten hat warum er sich so schwer damit tut, brokenheart7! das schaffen nicht viele männer.

mich wundert es nur das man immer nur von solchen männern hört... gibt es solche frauen gar nicht? oder ist es den meisten männern gar nicht wichtig auch mal was nettes zu hören?? also ich höre sehr gerne nette sachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:12
In Antwort auf an0N_1214032199z

Das kenne ich!
Hallo Schwuppi!

Ja, nicht nur du hast du ein komisches Exemplar von Mann.
Mein Ex war so ähnlich, vielleicht noch ein bisschen krasser.
Ich brauchte auch sehr viel Bestätigung von ihm.
Er hat nicht sagen können, dass er mich vermisst oder dass er glücklich mit mir ist oder dass er mich endlich wieder sehen will.
Ich verstehe was du meinst.
Vielleicht ist es bei dir so ähnlich und du hast durch sein Verhalten Angst ihn zu verlieren, weil er dir so wenig von seinen Gefühlen zeigt?
Ich kann dir nur raten, ihn zu akzeptieren wie er ist.
Es gibt Männer, die können über ihre Gefühle reden (davon kenn ich allerdings nicht viele - leider) und es gibt Männer, die können nicht zeigen wie sehr sie eine Frau lieben.
Vielleicht weil sie das als Schwäche ansehen.
Du musst einfach lernen seine Gesten als Zeichen seiner Liebe zu dir anzusehen.
Du SAGST ihm vielleicht wie du fühlst, aber er ZEIGT dir wie wichtig du ihm bist.
Z.B. dadurch, dass er einen so weiten Weg fährt um dich zu sehen oder dadurch dass er dich jeden Tag anruft.
Vielleicht repariert er für dich was, läd dich zum essen ein, schenkt dir Blumen, etc.
Aber das ist scheinbar seine Art dir zu sagen: "ICH LIEBE DICH!"
Auch wenn ich verstehen kann, dass du gerne von ihm hören möchtest was er empfindet: Nimm ihn so an wie er ist.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
Alles Liebe
Funny

Sehe das genauso...
Manche Männer zeigen halt ihre liebe anders.. und dass musst du lernen zu deuten.. er hat ja schon dadurch, dass er sagte, er fährt die 100 km wegen dir, Dir schon gesagt, wenn auch durch die blume, dass er dich liebt..

Was bringt dir ein Mann, der dir jede Minute seine LIebe beteuert, wenns dann nicht ernst gemeint ist? Es verliert -finde ich- zu schnell an wert, wenn zuviel gesagt wird.

Ich verstehe, dass es Dich belastet, aber wie gesagt,versuche zu deuten und er wird - da er ja weiss wie du bist - immer mehr versuchen, dir seine Liebe zu zeigen...

Denke, dass es sich, außer dieser Sache um eine schöne Beziehung handelt - jedenfalls vermute ich das, nachdem was du schreibst... Gebt euch Zeit...

Drücke Dir und deinem Freund die Daumen...
Liebe Grüße
CHerub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:18
In Antwort auf perun_12116964

Jup
ganz genau so ist das! du solltest glücklich sein dass du einen mann erwischt hast der dir das verraten hat warum er sich so schwer damit tut, brokenheart7! das schaffen nicht viele männer.

mich wundert es nur das man immer nur von solchen männern hört... gibt es solche frauen gar nicht? oder ist es den meisten männern gar nicht wichtig auch mal was nettes zu hören?? also ich höre sehr gerne nette sachen!

Hallo hellblauer!
Auf der einen Seite kann ich ja eigentlich auch froh sein dass ich so einen, in dieser Hinsicht "ehrlichen" Mann gefunden habe! Er sagt wenigstens wies ist und lügt nicht dumm herum! Verspricht nicht irgndwas was er dann eh nicht halten würde! Ich red mir dann halt immer ein, dass ich jetzt zumindest schon mal alle seine "negativen" Seiten kenne, also kanns ja nur noch besser werden! Da kann keine böse Überraschung mehr kommen! Wenn er mir Honig um den Mund schmieren würde und wie "ach so sehr er mich liebt" sagen würde, dann wird mit Sicherheit irgedwann der tiefe Fall kommen (Erfahungsgemäß)!
Aber es wär halt trotzdem schön, wenn von ihm nur ein klein bisschen mehr Gefühl kommen würde, dann würde ich nämlich nicht so in der Luft hängen! Ich zeig ihm ja auch dauernd wie wichtig er mir ist, wie ich zu ihm stehe usw.....!

Und lieber hellblauer, ich kenn ehrlich gesagt keine Frau die so ist! Zumindest keine meiner näheren Bekannten oder Freundinnen!
Irgendwie ist das schon eine "Männerkrankheit", ....leider!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:25
In Antwort auf an0N_1286095499z

Sehe das genauso...
Manche Männer zeigen halt ihre liebe anders.. und dass musst du lernen zu deuten.. er hat ja schon dadurch, dass er sagte, er fährt die 100 km wegen dir, Dir schon gesagt, wenn auch durch die blume, dass er dich liebt..

Was bringt dir ein Mann, der dir jede Minute seine LIebe beteuert, wenns dann nicht ernst gemeint ist? Es verliert -finde ich- zu schnell an wert, wenn zuviel gesagt wird.

Ich verstehe, dass es Dich belastet, aber wie gesagt,versuche zu deuten und er wird - da er ja weiss wie du bist - immer mehr versuchen, dir seine Liebe zu zeigen...

Denke, dass es sich, außer dieser Sache um eine schöne Beziehung handelt - jedenfalls vermute ich das, nachdem was du schreibst... Gebt euch Zeit...

Drücke Dir und deinem Freund die Daumen...
Liebe Grüße
CHerub

Liebe CHerub...
...ja wir haben so schon eine schöne Beziehung! Ist halt immer irgendwie die Angst da, dass er mich einfach nicht genügend mag und dann geht!
Aber ich hab für diesen Menschen so viele Gefühle wie nur damals bei meinem ersten Freund! Und deshalb "kämpfe" ich so um ihn! Anders würd ich das wahrscheinlich gar nicht aushalten und mir wär es das ganze gar nicht wert!

l.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:39
In Antwort auf idesta_11842501

Liebe CHerub...
...ja wir haben so schon eine schöne Beziehung! Ist halt immer irgendwie die Angst da, dass er mich einfach nicht genügend mag und dann geht!
Aber ich hab für diesen Menschen so viele Gefühle wie nur damals bei meinem ersten Freund! Und deshalb "kämpfe" ich so um ihn! Anders würd ich das wahrscheinlich gar nicht aushalten und mir wär es das ganze gar nicht wert!

l.G.

Dann hast du schon viel mehr als andere...
...die Angst ist verständlich, aber ich denke, dass es auf jeden Fall - bei diesem Potenzial - Möglichkeiten gibt und ihr werdet diese schon nutzen, da euch ja anscheinend beiden viel dran liegt.Es ist viel Arbeit - für euch beide, aber ich glaube, dass ihr das schaffen werdet.

Kämpf weiter und hab im Hinterkopf immer das Gespräch zwischen dir und ihm im Kopf, dass wird es Dir erträglicher machen und bestimmt öfters SItuationen entschärfen, weil Du weisst, warums so ist..

Lieben Gruß
und ein schönes Wochenende mit deinem Schatz
Cherub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2005 um 21:49

Bisschen abgebrüht.....
....hört sich das ja schon an!
Du kannst Recht haben oder auch nicht!
Das kommt halt immer auf die Person an und auf seine Vorgeschichte! Und jeder hat sein Säckchen zu tragen, der eine kommt besser damit klar und der andere nicht!
Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das faule Ausreden sind!

Tja, so sind die Menschen halt! Bei den einen funktioniert alles wie am Schnürchen, bei den anderen eben nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2005 um 8:41

Bin anderer Meinung
Also ich denke nicht, dass es viele Männer gibt die ihre Gefühle genauso wie eine Frau zeigen können.
Sicher gibt es die auch, aber die haben dafür andere Macken.
Niemand ist perfekt.
Und schwuppi dein Mann hat eben diese Macke.
Ich glaube ebenso wenig, dass er nur wegen Sex 100 Km fährt.
Da könnte er sich doch eine in seiner Stadt suchen.
Schließlich gibt es so viele Frauen die auch etwas unkompliziertes suchen.
Und dass er sagt, er könne ihr nicht geben was sie sich wünscht oder sie glücklich macht zeugt von wenig Selbstbewusstsein oder vielleicht wurde er schon oft enttäuscht und von Frauen verlassen.
Ich denke nicht, dass er diese Beziehung einfach nur so aufrecht erhält und sie einfach nur mal so jeden Tag anruft und auch für sie 100 Km fährt.
Allerdings wenn er dich nicht glücklich macht und du unter seiner Gefühlskälte leidest, dann solltest du tatsächlich über eine Trennung nachdenken.
Denn zu jedem Topf gibt es einen Deckel.
Und wenn du es vermisst, dass er dir seine Gefühle zeigt, dann ist er vielleicht doch nicht dein Deckel.
Denk mal drüber nach.
Gibt es denn sonst noch etwas, was dich an ihm stört?

Alles Liebe
Funny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2005 um 11:08

Ich glaube...
...dass viele männer aus der vergangenheit blockaden mit sich rumschleppen und es nicht erkennen. (das hat übrigens eh jeder mensch, wenn du mich fragst....).
ich war lange mit einem mann zusammen auf distanz allerdings (bei uns waren es fast 200km) und im endeffekt habe ich nach einer sehr langen zeit die beziehung mit viel arbeit mit einer kinesiologin beendet. sie meinte, er hat mir jahrelang einen spiegel vorgehalten.
wohnt ihr zusammen oder habt ihr das schon mal?
er hat auch nie gefühle wirklich mitgteilt. hat im endeffekt ein riesengroßes mutterproblem, das ursache seiner beziehungsangst ist. da ist viel nicht abgelöst an blockaden, die nicht nur ihn sondern auch mir probleme machten.
ich habe ihm die 3in1.concepts kinesiologin in seinem ort empfohlen. er muss viel abarbeiten. ich will heute gar nichts mehr voh ihm wissen. aber eines ist klar, dein freund hat sicher ein problem... wenn ihm nicht geholfen wird, dann wirst auch du die beziehung beenden, weil du sonst auf der strecke bleibst. ich wünsch dir viel kraft zu erkennen, dass du das nicht mehr willst auf dauer. liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2005 um 11:17

Lass ihm Zeit
Liebe Schwuppi,

manchmal ist das eben so, und ich glaube, dass das nicht nur bei Männer so ist.
Ich bin von meinem ersten Freund 2 1/2 Jahre nur verarscht worden und seitdem bin ich Männern gegenüber, die sich für mich interessieren, sehr argwöhnisch und misstrauisch.

Ich kann dann auch nicht sagen, was ich empfinde. Aber mit der Zeit wird das besser, wenn ich den Mann besser kennengelernt habe.

Er scheint doch wirklich um Dich bemüht zu sein, sonst wäre er doch nicht zurückgekommen, nachdem ihr euch mal getrennt hattet. Und er ruft jeden Tag an. Lass' ihm ein bisschen Zeit und sei auch selber nicht so misstrauisch, das kann nämlich vieles kaputt machen, ich spreche da leider aus Erfahrung!

Ich hoffe, Dir geht es bald besser!
Lieben Gruß
Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook