Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Können Gefüle plötzlich schwächer werden?

Letzte Nachricht: 13. Oktober 2015 um 23:28
K
knud_11988688
13.10.15 um 18:32

Hallo, ich mache mir gerade echt ein bisschen Sorgen. Mein Freund war letztlich für eine Woche nicht da. Vor dieser Woche waren wir beide so verdamm verliebt in einander, ständiges Kribbeln im Bauch. Haben uns gesagt wie sehr wir uns lieben und vermissen.

Dann am 5. Tag war es nicht mehr so Gefühlvoll von seiner Seite aus. Ich war trotzdem noch total in meinem Verliebtheits Rausch. Doch dann plötzlich von einer Minute auf die andere waren diese krassen Verliebtheits Gefühle plötzlich nicht mehr so Intensiv da. Kurze Zeit später waren sie dann wieder da und dann nach einiger Zeit wieder nicht. Das war so ein Gefühlschaos. Plötzlich war der Gedanke beim ihm zu sein so schön und hat Kribbeln in mir ausgelöst und ich hatte Sehnsucht, und dann wieder alles normal. Als wir uns dann einen Tag später getroffen haben war es Anfangs mit den Gefühlen etwas komisch. Mal wieder nicht so Intensiv, aber trotzdem irgendwie vorhanden. Das Gefühl wurde dann mit der Zeit immer mehr und ich wollte ihn auch unbedingt berühren und küssen. Trotzdem habe ich jetzt Angst, da diese dollen Verliebtsheitsgefühle nur noch manchmal auftreten. Ich habe Angst dass ich ihn plötzlich nicht mehr liebe. Doch wenn ich dass jetzt so schreibe, spüre ich wieder die Liebe und könnte mir ein Leben ohne Ihn nicht vorstellen, er ist so wundervoll.. (Wir sind jetzt 4 Monate zusammen)

Was denkt ihr, ist es nur eine Phase oder liegt das Gefühlschaos an der Einnahme der Pille und geht bald vorüber? Oder sollte ich mir Sorgen über die Gefühle zu ihm machen? Oder wandelt sich das starke verliebt sein langsam in Liebe um? Helft mir bitte, ich habe ziemliche Angst.
Hat jemand mal was ähnliches erlebt?
Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass solche starken Gefühle von jetzt auf gleich weg sein können.

Mehr lesen

A
ashley_12845630
13.10.15 um 18:40

Liebe sindy!
Liebst Du Deinen Freund? Oder kann es sein, dass leichte Zweifel in Dir aufkommen?


lib

Gefällt mir

K
knud_11988688
13.10.15 um 18:49

Genau das ist es
Wenn ich jetzt an ihn denke dann kommen Gefühle von Liebe in mir auf. Ich würde jetzt am liebsten bei ihm sein.
Doch dann plötzlich verschwinden diese Gefühle von jetzt auf gleich und einige Zeit später sind sie wieder da. So geht es die ganze Zeit.
Das komische ist, vier Monate lang hat mich dieses Gefühl von Verliebtheit jeden Tag überfallen und ich hab sogar vor Glück geweint. Weil er so toll ist. Ich habe noch nie so für jemanden empfunden und deshalb frage ich, ob solche Gefühle einfach verschwinden können, oder ob das nur eine Phase des Gefühlschaos ist und sich wieder einpendelt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
elona_12765864
13.10.15 um 23:28

Klar
Ja, Gefühle können sich verändern, stärker und schwächer werden. Sie können dich auch in ein Gefühlschaos stürzen. All das ist möglich.

Verliebtsein ist ein Zustand eines Hormonchaoses. Rein körperlich wirbeln alle Hormone durcheinander, das ist völlig normal. Diese Phase dauert drei bis 18 Monate, dann ist sie vorbei und auch erst dann entscheidet sich, ob aus Verliebtsein Liebe wird und die Beziehung Bestand hat. Vielleicht bist du grade in dieser Phase. Oder aber du fühlst zu stark in deinen Körper hinein. Wenn mir kalt ist, dann zittere ich normalerweise. Manchmal aber auch nicht. Und wenn ich mich so stark auf das Zittern konzentriere, dann ist es irgendwann weg. Ähnlich kann es sich mit deinen Gefühlen verhalten.

Zur Pille: Das Zeug ist furchtbar. Es macht auf Dauer die Libido, also das sexuelle Verlangen, kaputt, weil es einen künstlichen Zyklus erzeugt, wo der Eisprung und die natürlichen Hormone meist unterdrückt werden. Frauen suchen sich meist auch andere Männer aus, wenn sie die Pille nehmen. Ich kann dir generell nur empfehlen nicht-hormonell zu verhüten. Es ist gesünder.

Gefällt mir

Anzeige