Home / Forum / Liebe & Beziehung / Komplzierte Beziehung durch Vergangenheit

Komplzierte Beziehung durch Vergangenheit

7. August 2014 um 16:36

Ich habe seit ca. 1,5 Jahren eine Freundin, seit ca. 5 Monaten wohnen wir zusammen.
Ich bin 42 und sie ist 49 Jahre.
Ich kenne bestimmt nicht alle Details ihrer Vergangenheit aber das was ich kenne liest sich nicht gerade glücklich.
Sie ist mit ihrem ersten Freund zusammen gezogen der sie aber wohl wegen einer anderen verlassen hat, daraufhin ist sie ausgezogen. Einige Zeit später sind sie jedoch wieder zusammengezogen. Wieder etwas später ist er ins Ausland der Arbeit wegen gezogen und sie hier geblieben.
Mit ihrem nächsten Partner hat sie einen Sohn bekommen. Sie waren schon einige Jahre zusammen als sie geheiratet haben. Die Hochzeit war insofern unglücklich als das er es wollte und sie nicht, er hat wörtlich zu ihr gesagt: wenn du mich nicht heiratest dann passiert vielleicht unserem Sohn etwas. Es gab ausserdem Streit und er hat ohne das sie es wusste in ihrem Namen Geld veruntreut usw.Das alles bevor er heiraten wollte.
Nach 8 Jahren hat er sich das Leben genommen und sie musste ohne Geld von vorne anfangen inkl über 100tausend Eur Schulden die er in ihrem Namen heimlich gemacht hat.
Einige Zeit später hat sie einen neuen Mann kennengelernt mit dem sie später zusammen gezogen ist. Nach der Heirat hat sie eine Tochter bekommen. Ihr Leben war fast aussschliesslich auf Ihn und seine Arbeit ausgelegt da er sich slbstständig gemacht hat.
Nach ca. 10 Jahren hat er die Scheidung eingereicht und im Zuge dessen sind Geschichten herausgekommen die beweisen das er sie schon länger mehrfach betrogen hat.
Heute gibt es Streit um die gemeinsame Tochter, wüste Beschimpfungen seinerseits und die Aussage das er 10 Jahre lang unglücklich war und das es kein Leben für ihn war. Tatsache ist das er es ohne ihre Hilfe nicht geschafft hätte. Vielleicht war das sein Grund zu bleiben.
Dann komm ich ins ins Spiel.
Ich weiss das sie mich sehr liebt, das sie sagt ich wäre anders als alles vorher und das ich der einzige Mensch bin dem sie vertraut. Sie schämt sich oft von ihrem früheren Leben zu erzählen und das es so war.
Sie ist jemand der z.B. auf die Frage: Liebst du mich antwortet: Ja total, mehr als alles andere aber von selbst sagt sie es so gut wie nicht. Es gibt Momente da möchte sie nicht angefasst werden, sie ist meistens genervt über diesen noch andauernden Streit mit ihrem Ex, sie ist oft müde oder hat Kopfweh. Alles kann ich verstehen da ich mitbekomme was ihr passiert. Iht Sohn macht ihr Ärger, sie hat Angst um ihre Tochter da ihr Ex versucht sie ihr weg zu nehmen, der Streit um Besuchrecht usw., Geldsorgen und zu guter letzt läuft ihr Arbeitsvertrag aus ende des Jahres und sie findet momentan keine neue Stelle.
Klingt alles schrecklich aber ich denke sie ist jemand der nicht aufgibt, tief in ihr hofft sie auf das Gute und ich glaube sie denkt es mit mir haben zu können.
Ich hingegen weiss natürlich noch genauer was in ihrer Vergangenheit noch passiert ist und es trifft sie keinerlei Schuld, das war banal gesagt einfach unendlich viel Pech und alles was sie versucht hat war nur eine Familie zu gründen und ein ruhiges Leben zu führen.
Wie auch immer, ich weiss das ich sie liebe, ich bin mit ihr zusammen weil ich das will.
Aber manchmal muss ich eben verzichten, darauf mit ihr zu schlafen weil sie müde und fertig ist, sie ist gereizt wegen Kleinigkeiten, entschuldigt sich dann und der wahre Grund ist ein anderer. Sie fällt ins Bett und schläft ein ohne ein Gute Nacht, das gleiche am Morgen, kein Guten Morgen nur oh gott ich muss aufstehen und dies und jenes tun. Sie schaut of genervt und auf die Frage was los ist sagt sie, sie hat Kopfschmerzen oder es ist nicht gut.
Im Endeffekt zieht mich das runter aber da ich mich darauf eingelassen habe will ich es durchziehen. Ich finde das sie es verdient hat das es gut wird. Auch weiss ich das sie mich wirklich über alles liebt und ich das einzig gute in ihrem Leben bin.
Die Frage ist, lohnt es zu warten und ihr zu zeigen das sie mir vertrauen kann? Kann daraus etwas werden?
Sobald wir allein sind und wegfahren oder einfach nur woanders spazieren gehen und sie aus diesem anderen Kreislauf raus ist, ist sie glücklich und liebevoll.
Was kann ich tun? Soll ich sie fragen wie es ihr geht und ob ich etwas tun kann? Oder sie lieber in Ruhe lassen? Wie soll ich das nicht immer so persönlich nehmen wenn von ihr einfach nichts liebevolles kommt. Auf die Frage hin ob alles in Ordnung ist sagt sie immer: Na klar das weisst du doch, du brauchst das nicht zu fragen, vertrau mir es ist alles bestens mit uns.
Ich denke sobald sich das mit dem Ex regelt wird ihr eine große Last genommen und das wird wohl Ende des Jahres durch ein Gericht passieren. Auch das mit der Arbeit wird sich evtl. Ende des Jahres regeln.
Ich kann natürlich versuchen mich in sie hinein zu versetzen aber das gleiche fühlen geht eben nicht.
Die Chance hätte sie verdient allerdings möchte ich mein Leben nicht komplett aufgeben, eine Zeit gerne aber was wenn es sich nie ändert?

Mehr lesen

7. August 2014 um 17:16

Mhm.
Ich finde die Begründung, dass sie gerade eben sehr viel Stress von außen hat sehr nachvollziehbar. Der Stress wird sich ja in absehbarer Zeit wenigstens etwas legen, wenn das mit dem Ex geklärt ist, also abwarten.

Du sagst, wenn ihr aus dem Alltag raus kommt ist sie glücklich. Warum planst du dann nicht öfter was außerhalb? Handy aus, raus aus der Bude, und wenn es nur ein bisschen spazierengehen ist.
Oder auch kleine Inseln der Ruhe im Alltag, DVD in den Player, Telefon aus, Kerzen an und ihr mal die Füße massieren.

Frag sie wie du ihr helfen kannst, sag aber auch ehrlich, dass es dir momentan mit ihrer Situation auch nicht super geht, und du hoffst, dass zB Liebesbekundungen auch mal von ihr aus kommen, vielleicht ist sie sich dessen gar nicht bewusst.

Also auf gut deutsch: Redet ehrlich und viel miteinander, und beschäftigt euch bewusst miteinander.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Krise - Was fühlt er wirklich
Von: subwaymt
neu
7. August 2014 um 16:35

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen