Forum / Liebe & Beziehung

Komplizierter Mist

Letzte Nachricht: 9. Januar um 15:27
M
maryjune23
06.01.22 um 19:39

Hallo liebe Leute, ich bin etwas verzweifelt.. Silvester habe ich mit meinem Bruder, seiner Freundin und 2 Kumpels gefeiert, die ich aber auch seit der Schulzeit kenne. Wir haben getrunken und am Ende sind alle gegangen, nur der eine Kumpel von meinem Bruder nicht, da haben wir etwas weiter getrunken und hatten richtig guten Sex. Allerdings hat der Kumpel ein mega schlechtes Gewissen meinem Bruder gegenüber gehabt, was ihn aber nicht davon abgehalten hat, weiter mit mir zu vögeln. Danach funkstille, und dann hat er sein insta deaktiviert, aber ich frage mich warum. Er meidet mich wie die Pest obwohl wir relativ nüchtern waren (er hatte sogar gekokst) und ich verstehe die Welt nicht mehr, da ausgemacht war, dass es unser Geheimnis bleibt, und es nur rein um Sex geht, nichts Liebe etc, da ich auch 4 Jahre älter als er bin. Denkt ihr er hat einfach ein schlechtes Gewissen und muss abschalten, oder steckt da mehr hinter z.b gefühle?😅
ich hatte ja schon viele fails aber so etwas noch nicht.
Danke im Vorraus🤗

Mehr lesen

W
wackelzahn21
07.01.22 um 6:13

Guten Morgen.

Naja ... wie würde denn dein Bruder reagieren, wenn er davon erfahren würde? 
Ich würde nämlich vermuten, dass das Freundschaftsverhältnis durch diese Aktion stark in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn das herauskommt. 
Wenn die Sinne vernebelt sind, lässt man sich oftmals zu Dingen hinreißen, die man im nüchternen Zustand lieber gelassen hätte. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Bruder es besonders prickelnd finden würde, wenn er wüsste, dass sein Kumpel die kleine Schwester flach gelegt hat ...

Gruß Wackelzahn21 

Gefällt mir

C
chrisausw
07.01.22 um 7:58
In Antwort auf wackelzahn21

Guten Morgen.

Naja ... wie würde denn dein Bruder reagieren, wenn er davon erfahren würde? 
Ich würde nämlich vermuten, dass das Freundschaftsverhältnis durch diese Aktion stark in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn das herauskommt. 
Wenn die Sinne vernebelt sind, lässt man sich oftmals zu Dingen hinreißen, die man im nüchternen Zustand lieber gelassen hätte. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Bruder es besonders prickelnd finden würde, wenn er wüsste, dass sein Kumpel die kleine Schwester flach gelegt hat ...

Gruß Wackelzahn21 

Warum soll denn der Bruder damit ein Problem haben, wenn zwei Menschen etwas miteinander haben, die jeder für sich selbst entscheiden können?? Benötigt man da die Erlaubnis? Gibt ja Kulturkreise, wo das durchaus üblich sein könnte...


Abgesehen davon verstehe ich nicht, wie man nach dem Trinken und weiterem Trinken + Koksen "relativ nüchtern" sein kann...das klingt doch irgendwie absurd.
 

Gefällt mir

D
det92
07.01.22 um 8:39

Gedankenexperiment: Du hast Geburtstag. Eine Freundin(ausgerechnet die wildeste, die auch regelmäßig Drogen nimmt) von dir verführt zu später Stunde zugedröhnt deinen Bruder. Wärest du scharf drauf, das die Kontakt aufbauen ? 

Er schützt DICH und die Freundschaft zu deinem Bruder. Am Ende kommt es eh raus...
 Körperliche Nähe kann immer auch Emotionale Nähe erzeugen, egal was man sagt. Ich bin mir nicht unsicher ob DU dir das nicht sogar wünscht. 

Gefällt mir

C
chrisausw
07.01.22 um 8:56
In Antwort auf det92

Gedankenexperiment: Du hast Geburtstag. Eine Freundin(ausgerechnet die wildeste, die auch regelmäßig Drogen nimmt) von dir verführt zu später Stunde zugedröhnt deinen Bruder. Wärest du scharf drauf, das die Kontakt aufbauen ? 

Er schützt DICH und die Freundschaft zu deinem Bruder. Am Ende kommt es eh raus...
 Körperliche Nähe kann immer auch Emotionale Nähe erzeugen, egal was man sagt. Ich bin mir nicht unsicher ob DU dir das nicht sogar wünscht. 

"Freunde, die regelmäßig Drogen nehmen und sich zudröhnen...." ...sorry, ich pflege anderen Umgang. Von daher kann ich mich da nicht reindenken. Und wenn es soweit kommen würde, dass ich solche "Freunde" hätte, müsste ich mir über viele Dinge Gedanken machen! 

Gefällt mir

P
ppaul
07.01.22 um 10:49

dafür, daß es nur um sex ging, und von dir aus gar keine Gefühle im spiel sind, bist deu aber ziemlich beschäftigt mit der Sache.

Wenn es dich tröstet:

ich fände es auch voll scheiße, wenn ne Frau sowas mit mir machen würde.

Koksen = Nüchtern

das habe ich auch noch nicht gewußt

1 -Gefällt mir

M
maryjune23
08.01.22 um 10:18
In Antwort auf wackelzahn21

Guten Morgen.

Naja ... wie würde denn dein Bruder reagieren, wenn er davon erfahren würde? 
Ich würde nämlich vermuten, dass das Freundschaftsverhältnis durch diese Aktion stark in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn das herauskommt. 
Wenn die Sinne vernebelt sind, lässt man sich oftmals zu Dingen hinreißen, die man im nüchternen Zustand lieber gelassen hätte. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Bruder es besonders prickelnd finden würde, wenn er wüsste, dass sein Kumpel die kleine Schwester flach gelegt hat ...

Gruß Wackelzahn21 

Ich bin die ältere und nicht mein Bruder, vor allem ging es nur um sex, ich denke mit 27 und 23 Jahren sollte man da schon etwas offener mit umgehen können. Mir geht es ja nur darum, dass der Kumpel sich zurück zieht und meinen Bruder meidet, was das ganze noch viel offensichtlicher macht

1 -Gefällt mir

M
maryjune23
08.01.22 um 10:21
In Antwort auf chrisausw

Warum soll denn der Bruder damit ein Problem haben, wenn zwei Menschen etwas miteinander haben, die jeder für sich selbst entscheiden können?? Benötigt man da die Erlaubnis? Gibt ja Kulturkreise, wo das durchaus üblich sein könnte...


Abgesehen davon verstehe ich nicht, wie man nach dem Trinken und weiterem Trinken + Koksen "relativ nüchtern" sein kann...das klingt doch irgendwie absurd.
 

Das ist die Frage, mein Bruder hat schon mal geäußert dass es ihn nervt, dass seine kumpels mich immer privat anschreiben, daher die These. Und koks vernebelt einen nicht, habe es in der Jugend selbst konsumiert, man hat höchstens einen Rambo effekt, da man sich unantastbar fühlt 

Gefällt mir

M
maryjune23
08.01.22 um 10:24
In Antwort auf chrisausw

"Freunde, die regelmäßig Drogen nehmen und sich zudröhnen...." ...sorry, ich pflege anderen Umgang. Von daher kann ich mich da nicht reindenken. Und wenn es soweit kommen würde, dass ich solche "Freunde" hätte, müsste ich mir über viele Dinge Gedanken machen! 

Ich wünsche mir gar nichts, außer dass der Kumpel sich normal verhält meinem Bruder gegenüber, er sich aber distanziert obwohl er Angst hat, dass es raus kommt. Vor allem war Silvester und wenn jemand diesen einen Tag nutzt um zu koksen kann es mir doch egal sein, solche Kommentare kommen immer nur von welchen die nichts über Drogen wissen oder selbst nie konsumiert haben😁
einmal ist kein mal. Es geht mir ja nur darum, warum der Kumpel sich so verhalten könnte.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dorien_26645334
08.01.22 um 10:55
In Antwort auf maryjune23

Das ist die Frage, mein Bruder hat schon mal geäußert dass es ihn nervt, dass seine kumpels mich immer privat anschreiben, daher die These. Und koks vernebelt einen nicht, habe es in der Jugend selbst konsumiert, man hat höchstens einen Rambo effekt, da man sich unantastbar fühlt 

Also wen ich das so lese, dann must du sowas von eine Granate scherfe Bombe 💣 sein das dich die kumpels von ihm anschreiben. 
hast übehaupt ein Waffen Schein für deine geilheit.  ??? 😁

2 -Gefällt mir

D
det92
08.01.22 um 11:03
In Antwort auf maryjune23

Ich bin die ältere und nicht mein Bruder, vor allem ging es nur um sex, ich denke mit 27 und 23 Jahren sollte man da schon etwas offener mit umgehen können. Mir geht es ja nur darum, dass der Kumpel sich zurück zieht und meinen Bruder meidet, was das ganze noch viel offensichtlicher macht

Hier liegt doch der Hase im Pfeffer begraben. Das ist DEINE Einschätzung. Meine: Mit 27 kann man das durchaus. Mit 23 sind manche noch sehr in der Entwicklung... Ob er sich jetzt was erhofft oder es ihm im Nachgang mega peinlich ist, wissen wir von außen nicht. 

Mit 27 steht man übrigens auch für die Konsequenzen seiner Taten ein 😉

 

Gefällt mir

C
chrisausw
09.01.22 um 0:50
In Antwort auf maryjune23

Ich wünsche mir gar nichts, außer dass der Kumpel sich normal verhält meinem Bruder gegenüber, er sich aber distanziert obwohl er Angst hat, dass es raus kommt. Vor allem war Silvester und wenn jemand diesen einen Tag nutzt um zu koksen kann es mir doch egal sein, solche Kommentare kommen immer nur von welchen die nichts über Drogen wissen oder selbst nie konsumiert haben😁
einmal ist kein mal. Es geht mir ja nur darum, warum der Kumpel sich so verhalten könnte.

Na dann heut mal rein euren Koks! Aber heult hier doch nicht rum, wenn der Mist euch das Leben versaut! 

Gefällt mir

bissfest
bissfest
09.01.22 um 1:02
In Antwort auf maryjune23

Das ist die Frage, mein Bruder hat schon mal geäußert dass es ihn nervt, dass seine kumpels mich immer privat anschreiben, daher die These. Und koks vernebelt einen nicht, habe es in der Jugend selbst konsumiert, man hat höchstens einen Rambo effekt, da man sich unantastbar fühlt 

Ich habe ja in meinen jungen Jahren auch einiges probiert, darunter auch Kokain. Beim Lesen deiner Zeilen musste ich daher schmunzeln. Es stimmt zwar schon, was du schreibst, dass man sich unantastbar fühlt, dass es sich anders anfühlt als Alkohol. Aber als nüchtern würde ich mich unter Kokaineinfluss rückwirkend nicht betrachten. Und ich schreibe diese Zeilen schmunzelnd, also bitte fühle dich nicht angegriffen. Aber so weit ich mich erinnere, kann es den Männern ja passieren, dass sich eine Art Dauerbereitschaftsgefühl einstellt, wenn sie Kokain genommen haben. Also, vielleicht war dein Bekannter in einer Art sexuellem Rausch und jetzt tut es ihm leid? Nicht unbedingt deinetwegen, sondern weil es ihn wegen der Freundschaft mit deinem Bruder verwirrt?

Gefällt mir

W
wackelzahn21
09.01.22 um 11:18
In Antwort auf chrisausw

Warum soll denn der Bruder damit ein Problem haben, wenn zwei Menschen etwas miteinander haben, die jeder für sich selbst entscheiden können?? Benötigt man da die Erlaubnis? Gibt ja Kulturkreise, wo das durchaus üblich sein könnte...


Abgesehen davon verstehe ich nicht, wie man nach dem Trinken und weiterem Trinken + Koksen "relativ nüchtern" sein kann...das klingt doch irgendwie absurd.
 

„​Warum soll denn der Bruder damit ein Problem haben, wenn zwei Menschen etwas miteinander haben, die jeder für sich selbst entscheiden können??“

Hier geht es nicht um irgendwelche „zwei Menschen“, sondern um seine Schwester und seinen Kumpel. Also zwei Personen, die ihm nahestehen. 

Gegenbeispiele:
Warum sollte es meine BF stören, dass ich auch etwas mit ihrer Schwester hatte? Warum sollte es meinen Boss stören, dass ich ein Verhältnis mit seiner Tochter hatte? Warum sollte es mich stören, wenn Letztgenannte, wiederum ein Verhältnis mit einem Arbeitskollegen von mir hätte? 
Weil es so ist ! 
Soetwas muss man nicht erklären, denn es hat etwas mit den zwischenmenschlichen Verhältnissen untereinander zu tun. Das hat auch nichts mit irgendeinem Kulturkreis zu tun, denn wir sind allesamt Deutsche. 

Wenn dich das kalt lässt; dann herzlichen Glückwunsch 👍

2 -Gefällt mir

W
wackelzahn21
09.01.22 um 11:35
In Antwort auf maryjune23

Das ist die Frage, mein Bruder hat schon mal geäußert dass es ihn nervt, dass seine kumpels mich immer privat anschreiben, daher die These. Und koks vernebelt einen nicht, habe es in der Jugend selbst konsumiert, man hat höchstens einen Rambo effekt, da man sich unantastbar fühlt 

Ich kann deinen Bruder durchaus verstehen, dass es ihn nervt, wenn seine Kumpels mit dir privat Kontakt haben. 
Letztlich würde ich mich fragen, ob meine Kumpels nur mit mir befreundet sind um sich an dich ranzuschmeißen!?
Diese Frage stellt sich unweigerlich, denn man fühlt sich gewissermaßen ausgegrenzt bzw. „übersprungen“. Ich hoffe, du verstehst was ich damit ausdrücken will?

Du möchtest wissen, warum sich der Kumpel deines Bruders nun so distanziert verhält? Frage ihn einfach.
Oder kalkuliere den Gedanken, dass er gemerkt hat, dass er sich deinem Bruder gegenüber illoyal verhalten und den Bogen überspannt hat (siehe 1. Absatz).

Wenn ich an der Stelle deines Bruders wäre und ich Kenntnis von eurem Schäferstündchen hätte, dann müsste ich nicht lange darüber nachdenken, was ich mit meinem „lieben“ und „treuen“ Kumpel machen würde .... 😈
Der Kumpel scheint das möglicherweise auch zu ahnen 😉
(Das basiert aber lediglich auf meiner Denkweise)

2 -Gefällt mir

C
chrisausw
09.01.22 um 15:27
In Antwort auf wackelzahn21

„​Warum soll denn der Bruder damit ein Problem haben, wenn zwei Menschen etwas miteinander haben, die jeder für sich selbst entscheiden können??“

Hier geht es nicht um irgendwelche „zwei Menschen“, sondern um seine Schwester und seinen Kumpel. Also zwei Personen, die ihm nahestehen. 

Gegenbeispiele:
Warum sollte es meine BF stören, dass ich auch etwas mit ihrer Schwester hatte? Warum sollte es meinen Boss stören, dass ich ein Verhältnis mit seiner Tochter hatte? Warum sollte es mich stören, wenn Letztgenannte, wiederum ein Verhältnis mit einem Arbeitskollegen von mir hätte? 
Weil es so ist ! 
Soetwas muss man nicht erklären, denn es hat etwas mit den zwischenmenschlichen Verhältnissen untereinander zu tun. Das hat auch nichts mit irgendeinem Kulturkreis zu tun, denn wir sind allesamt Deutsche. 

Wenn dich das kalt lässt; dann herzlichen Glückwunsch 👍

Großer Gott, was für ein Blödsinn!
Erstens ist dein Beispiel etwas ganz anderes und zweitens: wenn sie alt und dumm genug sind zu koksen und zu fi....en, dann sollen sie doch am nächsten Tag nicht rumheulen... Meine Fresse, ich hoffe, sowas zeugt niemals Nachwuchs! 

1 -Gefällt mir