Home / Forum / Liebe & Beziehung / Komplizierte Beziehung

Komplizierte Beziehung

15. September um 19:36

Hallo zusammen
ich habe ein ziemliches Problem.. die meistens werden wahrscheinlich raten damit abzuschließen aber ich kann es einfach nicht.

Bei meinem Freund (28) und mir (24) war alles in Ordnung und total harmonisch, bis er auf einmal meinte er brauchte Zeit um nachzudenken und wüsste nicht mehr weiter. Ich habe ihm die Zeit gegeben und er kam zurück, er meinte er habe noch nie so viel empfunden und konnte sich noch nie so viel vorstellen und habe Angst bekommen. Angst davor vielleicht später selbst mal verletzt zu werden.
wir haben es also wieder versucht und es lief alles gar nicht gut, wir waren distanziert und alles war seltsam. Ich habe die Beziehung daraufhin beendet und gesagt dass ich nicht mehr kann. Er hat mich mit Nachrichten bombardiert und gegen Abend 12 mal angerufen und eine Stunde vor meiner Haustür gewartet bis ich aufgemacht habe.
wir haben uns wieder zusammen gerauft und ab da an war alles in Ordnung. 
eine Woche später habe ich erfahren dass er mich in mehreren Sachen dermaßen angelogen hat, wir haben einen großen Streit gehabt ich habe gesagt ich will ich nicht mehr sehen und es wieder beendet. Er hat es akzeptiert aber war sauer dass ich ihn nicht richtig angehört habe und enttäuscht. Er hat sich entschuldigt aber meinte dass nicht alles stimmen würde.
ein paar Tage später nach keinem Kontakt  habe ich festgestellt dass ich ohne ihn nicht kann, trotz des ganzen Chaos möchte ich diesen Mann in meinem Leben.. und glaube dass er der richtige ist. 
ich habe ihm eine lange Nachricht geschrieben und auch gesagt dass ich sicherlich auch Fehler gemacht habe und ihm nicht genügend Vertrauen geschenkt habe und nicht auf ihn zugegangen bin.
nach 2 Tagen hat er mir geantwortet dass er die Nachricht noch nicht verinnerlicht hat und noch nicht richtige Zeit zum nachdenken hatte, er hätte aus keinem anderen Grund noch nicht geantwortet als dass er sich dafür Etwas Zeit und Ruhe geben will.
ich vertraue darauf dass er sich für uns entscheidet, weil die vielen positiven Erlebnisse und Dinge und wie nah wir uns vorher standen überwiegen.
ich denke dass es eine Art machtspielchen von ihm ist, er ist sehr schwierig.. und war total gekränkt von meinem Verhalten.
trotzdem möchte ich dass es alles wieder funktioniert, gegen Gefühle kann man nun mal nichts machen.. 

Mehr lesen