Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kompliziert mit Tunesier

Kompliziert mit Tunesier

8. Juni 2013 um 9:29

Hallo an alle

Ich hoffe, ich finde vielleicht ein paar Antworten, denn ich bin total ratlos.

Mein Freund lebt in Tunesien ist allerdings seit 1.5 Jahren mit einer Österreicherin verheiratet. Der Grund warum er noch nicht da ist - durchgefallen beim Deutsch Test und Arbeitsstress. Das Problem liegt jetzt daran, mein Freund liebt seine Frau nicht mehr und möchte mit mir zusammen sein und sich scheiden lassen. ich komme auch aus Österreich. Hat jemand Erfahrung mit so einer Situation? Drehen die Behörden durch, wenn er nochmal eine Frau aus diesem Land heiratet? Was können wir machen?

Danke im Voraus!

LG

Mehr lesen

8. Juni 2013 um 9:52

Erst mal...
... der Deutschtest, der vor Ort durchgeführt wird, ist Pillepalle im Vergleich zu Deutschland und vermutlich auch Österreich. Wer sich ernsthaft hinsetzt und engagiert lernt, wird den Test auch schaffen. Soviel dazu.

Was die Ehe dieses Mannes mit der anderen Österreicherin betrifft: Ich nehme an, die Ehe wurde geschlossen, damit er nach Österreich kommen kann. Nun hat er gemerkt, dass er mit der Frau nicht klarkommt - und braucht eine andere, mit der er sich besser versteht? Zumindest kommt das so rüber...

Ganz ehrlich: Auf so eine Geschichte würde ich mich nicht einlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 10:00
In Antwort auf tyche26

Erst mal...
... der Deutschtest, der vor Ort durchgeführt wird, ist Pillepalle im Vergleich zu Deutschland und vermutlich auch Österreich. Wer sich ernsthaft hinsetzt und engagiert lernt, wird den Test auch schaffen. Soviel dazu.

Was die Ehe dieses Mannes mit der anderen Österreicherin betrifft: Ich nehme an, die Ehe wurde geschlossen, damit er nach Österreich kommen kann. Nun hat er gemerkt, dass er mit der Frau nicht klarkommt - und braucht eine andere, mit der er sich besser versteht? Zumindest kommt das so rüber...

Ganz ehrlich: Auf so eine Geschichte würde ich mich nicht einlassen.

Keine spekulationen
Über die Ehe die er gerade führt. Das waren nämlich nicht die Fragen, die ich gerne beantwortet hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 10:32
In Antwort auf mayim_12274136

Keine spekulationen
Über die Ehe die er gerade führt. Das waren nämlich nicht die Fragen, die ich gerne beantwortet hätte

Die frage wird sich auch das
ausländeramt stellen...klar kann er sich scheiden lassen und neu heiraten. der weg ist der gleiche... es gibt gesetze und an die müssen sich die behörden halten, nur werden die sich euch sicher genauer anschauen...
bist du dir sicher das es daran liegt, das er nicht mehr mit der anderen will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 10:44
In Antwort auf ano100

Die frage wird sich auch das
ausländeramt stellen...klar kann er sich scheiden lassen und neu heiraten. der weg ist der gleiche... es gibt gesetze und an die müssen sich die behörden halten, nur werden die sich euch sicher genauer anschauen...
bist du dir sicher das es daran liegt, das er nicht mehr mit der anderen will?

Danke
Für deine Antwort. Und ja, bin ich mir. Kenne ja die ganze Geschichte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 15:41

Es ist ja so
Das ich eigentlich mit diesem Beitrag weder über uns noch über seine Frau schreiben möchte.

Wollte nur unsere Chancen wissen mit den Ämtern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 0:15

Hoffentlich schieben da die behörden mal einen riegel vor.
es wird mit der zeit unzumutbar. nimm dir einen österreicher oder geh nach tunesien zu deinem tollen lover und verschone uns und die allgemeinheit mit so einem faulenzer und tagedieb.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:10

Die Behörden können die Ehe nicht verbieten,
aber sie können die Einreise erschweren oder sogar verbieten,beim Verdacht einer Scheinehe.
Für die Frau ist es ja Liebe und gehen die Ehe deshalb ein,doch manche Männer benutzen die Frauen,als Einreise-und Aufenthaltsticket.
Es gibt soviele die in Europa leben und unbefristet haben,vielleicht sollte man hier sich umschauen,bevor man einen Mann importiert.
Man kann eh nur spekulieren,weil es zuwenig Infos gibt,und ich vermute die TE ist ein zukünftiges Bessnessopfer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:18
In Antwort auf aoi_12255965

Hoffentlich schieben da die behörden mal einen riegel vor.
es wird mit der zeit unzumutbar. nimm dir einen österreicher oder geh nach tunesien zu deinem tollen lover und verschone uns und die allgemeinheit mit so einem faulenzer und tagedieb.

Faulenzer und Tagediebe sind zwar einige
darunter,doch sollte man nicht sowas pauschal behaupten.
Es gibt auch noch eine 3.Alternative,nämlich sie sucht einen Tunesier in Österreich,der unbefristeten Aufenthalt hat.
Manche stehen halt nicht auf eigene Landsmänner und müssen deshalb doch nicht auswandern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:22
In Antwort auf mayim_12274136

Keine spekulationen
Über die Ehe die er gerade führt. Das waren nämlich nicht die Fragen, die ich gerne beantwortet hätte

Hast du denn Kontakt zur
Nochehefrau?
Er kann doch viel erzählen,doch du kannst nur eine richtige Meinung bilden,wenn du beide Seiten kennst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:33

Er k o n n t e doch gar nicht einreisen - schreibt sie doch gerade......



............wegen nicht bestandenem Deutschtest.

Und dass er nur für's Visum geheiratet hat, liegt doch nahe, jetzt lässt er seine 1. Frau fallen, nachdem es nicht klappt. Liebe sieht anders aus.

In so verworrene Verhältnisse würde ich mich nicht begeben.

Und natürlich wird die Ausländerbehörde zurecht genauestens fragen, was denn so los ist.

Erst soll er mal geschieden werden - da gehören immer noch zwei dazu.

Außerdem würde mich der "fliegende Wechsel" sehr stutzig machen.

Ich glaube kaum, dass er schnell das Visum für Ö erhalten würde.

P.s.: "Arbeitsstress" in TU??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:51
In Antwort auf umminti

Er k o n n t e doch gar nicht einreisen - schreibt sie doch gerade......



............wegen nicht bestandenem Deutschtest.

Und dass er nur für's Visum geheiratet hat, liegt doch nahe, jetzt lässt er seine 1. Frau fallen, nachdem es nicht klappt. Liebe sieht anders aus.

In so verworrene Verhältnisse würde ich mich nicht begeben.

Und natürlich wird die Ausländerbehörde zurecht genauestens fragen, was denn so los ist.

Erst soll er mal geschieden werden - da gehören immer noch zwei dazu.

Außerdem würde mich der "fliegende Wechsel" sehr stutzig machen.

Ich glaube kaum, dass er schnell das Visum für Ö erhalten würde.

P.s.: "Arbeitsstress" in TU??

Reine spekulation
,.. Denn er könnte auch über diese Frau weiterhin nach Österreich kommen, an das denkt natürlich niemand. Und ja klar, schicke ihm jedes Monat paar hunderte von Euro Ich musste lange, sehr lange überlegen wieder hier zu schreiben, denn, als ich meinte das er in einem ärmeren Dorf ARBEITET, war er natürlich automatisch arm. Deswegen erspare ich mir Informationen, meistens wird es sowieso mies geredet und dazu hätte ich keinen Grund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:55
In Antwort auf aoi_12255965

Hoffentlich schieben da die behörden mal einen riegel vor.
es wird mit der zeit unzumutbar. nimm dir einen österreicher oder geh nach tunesien zu deinem tollen lover und verschone uns und die allgemeinheit mit so einem faulenzer und tagedieb.

Du hast ja so recht .....
Mein Freund arbeitet seit 8 Jahren. Warum faulenzer? Muss dazu sagen, wir sind beide jung also, was genau ist dein Problem?

Das er sogar mit mir in TN leben würde, weiß natürlich niemand. - aber ich wette, ihr findet ja wieder einen Grund darüber schlecht zu reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:56

Nein
Muss dich leider enttäuschen, ich wurde noch nie nach Geld gefragt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 8:59
In Antwort auf mayim_12274136

Reine spekulation
,.. Denn er könnte auch über diese Frau weiterhin nach Österreich kommen, an das denkt natürlich niemand. Und ja klar, schicke ihm jedes Monat paar hunderte von Euro Ich musste lange, sehr lange überlegen wieder hier zu schreiben, denn, als ich meinte das er in einem ärmeren Dorf ARBEITET, war er natürlich automatisch arm. Deswegen erspare ich mir Informationen, meistens wird es sowieso mies geredet und dazu hätte ich keinen Grund.

Natürlich können wir hier nur.....................

....spekulieren, das musst du schon akzeptieren, wenn du hier du hier schreibst.

Verstehst du, man kann keine Diskussion anleiern und dann die Argumente dirigieren wollen.

Außerdem habe ich nichts über die finanziellen Verhältnisse geschrieben. Und auch nichts über evtl. Zahlungen deinerseits.

Mir ging es nur um eine nüchterne Analyse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 9:00

Nein,
Lies mal ein Stück oben, da steht dann, warum ich nichts mehr erzähle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 9:34
In Antwort auf mayim_12274136

Nein
Muss dich leider enttäuschen, ich wurde noch nie nach Geld gefragt.

Noch nicht.
Wie lange kennt ihr euch denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 9:44

Na das ist schon
ein großer zufall, das er wieder eine im ausland gefunden hat.... hat er die scheidung eingereicht? weiss sie schon von dir und das er sich scheiden lassen will? wenn nicht ,hält er euch beide hin.wie kannst du jemanden so blind vertrauen , den du nur aus dem urlaub und über internet kennst? auf gleichem weg hat er es sicher auch mit seiner nochfrau so gemacht. ihr kennt euch sicher auch schon seit letztem sommer, also schon kurz nach der hochzeit... mit seiner frau keinen tag zusammen gelebt und schon entliebt? das gleiche mit dir, nur das er sich ja angeblich voll verliebt hat.
wenn du wirklich daran festhalten willst... stell dich schon mal auf ne lange wartezeit ein. bis die scheidung über die bühne geht, ihr heiratet , er den deutschtest dann mal besteht, er das visum bekommt ... kann schon einiges an zeit vergehen... wenn er nach 1,5 jahren ehe immer noch da unten sitzt... kannst du ngefähr absehen , wie lange es bei euch dauern wird... wohl eher noch länger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 9:46
In Antwort auf mayim_12274136

Du hast ja so recht .....
Mein Freund arbeitet seit 8 Jahren. Warum faulenzer? Muss dazu sagen, wir sind beide jung also, was genau ist dein Problem?

Das er sogar mit mir in TN leben würde, weiß natürlich niemand. - aber ich wette, ihr findet ja wieder einen Grund darüber schlecht zu reden

Dann warte seine Scheidung ab,heirate
Ihn und ziehe nach Tunesien.
Ihr liebt (?)euch,demnach ist es doch egal wo man gemeinsam lebt.
Wie verständigt ihr euch eigentlich(Zeichensprache? ),er scheint ja kein Deutsch zu können?
Kannst du arabisch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 9:55
In Antwort auf angie_12864014

Dann warte seine Scheidung ab,heirate
Ihn und ziehe nach Tunesien.
Ihr liebt (?)euch,demnach ist es doch egal wo man gemeinsam lebt.
Wie verständigt ihr euch eigentlich(Zeichensprache? ),er scheint ja kein Deutsch zu können?
Kannst du arabisch?

..
Nein, chinesisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 10:03
In Antwort auf mayim_12274136

..
Nein, chinesisch


die frage ist doch berechtigt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 10:13
In Antwort auf mayim_12274136

..
Nein, chinesisch

Oh bist du aber
witzig.
Man muß sich innerhalb einer Ehe,die du ja anstrebst,sich verständigen können und dies geht um eine gemeinsame Sprache.
In Internet gibt es Übrrsetzumgsprogramme,die automatisch alles übersetzen,doch in realen Leben gibt's dies nicht.
Also wie verständigt ihr euch?

Was weißt du über seine Kultur,über seinen Glauben,seine Lebenseinstellung und Lebensplanung?
Was weiß er über deine Herkunft,Glauben etc.?
Ist er und bist du Kompromissbereit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 10:22
In Antwort auf mayim_12274136

Reine spekulation
,.. Denn er könnte auch über diese Frau weiterhin nach Österreich kommen, an das denkt natürlich niemand. Und ja klar, schicke ihm jedes Monat paar hunderte von Euro Ich musste lange, sehr lange überlegen wieder hier zu schreiben, denn, als ich meinte das er in einem ärmeren Dorf ARBEITET, war er natürlich automatisch arm. Deswegen erspare ich mir Informationen, meistens wird es sowieso mies geredet und dazu hätte ich keinen Grund.

Er kann eben nicht über seine
Ehefrau nach Ö kommen,weil er die Sprache nicht genug gelernt hat und nichtmal in Kindergartenniveau die deutsche Sprache beherrscht(denn dies sind die meisten Voraussetzungen beim Test,eben das minimale)!
Kennst du seine Frau?
Frage mal ob du sie kontaktieren darfst,nachdem du ihre Sichtweise weißt,kannst du objektiv urteilen.
Bei so wenigen Informationen die du preisgibst,kann man nur spekulieren.
Dann erzähle doch alles,damit man wirklich Ratschläge geben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 10:30
In Antwort auf ano100


die frage ist doch berechtigt...

Sie ist wie die
3 Affenstatuen,der eine blind,der andere taub und der dritte stumm,
sie ist alles in einem(meine Spekulation)!
Oder anders gesagt blind vor Liebe,taub für Warnungen und stumm bei kritischen Aussagen.
Es gibt doch so einen Link mit ner schwarzen Liste,extra für Tunesier,wo man eine Namensliste ersehen kann,ich meine nicht diese 1001 Nacht-Seite,sondern speziell für Tunesier.
Weiß jemand diese Seite/diesen Link?
Da soll es auch die typischen Bessnessmaschen aufgezeigt sein.
Ich denke sie sollte da auf jedenfall mal gucken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 12:58

Also
In Deutschland sind die Behörden mittlerweile ja nicht mehr ganz so doof.

Hier wäre es ganz klar, dass die erste Ehe zumindest für ihn eine Art Scheinehe war und nun die zweite Beziehung mit dir wohl auch nicht anders wird.

Hier wären sie ganz sicher hellhöhrig und vorsichtig und würden die Sache mehr als genau prüfen.

Ach ja und wenn er durch den Deutschtest gefallen ist, dann ist er ja selbst Schuld, dass er noch in Tunesien ist.

Wenn du noch jung bist, würde ich sagen, lass es und versaue dir nicht dein Leben wegen so einem Typen.
Er wird dich wahrscheinlich genauso verraschen wie die andere.
Zudem vermute ich wohl eher, dass er ganz bewusst einen Ersatz gesucht hat, weil wohl sein erstes Opfer keine Lust mehr auf diese Spielchen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 18:05

Also
ich glaube wenn er rechtens geschieden ist,und seiner frau monatlich die vom gericht vereinbarte ,unterhaltszahlung leistet.kann er sicher nochmals heiraten.aber ich verstehe nicht,warum Du nicht zur behörde gehst und Dich dort erkundigst ,wie das ist.?ich würde mich wirklich genau informieren,bevor Du etwas machst was Du später bereust.du hast ja sicher seinen namen adresse in österreich und so weiter.....von der ehemaligen frau.sprich mit Ihr.sein umfeld ,wo er in österreich war?vielleicht kennen Ihn die behörde,erkundige Dich überall.auf dem zivilstandesamt usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 18:27
In Antwort auf angie_12864014

Sie ist wie die
3 Affenstatuen,der eine blind,der andere taub und der dritte stumm,
sie ist alles in einem(meine Spekulation)!
Oder anders gesagt blind vor Liebe,taub für Warnungen und stumm bei kritischen Aussagen.
Es gibt doch so einen Link mit ner schwarzen Liste,extra für Tunesier,wo man eine Namensliste ersehen kann,ich meine nicht diese 1001 Nacht-Seite,sondern speziell für Tunesier.
Weiß jemand diese Seite/diesen Link?
Da soll es auch die typischen Bessnessmaschen aufgezeigt sein.
Ich denke sie sollte da auf jedenfall mal gucken.

Schau mal nach bei.............tunesienforum. de.......


.............................. ."bezness"........klasse gemacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 1:05

Er
liebt sie nicht mehr. Aha. Ich übersetze mal: Frau hat endlich durchgeblickt, dass Tuni nur Bleiberecht will. Frau haut Tuni aus dem Haus. Tuni Muffensausen, Tuni nichts auf Tasche, Tuni nix BMWäh. Tuni sucht sich (ich tippe mal, ihr kennt euch aus dem Internet) neue, dümmere Frau. Und genau da kommst du ins Spiel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 1:09
In Antwort auf mayim_12274136

Du hast ja so recht .....
Mein Freund arbeitet seit 8 Jahren. Warum faulenzer? Muss dazu sagen, wir sind beide jung also, was genau ist dein Problem?

Das er sogar mit mir in TN leben würde, weiß natürlich niemand. - aber ich wette, ihr findet ja wieder einen Grund darüber schlecht zu reden

Na
dann - frohes Leben in Tunesien! Du kommst zurück. Wetten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 1:10
In Antwort auf angie_12864014

Faulenzer und Tagediebe sind zwar einige
darunter,doch sollte man nicht sowas pauschal behaupten.
Es gibt auch noch eine 3.Alternative,nämlich sie sucht einen Tunesier in Österreich,der unbefristeten Aufenthalt hat.
Manche stehen halt nicht auf eigene Landsmänner und müssen deshalb doch nicht auswandern.

Ja
schon klar, hast recht. Gab ja auch ein paar nette Nazis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 1:15

Auweia
Wer lesen kann, ist definitiv im Vorteil! Er ist nicht eingereist, weil Tuni beim Deutschtest durchgefallen ist. Tuni nix-sprecken-doitch. Aber warte mal, bis die Trulla ihn wirklich irgendwie rein holt. Seinen Antrag auf Sozialhilfe kann er dann nämlich ganz alleine ausfüllen, wetten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 1:20
In Antwort auf mayim_12274136

Reine spekulation
,.. Denn er könnte auch über diese Frau weiterhin nach Österreich kommen, an das denkt natürlich niemand. Und ja klar, schicke ihm jedes Monat paar hunderte von Euro Ich musste lange, sehr lange überlegen wieder hier zu schreiben, denn, als ich meinte das er in einem ärmeren Dorf ARBEITET, war er natürlich automatisch arm. Deswegen erspare ich mir Informationen, meistens wird es sowieso mies geredet und dazu hätte ich keinen Grund.

Danke
Zitat: "Und ja klar, schicke ihm jedes (?) Monat paar hunderte von Euro"

Danke! Danke, dass du gerade jedes, aber auch JEDES Vorurteil hier bestätigt hast!

Wer so absolut Beratungsresistent ist, dem gehört's einfach nicht anders!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 2:05

Also
ich weiss nicht, was mein Beitrag auch nur im enferntesten mit feige zu tun hat.

Und was bitte - weil das enzieht sich vollkommen meiner Logik - ist ein "geläufiger nick"?? Ein "nick" ist genau das - ein nickname, ein frei erfundener Name. Dahinter "verstecke" ich mich nicht, dass ist tatsächlich mein nickname in realen Leben. Leider war der schon vergeben, daher die 2 dahinter.

Was ist ein "alvarc"? Vollkommen egal, ob dass dein echter Name ist, oder nicht, hier ist es nichts anderes, als ein "nick". Ich sehe deine persönlichen Daten jedenfalls nicht in deinem nick versteckt

So einen komplett sinnfreien Quatsch habe ich die ganze Woche noch nicht gehört - und das soll was heissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen