Home / Forum / Liebe & Beziehung / KOMPLIZIERT!? Ja/Nein...? Bitte lesen!

KOMPLIZIERT!? Ja/Nein...? Bitte lesen!

6. September 2006 um 15:52

Die Kunst sich den Mann fürs Leben zu angeln; so den Titel eines Buches. Hat schon mal einer von Euch das Buch gelesen?

Bin mom. am überlegen was ich für einen Eindruck Männern gegenüber mache. Freunde können das ja am Besten beurteilen. Ihre Beurteilung fiel folgendermaßen aus:
"Du bist wie eine Schnecke! Immer unter den schützenden Haus. Du musterst und beäugst die Menschen aus sicherer Ferne und wenn dir dein Gegenüber zusagt dann kommst du langsam aus dich herraus und bist ihm ganz nahe und vertraust ihm viele Dinge an. Aber wenn dich jemand pikt bist du sofort im Schneckenhaus verschwunden und wenn dir jemand nicht zusagt dann kommst du gar nicht aus dein Schneckenhaus herraus."
Ich muss meinen Freunden recht geben. So bin ich. Würde gerne etwas lockerer mit Männern umgehen, und trainiere mir das gerade an.
Als ich noch in einer Beziehung war, viel mir das natürlich super leicht mit anderen Männern locker zu sein, da ich vergeben war und nichts in mein Gegenüber hineininterpretiert habe.
Da ich aber trotz des wider eine Beziehung eingehen möchte, versuche ich aus der großen Menge Männer herrauszuspicken die als potentieler Partner in Frage kommen könnten. Männer die ich nicht sehr gut kenne, mir aber vorstellen kann mit ihm eine emotionelle und körperlich anziehende Bindung einzugehen. Dabei kommen aber jene Männer nicht zum Zug die nicht zu meiner ersten Auswahl gehören. Durch meine Art prallen Sie regelrecht an meiner Schutzschicht ab, die ich mir für solche Kandidaten schaffe.
Nun an sich sollte man ja wählerisch sein, wenn es um sein zukünftiges Gegenstück geht. Aber ich denke mir, das wenn ich aus der Menge von Männern so schnell eine Auswahl treffe, ich die weniger anziehenden Typen, die aber eventuell besserer oder hervorragenter Qualität sind aus Acht lasse. Klingt wie ne Bohnenauslese, wah? ...neh so mein ichs nicht!
Mein Problem ist aber das ich die Typen die ich nicht gleich so toll finde, keinerlei Chance lasse....irgendetwas sträubt sich.Zusagen wäre noch, das die Männer die ich in meiner engeren Wahl gezogen habe, nichts von mir wollten!! Ha ha... ;-/

Kann da einfach nicht so locker sein, wie andere Frauen, die einfach losquatschen und sich mit denen mal in ein Café setzen und im Moment gar nicht an Beziehungskram denken, sondern alles auf sich zukommen lassen.....
Ich will genauso locker werden wie die oben genannten Frauen, die einfach egal ob das jetzt Supermann oder der nette Obstverkäufer von nebenan ist, oder der junge Straßenkehrer an der Kreuzung, einfach locker quatschen und mal nicht gleich an Beziehung denken.....sondern alles auf sich zukommen lassen.

Wie kann ich nur so werden???? Ist jemand unter Euch der auch locker und flockig sich mit egal welcher Typ-Mann unterhalten kann und nicht gleich ein Auswahl-Selektierverfahren macht??? BITTE SCHREIBT MIR!!!!! BRAUCHE EURE ERFAHREN IN DIESEN BEZUG!!!!

Eure Blossom

Mehr lesen

6. September 2006 um 19:50

Ich denke genauso wie muddel
man kann nicht sagen ich stelle alle leute auf den prüfstand. wie willst du etwas anfangen können, wenn du so denkst? es gibt niemanden, der 100% ist
ansonsten kann ich muddel nur recht geben...

Gefällt mir

7. September 2006 um 11:37
In Antwort auf actwo

Ich denke genauso wie muddel
man kann nicht sagen ich stelle alle leute auf den prüfstand. wie willst du etwas anfangen können, wenn du so denkst? es gibt niemanden, der 100% ist
ansonsten kann ich muddel nur recht geben...

Sehe ich auch so...
Wer Bücher wie, "Die Kunst sich den Mann fürs Leben zu angeln" liest, macht beziehungsmäßig so ziemlich alles falsch, was nur falsch zu machen ist...


Gefällt mir

8. September 2006 um 7:37

Weißt du eigentlich
wen und was du willst?
meiner erfahrung nach wissen es die meisten frauen nicht und wenn hilfts auch nicht
habe da in der fa ein gutes beispiel
eine frau, extrem ehrgeizig, feministisch aber klug
ich fragte sie genau diese frage
sie hämmerte los: eine eigenschaft, einen characterzug nach dem anderen
ich war ein bischen baff - so hatte ich es noch nie gehört bekommen wie aus der pistole geschossen - sie war schon länger solo - mann merkte es ihr schon an

heute, 2 jahre später ist sie mit nem kerl zusammen, aus der fa, der vielleicht 10 % von dem erfüllt was sie forderte
also vegiss es -
übrigens: nimm es nicht so hart - ich als mann bin ebenso wie du nur eben auf der anderen seite - nur ich habe da kein problem mit quatschen mit dem anderen geschlecht auch wenn sie nie in frage käme - ich lass das gespräch nur nie in eine richtung gleiten wos in die richtung ginge
war und bin aber auch fordernd - habe grosse ansprüche an eine frau
d.h., es kommen nicht mal 10 % in frage - d.h. aber auch lange suchen
das muß ein jeder für sich selbst entscheiden
ich gehe in bezug beziehung keinen kompromiss ein - das geht nicht gut
außerdem bin ich mir zu schade mich gleich jeder zu geben
dafür ist halt mal längere zeit trocken - war auch schon mal mehr als 2 jahre
das ist es mir aber wert
es gibt er gute tabletten gegen die entzugserscheinungen

es ist aber gut sich immer den spiegel vorzuhalten und auch sich selbst zu hinterfragen
wo, wer bin ich, wie komme ich an, warum? etc
aber etwas nur der anderen willen zuliebe ändern zu wollen was du aber nicht willst - das geht glaube ich nicht gut
ich stelle mich selbst laufend auf den prüfstand, hintefrage oft meine handlungen, warum sehen das leute so oder fühlen sich verletzt oder denken du bist eingebildet,arrogant etc
aber damit ich abstriche mache muss eine gegenleistung kommen
die frage - für wen bin ich bereit an mir etwas zu ändern
gewisse prinzipien würde ich für niemanden ändern
entweder ich werde mit diesem gewollt oder eben nicht

lg

Gefällt mir

8. September 2006 um 14:23

Willkommen im club
hi blossom, geht mir ganz ähnlich. eigentlich bin ich ein sehr selbstbewusster mensch und auch sehr offen. aber ich würde auch nicht mit einem der mich nicht sofort anspricht ausgehn. finde das aber garnicht verkehrt, man soll sich ja auch nicht unter wert verkaufen. trotzdem wünsche ich mir auch ab und zu etwas lockerer zu sein, aber jeder ist eben anders. meine oma sagt immer: zu jedem topf gibt es einen deckel, also auch für uns, es dauert vielleicht eben ein bischen länger. also nicht verzagen, wird alles schon werden. bleib so wie du bist, ein unikat.

wünsch dir viel glück
missfine26

Gefällt mir

11. September 2006 um 17:02

@an alle die mir antworten
danke für eure Meinungen. Ist nichts so einfach, aber ich versuche von jedem etwas anzunehmen und darüber nachzudenken.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Umfrage: Welche Formen von Eifersucht empfindet ihr, und wie stark?
Von: boby1978
neu
11. September 2006 um 14:57
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen