Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kompliziert hilfe!! Dringend!

Kompliziert hilfe!! Dringend!

12. September 2007 um 11:03

Hallo Zusammen.
Ich bin neu hier. Und ich brauche hilfe.
Ich habe vor 2 Jahren einen Mann kennen gelernt und damals war er sehr interessiert an mir. Ich hab ihm aber damals einen Korb gegeben da ich frisch getrennt war und ich noch nicht bereit für eine neue Bekanntschaft war.
Jetzt vor 6 Monaten hab ich ihn wieder getroffen und mich hattes wie ein BLitz getroffen. Ich hab ihm dann dies auch gesagt und er meinte er denkt immer noch gleich wie vor 2 Jahren über mich. Nur war inzwischen Zeit auch mit einer Frau zusammen und hat sich von Ihr getrennt. Dann sagten wir beide wir wollen es langsam angehen und schauen was die Zeit so mit sich bringt. Ich war völlig einverstanden. Nur dann nach etwa 3 Monatigem tächtelmächtel hab ich Ihn darauf angesprochen was nun mit uns sei. Da meinte er er möchte lieber keine Beziehung eingehen im Moment. Respektiv er könnte mir nicht ja und nicht nein sagen. Da hab ich Ihm vorgeschlagen, ich gib Ihm so viel zeit wie er bracuht aber er müsste auch damit rechnen, dass ich eines Tages keine lust mehr habe wenn es zu lange geht. Auf dies gab er mir die Antwort. Er möchte das nicht eingehen, das Risiko mich zuverlieren sei für Ihn zu gross. Nach langen Diskusionen musst er fast auf mein Vorschlag eingehen da es keine andere möglichkeit gab. Dann 5 Wochen später hab ich Ihm gesagt ich kann nicht mehr, es macht mich zu sehr fertig das ewige warten. Und eigentlich wie ein Paar zuleben aber nicht offiziell zusammen zu sein. Ich beendete alles und wir blieben noch freunde. Das ging relativ gut bis vor 3 Wochen. Er kam zu mir und sagte mir er möchte mit mir zusammen sein. ER hätte Gefühle für mich und er möchte es versuchen er möchte mich nicht aufgeben und nur als Kollegin haben. Ich war so überrascht da ich die Hoffnung schon länger aufgegeben hatte. Doch ich stimmte zu weil meine Gefühle sich nicht geändert hatten.
Eine WOche später war ich dann bei Ihm zu hause und er verhielt sich sehr seltsam. Er gab au mir die Hand nie wenn wir unterwegs waren. Da hab ich ihn angesprochen. Ob er mir in die Augen schauen kann und mir sagen dass er verliebt in mich sie. Seine Antwort war: Es muss nicht immer mit verliebt sein beginnen... Darauf war ich sprach los und es tat mir so weh. Ich hab ihm danng esagt dass ich kein Freund möchte der keine richtigen Gefühle für mich hatt. Er sagte darauf ich sei seine Traumfrau und er könnte sich keine bessere Frau als mich vorstellen an seiner Seite und und und. Aber ich müsste Ihn auch verstehen und seine Gefühle kämten dann schon noch. Ich war da nicht so seiner Meinung wenn die Gefühle nach 6 Monaten noch nicht da sind dann werden sie auch nicht kommen. Hab dann an dem Abend meine sachen gephakt und bin gegegangen. Er rief mir hinter her: bitte bleib hier bitte bitte... Ich reagierte nicht mehr. Es tat einfach nur weh. Habe mich dann nicht gemeldet bis auf gestern. Er Antwortete mir es lässt Ihn nicht kalt. Er wüsste nicht was ich mir dabei gedacht habe einfach zuverschwinden und mich dann nicht melden. Er möchte mit mir reden.

Und jetzt weiss ich nicht mer was ich machen soll. Ich liebe Ihn wirklich. Komme nicht los von Ihm. Und er lässt mich nicht "gehen". Er möchte mich nicht aufgeben. Er sagt ja er will mich und an seiner Reaktion an merkt man auch dass er verlezt ist dass ich an dem Abend einfach gegangen bin. Vileicht kann er zu seinen Gefühlen nicht stehen? Er ist schon ehre ein kalter Typ Mensch. Aber ich kann so nicht eine Beziehung führen. Ich heule seit 4 Monaten fast jeden abend zu Hause und ich habe echt langsam keine Kraft mehr. Aber ich will nur Ihn und kein anderer Mann... Was würdet Ihr tun?


Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe und Sorry für den langen Text.

Liebe Grüsse

Mehr lesen

12. September 2007 um 11:23

Also erstmal
würde ich genauso reagieren wie du, wenn ich höre, ein Mann, in den ich verliebt bin, ist nicht in mich verliebt.
Meine letzten Worte würden "Es wäre schön mit dir gewesen und ich hätte mir das ganz toll vorgestellt wir als Paar" sein und dann wäre ich auch weg. Einseitige Verliebtheit bringt gar nichts.

D.h. aber auch, wenn er nicht will, dann kannst du auch nichts für ihn wollen. Also entweder kann er wirklich nicht direkt seine Gefühle sagen und du mußt darauf warten bis du es bei ihm sozusagen fühlen kannst oder du läßt es. Nochmal nachfragen macht bestimmt keinen Sinn.

Aber wie er ist in Bezug auf seine Gefühle, das kann nur ER dir sagen und sonst niemand. Im Moment ist es ein "Nein". Daran gibt es nichts "rumzuraten" oder zu "interpretieren".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 11:43

Danke
Danke dir für deine Meinung.Weisst du was ich aber nicht verstehe ist. Wieso meldet er sich dann und wiso möchte er mit mir zusammen sein? Wiso ist er verlezt jetzt?
Ich verstehe ihn nicht..

Aber danke dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 12:11
In Antwort auf rika_12102460

Danke
Danke dir für deine Meinung.Weisst du was ich aber nicht verstehe ist. Wieso meldet er sich dann und wiso möchte er mit mir zusammen sein? Wiso ist er verlezt jetzt?
Ich verstehe ihn nicht..

Aber danke dir.

Ja, warum macht er das
Wahrscheinlich weil er dich anschwindelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 13:11
In Antwort auf giedre_11907627

Also erstmal
würde ich genauso reagieren wie du, wenn ich höre, ein Mann, in den ich verliebt bin, ist nicht in mich verliebt.
Meine letzten Worte würden "Es wäre schön mit dir gewesen und ich hätte mir das ganz toll vorgestellt wir als Paar" sein und dann wäre ich auch weg. Einseitige Verliebtheit bringt gar nichts.

D.h. aber auch, wenn er nicht will, dann kannst du auch nichts für ihn wollen. Also entweder kann er wirklich nicht direkt seine Gefühle sagen und du mußt darauf warten bis du es bei ihm sozusagen fühlen kannst oder du läßt es. Nochmal nachfragen macht bestimmt keinen Sinn.

Aber wie er ist in Bezug auf seine Gefühle, das kann nur ER dir sagen und sonst niemand. Im Moment ist es ein "Nein". Daran gibt es nichts "rumzuraten" oder zu "interpretieren".

Hallo,
ich persönlich denke, er findet es ganz schön mit dir zusammen zu sein u sein spaß zu haben aber er will die verbindlichkeiten nicht. er hat gesagt er liebt dich nicht, u wenn er das nach 6 monaten sagt dann wird sich das sicher nicht mehr ändern, habe leider die gleichen erfahrungen gemacht, am besten du vergißt ihn sonst wird er dich nur ausnutzen u unglücklich machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 13:27

Ja, was will frau mit so einem?
Da kannste lernen, daß Worte nichts, aber auch GAR NICHTS zu bedeuten haben. Es gibt Männer, die lügen dir ins Gesicht, daß sie nichts fühlen und einen Augenblick später gucken sie dich mit Hundeblick an und wollen gekuschelt werden.

Frag mich nicht, was es soll.
Ich will gar nicht wirklich wissen, glaub ich.
Viel zu kompliziert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Brauche Rat: Nach 7 Wochen klärendes Gespräch??!!
Von: rika_12102460
neu
19. November 2007 um 10:32
Teste die neusten Trends!
experts-club