Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kommunikation per SMS

Kommunikation per SMS

2. September 2005 um 14:02

Hallo Ihr Lieben

Mir ist in den letzten Monaten, konkret eigentlich seit März 2004 (meine Trennung nach sehr langer Beziehung) aufgefallen, dass heutzutage eigentlich alles nur noch per SMS geht! Das kannte ich in meiner damaligen Beziehung nicht! Wenn man etwas vom anderen wollte, rief man halt an und Meinungsverschiedenheiten wurden auch nur vis a vis ausgetauscht! Und das habe ich auch immer als sehr gut so empfunden!

Nach meiner Trennung hatte ich dann ja ein paar Bekanntschaften mit Männern und hauptsächlich lief alles per SMS ab, zumindest die "gefühlvolleren" Dinge! Statt "Hab' Dich lieb" direkt zu sagen, kam's dann per SMS! Solche SMS sind ja auch sehr süss mal zwischendurch, aber ein direktes Wort doch viel inniger ... Sehr schrecklich finde ich ja diese Abkürzungen z. B. ILD, HDL, DAD, :-* usw. Gerade für solche Dinge sollte man(n) sich doch noch die Zeit nehmen und sie ganz ausschreiben, da kürze ich lieber andere Wörter ab ...

Wird sich das Leben so nicht ganz schön einfach gemacht? Hmm ... Wie seht Ihr das so?

Liebe Grüsse
finchen

Mehr lesen

2. September 2005 um 14:10

Kann Dir nur zustimmen
viele probleme und missverständnisse lassen sich doch auf nicht-miteinander-reden zurückführen. noch schlimmer, dass die probleme dann auch noch versucht werden, auf dem gleichen wege wieder gelöst zu werden!! spätestens da sollte man doch wenigstens den mund aufkriegen, um nicht alles noch schlimmer zu machen...

was mir auch nicht eingeht: man möchte sich zum kaffee trinken o.ä. treffen. warum schreiben alle lieber 1000 SMS, als einfach mal kurz 5 min miteinander zu reden?
also mir wäre das zu blöd, eine halbe stunde warten zu müssen, bis ich nun weiß, wie mein abend aussehen wird...

ich freue mich, dass ich hier nicht die einzige bin, die so denkt

LG
maus

PS: was bedeutet eigetnlich DAD?? kenne ich noch gar nicht

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:13

Von Blossom
Hallo Finchen,

ersteinmal, wie läuft es mit deinen neuen Bekannten? Alles soweit in Butter?

Wegen der SMS. Ja ich stimme dir da zu. Ich finde das SMS ganz nützlich sind um schnell mal jemanden kostengünstig zu antworten oder einfach mal zwischendurch ein Signal zu geben, das jemand an einen denkt. Wie zBsp. ein MMS Bildchen oder ein kleines Hallo...ich denk gerade an dich.

Aber die wirklich wichtigen Dinge sollte man unter vier Augen besprechen und wenn man eine Fernbeziehung hat dann doch über Telefon von Stimme zu Stimme. Erst wenn man die Stimme oder den Gesichtsausdruck einen Menschen sieht oder hört, weiß man auch wie er es meint und was er ausdrücken möchte. Eine Liebesbekuntung oder Differenzen sollten doch besser unter 4 Augen besprochen werden.

Viele Menschen vertecken sich hinter den SMS, weil sie ihre wahre Identität oder wahren Gefühle nicht zugeben wollen oder Angst haben.

Blossom

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:19
In Antwort auf maus008

Kann Dir nur zustimmen
viele probleme und missverständnisse lassen sich doch auf nicht-miteinander-reden zurückführen. noch schlimmer, dass die probleme dann auch noch versucht werden, auf dem gleichen wege wieder gelöst zu werden!! spätestens da sollte man doch wenigstens den mund aufkriegen, um nicht alles noch schlimmer zu machen...

was mir auch nicht eingeht: man möchte sich zum kaffee trinken o.ä. treffen. warum schreiben alle lieber 1000 SMS, als einfach mal kurz 5 min miteinander zu reden?
also mir wäre das zu blöd, eine halbe stunde warten zu müssen, bis ich nun weiß, wie mein abend aussehen wird...

ich freue mich, dass ich hier nicht die einzige bin, die so denkt

LG
maus

PS: was bedeutet eigetnlich DAD?? kenne ich noch gar nicht

HuhU!!
Hallo ihr Lieben!!!

Ja....das stimmt schon sehr, dass gerade Beziehungen von den Sms leben irgendwie!!! Naja ich denke meine Beiträge sind hier jetzt bekannt und da der Typ in den ich mich verliebt habe in Bulagrien wohnt schreiben wir uns nur sms!!! Er muss viel arbeiten, und kann nicht immer ins internet und telen via handy is sehr teuer und seine e.mail addy klappt auch ned....*hmpf*
ICh schreib eig. nie hdl (zumal er das ned verstehen würde) aber sowas wie kiss...aber das is ja keine abkürzung! Er hat mia mal ein Lied von Xavier Naidoo feat. Bintia geschickt um mir darüber zu sagen, was er für mich empfindet...ich hoffe er meint es immer noch so...!!! War ein Liebeslied und er ht mir halt den Titel genannt und ich solle es mir mal anhören
Es ist einfach so, dass in eine verdammte scheiß sms 160 zeichen gehen...mehr ned!!! Aber telen via handy ist sehr teuer und gerade dann wenns im Ausland ist!!!
Ne sms nach bulgarien kostet soviel wie eine hier....von daher ist das gut so!!!
LG

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:22
In Antwort auf maus008

Kann Dir nur zustimmen
viele probleme und missverständnisse lassen sich doch auf nicht-miteinander-reden zurückführen. noch schlimmer, dass die probleme dann auch noch versucht werden, auf dem gleichen wege wieder gelöst zu werden!! spätestens da sollte man doch wenigstens den mund aufkriegen, um nicht alles noch schlimmer zu machen...

was mir auch nicht eingeht: man möchte sich zum kaffee trinken o.ä. treffen. warum schreiben alle lieber 1000 SMS, als einfach mal kurz 5 min miteinander zu reden?
also mir wäre das zu blöd, eine halbe stunde warten zu müssen, bis ich nun weiß, wie mein abend aussehen wird...

ich freue mich, dass ich hier nicht die einzige bin, die so denkt

LG
maus

PS: was bedeutet eigetnlich DAD?? kenne ich noch gar nicht

@ maus
DAD bedeutet Denk an Dich Meine letzte Beziehung, die sehr traurig endete, wurde auch quasi per SMS in den Sand gesetzt, da er einfach nicht fähig war, mit mir Konflikte direkt zu klären ... Da sind dann ja SMS soooo praktisch Eine seiner SMS lautete "Auch auf die Gefahr, dass Du mir böse bist ... Ich glaube es ist besser, wenn wir nichts mehr voneinander hören oder sehen" Da war ich sowas von sauer, dass ich ihn direkt anrufen wollte, mit ihm darüber reden wollte, er wimmelte mich dann aber ab und meinte er würde zurückrufen, was er aber nicht tat!!! Der Mann ist 36 Jahre alt !!! Wenn Teenies von 12 - 15 sich so verhalten, ok, aber doch kein gestandener Mann ...

Meine neue Bekanntschaft ruft wenigstens mal zwischendurch an und fragt, was ich schönes mache! Das finde ich sehr angenehm ... Auf diese Gefühlsduselei per SMS kann ich in Zukunft echt verzichten!!!

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:29
In Antwort auf kleinesfinchen

@ maus
DAD bedeutet Denk an Dich Meine letzte Beziehung, die sehr traurig endete, wurde auch quasi per SMS in den Sand gesetzt, da er einfach nicht fähig war, mit mir Konflikte direkt zu klären ... Da sind dann ja SMS soooo praktisch Eine seiner SMS lautete "Auch auf die Gefahr, dass Du mir böse bist ... Ich glaube es ist besser, wenn wir nichts mehr voneinander hören oder sehen" Da war ich sowas von sauer, dass ich ihn direkt anrufen wollte, mit ihm darüber reden wollte, er wimmelte mich dann aber ab und meinte er würde zurückrufen, was er aber nicht tat!!! Der Mann ist 36 Jahre alt !!! Wenn Teenies von 12 - 15 sich so verhalten, ok, aber doch kein gestandener Mann ...

Meine neue Bekanntschaft ruft wenigstens mal zwischendurch an und fragt, was ich schönes mache! Das finde ich sehr angenehm ... Auf diese Gefühlsduselei per SMS kann ich in Zukunft echt verzichten!!!

Oh mist!!
das klingt ja echt total übel!
also bei einem 36-jährigen mann kann man doch schon etwas anderes erwarten als eine lausige SMS. ich finde es ehrlich gesagt etwas erbärmlich, nicht selbst den mut aufbringen zu können, das dem anderen persönlich ins gesicht zu sagen.
"auch auf die gefahr, dass Du mir böse bist..." wie das schon klingt!!!

ich hoffe, Du denkst über diesen kerl nicht mehr wirklich nach und wirst glücklicher mit einem anderen mann, der weiß, wie man ernste sachen klärt
dass der bekannte Dich hier und da mal anruft, klingt ja schon mal sehr positiv.

alles alles gute für Dich!!

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:34
In Antwort auf blossom2

Von Blossom
Hallo Finchen,

ersteinmal, wie läuft es mit deinen neuen Bekannten? Alles soweit in Butter?

Wegen der SMS. Ja ich stimme dir da zu. Ich finde das SMS ganz nützlich sind um schnell mal jemanden kostengünstig zu antworten oder einfach mal zwischendurch ein Signal zu geben, das jemand an einen denkt. Wie zBsp. ein MMS Bildchen oder ein kleines Hallo...ich denk gerade an dich.

Aber die wirklich wichtigen Dinge sollte man unter vier Augen besprechen und wenn man eine Fernbeziehung hat dann doch über Telefon von Stimme zu Stimme. Erst wenn man die Stimme oder den Gesichtsausdruck einen Menschen sieht oder hört, weiß man auch wie er es meint und was er ausdrücken möchte. Eine Liebesbekuntung oder Differenzen sollten doch besser unter 4 Augen besprochen werden.

Viele Menschen vertecken sich hinter den SMS, weil sie ihre wahre Identität oder wahren Gefühle nicht zugeben wollen oder Angst haben.

Blossom

@ blossom
... Ich bin absolut Deiner Meinung! Eine süsse SMS zwischendurch finde ich ja auch toll! Und gerade dann, wenn man sich ansonsten, also im real life auch super versteht! Nur wenn sich einzig und allein alles nur per SMS gesagt wird (gerade Streitereien) dann wirds wirklich schwierig, da häufig geschriebene Wörter einfach missverstanden werden! So war's bei mir auf jeden Fall! Und Schluss machen per SMS finde ich ganz daneben! Das ist charakter-, stil- und niveaulos! Und ist leider wie ich höre und lese (und selbst erfahren habe) ja leider keine Seltenheit! Und meistens sind's einfach die Männer, die derart Schluss machen, Frauen weniger, sind konfliktbereiter!


Mein neuer Bekannter ist per SMS zum Glück ziemlich zurückhaltend! Schickt mir ca. 1 am Tag und diese trieft dann auch nicht vor Romantik Aber sie ist trotzdem süss und lieb formuliert und KEIN Textbaustein, sondern individuell für mich Er hat mich gestern Abend angerufen, nur um zu fragen, was ich gerade schönes mache, wir hatten uns auch nicht verabredet oder so ... Wie gesagt, ich lasse es momentan nach der schlechten Erfahrung langsam angehen! Ich denke, wir sehen wir uns am Sonntag Auf jeden Fall signalisiert er mir, dass ich kein schnelle Abenteuer für ihn war und er mich sehr mag ... Was daraus wird? Schau'n wir mal! Bin selbst gespannt

Lieber Gruss
finchen

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:38

Mag keine SMS
Hallo Finchen,

ich gebe Dir recht. Früher war das anders. Ich mag auch diese SMSerei nicht. Wenn mal ne SMS kommt "Freu mich auf Dich" "Vermisse Dich"
... finde ich es wirklich schön. Aber alles andere, sorry, ein kurzer Anruf tuts auch....
Ich höre lieber die Stimme des anderen. So könnte ich ja nem Fremden SMSen...

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:39
In Antwort auf moi0201

Mag keine SMS
Hallo Finchen,

ich gebe Dir recht. Früher war das anders. Ich mag auch diese SMSerei nicht. Wenn mal ne SMS kommt "Freu mich auf Dich" "Vermisse Dich"
... finde ich es wirklich schön. Aber alles andere, sorry, ein kurzer Anruf tuts auch....
Ich höre lieber die Stimme des anderen. So könnte ich ja nem Fremden SMSen...

Ups...
... hab vergessen mich zu verabschieden

Lieben Gruß - moi

Gefällt mir

2. September 2005 um 14:43
In Antwort auf blossom2

Von Blossom
Hallo Finchen,

ersteinmal, wie läuft es mit deinen neuen Bekannten? Alles soweit in Butter?

Wegen der SMS. Ja ich stimme dir da zu. Ich finde das SMS ganz nützlich sind um schnell mal jemanden kostengünstig zu antworten oder einfach mal zwischendurch ein Signal zu geben, das jemand an einen denkt. Wie zBsp. ein MMS Bildchen oder ein kleines Hallo...ich denk gerade an dich.

Aber die wirklich wichtigen Dinge sollte man unter vier Augen besprechen und wenn man eine Fernbeziehung hat dann doch über Telefon von Stimme zu Stimme. Erst wenn man die Stimme oder den Gesichtsausdruck einen Menschen sieht oder hört, weiß man auch wie er es meint und was er ausdrücken möchte. Eine Liebesbekuntung oder Differenzen sollten doch besser unter 4 Augen besprochen werden.

Viele Menschen vertecken sich hinter den SMS, weil sie ihre wahre Identität oder wahren Gefühle nicht zugeben wollen oder Angst haben.

Blossom

Da stimme ich dir....
......100% zu.....!!! Nur...was soll ich machen?? Ich kann nicht einfach mal so nach Bulgarien fahren, mit dem Typ face to face reden, und ihm meine Gefühle sagen!!! Ich hab ihn mal gefragt, warum er zu mir kommen möchte im Oktober, und er meinte, dass sag ich dir wenn ich da bin! Ich dneke, er mag die Art und weise auch nicht über sms zu schrieben ich hab mich in dich verliebt oder so....nur.....dann kam ne zeitlang nichts und meine Gefühle kochten über und ich hab ihm 5sms insgesamt geschickt, worin ich meinte, dass ich mich in ihn verliebt habe und ich wissen will was eig. los ist! Die ganze Sache ist nicht einfach, aber im Moment nur das, was wir machen können, solange er als Animateur arbeitet *schrei*!!!
Er hört morgen oder übermorgen auf zu arbeiten und ich hoffe es ändert sich was.....persönlich jemandem zu sagen, dass man sich verliebt hat oder dass man sich liebt, ist doch süß und das ist das doch, was in einem das Kribbeln im Körper auslöst!!

Süße sms zwischendurch...KLAR.....man freut sich und das ist auch schön, dass der andere an einen denkt..!! Aber sowas kann eigentlich nur bei einer Beziehung laufen, in der man sich sogut wie jeden Tag sieht...und nicht in einer Fernbeziehung (weiß ned ob ich das schon so nennen kann), die so kompliziert ist, wie sie bei mir gerade ist!!!

LG

Gefällt mir

2. September 2005 um 17:42

SMS nur als Notnagel
Ich denke auch, dass man die zwischenmenschlichen Dinge eher persönlich von Angesicht zu Angesicht mitteilen sollte. Falls dies nicht möglich ist, dann vielleicht im Telefongespräch. SMS hingegen würde ich nur als Notnagel anwenden, wenn weder ein Treffen noch ein Telefonat möglich wären.

Völlig anders wären schriftliche Mitteilungen. Die können vielfältig eingesetzt werden, sowohl für sehr bedeutende Gefühlsäußerungen etc., aber natürlich auch für Mitteilungen zwischendurch, wenn kein direkter Kontakt möglich ist.


Oneforone

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen