Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kommt er wieder ?

Kommt er wieder ?

5. Februar um 13:35 Letzte Antwort: 6. Februar um 9:13

Hallo Zusammen.

Nach langem passiven Lesen habe ich mich nun entschlossen auch nach etwas Rat zu suchen. 

Und zwar folgendes: Mein Freund (21) und Ich (19) haben uns nach 4 jähriger Beziehung getrennt. Bessergesagt er hat sich von mir getrennt. Von heute auf morgen. Ohne das ich nur ansatzweise etwas bemerkt habe (Verhalten, Zuneigung usw.) Deshalb war es für mich auch ein ziemlicher Schock. Ich war am Boden zerstört. Bin es zwar immernoch (es ist jetzt ungefähr 1 Woche her). Gestern haben wir uns jedoch getroffen um unsere Sachen auszutauschen. Es war überhaupt nicht komisch zwischen uns da wir eine sehr enge Bindung zueinander haben , ich denke das liegt auch daran das wir sehr sehr jung zusammen gekommen sind. Wir haben gelacht, geweint und ich konnte mich ohne schlechtes gewissen bei Ihm ausweinen. Der Grund für die Trennung ist das er mich nicht mehr so stark liebt. Also auf freundschaftlicher Basis. Er meinte auch er möchte mich nicht aus seinem Leben haben weil ich Ihm viel bedeute. Ich könne immer zu ihm kommen wenn was ist usw. 
Er meinte dann auch das er sehr hoffe das wir wieder zueinander finden und ein Paar werden. Er sagte dann so Sachen wie; Du bist die einzige Person bei der ich so sein kann wie will, du bist die einzige dich mich wirklich versteht , ich würde mich mit niemandem besser verstehen etc. 
Es war schön diese Sachen zu hören aber gleichzeitig auch so schmerzhaft. 
Aber mein eigentliches Problem ist das ich Angst habe nicht von ihm loszukommen. 
Ich habe Hoffnungen das er zu mir zurückkommt aber gleichzeitig Angst das er über mich hinweg kommt. Was ich mir aber ehrlichgesagt einfach nicht vorstellen kann nach unserem Gespräch und auch wie ich Ihn als Mensch kenne. Wir hängen sehr aneinander. Nur für eine Beziehung reicht die Liebe nicht mehr aus (meint er) 
Was meint ihr zu seinem Verhalten? Denkt Ihr er wird einsehen was er 'hingeschmissen' hat  ?Wie soll ich mich nun verhalten? Ich nehme mir vor mich jetzt nicht bei Ihm zu melden bis er es tut. Sozusagen Kontaktsperre. 
Im grossen und ganzen bin ich einfach sehr froh das wir im 'Guten' auseinander sind. Ich hoffe sehr das er einsieht das das was wir hatten etwas ganz besonderes war. Das war es auch wirklich. Für unser Alter hatten wir eine sehr reife und lockere Beziehung. Alle haben uns dafür gelobt oder sogar beneidet. Ich denke er will sich etwas ausleben und hat villeicht Angst etwas zu verpassen? 
Ich muss einfach ein paar Meinungen hören.
Danke und herzlichst 
Federleicht 

Mehr lesen

5. Februar um 19:25

Junge Liebe hält meistens nicht. 

Nach vier Jahren ist die Spannung (bei ihm) raus und das wird auch vermutlich nix mehr mit euch. 

Kontaktsperre ist gut. Tu´ was für dich. Probiere neue Sachen aus, gehe unter die Leute und hab´ Spaß. Das wird dir in der ersten Zeit nach der Trennung zwar nicht leicht fallen, hilft aber, den Kopf frei zu bekommen. 

Irgendwann kommt ein Neuer.....

Gefällt mir
6. Februar um 9:13
In Antwort auf federleicht

Hallo Zusammen.

Nach langem passiven Lesen habe ich mich nun entschlossen auch nach etwas Rat zu suchen. 

Und zwar folgendes: Mein Freund (21) und Ich (19) haben uns nach 4 jähriger Beziehung getrennt. Bessergesagt er hat sich von mir getrennt. Von heute auf morgen. Ohne das ich nur ansatzweise etwas bemerkt habe (Verhalten, Zuneigung usw.) Deshalb war es für mich auch ein ziemlicher Schock. Ich war am Boden zerstört. Bin es zwar immernoch (es ist jetzt ungefähr 1 Woche her). Gestern haben wir uns jedoch getroffen um unsere Sachen auszutauschen. Es war überhaupt nicht komisch zwischen uns da wir eine sehr enge Bindung zueinander haben , ich denke das liegt auch daran das wir sehr sehr jung zusammen gekommen sind. Wir haben gelacht, geweint und ich konnte mich ohne schlechtes gewissen bei Ihm ausweinen. Der Grund für die Trennung ist das er mich nicht mehr so stark liebt. Also auf freundschaftlicher Basis. Er meinte auch er möchte mich nicht aus seinem Leben haben weil ich Ihm viel bedeute. Ich könne immer zu ihm kommen wenn was ist usw. 
Er meinte dann auch das er sehr hoffe das wir wieder zueinander finden und ein Paar werden. Er sagte dann so Sachen wie; Du bist die einzige Person bei der ich so sein kann wie will, du bist die einzige dich mich wirklich versteht , ich würde mich mit niemandem besser verstehen etc. 
Es war schön diese Sachen zu hören aber gleichzeitig auch so schmerzhaft. 
Aber mein eigentliches Problem ist das ich Angst habe nicht von ihm loszukommen. 
Ich habe Hoffnungen das er zu mir zurückkommt aber gleichzeitig Angst das er über mich hinweg kommt. Was ich mir aber ehrlichgesagt einfach nicht vorstellen kann nach unserem Gespräch und auch wie ich Ihn als Mensch kenne. Wir hängen sehr aneinander. Nur für eine Beziehung reicht die Liebe nicht mehr aus (meint er) 
Was meint ihr zu seinem Verhalten? Denkt Ihr er wird einsehen was er 'hingeschmissen' hat  ?Wie soll ich mich nun verhalten? Ich nehme mir vor mich jetzt nicht bei Ihm zu melden bis er es tut. Sozusagen Kontaktsperre. 
Im grossen und ganzen bin ich einfach sehr froh das wir im 'Guten' auseinander sind. Ich hoffe sehr das er einsieht das das was wir hatten etwas ganz besonderes war. Das war es auch wirklich. Für unser Alter hatten wir eine sehr reife und lockere Beziehung. Alle haben uns dafür gelobt oder sogar beneidet. Ich denke er will sich etwas ausleben und hat villeicht Angst etwas zu verpassen? 
Ich muss einfach ein paar Meinungen hören.
Danke und herzlichst 
Federleicht 

auch wenns wahnsinnig schwer ist...  aber nicht ungewöhnlich in diesem alter wenn man schon so früh zusammengkommen ist!

solche beziehungen halten oftmals nicht für immer da man erwachsen wird, sich weiterentwickelt und und und ...

erstmal würde ich dir raten keinen kontakt zu haben damit du deine gefühle besser verarbeiten kannst!

Gefällt mir